Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Funless
Beiträge: 2341

Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Funless » Do 30 Aug, 2018 22:45

Sechs Jahre lang (1970-1976) produzierte Orson Welles seinen Film The Other Side Of The Wind doch er wurde nie final fertig gestellt. So wurden 1.000 Filmrollen eingelagert und gerieten im Laufe der Zeit langsam in Vergessenheit.

Produzent Frank Marshall versuchte 2017 mit einer Crowdfunding Kampagne das Geld für die Fertigstellung des Films zu besorgen doch er bekam nicht genügend Geld zusammen. Daraufhin sprang Netflix ein und nun wird The Other Side Of The Wind auf dem Filmfestival in Venedig seine offizielle Weltpremiere feiern und ab dem 2. November 2018 weltweit auf Netflix abrufbar sein.

MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




Skeptiker
Beiträge: 4479

Re: Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Skeptiker » Do 30 Aug, 2018 23:15

Cool !




Funless
Beiträge: 2341

Re: Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Funless » Do 30 Aug, 2018 23:44

Ja ich find‘s auch sehr cool und freu mich schon auf November.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




Axel
Beiträge: 12237

Re: Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Axel » Fr 31 Aug, 2018 07:49

Witzigerweise surfte ich fünf Minuten vor Entdeckung dieses Threads auf Youtube und blieb auf diesem Video hängen, das erklärt, was das Rezept gegen die gegenwärtige Erstarrung der Filmsprache ist: hemdsärmelig herangehen wie Orson Welles bei Citizen Kane. Für die, die es sich nicht reinziehen wollen: er sagt, er sei von Film völlig ahnungslos gewesen, keiner hätte ihm erklärt, wie "man" einen Film macht. Er sei sicher, dass ein weniger genialer Kameramann als Gregg Toland ihm gesagt hätte, das löst man aber besser so und so auf. So gesehen hatte er für sich Film neu erfunden.

Über die Jahre sah ich schon einige Fragmente von The Other Side Of The Wind. Anscheinend hat man hier eine komplette Fassung herzustellen versucht. Ist schon etwas problematisch. Der ebenfalls nicht vollendete L'enfer wurde dagegen als kommentierte Werkausgabe restauriert.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Funless
Beiträge: 2341

Re: Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Funless » Fr 31 Aug, 2018 13:45

Axel hat geschrieben:
Fr 31 Aug, 2018 07:49
Über die Jahre sah ich schon einige Fragmente von The Other Side Of The Wind. Anscheinend hat man hier eine komplette Fassung herzustellen versucht. Ist schon etwas problematisch. Der ebenfalls nicht vollendete L'enfer wurde dagegen als kommentierte Werkausgabe restauriert.
Abgedreht war The Other Side Of The Wind eigentlich wohl schon nur kam es damals aufgrund von Rechteproblemen nie zu einem Release.

Detaillierte Infos zur Vollendung des Projekts gibt es für alle interessierte hier zu lesen.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




Axel
Beiträge: 12237

Re: Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Axel » Mi 07 Nov, 2018 11:03

Der Film ist ja nun seit ein paar Tagen online (OmU). Ich sah zuerst den Film, danach die Doku:
Funless hat geschrieben:
Do 27 Sep, 2018 02:43
Ab dem 2. November 2018 wird bekanntermaßen auf Netflix Orson Welles‘ letzter Film The Other Side Of The Wind zum Abruf bereit stehen.

Zudem wird ab dem selben Datum auf Netflix die dazugehörige Orson Welles Doku They‘ll Love Me When I‘m Dead zu sehen sein. Regie führte Morgan Neville der 2014 für die Dokumentation 20 Feet From Stardom den Oscar gewann.

Nun wurde der offizielle Trailer veröffentlicht.

Was ist besser? Zuerst die Doku sehen (die viel zum Verständnis des Films beiträgt)? Oder zuerst den Film?

