Postproduktion allgemein Forum



Videobearbeitung allgemein



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Erdenklang
Beiträge: 1

Videobearbeitung allgemein

Beitrag von Erdenklang » Mo 17 Feb, 2020 10:31

Ich hoffe, daß ist hier die richtige Ecke im Forum dafür: Ich wollte nun wieder einiges mit Video machen. In der Vergangenheit habe ich schon mit Sony Vegas und Magix Video gearbeitet und jetzt einige Jahre garnichts mehr geschnitten, nur "Rohmaterial" produziert. Da hier vieles schon so ist, wie es sein soll, wollte ich nur die Bereiche rendern lassen, die tatsächlich abgeändert wurden. Irgendwo habe ich in der letzten Zeit gelesen, daß es wohl ein Programm (Programme) gibt, die das so machen, also über weite Strecken des Materials nicht in die Filmqualität eingreifen (Non-destruktives Arbeiten).

Wer kennt sowas und kann es empfehlen?

Es geht also darum, nur das neu zu rendern was verändert wurde (Blenden, Effekte usw.), so daß sich an Inhalt und Dateigröße auch nur das ändert und das andere genauso bleibt wie es ins Programm importiert wurde.

Also z. Z. habe ich mich noch für kein aktuelles Programm entschieden, Sony & Magix, das waren ältere Versionen, bevor sich die aktuellen Standards durchgesetzt hatten. Ich habe sie derzeit nicht mehr installiert und probiere ein wenig mit der Freeware Shotcut herum. Und wenn ich da die von einigen auf Youtube empfohlenen Exportvorgaben benutze (mp4, libx264, 60% Qualität, GOP 125 Bilder), dann erhalte ich ein sichtbar weicheres (unschärferes, undetailierteres) Bild. Gehe ich mit den Qualitätseinstellungen hoch, dann wird es nicht unbedingt besser, sondern es wird nur die Datei riesig groß.




srone
Beiträge: 8535

Re: Videobearbeitung allgemein

Beitrag von srone » Mo 17 Feb, 2020 11:29

setz mal die gop auf 15 runter.

lg

srone
"x-log is the new raw"




fubal147
Beiträge: 344

Re: Videobearbeitung allgemein

Beitrag von fubal147 » Mo 17 Feb, 2020 14:57

Lade Dir doch mal die Testversion von Magix VDL Premium herunter.
Zeit ist ein geringes Gut




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mit GH5 skypen
von ucob - Di 11:14
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von rainermann - Di 11:11
» Videostudio einrichten: Schall reduzieren
von Pianist - Di 11:11
» Verwandelt iPhone in Webcam: NDI HX Camera App jetzt kostenlos
von slashCAM - Di 11:09
» Potato mit Ari bei Arri
von DV_Chris - Di 11:07
» Adobe startet öffentliche Betas u.a. für Premiere Pro, After Effects und Audition
von macaw - Di 10:36
» Keine Corona-Erkrankung für James Bonds *** Galore
von Bluboy - Di 10:35
» Arri Trinity | Camera Stabilizer
von Funless - Di 10:16
» Welche App steckt dahinter?
von Boomshackalacka - Di 10:10
» Was macht eigentlich die XC?
von Pianist - Di 10:06
» Vlog - Aufnahmen - Feedback erwünscht
von Bildlauf - Mo 23:46
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von mash_gh4 - Mo 23:07
» DSLR für Vlogging | Sportvideos
von Erniedogy - Mo 21:56
» Speichern von Einstellungen Premiere CS6
von Bluboy - Mo 21:42
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 19:41
» Freeride Skiing at Home in 4K
von rush - Mo 19:20
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 17:57
» Wie stark trifft Euch Corona?
von domain - Mo 17:38
» Videospur auf Solo schalten
von Jörg - Mo 17:20
» Fujifilm X-T4 manual
von pillepalle - Mo 15:02
» TV-Wiedergabe von 4K 60fps Videos über Blu-Ray Player
von picicio - Mo 13:32
» Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen
von Mister Hit - Mo 13:15
» Drehteller weiß oder schwarz?
von klusterdegenerierung - Mo 13:10
» Intels Comet Lake Prozessoren für Notebooks - Core i9-10980HK
von medienonkel - Mo 12:55
» Warum hackt keiner eine Sony?
von mash_gh4 - Mo 12:46
» Premiere CS 6 Mit Blu-Ray Brenner
von Bischofsheimer - Mo 8:45
» Arca-Swiss-Klemme für Schnellwechselplatte des DJI Ronin SC
von Kamerafreund - Mo 8:34
» Bestes Drum Solo ever!
von ruessel - Mo 8:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mo 2:11
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:09
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von Jott - So 22:24
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von acrossthewire - So 22:08
» FCP X Bitrate MP4 einstellen
von hexeric - So 18:15
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von Valentino - So 16:57
» Ein neues Audiostudio einrichten
von pillepalle - So 16:40
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

Canon EOS-1D X Mark III

Mit der Flaggschiff Canon EOS 1-D X Mark III zeigt Canon, was derzeit bei Video-DSLRs möglich ist: Interne 12 Bit 5.5K RAW Log Aufnahme mit max. 60p (!), 5-Achsen Stabilisierung, internes 4K 10 Bit H.265 Log Recording uvm. Wir haben uns die Canon EOS -1D X Mark III in der Praxis angeschaut - teils mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Freeride Skiing at Home in 4K

Ein Lockdown vereitelt das geplante Ski-Abenteuer? Mach das Beste draus - zum Beispiel eine Stoptrick-Tour übers Parkett...