Postproduktion allgemein Forum



Open Source-Videotranscoder Shutter Encoder



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
cantsin
Beiträge: 8056

Open Source-Videotranscoder Shutter Encoder

Beitrag von cantsin » So 13 Sep, 2020 00:34

Gerade entdeckt:
https://www.shutterencoder.com/en/

Shutter Encoder ist ein ffmpeg-basierter Videotranscoder mit graphischem Nutzerinterface, der erheblich mehr kann als Handbrake - u.a. auch Transcodierung in Postproduction-Formate wie XDCam, ProRes und DNxHR, Trimmen bzw. Verpacken in andere Container ohne Neucodierung, Transcodierung von Bildsequenzen in Video, Timecode, Watermarks, Farbraumumwandlungen inkl. LUT-Support, automatischer Upload des fertigen Videos per WeTransfer, FTP oder E-Mail. Schließt also gewissermaßen die Lücke zwischen dem auf wenige, Consumer-orientierte Abspielformate eingeschränktem Handbrake und dem vollen Funktionsumfang des Kommandozeilen-basierten ffmpeg.

Steht unter der GPL 3.0 (ist also vollständig freie/Open Source-Software) und läuft unter Windows, MacOS und Linux.

Das GUI ist für meinen Geschmack ein bißchen zu sehr "skinned" (à la Winamp von anno dazumal...), aber funktional, übersichtlich und gut gegliedert. Sehr praktisch ist auch, dass auch die anvisierte Dateigröße als Parameter verwendet werden kann.




ksingle
Beiträge: 1338

Re: Open Source-Videotranscoder Shutter Encoder

Beitrag von ksingle » Mo 14 Sep, 2020 11:28

Danke für deinen Hinweis :-)
Ein deutlich(!) komfortablerer Konverter, als alle, die ich bisher hatte.

Sonnige Grüße aus Köln
Jürgen




ksingle
Beiträge: 1338

Re: Open Source-Videotranscoder Shutter Encoder

Beitrag von ksingle » Mo 14 Sep, 2020 11:57

Hier gibt es noch viele nützliche Tipps zur APP -
zum Beispiel, wie man Videos mit unterschiedlichen Framerates anpasst, und vieles mehr.

https://www.shutterencoder.com/en/faq.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 8056

Re: Open Source-Videotranscoder Shutter Encoder

Beitrag von cantsin » Mo 14 Sep, 2020 12:29

Ein angenehmes Extra ist, dass Shutter Encoder eine gepatchte Version von ffmpeg verwendet, in der SVT-AV1 (der von Netflix entwickelte Open Source-Encoder für den AV1-Codec) enthalten ist, so dass man mit dem Programm AV1 in guter Geschwindigkeit encodieren kann.




Schleichmichel
Beiträge: 2178

Re: Open Source-Videotranscoder Shutter Encoder

Beitrag von Schleichmichel » Do 08 Okt, 2020 15:43

Vielen Dank nochmal für den Tipp!

Am CLI von ffmpeg verzweifel ich regelmäßig, Handbrake bietet nicht im GUI die Möglichkeit, die Framerate zu rekonformieren und das ff-Works, welches ich mir tatsächlich gekauft habe (auch letztlich nur ein Frontend), bietet kein komfortables Cropping.

Shutter Encoder hat jetzt ein paar Jobs hervorragend erledigt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Multicam mit 30 und 25 Frames. Workflow-Hilfe.
von Jott - Do 4:55
» Neue AMD "Big Navi" Karten sind da
von motiongroup - Do 4:55
» Japanischer DSLM-Markt - Canon macht gegenüber Sony viel Boden gut
von pillepalle - Do 4:46
» Lock playhead - scroll timeline?
von Frank Glencairn - Do 2:35
» CATWEAZLE
von Frank Glencairn - Do 2:33
» Sky: Dritte Staffel von "Das Boot" - erste Serie weltweit in 8K und Dolby Atmos
von Frank Glencairn - Do 2:24
» Verstehe Einwohnerzahlen nicht
von Sammy D - Mi 23:40
» Wozu Kapitelmarken in PP 2020
von videofreund23 - Mi 23:29
» CDA-TEK AFX Adapter: Autofocus per LIDAR für jede Kamera
von jakob123 - Mi 22:42
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von rush - Mi 22:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 22:07
» !!BIETE!! APPLE Alu Tastatur
von klusterdegenerierung - Mi 21:43
» !!BIETE!! Atomos Shogun mit Koffer
von klusterdegenerierung - Mi 21:24
» Schwarzweiss Projekt mit der Pocket 4k
von cantsin - Mi 21:21
» EXIT - KI im "Ersten"
von nicecam - Mi 21:14
» Lieferschwierigkeiten bei der Alpha 7S III?
von Axel - Mi 20:05
» Tolle Combi
von klusterdegenerierung - Mi 19:53
» Nvidia bringt RTX3070 - RTX2080Ti Leistung zum halben Preis
von fth - Mi 19:48
» XC-10: HDMI Timecode / Trigger bei 4K
von troescherw - Mi 19:46
» Welches Win10 habt ihr?
von TheBubble - Mi 19:15
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von iasi - Mi 19:01
» Sony HVR-MRC1
von rogerberglen - Mi 18:51
» Adobe Premiere nun mit GPU decoding
von markusG - Mi 18:31
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Mi 18:12
» Objekt entfernen
von klusterdegenerierung - Mi 17:31
» ** BIETE ** Canon 50mm f1,2 L USM
von ksingle - Mi 17:11
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Jörg - Mi 16:16
» Neuer Camcorder für die Arbeit
von Addie - Mi 16:15
» Empfehlung für lower thirds?
von klusterdegenerierung - Mi 16:10
» ISLANDIA
von Addie - Mi 16:00
» Fujifilm X-T2 zu verkaufen
von Jörg - Mi 15:40
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von nicecam - Mi 15:33
» ruckler nach dem rendern
von Jost - Mi 15:19
» ++BIETE++ SLR Magic MicroPrime Cine 12mm T2.8 Lens (MFT) CInelens
von panalone - Mi 10:52
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mi 9:26
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...