Seite 1 von 1

Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Mi 29 Aug, 2018 10:01
von Funless
Nach Dark im letzten Jahr (das international wohl einen recht positiven Anklang gefunden hat) wird ab dem 7. Dezember auf Netflix mit Dogs of Berlin die zweite deutsche Serien-Eigenproduktion des Streamingportals zu sehen sein. Nun gibt es den ersten Teaser Trailer dazu.


Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 30 Aug, 2018 02:47
von nachtaktiv
ja prima. 2012er hipster vollbart, asihiphop mucke und teal & orange in jedem 2. shot. wird garantiert ein hit.

im vergleich zu dark einfach nur mega schwach.

trotzdem danke fürs posten.

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 30 Aug, 2018 10:04
von handiro
Genau was ich {nicht} brauche: noch mehr Krimi-Schwachsinn am besten mit "echten" Salatfistel Kinnkraut Stereotypen aus Mardin.

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 30 Aug, 2018 10:21
von visionir
Ja man soll nicht vom Teaser auf die Serie schließen.
Aber ich habe mich trotzdem die ganze Zeit gefragt wie man nur auf die abwegige Idee kommen kann "das" mit Dark in einen Topf zu schmeißen. Nur ansatzweise?!

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 30 Aug, 2018 10:38
von Funless
visionir hat geschrieben:
Do 30 Aug, 2018 10:21
Ja man soll nicht vom Teaser auf die Serie schließen.
Aber ich habe mich trotzdem die ganze Zeit gefragt wie man nur auf die abwegige Idee kommen kann "das" mit Dark in einen Topf zu schmeißen. Nur ansatzweise?!
"Das" wird ja nirgendwo mit Dark in einen Topf geschmissen, sondern es ist einfach nur nach Dark die zweite deutsche Serie die von Netflix produziert wurde.

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 30 Aug, 2018 11:15
von Asjaman
Mann, sprechen die schlecht.
Und deutsche Serie? Warum heißt das dann nicht "Hunde von Berlin?"
Genau, weil wir dann Hollywood näher sind ;-)

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 30 Aug, 2018 11:19
von Funless
Asjaman hat geschrieben:
Do 30 Aug, 2018 11:15
Und deutsche Serie? Warum heißt das dann nicht "Hunde von Berlin?"
Genau, weil wir dann Hollywood näher sind ;-)
Vielleicht weil die Serie auf Netflix (genauso wie Dark) international abrufbar sein wird? Vielleicht eher deswegen, anstelle Hollywood näher zu sein?

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 30 Aug, 2018 12:09
von Paralkar
Geil schauts aufjedenfall aus, die DNA Primes kommen gut

Anamorph wäre das sicherlich auch mega geil

Mal schauen, 4 Blocks hat n sehr ähnlichen Still, soweit es sich erkennen lässt, könnte ne gute Serie werden und dank Netflix auch International gut angekommen

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 08 Nov, 2018 11:29
von Funless
Nun wurde der offizielle Trailer veröffentlicht.


Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Mi 12 Dez, 2018 20:18
von Funless
Also ich hab‘ mir jetzt die ersten zwei Folgen angeguckt und besonders angetan war ich ehrlich gesagt nicht. Vielleicht liegt es daran, dass mir als Berliner die teils abstrusen Darstellungen der Stadt äußerst seltsam aufstoßen. Wie kamen die denn Bitteschön auf die Idee den Steglitzer Bierpinsel zum LKA Hauptquartier zu machen? Passt irgendwie gar nicht. Aber nicht nur das, da ist vieles was mir in den bisher geschauten zwei Folgen nicht gefällt.

Anyway, heute werde ich mit der zweiten Staffel von 4 Blocks anfangen, da erhoffe ich mir mehr von.

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Mi 12 Dez, 2018 20:33
von srone
Funless hat geschrieben:
Do 08 Nov, 2018 11:29
Nun wurde der offizielle Trailer veröffentlicht.