Auf jeden Fall ist der Film vom Mainstream-Kino so weit entfernt (und ihm zugleich so nah) wie die andere Seite des Windes. Was ist die andere Seite des Windes? Bläst der Wind? Auf ein Objekt, ja. Das ist die subjektive Beobachtung. Physikalisch ist es ein Sog.

Zusammen mit der Doku etwas, das mich Tage, wenn nicht Wochen beschäftigen wird. Weil nicht leicht verdaulich. Ein Meisterwerk? Zumindest ein Kunstwerk, ein dekonstruktivistisches und vielschichtiges. Und von Bogdanovich mit Sicherheit im Sinne des Autors vollendet. Autorisiert wurde er nicht nur durch seine Rolle (Spoiler: des Jago-Schurken), sondern auch durch Welles' Aussage in F for Fake, dass der Fälscher das Original besser verstehen muss als der Schöpfer und darum in gewisser Weise der größere Künstler ist. Er hat sich ja auch Jahrzehnte Zeit gelassen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Funless
Beiträge: 2341

Re: Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Funless » Mi 07 Nov, 2018 12:15

Also ich hab' mir vorgenommen erst den Film und danach die Doku zu schauen. Kam aber noch nicht dazu.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




Axel
Beiträge: 12237

Re: Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer

Beitrag von Axel » Mi 07 Nov, 2018 12:35

Funless hat geschrieben:
Mi 07 Nov, 2018 12:15
Also ich hab' mir vorgenommen erst den Film und danach die Doku zu schauen.
Würd ich auch wieder so empfehlen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Versetzt Kamerastative in Bewegung -- Edelkrone DollyPLUS (PRO)
von Frank B. - Mi 13:23
» Kinofassung vs. Director's Cut auf DVD erkennen
von carstenkurz - Mi 13:15
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 13:06
» Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
von Darth Schneider - Mi 13:02
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Mi 13:01
» Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
von Steelfox - Mi 11:38
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:35
» Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu...
von Jott - Mi 11:26
» Flasher - Material (Official Video)
von CandyNinjas - Mi 11:21
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von Benutzername - Mi 10:51
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von dosaris - Mi 8:16
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von vaio - Mi 8:07
» Firmware-Update für DJIs Ronin-S Gimbal
von Roland Schulz - Mi 7:18
» Roland V-02HD: kleiner Multi-Format Videomixer mit vielen Funktionen
von kling - Mi 3:31
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Jost - Mi 0:46
» GH5
von jONATAN - Di 23:28
» Ende DNX- und Cineform-Unterstützung unter MacOS
von motiongroup - Di 16:00
» eos 70d - shutter?
von prime - Di 15:40
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von rush - Di 14:58
» MAGMOD, wie Cooool!
von Roland Schulz - Di 13:08
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von Hirni - Di 11:20
» Schreibregel für Spitznamen?
von Alf_300 - Di 10:54
» Stativaufnahmen leichte Bewegungen geben
von Jott - Di 10:20
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von ffm - Di 9:44
» Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer
von PowerMac - Di 2:41
» Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
von dosaris - Di 0:31
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Angry_C - Mo 22:06
» Neuer Patch VPX 16.0.2.301
von fubal147 - Mo 18:26
» Encore CS 5.1 brennt keine DVD mit Menü, nur als *iso ohne Menü
von Sunbank - Mo 18:24
» Threadfeld vergößern?
von klusterdegenerierung - Mo 17:19
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von CameraRick - Mo 15:35
» Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
von Jan - Mo 14:53
» Erfahrungen mit Litra Pro Licht?
von Auf Achse - Mo 14:45
» Cooke: 35-140mm Anamorphic/I SF Zoom mit noch mehr Special Flare
von slashCAM - Mo 12:48
» Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer
von cantsin - Mo 12:11
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

(UPDATE: 20.11.2018 - 13:30 Neu dazu: beyerdynamic, DJI, CAME-TV, Lowepro, Joby, Universal Audio)
Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.