Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Starshine Pictures
Beiträge: 2395

Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 18 Dez, 2017 00:23

Schon im letzten Dezemer 2016 habe ich den Jahresrückblickthread eröffnet.

viewtopic.php?f=40&t=134201

Auch dieses Jahr würde ich gern wieder von euch wissen was eure Video Highlights der letzten 12 Monate gewesen sind. Was hatte die beste Story, die schönsten Bilder, die genialste Botschaft? Und wie letztes Jahr werde ich direkt mit meinen Highlights beginnen!


Ganz klar dabei, der Beitrag unseres Mitforisten Max Hüttermann!


Mein wahrscheinlich bestes Fundstück. Simpel und voller Kraft.


Stylische H&M Werbung


Ich liebe diese Kurzfilme die ganz versteckt eine Werbebotschaft transportieren. Hier Volvo.


Wer nicht ganz genau hin schaut wird es nicht erkennen! Tesla.


Und warum auch immer ... irgendwie cool




Ich freue mich auf eure Beiträge!

Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1153

Re: Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017

Beitrag von rob » Mo 18 Dez, 2017 09:55

Ich erweitere mal um Filme und Serien:

FIRE AT SEA
Gianfranco Rosi
Zwar 2016 aber einfach so extrem sehenswert und dabei cinematische Bilder und das als Doku - großes Kino:


Und da wir gerade bei Dokus sind und nicht mehr 2017 ;) - eigentlich alles von Matthew Heinemann - genauso wie Gianfranco Rosi ein begnadeter Doku Filmemacher/DOP, der als One-Man-Band unterwegs ist (aber Vorsicht - heftige Inhalte):

CARTEL LAND


und

CITY OF GHOSTS


und 2017 - hier mal Serie:

MINDHUNTER
David Fincher
Tolle Kamera und Schauspieler und ein sehr schickes Grading


DARK
Baran bo Dar und Antje Friese
Schauspiel, Kamera und Setdesign weit über deutschem Standard




Funless
Beiträge: 3526

Re: Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017

Beitrag von Funless » Mo 18 Dez, 2017 11:51

Och wenn man hier auch Serien posten darf, dann möchte ich gerne meine 2017'er Highlights anbringen.

Die (für mich persönlich) mit Abstand beste Serie des Jahres war HBOs Westworld. Handwerklich (Kamera, Schnitt, Grading, Drehbuch, VFX) und in der schauspielerischen Performance ausnahmslos aller Darsteller(innen) einfach perfekt. Ich freue mich schon auf die zweite Staffel die wohl erst 2019 erscheinen wird.



Dann gefolgt von zwei einheimischen Produktionen die aus meiner Sicht beweisen, dass auch in Deutschland gute Serien produziert werden können. Zum einen wäre da 4 BLOCKS ...



... und zum anderen Babylon Berlin.



Ich möchte noch erwähnen, dass bei den zwei letztgenannten bei meiner Wenigkeit ein Stückweit Lokalpatriotismus nicht ausgeschlossen werden kann (weil wegen Berlin und so ...). :-)
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017

Beitrag von Uwe » Mo 18 Dez, 2017 15:41

Es gab wieder mal so viel Gutes in diesem Jahr, man mag kaum eine Auswahl treffen. Aber da ich auch letztes Jahr dabei war, hier meine Favoriten:





Und das absolute Highlight in Sachen HDR-Serie:
Gruss Uwe




DeejayMD
Beiträge: 447

Re: Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017

Beitrag von DeejayMD » Di 19 Dez, 2017 00:41

Was das Thema Musikvideo angeht, so hat mich dieses Jahr dieses am meisten geflashed:



Lief bei Entdeckung rauf und runter.
Kameras: Panasonic GH5 - Canon 70D - Canon 5D MK III - Inspire 1 - Mavic Pro

Objektive: Tokina 11-16mm - Voigtlander Nokton 25mm - Lumix 12-60mm - Canon 100mm 2,8L - Canon 16-35mm 4.0L - Samyang 24mm...

www.ideja-media.de - www.facebook.com/idejamedia




buster007
Beiträge: 231

Re: Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017

Beitrag von buster007 » Mi 20 Dez, 2017 02:27

lil dicky ist super!

kein jahresrückblick, aber ein paar perlen aus den letzten monaten:
seltsam:

stop motion:

trailer:

orleans:


greetz




klusterdegenerierung
Beiträge: 14661

Re: Ultimativer Jahresrückblick - Eure Video Highlights 2017

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 22 Dez, 2017 00:22

Irgendwie zolle ich dem Film immer weniger Respekt, zumindest wenn es um Hollywood geht.
Was mich immer mehr umtreibt, ist eine gelungene Doku oder Show wie zb. hier mit Tycho in Berlin.

