Postproduktion allgemein Forum



Filmscanner für Super und normal 8



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Schleichmichel
Beiträge: 2182

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von Schleichmichel » Di 19 Jan, 2021 21:57

AVP




Merlin2504
Beiträge: 133

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von Merlin2504 » Di 19 Jan, 2021 22:29

Die habe ich nicht genommen. Waren mir zu undurchsichtig. Will vorher paar Preise sehen.
iMac (2012) 3,4 GHz Intel Core i7, 24 GB 1600 MHz DDR3, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, SSD 1TB, Mac OS X 10.15.5, extern USB Dock mit 2x Platten 3TB, synology DS918+




Schleichmichel
Beiträge: 2182

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von Schleichmichel » Mi 20 Jan, 2021 08:41

Das kann ich verstehen. Wie bereits geschrieben, die Webpräsenz von AVP ist durchaus ausbaufähig bezüglich offener Preiskommunikation.

Wenn ich es vorher durchgerechnet hätte, hätte ich es vielleicht auch nicht gemacht. Jetzt bin ich aber froh über das gute Ergebnis und bin zufrieden. Vielleicht weiß das AVP, dass Menschen so denken.




Frank Glencairn
Beiträge: 12885

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 20 Jan, 2021 09:00

Schleichmichel hat geschrieben:
Di 24 Sep, 2019 21:40
Bei soliden Scanergebnissen darf der seine Angebote mit Schiefer und Kreide erstellen :D

Aber er sollte wirklich mal eine zeitgemäße Preisliste online stellen. Das hat schon viele abgeschreckt, die keine Lust auf Emailanfrage oder Telefon haben. Bin da auch eher ein Muffel.
Ja, wenn ein Anbieter offensichtlich Angst davor hat seine Preise zu veröffentlichen, gehen bei mir auch immer die roten Flaggen hoch - persönlich finde ich "Preis auf Anfrage" eher unseriös, klingt immer nach: Da hat einer was zu verbergen, oder er schämt sich für seine Preise, will mich dann aber am Telefon irgendwie überzeugen. Die Beispiele sehen allerdings exzellent aus.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




carstenkurz
Beiträge: 4899

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von carstenkurz » Mi 20 Jan, 2021 11:38

and now for something completely different...




wokoenig
Beiträge: 45

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von wokoenig » Mi 20 Jan, 2021 18:54

Ich habe mir vor ein paar jahren selbst ein kleines Überspiel Setup gebaut, da wir in unserem Fastnachtsverein und Heimatverein noch viele S8Rollen haben und eine professionelle Abtastung definitiv zu teuer werden würde.
Ich habe günstig bei Ebay einen Braun Visacustic 1000 und Überspielobjektiv mit LED Hintergrundbeleuchtung bekommen. Ich filme mit meiner Sony V1e direkt auf die Filmbahn, zeichne das Video mit meinem Atomos Ninja2 auf und bearbeite anschließend mit DavinciResolve. Bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden.
„Die Erde ist so groß, dass eine Menge Narren nebeneinander darauf Platz haben“.

Adolph Freiherr von Knigge, 1752−1796




Merlin2504
Beiträge: 133

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von Merlin2504 » Mi 20 Jan, 2021 23:07

Ist aber auch nur für Super 8 und nicht normale Filme.
iMac (2012) 3,4 GHz Intel Core i7, 24 GB 1600 MHz DDR3, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, SSD 1TB, Mac OS X 10.15.5, extern USB Dock mit 2x Platten 3TB, synology DS918+




wokoenig
Beiträge: 45

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von wokoenig » Mi 20 Jan, 2021 23:25

ja
„Die Erde ist so groß, dass eine Menge Narren nebeneinander darauf Platz haben“.

Adolph Freiherr von Knigge, 1752−1796




Merlin2504
Beiträge: 133

Re: Filmscanner für Super und normal 8

Beitrag von Merlin2504 » Do 21 Jan, 2021 08:26

Auch aus diesem Grund habe ich von allen Geräten Abstand genommen. Wenn ich etwas kaufe, muss es super8 und normal 8 können. Und da gibt es nichts Gescheites, nur China Müll.
Wenn ich dann noch meinen Zeitaufwand sehe, dann sind die Preise zum fremd digitalisieren nicht mehr so hoch.
Auch ich digitalisiere viel Filme/Videos meines Karnevalsvereins.
iMac (2012) 3,4 GHz Intel Core i7, 24 GB 1600 MHz DDR3, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, SSD 1TB, Mac OS X 10.15.5, extern USB Dock mit 2x Platten 3TB, synology DS918+




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Mo 14:25
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von jogol - Mo 14:02
» Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio
von rush - Mo 13:41
» Motion Tracking am Pantoffeltier
von Lorbass - Mo 13:33
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von s.holmes - Mo 13:21
» Meine Fränkische
von Jörg - Mo 13:18
» BMPCC 6k pro und MFT- Objektive
von dosaris - Mo 12:27
» Wie unbedeutend...
von 7River - Mo 11:43
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 11:21
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 11:00
» Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom
von Mediamind - Mo 10:54
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - Mo 10:03
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von Mediamind - Mo 9:59
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Mo 9:55
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von andieymi - Mo 9:51
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Jalue - Mo 9:34
» How a Film Camera works in Slow Motion
von Axel - Mo 9:01
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von rush - Mo 7:42
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 1:35
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - So 21:50
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von medienonkel - So 19:25
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von Borke - So 18:43
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von videofreund23 - So 18:28
» Canon EOS R1 Specifications
von iasi - So 18:03
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - So 17:30
» Sony Alpha S-Cinetone ähnlich
von sim - So 17:04
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - So 16:07
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
» HD Camcorder mit 24p
von Jott - So 11:54
» Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player
von medienonkel - So 11:41
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von pillepalle - So 10:34
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von pillepalle - So 1:54
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - Sa 23:06
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von roki100 - Sa 21:29
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...