Postproduktion allgemein Forum



Blue ray Disc brennen



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
meier14
Beiträge: 21

Blue ray Disc brennen

Beitrag von meier14 » Di 10 Dez, 2019 10:51

Hallo zusammen,

ich arbeite immer noch mit der CS 6 von Adobe, weil die für meine Zwecke reicht.

In Premiere Pro CS 6 habe ich nun ein Urlaubsvideo geschnitten (aufgenommen mit der GoPro 3+ black im Format 1080 p, 50 fps), dass ich nun auf eine Disc brennen möchte.

Bei der Weiterleitung an Encore CS 6 ist mir nun aufgefallen, dass aus den 50 fps "nur noch" 25 fps für eine Blue Ray gemacht wurden. Eine Einstellmöglichkeit für 1080p und 50 fps gibt es anscheinend nicht.

Auch in Premiere Pro CS 6 weisen bestimmte Exportformate (ich glaube mpeg2) immer nur 25 fps aus.

Liegt das an dem Alter des Programms oder ist es normal, dass eine blue ray nur mit 25 fps abgespielt wird. Dann verstehe ich allerdings nicht den "Hype" der um immer mehr fps gemacht wird, wenn ich die sowieso nicht auf eine Disc bekomme (worin liegt da der Sinn) ....

Ich möchte nun die bestmögliche Qualität für mein Video haben.
Dazu kann ich in Premiere Pro eine Export-Datei für 1080p und 50 fps erstellen. Allerdings fehlt mir dann eine Software (ich nutze einen Mac), um die blue Ray Disc zu brennen. Wie bzw. womit macht Ihr das ? Kann mir da jemand ein Programm (freeware oder kostenpflichtig) empfehlen? Bei den kostenpflichtigen gibt es anscheinend diese drei Programme (Roxio Toast11 Titanium, Dragon Burn, Lewao Blue Ray Creator). Arbeitet Ihr mit denen ?

Mit Freunden will ich nun einen gemütlichen Filmabend vor dem Fernseher verbringen.

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

Gruß Meier




xandix
Beiträge: 541

Re: Blue ray Disc brennen

Beitrag von xandix » Di 10 Dez, 2019 11:05

Hi,

ja die normale BluRay kann nur 25P bzw. 50i.

Der Bluray Standard ist inzwischen auch alt.
Das war alles noch vor dem "Hype".

Mach 50i draus.
Bluray Standard.

Bei Premiere Pro CS 6 müsste Encore dabei sein.
Damit kannst du konforme Blurays machen.....
Gruss
Andreas

ATEM TVS, Smart Scope Duo, Datavideo HDR55, Datavideo ITC100, Canon XA25, JVC HM200, Sony A6400, MI Sphere, Feiyutech AK2000, Behringer DEQ2496, Behringer SRC2496, Rode NTG2, Sennheiser MKH 416, Sennheiser MKH 406, Rode NTG4+




Jott
Beiträge: 18613

Re: Blue ray Disc brennen

Beitrag von Jott » Di 10 Dez, 2019 11:19

Die Blu-ray-Specs stammen von 2002, das läuft in der Tat unter "alt". Viel älter als der angesprochene Hype.
Ansonsten: 720p50 ginge auch noch, kostet halt Auflösung. 50i ist aber okay für deinen Zweck, wenn beim Encoding keine Fehler unterlaufen. Der flüssige "TV-Look" von 50p bleibt damit erhalten.




meier14
Beiträge: 21

Re: Blue ray Disc brennen

Beitrag von meier14 » Di 10 Dez, 2019 13:37

Hallo Jott und Xandix,

O.K. Vielen Dank, aber 720p scheiden aus.
Ich möchte ja bestmögliche Qualität und das verträgt sich wohl nicht mit "Auflösungs-Verlust".

Ich werde daher mal 25 fps und 50i erstellen, um zu sehen, wie groß der Unterschied ist bzw. ob da dann überhaupt ein Unterschied (für mich) zu erkennen ist.

Was ist mit der Erstellung in 50 fps und dann über ein externes Brenner-Programm auf blue ray zu brennen? Gibt es dazu bzw. zum Brenner-Programm Empfehlungen ?

Gruß Meier




xandix
Beiträge: 541

Re: Blue ray Disc brennen

Beitrag von xandix » Di 10 Dez, 2019 13:42

meier14 hat geschrieben:
Di 10 Dez, 2019 13:37

Ich werde daher mal 25 fps und 50i erstellen, um zu sehen, wie groß der Unterschied ist bzw. ob da dann überhaupt ein Unterschied (für mich) zu erkennen ist.
Wenn 25P dann in Premiere "Halbbilder zusammenfügen" machen.


meier14 hat geschrieben:
Di 10 Dez, 2019 13:37

Was ist mit der Erstellung in 50 fps und dann über ein externes Brenner-Programm auf blue ray zu brennen? Gibt es dazu bzw. zum Brenner-Programm Empfehlungen ?