Insofern gibt es von mir diesmal anständig was an die Ohren und ich hoffe ihr habt mal die Möglichkeit, es richtig aufzudrehen!
Momentan für mich eine richtiger mitreisser.

Was man nicht alles mit einem ADHS Drummer und anständig Hall so hinbekommt! :-) Viel Spaß, lasst euch mal mittreiben! ;-)


Und so sieht es aus wenn aus Fisher Price Kindern Genies werden!
Wer Elektronische Musik mag und etwas durchhaltevermögen besitzt, wird hier belohnt.
In Punkto Kamera Arangement hat KEXP auch wieder nicht gegeizt und es macht richtig spaß den beiden zu zusehen! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Trotz externem Mikrofon: Das Zoomgeräusch ist in der Aufnahme hörbar
von srone - Fr 15:30
» Nikon Coolpix p1000 -125er opt Zoom OVP +13 Monate Rest-Garantie
von longyearbyen - Fr 15:27
» Kostenloser Videoeditor OpenShot in neuer Version 2.5.0 mit En- und Decoding per GPU
von JSK - Fr 15:12
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von roki100 - Fr 14:24
» Apple: iPhone Verbot für Film-Bösewichter - Adé Krimisspannung? (Spoiler-Warnung!)
von anamorphic - Fr 14:15
» PC für 4K-8K Videoschnitt zusammenstellen 2020: Das Zusammenspiel von CPU, GPU und HDD/SSD
von Frank Glencairn - Fr 14:05
» LEDs zum Filmen gesucht
von Mediamind - Fr 14:01
» Filmt in 8K: Neues LG V60 ThinQ 5G Smartphone mit Dual Screen vorgestellt
von kling - Fr 13:31
» [VERKAUFE] Sigma 120-300 2.8 APO DG HSM OS - Canon f/2.8 Telezoom EF
von rush - Fr 13:11
» Mac Pro 2020
von DV_Chris - Fr 10:25
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Jott - Fr 9:45
» Lass uns gemeinsam lachen!
von Darth Schneider - Fr 6:32
» You have to make it work with whatever you have...
von pillepalle - Fr 3:51
» FUJIFILM X-T4 - Video-DSLM mit vielen Stabilierungsoptionen und internem F-Log
von roki100 - Fr 0:33
» Resolve Projekt nach Crash weg
von rkunstmann - Fr 0:22
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:28
» HLG beim Fernseher nur bei HD nicht bei 4K?
von joney - Do 21:28
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von R S K - Do 17:32
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von CameraRick - Do 17:13
» Kurzfilm Idee
von Funless - Do 17:05
» Framerate ändern
von srone - Do 16:42
» Canon Cinema RAW Light zu 422 10 Bit konvertieren, aber ohne Media Encoder
von Fassbrause - Do 15:33
» Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!
von Stephan82 - Do 14:37
» UHD TV
von Bluboy - Do 14:03
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Funless - Do 13:07
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von prime - Do 12:47
» Eizo FlexScan EV2760: 27" WQHD-Monitor
von slashCAM - Do 11:39
» kein Sound wenn man frame für frame springt
von dustdancer - Do 11:34
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Jörg - Do 10:30
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von pillepalle - Do 6:35
» Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang
von mash_gh4 - Do 2:01
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:15
» Sony stellt FE 20mm F1.8G Vollformat-Weitwinkel für E-Mount vor
von klusterdegenerierung - Mi 23:37
» Ich bin Steve McQueen | Doku | ARTE
von Funless - Mi 20:03
» Drum Meter Sony DVW a500p
von Dupfel - Mi 19:37
 
neuester Artikel
 
4K-8K Videoschnitt-PC 2020: Welche CPU, GPU und HDD/SSD?

Was ist bei der Hardware-Auswahl eines Schnittrechners zu beachten, wenn man 6K oder 8K in Echtzeit bearbeiten will? Unser erster Teil dieses Ratgebers klärt hierfür das Zusammenspiel der wichtigsten Komponenten. weiterlesen>>

ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis

Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProRes RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProRes Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProRes Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.