Postproduktion allgemein Forum



Bitte um Kritik



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
lotharjuergen
Beiträge: 8

Bitte um Kritik

Beitrag von lotharjuergen » Fr 21 Jun, 2019 16:39

Hallo,
leider bin ich nicht so der Technikfreak, lese aber trotzdem sehr gerne besonders hier im Forum. Ich filme auch schon etwas länger, besonders wenn ich auf reisen bin. Ich möchte gerne mal mein neustes Filmchen zur Diskussion stellen um zu erfahren, wo ich noch besser werden kann (ausser meiner Stimme).

Kamera war die Canon XF 300 und eine Panasonic VC 303. Ich hatte mir die Erlaubnis der Reederei eingeholt, um nicht gegen irgendwelche Rechte zu verstossen, insbesonders bei den Abendshows.


Mein Filmchen findet ihr unter dem folgenden Link:
www.youtube.com/watch?v=-uDPaHgILAc

Bedanke mich für rege Beteiligung. Fragen jeder Art beantworte ich gerne.
Lothar




Framerate25
Beiträge: 1379

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von Framerate25 » Fr 21 Jun, 2019 16:55

lotharjuergen hat geschrieben:
Fr 21 Jun, 2019 16:39
wo ich noch besser werden kann (ausser meiner Stimme).
Deine Stimme ist sekundär zu bewerten. Primär ist das Rauschen bei der Aufnahme sehr deutlich. Dazu ist der Voiceover sehr unangenehm in den höheren Frequenzen. Mit Kopfhörer bekommt man Ohrensausen.

Du sagst, Du bist kein Technikmensch. Von daher ist der Film aber dennoch fast besser als die Darbietung des Bordtheaters. ;)
Ich weiß jetzt nicht was Du an Diskussion erwartest, aber ich sehe da einen nach Deinen Möglichkeiten liebevoll gestalteten Reisebericht, welcher bei Deiner Zielgruppe sicher seinen Anklang findet.

Danke fürs zeigen :)
FR25
Grüßle
FR25 👩‍🎨




lotharjuergen
Beiträge: 8

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von lotharjuergen » So 23 Jun, 2019 17:40

Danke an Framerate für den Beitrag. Es trifft zu, dass der Ton nicht so besonders ist. Da muß ich nochmals nacharbeiten.

Allerdings habe ich mir doch etwas mehr Resonanz erhofft, nachdem sich etwa 50 Personen das Video angeschaut haben...….

Lothar




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von Frank B. » Mo 24 Jun, 2019 00:18

Den haben sich nicht 50 Leute angeschaut, höchstens rein geschaut. Habe ich jetzt auch mal gemacht. Nur paar Minuten. Ich finde deine Bilder für einen Hobbyfilmer, der du ja offensichtlich bist, richtig gut. Sie wirken recht harmonisch und von der Farbgebung recht gut aufeinander abgestimmt. Was mir nicht so gefiel, waren hin und wieder schiefe Horizonte und der auf mich recht unmotiviert wirkende Schnitt. Die Inhalte der Reise sind für Außenstehende nicht so interessant wie für dich oder deine Reisebegleiter. Diese dürften die Zielgruppe deiner Reportage sein. Für Außenstehende und an einer solchen Reise nicht so Interessierte ist der Film zu lang. Da hätten ein paar Clips zusammen geschnitten auf ca. 3-5 Minuten gereicht. Für dein Zielpublikum ist das aber sicher eine schöne Erinnerung und technisch finde ich das, was ich mir angeschaut habe, gar nicht so übel. Bleib dran!
Ich selbst mache auch Hobbyfilme. Weil ich aber zur Zeit nicht so Zeit und Muße dafür habe, mache ich in letzter Zeit eher Fotos als Videos. Vielleicht wirds ja irgendwann wieder mal mehr.




speven stielberg
Beiträge: 307

Re: Bitte um Kritik

Beitrag von speven stielberg » Mo 24 Jun, 2019 08:27

Gleich zu Anfang: Alaska? Hä? Auf einer Fahrt nach Grönland?

