Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Alle sind da - nur Deutschland fehlt



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
iasi
Beiträge: 14645

Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von iasi » Mi 15 Mai, 2019 07:32

Mal wieder.

https://www.tagesschau.de/kultur/cannes ... l-101.html

...in Cannes hat das Filmfestival begonnen. Rund 20 Filme gehen in den Wettbewerb - doch auch diesmal ist keine deutsche Produktion dabei.




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Jörg » Mi 15 Mai, 2019 09:08

sitzen halt alle bei slashcam und definieren cinematisch/ cineastisch, 8 vs 10/12/16 bit




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Alf_300 » Mi 15 Mai, 2019 09:13

Bei dem gemecker was sonst hier abgehen würde, is das ein weiser Entschluß




Framerate25
Beiträge: 1247

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 10:51

Jörg hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 09:08
sitzen halt alle bei slashcam und definieren cinematisch/ cineastisch, 8 vs 10/12/16 bit
Ja, schon ziemlich langweilig auf Dauer. Aber was hilfts, das beste Bild bringt gaaanix wenn’s am Inhalt fehlt.
Und anders rum, wenn die Aussage da ist, ist das Grob/Grading/Schnitt/VFX/SFX/ halt kacke. ;))))

Warum arbeiten wir eigentlich nicht mal an einem „SlashCAM- Gemeinschafts- Projekt“?
Da würde doch was gehen, oder?
Wer dem Walfisch seine Kuchengabel schenkt, der hat auch ohne Schnurrbart getanzt.




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Jörg » Mi 15 Mai, 2019 13:14

Warum arbeiten wir eigentlich nicht mal an einem „SlashCAM- Gemeinschafts- Projekt“?
Da würde doch was gehen, oder?
ich denke, das würde den aufgeregtesten Hühnerhaufen der Geschichte geben_




srone
Beiträge: 8730

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von srone » Mi 15 Mai, 2019 13:15

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 10:51
Warum arbeiten wir eigentlich nicht mal an einem „SlashCAM- Gemeinschafts- Projekt“?
Da würde doch was gehen, oder?
du meinst, sich dann live am set die köpfe einschlagen...:-)))

lg

srone
"x-log is the new raw"




Framerate25
Beiträge: 1247

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 13:33

:))))

Dann machen wir nen Film über Filmer im Ring! ;)))
Wer dem Walfisch seine Kuchengabel schenkt, der hat auch ohne Schnurrbart getanzt.




roki100
Beiträge: 4057

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von roki100 » Mi 15 Mai, 2019 17:22

Irgendwie haben es deutsche nicht drauf. Ständig irgendwelche explodierende Autos... Bier und Fußball... Schauspieler wo Schauspielen bemerkbar wird, man sieht es irgendwie genau, dass sie/er das nicht ernst meint. Wenn z.B. Action Film: einer haut zu und der andere macht "auuuaaa" oder "autsch, ey was soll das.." oder so, ist doch kacke, anders wenn er sofort in die Bruce Lee Stellung steht... ;) usw. usf. denn, so muss es rüber kommen, ob spanend, traurig oder witzig...es kommt öfter nicht so rüber. Wir sind halt dafür nicht begabt, wir können nur viel Blabla und meckern und meckern und Bürokratie...und sind pünktlich. Die meisten sind auf Papier etwas, doch in der Praxis vll. nur 5% gut davon.
Zuletzt geändert von roki100 am Mi 15 Mai, 2019 17:34, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 1247

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 17:33

Warum ist doch auch eine Form der Kunst - mit ner Arri drehen und es nachher wie Smartphone aussehen lassen. *ulk* ;)))))

Aber beim Thema Schauspieler bin ich anderer Auffassung. Da gibts genug gute (soweit ich das beurteilen darf) und sehr viele hätte ich gerne mal vor meiner Linse - würde ich Spielfilme/Serien drehen.

