Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 5240

The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von ruessel » Di 12 Jun, 2018 09:07

Startet in wenigen Stunden.




For camera compatibility… Well, there’s a few.

Nikon – FM / FE / FM2 / FE2 / FA / FM3A
Leica – M1/ M2 / M3 / M4 / M4-2 / M4-P / M6¹ / M7¹ / MA / MD / MD-2 / MP¹
Olympus – OM-1 / OM-1n / OM-2 / OM-2n / OM-2sp / OM-3 (Ti) / OM-4 (Ti)
Canon – AE-1 / AE-1 Program / AT-1 / AV-1 / A-1
Pentax – ME / MX / MV / MV-11 / ME Super / MG / ME-F / Super A / Super Program / Program Plus

http://www.ninmlab.com/

Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




cantsin
Beiträge: 5072

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von cantsin » Di 12 Jun, 2018 09:13

Hmm, deute ich das richtig, dass da das Sucherbild [!] via eine Spiegel-/Prismen-Konstruktion auf den Film umgelenkt wird?!?

Wenn das stimmen sollte, wäre das eine qualitativ mehr als fragwürdige Lösung.




ruessel
Beiträge: 5240

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von ruessel » Di 12 Jun, 2018 09:24

Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




domain
Beiträge: 10709

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von domain » Di 12 Jun, 2018 09:35

Hier sieht man etwas besser, wie das funktionieren soll. Mit 5 Linsen wird ein Teil des Vollbildes auf das Fuji Instax Square-Format vergrößert.
Bleibt nur die Frage, wer die Originalrückwand so behandelt, dass hinten ein Loch etc. entsteht, oder wird da gleich eine neue adaptierte Rückwand mitgeliefert.

Bild




cantsin
Beiträge: 5072

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von cantsin » Di 12 Jun, 2018 09:46

Alles klar. Ich tippe auf eine adaptierte Rückwand, was die begrenzte Anzahl unterstützter Kameras erklären würde.

Und die Frage ist noch, wie groß der Lichtverlust durch die Umlenkung und Vergrößerung des Bilds ist. Da der Vergrößerungsfaktor von Kleinbild auf Instax (auf die Fläche bezogen) 5,3 beträgt und die Umlenkungskonstruktion mindestens eine Blende schlucken wird, tippe ich auf einen Verlust von 3,5-4 Blenden Lichtstärke.

Wenn man also mit Blende 2.8 fotografiert, wird man effektiv noch die Lichtstärke von Blende 11 haben. Fujis Instax-Kameras sind zwar auch nicht besser; aber man muss sehen, ob diese Lösung hier als Gesamtsystem noch Vorteile bringt.
Zuletzt geändert von cantsin am Di 12 Jun, 2018 09:54, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11563

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 12 Jun, 2018 09:54

Auf jeden Fall muß man seinen Ausschnitt sorgfältig wählen, damit das ehemals Querformat in das neue Quadrat passt!
"Vorsicht keine Stufe!"




cantsin
Beiträge: 5072

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von cantsin » Di 12 Jun, 2018 10:06

Ah, hatte die "enlarging lens aperture f4" überlesen. Also ganze 4 Blenden Lichtverlust durch die Vergrößerung + wahrscheinlich noch eine Blende Verlust durch die Umlenkung, sodass aus F2.8 wahrscheinlich F16 wird (bzw. der 800 ISO-Instax-Film in der Kamera als 25 ISO belichtet werden muss).

Und alles steht und fällt mit der optischen Qualität von Umlenkung und Vergrößerungsobjektiv, inkl. geringer Toleranzen der mechanischen Konstruktion. Habe da meine Zweifel beim anvisierten Preis und würde da lieber erste Tests abwarten.

