Postproduktion allgemein Forum



Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
videofreund23
Beiträge: 136

Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von videofreund23 » Di 27 Okt, 2020 20:47

Hallo,

hab hier videomaterial von drei kameas. Zweimal FullHD mit 25fps von Sony A6000 und einmal 4K mit 30fps von einem iphone X.
Das ganze ist eine Mulitcam Sequenz in Premiere Pro.

Jetzt habe ich das ganze per Proxy geschnitten, schön alles lippensynchron... stelle ich nun auf das richtige Material um dann ist Ton und Bild asyn­chron.
Soweit habe ich schon rausgefunden dass es an der variabeln bitrate vom iphone liegt. Diese schwankt zwischen 30 und 31 fps.
Die Proxydaten sind alle auf 25FPS runtergerechnet. Endsequenz wird FullHD mit 25fps sein.

Nun stellt sich mir die Frage, nachdem die Sequenz doch recht lang und komplex ist, wie tausche ich das bestehende material mit einem umkonvertierten 25fps material?

In meiner Vorstellung nehme ich das 30FPS Material, konvertiere das mit dem Media Encoder auf 25FPS ähnlich dem Proxy Profil und tausche dann entsprechend das Material aus. Oder mache ich da einen Denkfehler?

Notfalls könnte ich auch mit dem Proxy Material auf 720p weiterarbeiten. FullHD ist dann nicht mehr möglich aber dafür wäre der Ton Synchron.

Danke für eure Hilfe.




Jott
Beiträge: 18587

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von Jott » Di 27 Okt, 2020 21:32

Nicht zu fassen, dass man immer noch nicht weiß, wie man ein iPhone auf exakt 25p stellt. Sorry, musste sein. Hilft natürlich jetzt nicht weiter.

Umrechnen zu 25p ist unvermeidlich. Hoppelt dann halt mehr oder weniger, je nach Art der Interpolation, an der hier kein Weg vorbei führt.

Was das Austauschen angeht: weiß nicht - wahrscheinlich geht's nicht, wegen völlig anderer Time Codes. Kommt auf die Art deines Projektes an: wenn's etwas Chronologisches ist (Vortrag, Konzert etc.), geht's vielleicht auch gut händisch, anhand des Tons.




TomStg
Beiträge: 2266

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von TomStg » Mi 28 Okt, 2020 13:45

Jott hat geschrieben:
Di 27 Okt, 2020 21:32
Nicht zu fassen, dass man immer noch nicht weiß, wie man ein iPhone auf exakt 25p stellt.
Du meinst jetzt aber nicht, wie man konstante 25p einstellt, nicht wahr?

Falls doch, lass es uns wissen, wie das direkt am iPhone geht. Komm dann aber nicht mit Filmic pro, denn das erzeugt auch nur variable Bildraten.




TomStg
Beiträge: 2266

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von TomStg » Mi 28 Okt, 2020 13:52

videofreund23 hat geschrieben:
Di 27 Okt, 2020 20:47
Soweit habe ich schon rausgefunden dass es an der variabeln bitrate vom iphone liegt. Diese schwankt zwischen 30 und 31 fps.
Die Proxydaten sind alle auf 25FPS runtergerechnet. Endsequenz wird FullHD mit 25fps sein.
Um die Aufnahmen vom iPhone mit variabler Bildrate in eine konstante mit einigermaßen synchronen Ton umzurechnen, eignen sich zB Handbrake oder Compressor.
Probiere damit mal, von der variablen Bildrate auf konstante 25p zu kommen. Dann bleibt auch das gesamte Projekt synchron.




Jott
Beiträge: 18587

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von Jott » Mi 28 Okt, 2020 14:03

TomStg hat geschrieben:
Mi 28 Okt, 2020 13:45
Komm dann aber nicht mit Filmic pro, denn das erzeugt auch nur variable Bildraten.
Natürlich komme ich damit, und in unserem Wunderland hier sind die Bildraten damit nicht variabel. Wie unter anderem vor Jahren auch schon der Herr Soderbergh rausgekriegt hatte. Aber die achtundfünfzigste Diskussion darüber nutzt unserem Fragesteller sowieso nichts.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18427

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 28 Okt, 2020 14:34

Alle frameraten zusammen rechnen und durch die Kameraanzahl teilen. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




TomStg
Beiträge: 2266

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von TomStg » Mi 28 Okt, 2020 20:47

Jott hat geschrieben:
Mi 28 Okt, 2020 14:03
Natürlich komme ich damit, und in unserem Wunderland hier sind die Bildraten damit nicht variabel. Wie unter anderem vor Jahren auch schon der Herr Soderbergh rausgekriegt hatte. Aber die achtundfünfzigste Diskussion darüber nutzt unserem Fragesteller sowieso nichts.
Du hast dieses Fass aufgemacht.

