Postproduktion allgemein Forum



Bitte um Kritik



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
lotharjuergen
Beiträge: 8

Bitte um Kritik

Beitrag von lotharjuergen » Fr 21 Jun, 2019 16:39

Hallo,
leider bin ich nicht so der Technikfreak, lese aber trotzdem sehr gerne besonders hier im Forum. Ich filme auch schon etwas länger, besonders wenn ich auf reisen bin. Ich möchte gerne mal mein neustes Filmchen zur Diskussion stellen um zu erfahren, wo ich noch besser werden kann (ausser meiner Stimme).

Kamera war die Canon XF 300 und eine Panasonic VC 303. Ich hatte mir die Erlaubnis der Reederei eingeholt, um nicht gegen irgendwelche Rechte zu verstossen, insbesonders bei den Abendshows.


Mein Filmchen findet ihr unter dem folgenden Link:
www.youtube.com/watch?v=-uDPaHgILAc

Bedanke mich für rege Beteiligung. Fragen jeder Art beantworte ich gerne.
Lothar




Framerate25
Beiträge: 761

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von Framerate25 » Fr 21 Jun, 2019 16:55

lotharjuergen hat geschrieben:
Fr 21 Jun, 2019 16:39
wo ich noch besser werden kann (ausser meiner Stimme).
Deine Stimme ist sekundär zu bewerten. Primär ist das Rauschen bei der Aufnahme sehr deutlich. Dazu ist der Voiceover sehr unangenehm in den höheren Frequenzen. Mit Kopfhörer bekommt man Ohrensausen.

Du sagst, Du bist kein Technikmensch. Von daher ist der Film aber dennoch fast besser als die Darbietung des Bordtheaters. ;)
Ich weiß jetzt nicht was Du an Diskussion erwartest, aber ich sehe da einen nach Deinen Möglichkeiten liebevoll gestalteten Reisebericht, welcher bei Deiner Zielgruppe sicher seinen Anklang findet.

Danke fürs zeigen :)
FR25
Wer „möchte“ findet Wege, wer nicht der findet Gründe.




lotharjuergen
Beiträge: 8

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von lotharjuergen » So 23 Jun, 2019 17:40

Danke an Framerate für den Beitrag. Es trifft zu, dass der Ton nicht so besonders ist. Da muß ich nochmals nacharbeiten.

Allerdings habe ich mir doch etwas mehr Resonanz erhofft, nachdem sich etwa 50 Personen das Video angeschaut haben...….

Lothar




Frank B.
Beiträge: 8694

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von Frank B. » Mo 24 Jun, 2019 00:18

Den haben sich nicht 50 Leute angeschaut, höchstens rein geschaut. Habe ich jetzt auch mal gemacht. Nur paar Minuten. Ich finde deine Bilder für einen Hobbyfilmer, der du ja offensichtlich bist, richtig gut. Sie wirken recht harmonisch und von der Farbgebung recht gut aufeinander abgestimmt. Was mir nicht so gefiel, waren hin und wieder schiefe Horizonte und der auf mich recht unmotiviert wirkende Schnitt. Die Inhalte der Reise sind für Außenstehende nicht so interessant wie für dich oder deine Reisebegleiter. Diese dürften die Zielgruppe deiner Reportage sein. Für Außenstehende und an einer solchen Reise nicht so Interessierte ist der Film zu lang. Da hätten ein paar Clips zusammen geschnitten auf ca. 3-5 Minuten gereicht. Für dein Zielpublikum ist das aber sicher eine schöne Erinnerung und technisch finde ich das, was ich mir angeschaut habe, gar nicht so übel. Bleib dran!
Ich selbst mache auch Hobbyfilme. Weil ich aber zur Zeit nicht so Zeit und Muße dafür habe, mache ich in letzter Zeit eher Fotos als Videos. Vielleicht wirds ja irgendwann wieder mal mehr.




speven stielberg
Beiträge: 185

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von speven stielberg » Mo 24 Jun, 2019 08:27

Gleich zu Anfang: Alaska? Hä? Auf einer Fahrt nach Grönland?

Ziemlich genau das Gleiche hatten wir kürzlich schon mal hier. Hier wie da: DU warst dabei und wenn Du Deinen Film siehst, schwelgst Du natürlich in Erinnerungen und kannst beim Betrachten die (tollen) Gefühle von damals wieder hochholen. Das können wir nicht. Daher wirkt Dein Film auf Dich anders, als auf Menschen, die nicht dabei waren. Trotzdem: wie Frank B. schon schrieb: teilweise sehr schöne Aufnahmen.

Vielleicht noch ein Tipp: Du hast teilweise hemmungslos Menschen in Nahaufnahmen gefilmt, von denen Du wahrscheinlich kein Einverständnis dafür hast. Für die Privatnutzung Deines Filmchens ist das ja kein Problem. Aber eine Veröffentlichung auf Youtube find ich bedenklich ... Vorsicht!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Jott - Do 12:52
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von nedag - Do 11:44
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von nedag - Do 11:15
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von slashCAM - Do 11:12
» Feedback please
von nedag - Do 10:59
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von handiro - Do 10:51
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von slashCAM - Do 10:48
» Steadycam Neewer
von LipFilms - Do 10:38
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 10:29
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von Kamerafreund - Do 9:55
» [BIETE] ANDYCINE Kontrollmonitor A6 PLUS
von ksingle - Do 9:40
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Do 9:22
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von R S K - Do 9:04
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von Auf Achse - Do 8:08
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von JanPe - Do 6:45
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von dienstag_01 - Do 0:40
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Rick SSon - Mi 23:22
» Tilta stellt Gravity G2 und G2X Einhand-Gimbal mit 3,6 kg Traglast vor
von Rick SSon - Mi 23:21
» Premiere Pro ruckelt extrem
von mweitmann - Mi 20:25
» Framerates "nachträglich" ändern
von ChristophMZ - Mi 19:52
» Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher
von R S K - Mi 19:52
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von nedag - Mi 19:29
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Mi 19:27
» Vorschaubilder der Videospur flackern
von Framerate25 - Mi 19:21
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Alf302 - Mi 18:59
» Fahraufnahmen
von Auf Achse - Mi 17:09
» Austausch von TV Aufnahmen in DaVinci Resolve 16
von Fassbrause - Mi 16:38
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von nic - Mi 14:02
» Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1
von Tobias Claren - Mi 13:08
» RED reagiert: 20% Preissenkungen auf RED MINI Mags
von slashCAM - Mi 12:54
» Live Stream Workflow via Atomos Shogun Inferno?
von doktech - Mi 11:45
» Race Drohne, GoPro und gute Nerven
von Auf Achse - Mi 11:33
» Zoom H4n Pro Frage
von Mediamind - Mi 9:11
» Suche: SONY AIS Mikrofon Adapter
von mark07_78 - Di 22:27
» DaVinci Resolve V15 gegen Premiere Pro V13 - Vergleich und Bewertung
von Bruno Peter - Di 22:18
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.