OMG, das ist ja an deutscher peinlichkeit nicht mehr zu überbieten, sozusagen tatort 2.0, oh weh deutsches kino...;-)))

aber spass beiseite, sowas kommt wo möglich international gut an, genauso wie ich gerne international schaue, der blick aus dem eigenen fenster ist irgendwann zu bekannt...;-)

lg

srone

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Mi 12 Dez, 2018 21:14
von Funless
srone hat geschrieben:
Mi 12 Dez, 2018 20:33
aber spass beiseite, sowas kommt wo möglich international gut an, genauso wie ich gerne international schaue, der blick aus dem eigenen fenster ist irgendwann zu bekannt...;-)

lg

srone
Das ist das Problem, da ist überhaupt nichts bekannt. Offensichtlich war wohl hier die Intention (um international erfolgreich zu sein) Berlin als ein riesiges Pseudo-Bronx darzustellen das zum einen Teil von Nazis und zum anderen Teil von Klischee Araber Gangsta Clans beherrscht wird. Plus ein paar hier und da verstreute Clubs in denen sich die Gäste zu hyperaktiver Dubstep Elektromusik haufenweise Extacy und Koks reinschaufeln. Die Serie strotzt zudem vor überspitzter Klischees, bspw. nahezu jeder Polizist ist entweder Strohdumm wie Brot oder korrupt bis in die Knochen. Die Dialoge sind außerdem leider teils sehr hölzern.

Überhaupt fand ich die Tonabmischung sehr strange, keine Ahnung ob‘s an meinem Fernseher liegt oder tatsächlich so.

Eigentlich schade, denn handwerklich ist es eigentlich nicht schlecht gemacht. Die zwei Drohnenshots am Anfang sind wirklich sehenswert und schlecht geleuchtet wurde auch nicht. Andererseits waren aber auch Shots dabei, die eher den Eindruck hinterließen, dass sie nur zum Selbstzweck gemacht wurden.

Wie gesagt, ich hab‘ bisher nur die ersten zwei Folgen geschaut, zwei weiteren Episoden werde ich der Serie noch eine Chance geben, vielleicht reißt es ja noch was.

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 13 Dez, 2018 08:50
von Frank Glencairn
Funless hat geschrieben:
Mi 12 Dez, 2018 21:14
[..ein riesiges Pseudo-Bronx darzustellen das zum einen Teil von Nazis und zum anderen Teil von Klischee Araber Gangsta Clans beherrscht wird. Plus ein paar hier und da verstreute Clubs in denen sich die Gäste zu hyperaktiver Dubstep Elektromusik haufenweise Extacy und Koks reinschaufeln.
Das trifft so ziemlich genau den Eindruck den ich hatte, als ich das letzte mal in Berlin war :D

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 13 Dez, 2018 09:33
von Funless
Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 08:50
Funless hat geschrieben:
Mi 12 Dez, 2018 21:14
[..ein riesiges Pseudo-Bronx darzustellen das zum einen Teil von Nazis und zum anderen Teil von Klischee Araber Gangsta Clans beherrscht wird. Plus ein paar hier und da verstreute Clubs in denen sich die Gäste zu hyperaktiver Dubstep Elektromusik haufenweise Extacy und Koks reinschaufeln.
Das trifft so ziemlich genau den Eindruck den ich hatte, als ich das letzte mal in Berlin war :D
Der Tourist sieht eben das was er sehen will.

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 13 Dez, 2018 12:20
von Frank Glencairn
Funless hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 09:33

Der Tourist sieht eben das was er sehen will.
Das wäre toll gewesen - leider hab ich statt dessen ne Menge Sachen gesehen, die ich nicht sehen wollte.

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 13 Dez, 2018 12:45
von Darth Schneider
Nun ja, man mag halten davon was man will, aber positiv ist, in Deutschland wurden und werden wenigstens immer wieder einige sehr erfolgreiche Serien produziert...Dort wo ich herkomme, ist da nicht viel.
Gruss Boris

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Di 01 Jan, 2019 12:06
von handiro
Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 12:20
Funless hat geschrieben:
Do 13 Dez, 2018 09:33

Der Tourist sieht eben das was er sehen will.
Das wäre toll gewesen - leider hab ich statt dessen ne Menge Sachen gesehen, die ich nicht sehen wollte.
Warum musstest Du auch ins Berghain gehen :-)

Re: Dogs of Berlin - Teaser Trailer

Verfasst: Do 03 Jan, 2019 12:46
von didah
war schon sehr gangster.. sehr cool.... sehr...bemüht hart zu sein. sehr pupertär ;)
aber insich dann doch recht stimmig, charaktäre sind zwar sehr clichehaft, reißen dann aber nie groß aus. entertainmentfaktor ist aus jeden fall gegeben.