Ein Instax-Back für Mittelformatkameras wäre technisch sinnvoller, aber wohl kaum massenmarkttauglich.




domain
Beiträge: 10709

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von domain » Di 12 Jun, 2018 16:39

Angegeben werden 3 Blenden Lichtverlust, somit wird aus dem ISO 800 Instax-Film ein ISO 100 Film, damit lässt sich leben. Die maximal erreichbare Lichtstärke ist f4, auch wenn das Kameraobjektiv lichtstärker sein sollte.
Den Preis von ca. $ 150.- finde ich angemessen.
Lustig, dass für das erste fotografierte Muster noch die abgestoßene Originalrückwand verwendet wurde.




ruessel
Beiträge: 5240

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von ruessel » Di 12 Jun, 2018 17:08



Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5240

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von ruessel » Mi 13 Jun, 2018 08:23

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




domain
Beiträge: 10709

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von domain » Mi 13 Jun, 2018 19:57

Nicht dass mich dieses Projekt wirklich interessieren würde, aber die Rückwand meiner Nikon FM2 ließe sich nach dem Lösen einer extrem kleinen Fixierschraube zur Achsarretierung tatsächlich leicht entfernen.
Aber was ist mit dem Sucher? Das Sucherokular müßte man eigentlich direkt vor das Auge halten können und das ist mit diesem klobigen und nach hinten stehenden Anbau ja gar nicht mehr möglich.
Aus 4cm Entfernung sieht man aber nicht mehr viel und vor allem nicht einen exakt quadratischen Ausschnitt zur Bildgestaltung.




ruessel
Beiträge: 5240

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von ruessel » Fr 15 Jun, 2018 08:53

Bild

"the enlarging optic in Instant Magny 35 (...) is 5 elements 2 groups multi-coated glass elements with front surface mirror. No plastic or PMMA optic element is used."

Bild
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




cantsin
Beiträge: 5072

Re: The Instant Magny 35 is an “Instant Film” back for your 35mm SLRs and Rangefinders

Beitrag von cantsin » Fr 15 Jun, 2018 12:50

Da wird man mit dem rechten Auge durch den Sucher gucken müssen...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von Jott - Mi 10:42
» Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
von slashCAM - Mi 10:37
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Mi 10:32
» Bringt 2019 RAW für alle?
von Darth Schneider - Mi 10:31
» Magix video deluxe Installation
von Heiko1974 - Mi 10:29
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Peppermintpost - Mi 10:24
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von Paralkar - Mi 9:46
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:42
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von rush - Mi 9:38
» Lektüre für Star Wars Fans und Filmbegeisterte
von Darth Schneider - Mi 7:00
» Multicam Sequenz Qualität
von Orban - Di 22:34
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von motiongroup - Di 20:52
» Wie steht es um eure privaten Filme?
von Starshine Pictures - Di 19:23
» Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019
von Banana_Joe_2000 - Di 19:10
» 100 milestone films in the art and craft of cinematography of the 20th century
von iasi - Di 17:58
» Neuer LG 4K Monitor
von klusterdegenerierung - Di 17:44
» Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
von Frank B. - Di 16:53
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Di 16:43
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Di 16:39
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Di 16:34
» Zacuto Z-Drive und Tornado Grip neuwertig
von martin8425 - Di 16:28
» Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019
von Jan - Di 14:29
» Biete Alexa Mini mit Zubehör 1 Jahr alt
von editz - Di 11:51
» Moderner Schnitt im ARD
von klusterdegenerierung - Di 11:48
» ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
von cantsin - Di 11:27
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Di 9:25
» Aquaman - offizieller Trailer
von Skeptiker - Di 8:28
» Kyno 1.5 - Eure Erfahrungen mit dem Tool?
von freezer - Di 3:24
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von cantsin - Di 0:26
» Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung
von dienstag_01 - Mo 23:30
» Subclips im Mediapool
von Jörg - Mo 22:29
» Kopfhörer mit auswechselb. Kabel für Interviewdreh gesucht. Gute Tipps?
von srone - Mo 20:32
» Verschluss Frage beim Filmen Slow Mo
von manfred52 - Mo 18:44
» Neue Canon Consumer Camcorder -- wasserfest oder mit 4K (HF G50, HF W11/W10) // CES 2019
von Darth Schneider - Mo 18:29
» Handbrake beste Qualität
von Alf_300 - Mo 17:42
 
neuester Artikel
 
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Sketches

Ein neues Set Spielereien, die wie aus den Träumen eines Motion Designers destilliert scheinen: wenn man es nämlich so gewöhnt ist, digitale Bilder mit der Maus zu manipulieren, dass sie sich quasi wie ein Interface zur Realität anfühlt.