Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
cantsin
Beiträge: 5888

Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von cantsin » Mi 13 Mär, 2019 21:02

Kaum zu glauben (und normalerweise wäre ich der letzte, der einen "Tatort" empfiehlt), aber... Dieser "Tatort" ist IMHO ausgezeichnet hinsichtlich Geschichte, Regie, Kamera/Bildgestaltung und Schauspieler. Eigentlich kein "Tatort", sondern ein kleiner Spielfilm, der auch im Programmkino oder auf Filmfestivals laufen könnte:

https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... r-und-dich

Hier wird im Prinzip die gleiche Geschichte erzählt wie in Nabokovs "Lolita", aber psychologisch wesentlich stimmiger (und auch viel drastischer) als in den doch ziemlich schwachen Verfilmungen des Romans von Kubrick und Adrian Lyne. Wenn man penibel ist, könnte man in dem Subplot mit der Mutter des Täters auch noch Anleihen bei "Sideways" sehen (toller Film übrigens...).

Die beiden Hauptdarsteller laufen zu echter Hochform auf. Ziemlich beeindruckend, wie dieses Thema - und die Dynamik zwischen den beiden Figuren - größtenteils ohne Klischees erzählt wird, und auch ohne Bösewichtzeichnung, sondern mit vielen Differenzierungen der Opfer-/Täterbeziehung. Dass da eine Frau Regie führte, mit einem unsentimentalen Blick, scheint da doch einen Unterschied gemacht zu haben. (Das Drehbuch, das sehr präzise erzählt, wie sich der Täter in eine ausweglose Situation bringt, sollte ich dabei nicht auch unerwähnt lassen.)




dosaris
Beiträge: 802

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von dosaris » Mi 13 Mär, 2019 21:13

also mir waren insbesondere die lense-flaires aufgefallen.
Dachte ich zumindest am Anfang, aber dann war der Fleck sogar in "grauen" Szenen
immer mal wieder vorhanden. Hatte die cam zulange in die Sonne geblickt?

od ist das der Versuch, ein neues Filmparadigma hoch zu ziehen, so wie "damals" als für Dogma
alles fehlbelichtet und verwackelt sein musste , um authentisch zu wirken?




Jott
Beiträge: 15780

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von Jott » Mi 13 Mär, 2019 21:30

Eigentlich sind’s Flares, die das Flair ausmachen.




Huitzilopochtli
Beiträge: 193

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von Huitzilopochtli » Mi 13 Mär, 2019 22:00

... fand ihn auch überraschend gut. vor allem die heimliche hommage an rio reiser hast du vergessen ;) guter soundtrack.
Folgende Ausrüstung wurde mir gestohlen:

Sony Alpha 7M3 (SN: 3772586)
Sony SEL 24105G (SN: 1839871)
Sony SEL 1635Z (SN: 1912566)
Sony SEL 55F18Z (SN: 0363352)
Sony SEL 85F18 (SN: 1842346)

Falls jemand sachdienliche Hinweise hat, bitte melden!




cantsin
Beiträge: 5888

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von cantsin » Mi 13 Mär, 2019 22:21

Huitzilopochtli hat geschrieben:
Mi 13 Mär, 2019 22:00
... fand ihn auch überraschend gut. vor allem die heimliche hommage an rio reiser hast du vergessen ;) guter soundtrack.
Stimmt. Vor allem, weil er hier auch als Erzählmittel verwendet wurde und dadurch nicht nur illustrativ war. Die 80er Jahre-Musik charakterisiert die männliche Hauptfigur hinsichtlich ihres Alters/ihrer Generation, der Tatsache, dass sie nie erwachsen wurde, sondern in einer Zeitschleife lebt, die Generationskluft zur weiblichen Hauptfigur und deren völlig anderen Jugendkultur, damit auch die Unmöglichkeit echter Annäherung. Die Songtexte drücken ausserdem ziemlich präzise die Wünsche und Fantasien der männlichen Hauptfigur aus.




cantsin
Beiträge: 5888

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von cantsin » Mi 13 Mär, 2019 23:26

Und hier ein paar Medienreaktionen:

'Der Westen'
"Doch zwei Szenen in dem „Tatort“ regen die Zuschauer massiv auf. So wählte Regisseurin Julia von Heinz einen besonders drastischen Zugang zu dem Thema. Scheut sich nicht, auch konkrete Sexszenen im Film zu zeigen. Und das gleich mehrfach. [...] Doch noch eine weitere Szene sorgte für riesige Aufregung bei Twitter: Als Martin Nussbaum weiter reisen will, muss er sich Emilys Hund entledigen. Kurzerhand erschlägt er das Tier mit einem Radmutternschlüssel. Man hört das Winseln des Tieres. Sieht das Blut. Die Haare des toten Tieres am Werkzeug. Eine hässliche Szene, die viele Zuschauer des „Tatort“ verstört zurücklässt."
https://www.derwesten.de/panorama/tator ... 36341.html

'Süddeutsche Zeitung':
"Der Fall erzählt von einem sexuellen Machtgefälle. Aber die Drastik, mit der er das tut, ist irritierend. Und unnötig."
https://www.sueddeutsche.de/medien/tato ... -1.4360006

Wenn man das liest - und dann selbst in der "Süddeutschen" -, weiss man wieder, warum das ÖR-Restprogramm so jämmerlich ist, wie wir das hier oft kritisieren.