Vielleicht liegts einfach daran, das die falschen Konzepte die Fördermittel zugestanden bekommen haben, wer weiß? Und "das Boot" jedes Jahr neu zu drehen - hm, kann man machen, muß man aber nicht. ;)
Wer dem Walfisch seine Kuchengabel schenkt, der hat auch ohne Schnurrbart getanzt.




Jott
Beiträge: 17752

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Jott » Mi 15 Mai, 2019 17:54

Hätte schon mal was werden können, Iasi suchte (oder sucht immer noch?) Mitstreiter:

viewtopic.php?f=50&t=136298&hilit=spielfilm




roki100
Beiträge: 4057

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von roki100 » Mi 15 Mai, 2019 18:01

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 17:33
Warum ist doch auch eine Form der Kunst - mit ner Arri drehen und es nachher wie Smartphone aussehen lassen. *ulk* ;)))))
vielleicht muss man das überdenken, dass was manche als video-look bewerten ist vll. doch cinematisch. :)
Aber beim Thema Schauspieler bin ich anderer Auffassung. Da gibts genug gute (soweit ich das beurteilen darf) und sehr viele hätte ich gerne mal vor meiner Linse - würde ich Spielfilme/Serien drehen.
war keine Verallgemeinerung. Öfter werden also einfach unpassende Schauspieler gewählt.




iasi
Beiträge: 14645

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von iasi » Mi 15 Mai, 2019 18:10

Jott hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 17:54
Hätte schon mal was werden können, Iasi suchte (oder sucht immer noch?) Mitstreiter:

viewtopic.php?f=50&t=136298&hilit=spielfilm
Ja. Gut Ding will Weile haben.

Man darf Dinge auch nicht überstürzen.

Wobei ein Drehbuch leider zu schnell an Aktualität verloren hatte (oder vielleicht auch glücklicherweise) - Stichwort: IS.
Wobei das Thema dahinter noch immer reizvoll ist.

Es ist eben auch immer eine Herausforderung, die Umsetzbarkeit im Auge zu behalten.

Vor allem muss die Story tragen und anstelle der Schauwerte fesseln.




Cinemator
Beiträge: 367

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Cinemator » Mi 15 Mai, 2019 19:04

Deutsche Filme sind fast immer zu verkopft und meist zugesabbelt, oft auch weinerlich. Rumschreien und sich anpöbeln - ganz wichtig. Die Mimiken und Bewegungen der Schauspieler passen nicht zur Szenerie oder zu dem, was gerade gesagt wird. Man meint auch, ein Spielfilm darf sich nicht vom realen Leben entfernen.

Immer schön Erbsensuppe, manchmal mit Wursteinlage. Made in Provinzland Germany. Kaum jemand im Ausland möchte so etwas im Kino sehen. Mich würde mal interessieren, wieviel deutsche Beiträge trotzdem eingereicht wurden.




Framerate25
Beiträge: 1247

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 19:20

Das „Negative“ und „Schlechtkritisieren“ ist auch eine oft bemerkte Eigenschaft. ;)

Das könnte man ändern, wenn die Bereitschaft da währe. Aber immer diese Bedingungen welche man an Änderungen knüpft, nech? ;)
Wer dem Walfisch seine Kuchengabel schenkt, der hat auch ohne Schnurrbart getanzt.




Funless
Beiträge: 3793

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Funless » Mi 15 Mai, 2019 19:40

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 19:20
[...] wenn die Bereitschaft da währe.
Vielleicht würde es etwas an der Bereitschaft ändern, wenn sie anstelle da währe, doch eher da wäre? 😬😉
MfG
Funless

Quentin Tarantino hat geschrieben:Rather than spend $600,000 for film school, spend $6,000 for a movie. That‘s the best film school in the world.




Framerate25
Beiträge: 1247

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 19:44

Oh - hm...is ja ein Glück kein Rechdschraibforum. 😉😅
Wer dem Walfisch seine Kuchengabel schenkt, der hat auch ohne Schnurrbart getanzt.