Der Vollständigkeit halber:
Filmic Pro schafft auf einem iPhone SE Gen2 eine konstante Bildrate bei FHD nur bis max 25p. Ab 30p ist die Bildrate variabel.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18427

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 28 Okt, 2020 20:53

Auf meinem 4S & 6S war es ein regelrechtes Frameratekarusell. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




hexeric
Beiträge: 136

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von hexeric » Mi 28 Okt, 2020 20:56

wenn du 25 auf 24 rechnest (oder 23,98 falls NTSC-safe) kannst du es mit geltenden Algorithmen mit 30 bzw. 29.97) mischen. qualitativ die beste variante, aber 25 auf 24 heisst 4% langsamer oder 4,1% bei 23,98




srone
Beiträge: 9349

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von srone » Mi 28 Okt, 2020 21:02

ich verstehe bis heute noch nicht warum man bei multicam-produktionen in unterschiedlichen framerates dreht, das kann doch nur schief gehen, erste regel am besten die selben kameras, zum zweiten exact dieselben einstellungen...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 18427

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 28 Okt, 2020 21:07

Hat er ja nicht extra gemacht, nu lass doch mal gut sein, ist mir auch die Tage passiert. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




srone
Beiträge: 9349

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von srone » Mi 28 Okt, 2020 21:32

warum habe ich, für genau solche zwecke, eine hpx-250, 3 gh-2, eine gm-1 und zwei gopros?

alles "nur" hd, aber es matcht, ich weiss damit umzugehen, ich habe broadcast von der pike gelernt, das verbindet mich mit wowu, von dem ich leider schon lange nichts mehr gehört habe, ich hoffe es geht ihm gut...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 18427

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 28 Okt, 2020 21:41

Er hat sich hier die Tage noch gemeldet, ich denke ihm geht es soweit gut.
Aber nicht jeder der einen Haufen Kameras hat besitzt sie auch, oder kennt sich damit aus.

Manchmal reicht auch Stress und man vergisst vom letzten Job die abweichenden settings zu synchen, weil man nicht immer alle cams zusammen braucht.
Hab die Tage im Büro Tests mit 30p und crop gefahren und beim Job vergsessen es wieder um zu stellen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jott
Beiträge: 18587

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von Jott » Mi 28 Okt, 2020 21:49

Möge die Lektüre dieses Threads die eine oder andere zukünftige Edit-Katastrophe verhindern.




srone
Beiträge: 9349

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von srone » Mi 28 Okt, 2020 21:52

das hoffst du wirklich, ernsthaft?

jetzt wo 18,88 frames bei dronen der heisseste schrei sind...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




videofreund23
Beiträge: 136

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von videofreund23 » Mi 28 Okt, 2020 23:33

danke für euer Feedback.

Mit Media Encoder habe ich auf 25 konvertiert. Getauscht. Passt soweit für den Anwendungszweck.

Man lernt ja durch Fehler. Auch gut zu wissen das Filmic Pro evtl. konstate Bitraten zaubern kann




Jott
Beiträge: 18587

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von Jott » Do 29 Okt, 2020 04:55

Einfach selbst ausprobieren.




Jott
Beiträge: 18587

Re: Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.

Beitrag von Jott » Do 29 Okt, 2020 08:41

TomStg hat geschrieben:
Mi 28 Okt, 2020 20:47
Der Vollständigkeit halber:
Filmic Pro schafft auf einem iPhone SE Gen2 eine konstante Bildrate bei FHD nur bis max 25p. Ab 30p ist die Bildrate variabel.
Gerade noch mal gecheckt, auch der Vollständigkeit halber (für den Fall, dass ich spinne): Filmic Pro UHD 25p, festgenagelte Framerate. Im NLE kann man durchsteppen, alle Frames sind da, und auch mit richtigem Time Code (00-24 ohne Sprünge oder Auslasser). Was soll ich sagen - ist halt so. Und war auch früher schon so, sonst hätten die iphonespielfilmdrehenden Herrschaften kein 24p hingekriegt. Mit extern gesynctem Ton. Was bei euch anders sein soll und zu variablen Raten führt, kann ich nicht sagen. Keine Idee.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von slashCAM - Di 10:30
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von klusterdegenerierung - Di 10:19
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 10:02
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von motiongroup - Di 9:57
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Di 9:43
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von klusterdegenerierung - Di 9:00
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von scrooge - Di 8:57
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 8:56
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Darth Schneider - Di 8:06
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Mo 23:34
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Mo 21:01
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
» SUCHE GH5(s) Bundle oder analoge Alternative
von Diamonus - Mo 15:03
» *BIETE* GH5 mit Zubehör; *BIETE* Meike 35mm T/2.2 und Olympus 12-40mm 2.8 pro
von Diamonus - Mo 14:58
» Cyber Monday Angebote von Sennheiser, Beyerdynamic, Tokina, Colorlabs AI, Magix, Lockcircle, Toolfarm, Lightworks und me
von slashCAM - Mo 13:30
» proDAD VitaScene V4 PRO: über 1.400 Übergangseffekten und Videofiltern
von klusterdegenerierung - Mo 12:54
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von slashCAM - Mo 12:30
» Streaming-Hardware, was jetzt kaufen?
von acrossthewire - So 20:29
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - So 19:41
» Biete neuw. Panasonic GH5 V-Log mit Garantie & Zubehör (nur 108 Auslösungen)
von Huitzilopochtli - So 19:20
» Samyang Xeen Classic vs. CF Serie
von Rwalther - So 17:34
» Objektiv- und Displayschutz Osmo Pocket
von nicecam - So 16:29
» Neue Firmware für DJI RS 2 und RSC 2 Gimbals bringt Unterstützung für neue Kameras
von norbi - So 16:24
» Actioncam und Proberaummitschnitt: Video und Audio asynchron
von michi333 - So 14:40
» "Komm und sieh" - auf BD
von 7River - So 13:10
» KI ersetzt den Himmel in Videos und macht den Tag zur Nacht
von CandyNinjas - So 12:15
» Blender 2.91 online
von motiongroup - So 9:55
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:47
» Osmo Pocket - Präzise Steuerung in der Mimo App
von suchor - Sa 19:31
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Sa 18:53
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...