Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 3511

Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Funless » Do 20 Dez, 2018 11:16

Nach Guillermo Del Toros zwei Hellboy Filmen und dem vor einigen Jahren gescheitertem Versuch der Produktion eines dritten Teils, erscheint am 11. April 2019 in den deutschen Lichtspielhäusern nun der Reboot ohne Perlman als Hellboy und ohne Del Toro als Regisseur, dessen erster offizieller Trailer nun veröffentlicht wurde.



Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht was ich davon halten soll.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Darth Schneider
Beiträge: 4546

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Darth Schneider » Do 20 Dez, 2018 11:52

Ich weiss auch nicht so recht, Hellboys irgendwie zu krummes, zu düsteres Gesicht und seine zu tiefe Stimme gefallen mir nicht so, der Look vom Hellboy der alten Verfilmung war für mich einiges näher an der Comicvorlage.
Den Schauspieler auszuwechseln ergibt für mich überhaupt keinen Sinn.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Axel
Beiträge: 12821

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Axel » Do 20 Dez, 2018 12:05

Die Reboots von Spiderman und (anscheinend) Hellboy sind ziemlich okay. Aber auch unnötig. Für mich war Tobey Maguire der beste Peter Parker, und sowohl Raimi als auch del Toro haben die Vorlagen genial verstanden. Die Neuaufgüsse stehen da sprichwörtlich auf den Schultern von Riesen. Ich frage mich, warum ich mir das reinziehen soll.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Funless
Beiträge: 3511

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Funless » Do 20 Dez, 2018 12:56

Axel hat geschrieben:
Do 20 Dez, 2018 12:05
Ich frage mich, warum ich mir das reinziehen soll.
Genau das frage ich mich ehrlich gesagt auch. Ich hatte ja insgeheim gehofft, dass vielleicht ein paar pro-Argumente kommen, die mir nicht eingefallen sind.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Steelfox
Beiträge: 324

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Steelfox » Do 20 Dez, 2018 15:26

meine:
PROs: mit Milla und Ian, Musik von Wallfisch (Annabelle, Dunkirk, Blade Runner)
CONs: Hellboy sieht doof aus, der Trailer hat ein "flachen Look", das sieht irgendwie auch komisch aus

Mal abwarten, wie die anderen Trailer wirken. Derzeit bei mir kein Hype.
Perlman wollte ja nur mit Toro, glaub ich, und der hatte keine Lust mehr. Obwohl ein 3. (und letzter) Teil immer geplant war, schade. Die Figur hat potenzial. Hoffentlich wirds kein Reinfall wie der Predator-Reboot.




Funless
Beiträge: 3511

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Funless » Fr 01 Mär, 2019 09:34

Nach der gestrigen offiziellen Bekanntgabe des R-Ratings durch die MPAA, hat Lionsgate nun einen neuen (Red Band) Trailer veröffentlicht ...



Ich bin leider immer noch skeptisch.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




motiongroup
Beiträge: 3115

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von motiongroup » Fr 01 Mär, 2019 16:35

Schrecklich wenn man vom Original ausgeht.. alleine der Shot mit der Hakenkreuzsonnenbrille bei 0:25 ist extrem peinlich..
Zuletzt geändert von motiongroup am Fr 01 Mär, 2019 18:34, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 4546

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Darth Schneider » Fr 01 Mär, 2019 17:46

Gefällt mir bis jetzt auch nicht, viel cooler und mutiger wäre es gewesen das zu verfilmen:
DC2D5BFF-C8E1-40A3-B18D-3E42525A27FE.png
Gleicher Zeichner und Autor wie Hellboy, aber noch komplexere Storys und Hellboy ist auch dabei.
Das wäre auch nicht schon wieder ein Reboot.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Steelfox
Beiträge: 324

Re: Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

Beitrag von Steelfox » Sa 02 Mär, 2019 18:05

Danke für den Tip. Die Comics werd ich mir mal besorgen. Sind ja mehrere unter dem "Büro" erschienen.

Angucken würd ich ihn mir schon. Der Trailer gefällt mir besser wie der erste. Aber urteilen möchte ich jetzt lieber nicht ;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony stellt FE 20mm F1.8G Vollformat-Weitwinkel für E-Mount vor
von speven stielberg - Mi 21:08
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von roki100 - Mi 20:56
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Frank Glencairn - Mi 20:55
» Trotz externem Mikrofon: Das Zoomgeräusch ist in der Aufnahme hörbar
von Riki1979 - Mi 20:47
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von NoMomo4U - Mi 20:39
» FUJIFILM X-T4 - Video-DSLM mit vielen Stabilierungsoptionen und internem F-Log
von Funless - Mi 20:30
» Canon Cinema RAW Light zu 422 10 Bit konvertieren, aber ohne Media Encoder
von Fassbrause - Mi 20:26
» Was schaust Du gerade?
von Funless - Mi 20:18
» Ich bin Steve McQueen | Doku | ARTE
von Funless - Mi 20:03
» Drum Meter Sony DVW a500p
von Dupfel - Mi 19:37
» Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang
von DAF - Mi 18:14
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von domain - Mi 17:56
» Frage zu HLG
von joney - Mi 16:55
» Fujifilm X T3 Nachfolger
von 11dd5a85e1 - Mi 15:41
» Unkoventionelles Thema: Technikdetails Rückfahrkameras
von 11dd5a85e1 - Mi 15:40
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von bteam - Mi 15:06
» Tonaussetzer
von srone - Mi 14:08
» FCP: Lohnt iMac i9 im Vergleich zum i5 von 2017? (und: Raden 570 vs vega 48?)
von acrossthewire - Mi 10:43
» Verwendet ihr S E O?
von rob - Mi 10:03
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner - Mi 9:00
» Welche bitrate bei 4k
von prime - Mi 7:38
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von klusterdegenerierung - Di 22:43
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von Borke - Di 17:44
» [4k, 60 fps] A Trip Through New York City in 1911
von Jott - Di 16:31
» Neues Sony Flaggschiff Xperia 1 Mark II mit 5G und größerem Sensor
von MarcusG - Di 14:43
» ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis
von rob - Di 13:59
» UHD TV
von Sammy D - Di 13:39
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von Auf Achse - Di 11:44
» Welche Framerate
von TheBubble - Di 9:48
» openshot-2-5-release
von motiongroup - Di 9:27
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Darth Schneider - Di 7:42
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von acrossthewire - Di 1:20
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 23:30
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Mo 19:30
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - Mo 18:54
 
neuester Artikel
 
ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis

Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProRes RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProRes Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProRes Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.