Funless
Beiträge: 3793

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Funless » Mi 15 Mai, 2019 19:57

Eigentlich schon, denn wie man unschwer erkennen kann, will eigentlich fast jeder hier im Forum mit seinem Geschriebenen Recht haben, ergo ein Rechtschreiber in einem Forum, was das Forum zu einem Rechtschreibforum macht. 😉 😬
MfG
Funless

Quentin Tarantino hat geschrieben:Rather than spend $600,000 for film school, spend $6,000 for a movie. That‘s the best film school in the world.




iasi
Beiträge: 14645

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von iasi » Mi 15 Mai, 2019 20:21

Es ist eigentlich gar keine Frage des Budgets.

Das zeigt sich mir aktuell an den letzten Folgen von GoT und den bisherigen 2 Folgen von "Chernobyl".
Die einen wissen gar nicht, was sie erzählen wollen, die anderen haben fast schon zu viel zu erzählen.
In GoT versucht man die Leere mit Spektakel zu füllen ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Slider mit nur einer Stütze
von Frank Glencairn - Mi 17:40
» Wie erstelle ich DCP?
von carstenkurz - Mi 16:54
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.2 ist da
von Sebastian Hoyer - Mi 16:45
» Finales Master remastern?
von klusterdegenerierung - Mi 15:38
» Canon MVX 3i Digitalbänder Mini DV auf PC überspielen
von Wenico - Mi 14:59
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von j.t.jefferson - Mi 14:53
» Problem mit PP2017: Abspielposition bleibt eingefroren
von serga2112 - Mi 14:37
» Neu: Livestreaming-Kamera Mevo Start
von MarcTGFG - Mi 11:37
» Resolve hängt bei Acrobat!
von klusterdegenerierung - Mi 11:18
» Desview R5
von iasi - Mi 10:06
» Fujifilm X-T4 Firmware update
von Jörg - Mi 7:20
» Kleines Missverständnis - große Folgen!
von dienstag_01 - Di 23:18
» Alkohol- vs Cannabisrausch
von klusterdegenerierung - Di 22:07
» The Batmobile Documentary
von Funless - Di 20:54
» DJI verliert Patentstreit in den USA - muss DJI bald den Verkauf von Drohnen stoppen?
von Darth Schneider - Di 19:42
» Abgesagt: auch IBC und Cine Gear finden in 2020 nicht statt
von slashCAM - Di 13:24
» Das Cine Reflex Lighting System
von nic - Di 11:30
» Verkaufe: BMPCC 4K + Zubehör
von panalone - Di 11:21
» Sound Devices Noise Assist
von rush - Di 7:20
» Kamera-Auswahl für Low Budget Filmer bis 400 Euro
von roki100 - Di 6:49
» Panasonic AG-LA7200 - 1.33x Anamorphic Adapter
von ErwinGe - Di 1:41
» iPad heller machen?
von Sammy D - Mo 21:24
» USB-C 3.1 HUB mit 1Meter Zuleitung gesucht...
von Sammy D - Mo 21:14
» Equipement- und Projektplanungssoftware
von Drushba - Mo 21:03
» Leck-Suche im SDI Kabel
von klusterdegenerierung - Mo 20:39
» "Use Mac Display Color Profiles for Viewers" - welches Gamma steckt dahinter?
von Salcanon - Mo 19:33
» Bluetooth Fernbedienung
von Maker - Mo 18:07
» DJI Mavic Air 2 im Praxistest: 4K 50p, D-Cinelike, neuer Controller - die bessere Mavic?
von lsfstruppi - Mo 13:57
» Bestes Drum Solo ever!
von klusterdegenerierung - Mo 9:42
» Update: Red Giant VFX Suite 1.5 mit neuem Lens Distortion Tool
von slashCAM - Mo 9:15
» Slim HDMI
von Tscheckoff - Mo 7:32
» Wie würdet Ihr dieses Knistern und Rauschen herausfiltern?
von Riki1979 - So 21:25
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von pillepalle - So 20:51
» Camcorder für Youtube SONY AX100,AX700,AX53 oder wat?
von Jan - So 19:29
» 360° Viewer, ist das so schwer?
von klusterdegenerierung - So 19:27
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.