Huitzilopochtli
Beiträge: 193

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von Huitzilopochtli » Do 14 Mär, 2019 07:30

Da stimme ich dir absolut zu...

Den Anfang des SZ-Artikels finde ich tatsächlich noch viel schlimmer:

"Finden Sie Lolitas nicht auch sexy? Den zarten Schimmer von Teenagerbeinen in Hotpants? Kleine Schmollmünder? Hühnchenknochige Hüften? Sie werden diese Fragen wahrscheinlich befremdlich finden. Wer dagegen mit Ja antwortet, wird in diesem Schwarzwald-Tatort gut bedient. Das kommt Ihnen irgendwie nicht richtig vor? Genau."

Man hat das Gefühl, sie hätte nur die ersten 5 Minuten des Films angeschaut. Den Film auf Hühnchenhüften und Teenagerbeine zu reduzieren ist ungerechtfertigt. Beide Charaktere wirken sehr plastisch und sind nachvollziehbar bis zu / ab einem gewissen Punkt. Einzig die Kommisarin hat mich irgendwie genervt, sowohl vom schauspielerischen her als auch vom Charakter. Sie hätte vermutlich auch den Artikel schreiben können.
Folgende Ausrüstung wurde mir gestohlen:

Sony Alpha 7M3 (SN: 3772586)
Sony SEL 24105G (SN: 1839871)
Sony SEL 1635Z (SN: 1912566)
Sony SEL 55F18Z (SN: 0363352)
Sony SEL 85F18 (SN: 1842346)

Falls jemand sachdienliche Hinweise hat, bitte melden!




Darth Schneider
Beiträge: 3171

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von Darth Schneider » Do 14 Mär, 2019 07:44

Nun ja, wenn die ersten fünf Minuten wirklich so sind, dann würde ich den Tv ausschalten, spätestens bei der Szene mit dem küssen der schmutzigen Tennissocken...wie verzweifelt und krank müssen solche Männer doch sein ?
Es ist ja nicht so das es nicht mehr als genug richtige Frauen gibt....
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von Alf_300 » Do 14 Mär, 2019 08:09

---Dart

Die verzweifelten Männer sitzen bei der ARD, denn die entscheiden was gedreht wird.




Huitzilopochtli
Beiträge: 193

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von Huitzilopochtli » Do 14 Mär, 2019 08:20

OK, also lieber keine Krankheiten, Verirrungen oder Dilemmata thematisieren. Lieber romantische Komödien mit bissl sex appeal. normal halt.
Folgende Ausrüstung wurde mir gestohlen:

Sony Alpha 7M3 (SN: 3772586)
Sony SEL 24105G (SN: 1839871)
Sony SEL 1635Z (SN: 1912566)
Sony SEL 55F18Z (SN: 0363352)
Sony SEL 85F18 (SN: 1842346)

Falls jemand sachdienliche Hinweise hat, bitte melden!




speven stielberg
Beiträge: 186

Re: Sehenswert: Tatort "Für immer und dich"

Beitrag von speven stielberg » Do 14 Mär, 2019 09:40

dosaris hat geschrieben:
Mi 13 Mär, 2019 21:13
also mir waren insbesondere die lense-flaires aufgefallen.
Bei meinen Ausstellungen bin ich immer wieder erstaunt, dass viele Männer das Bild als Ganzes nicht zu interessieren scheint. Nicht wenige gehen tatsächlich, ohne das Bild auch nur ein paar Sekunden in seiner Gesamtheit aus etwas Abstand zu betrachten, zielstrebig bis auf 10 cm ans Bild ran und gucken dann ob auch ja alle Pixel scharf sind ... Und es sind tatsächlich fast ausschließlich Männer, die sich so verhalten. Frauen gucken sich eher das Bild an. Männer lieber die Pixel. :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Beavis27 - Sa 13:19
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Axel - Sa 13:12
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Rick SSon - Sa 13:08
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von carstenkurz - Sa 13:03
» Ultra Key
von andreas911 - Sa 12:59
» Spezialfolie
von TheGadgetFilms - Sa 12:36
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von felix24 - Sa 12:35
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von rush - Sa 12:16
» Aurora Sport -- Actioncam filmt auch im Dunklen
von srone - Sa 11:42
» Bluetooth-Kopfhörer am Fernseher
von Starshine Pictures - Sa 10:51
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von rush - Sa 10:44
» Mountain of Hell
von Auf Achse - Sa 10:08
» Kamerawagen (Track)
von Auf Achse - Sa 10:01
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von j.t.jefferson - Sa 9:19
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Sa 9:15
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von motiongroup - Sa 8:18
» ARRI: Kostenlose Lichtsteuerungs App Stellar 1.5 bringt u.a. Echtzeit Kollaboration
von tom - Fr 22:50
» Neues Cine-Makro-Objektiv IRIX 150mm T 3.0 1:1 angekündigt
von thsbln - Fr 22:12
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Fr 18:48
» Feedback please
von roki100 - Fr 18:11
» Zacuto Z-Drive + Tornado
von jenssage - Fr 16:50
» Blackmagic Ursa Mini 4,6K Paket
von jenssage - Fr 16:46
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Rick SSon - Fr 15:01
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von vobe49 - Fr 14:02
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Fr 13:16
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Fr 12:55
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Fr 12:55
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Frank B. - Fr 11:47
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von rob - Fr 11:44
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Jott - Fr 10:34
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Framerate25 - Fr 6:59
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.