Kannste machen, ist halt nicht mehr BluRay konform.
Viele BluRay Geräte können dies nicht auslesen.
Gruss
Andreas

ATEM TVS, Smart Scope Duo, Datavideo HDR55, Datavideo ITC100, Canon XA25, JVC HM200, Sony A6400, MI Sphere, Feiyutech AK2000, Behringer DEQ2496, Behringer SRC2496, Rode NTG2, Sennheiser MKH 416, Sennheiser MKH 406, Rode NTG4+




Jott
Beiträge: 18613

Re: Blue ray Disc brennen

Beitrag von Jott » Di 10 Dez, 2019 13:45

Blu-ray kann kein 1080p50, egal mit was für einem Programm du eine Scheibe erzeugen willst. Encore hast du doch, besser/moderner wird's nicht.

Du kannst natürlich irgend eine Datei auf eine Scheibe brennen, aber das ist dann keine "Blu-ray" für Player mit diesem Namen, sondern einfach nur ein Datenträger. Dann kannst du auch gleich einen USB-Stick nehmen und gut ist.




meier14
Beiträge: 21

Re: Blue ray Disc brennen

Beitrag von meier14 » Di 10 Dez, 2019 14:23

O.K. ,alles klar.

Ist ein anderes Thema aber für mich dennoch vollkommen unklar. Die neue GoPro 8 z.B. kann Aufnahmen in 1080p 240 fps machen.
Wozu braucht man das dann? Nur für eine Zeitlupe oder für andere Ausgabekanäle (youtube ?)
Verstehe ich nicht.




Jott
Beiträge: 18613

Re: Blue ray Disc brennen

Beitrag von Jott » Di 10 Dez, 2019 15:12

Nur für Zeitlupe.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» THE BOND - James Bond Fan-Film mit professionellen Actionszenen
von slashCAM - Fr 13:03
» Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM: Profi-Praxis + Sony A7SIII zu gewinnen
von TheGadgetFilms - Fr 12:43
» Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
von slashCAM - Fr 12:40
» 8mm für die gute Laune.......
von Frank Glencairn - Fr 12:37
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von patfish - Fr 12:36
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von Jott - Fr 12:34
» Warner veröffentlicht alle Kinofilme des Jahres 2021 zeitgleich direkt bei HBO Max
von Darth Schneider - Fr 12:29
» Camarada App -- macht aus zwei Smartphones eine simple s3D-Kamera
von Jott - Fr 11:19
» Jürgen Thormann - Interview mit der Stimme von Michael Caine
von ruessel - Fr 11:13
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von macaw - Fr 11:11
» Zhiyun Crane 2 geht nicht mehr an
von huck - Fr 10:51
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von K.-D. Schmidt - Fr 9:19
» Beeindruckend: Canon R5 mit RF85/1.2
von Frank Glencairn - Fr 8:36
» Was denken sie über Matrix 4?
von Darth Schneider - Fr 8:29
» Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
von rush - Fr 7:59
» i5 2500k PC aufrüstbar?
von MrMeeseeks - Fr 2:23
» Wie viele Subpixel haben die Pixel auf dieser Darstellung?
von Phkor - Fr 0:10
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von iasi - Do 23:44
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - Do 22:11
» Digitalisierung von VHS-C Kassetten
von Bruno Peter - Do 22:01
» Probleme mit RCM vs. CST
von AndySeeon - Do 20:49
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von Mantas - Do 20:12
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Do 19:59
» The Batman - Teaser Trailer
von Ziggy Tomcat - Do 18:06
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 17:20
» Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
von klusterdegenerierung - Do 16:43
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Do 16:39
» Video "smoother" gestalten
von benniAT - Do 16:11
» The Boys - Season 2 - Teaser Trailer
von neo-the-one - Do 15:43
» Lumix S5 Footage flackert
von s.holmes - Do 14:57
» Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation
von slashCAM - Do 13:42
» "Komm und sieh" - auf BD
von neo-the-one - Do 12:23
» Welchen Fernseher habt ihr?
von klusterdegenerierung - Do 12:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Do 12:06
» Panasonic S5 in der Praxis: Hauttöne, 10 Bit 50p intern, Gimbal-Betrieb, AF, LOG/LUT … Teil 1
von marcszeglat - Do 11:57
 
neuester Artikel
 
Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM

Wir freuen uns, am 10. Dezember 2020 die Sony Creative Pro Night ab 19:00 auf slashCAM zu Gast zu haben. Bei dem live gestreamten Event steht die Erfahrung von professionellen Filmern aus der Praxis mit Kameras der Sony Cinema Line -- FX6 und FX9 sowie Alpha 7S III -- im Mittelpunkt. Außerdem gibt es eine Sony A7SIII inkl. Objektiv zu gewinnen. weiterlesen>>

Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...