Ziemlich genau das Gleiche hatten wir kürzlich schon mal hier. Hier wie da: DU warst dabei und wenn Du Deinen Film siehst, schwelgst Du natürlich in Erinnerungen und kannst beim Betrachten die (tollen) Gefühle von damals wieder hochholen. Das können wir nicht. Daher wirkt Dein Film auf Dich anders, als auf Menschen, die nicht dabei waren. Trotzdem: wie Frank B. schon schrieb: teilweise sehr schöne Aufnahmen.

Vielleicht noch ein Tipp: Du hast teilweise hemmungslos Menschen in Nahaufnahmen gefilmt, von denen Du wahrscheinlich kein Einverständnis dafür hast. Für die Privatnutzung Deines Filmchens ist das ja kein Problem. Aber eine Veröffentlichung auf Youtube find ich bedenklich ... Vorsicht!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Design: Morgen Livestream zu neuen Kamera-Updates und Resolve 16.2.4 Update
von Darth Schneider - Do 18:20
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von iasi - Do 18:06
» Rassismusvorwürfe gegen "Otto - der Film"
von Schleichmichel - Do 17:59
» Sony Alpha 7S II Nachfolger mit 10bit 4K 120p intern?
von Drushba - Do 17:38
» Postproduktion - Profiworkflow?
von Peppermintpost - Do 17:17
» Managen von Sequenzen in Premiere Pro
von Jörg - Do 17:11
» Alternative zur Sony Alpha 7iii - zurück zur Canon?
von Tscheckoff - Do 16:37
» Das wars dann mit Micro2 Slider!
von Jack43 - Do 16:22
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von Orbiter1 - Do 15:20
» Spying Scammers! Mega interessant!
von klusterdegenerierung - Do 15:15
» Vegas Pro 15 PIP in Vorschau und fertigem Video unterschiedlich
von night022 - Do 15:13
» Neue AMD Threadripper PRO CPUs: Bis zu 64 Kerne und 2 TB RAM
von Frank Glencairn - Do 15:04
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von klusterdegenerierung - Do 14:30
» Sony Alpha A7 III 24.2MP Digitalkamera - Schwarz (Kit mit 28-70 mm Zoomobjektiv)
von muhar - Do 14:28
» Was macht eine gute Gimbal-Kamera aus? Hier unsere Top-7-Tipps
von Frank Glencairn - Do 12:52
» Canon C200 2.Akku kaum gebraucht Köln
von rehearsal - Do 11:59
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von Frank Glencairn - Do 11:36
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. SmallHD 501 Monitor, Phantom 4 Pro, Tamron 70-200mm Objektiv
von Rafolta - Do 11:05
» Teure oder billige Linsen?
von klusterdegenerierung - Do 10:30
» Schnellere Timeline Vorschau?
von klusterdegenerierung - Do 10:20
» Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?
von Tscheckoff - Do 8:16
» Strahleneffekte
von Bluboy - Do 6:17
» Cinegy Turbocut
von Bluboy - Do 4:31
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 1:32
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von jmueti - Mi 23:08
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von Jott - Mi 22:38
» Kleines Studio für unter 15.000 Gesamtkosten
von Sammy D - Mi 21:51
» Live am Set schneiden - Bildmischer?
von Scraffy123 - Mi 21:24
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Mi 20:24
» (Verkauft) Kleines Lichtset 3x Yongnuo Bi-Color LED im Koffer
von klusterdegenerierung - Mi 19:56
» Blackmagic Design Video Assist 5" Monitor & Recorder
von rehearsal - Mi 17:53
» Pilotfly H2 Gimbal
von rehearsal - Mi 17:40
» Suche Metabones EF MK V Erfahrungswerte
von Tscheckoff - Mi 17:23
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Mi 16:49
» DaVinci Resolve 16.2.4 released
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
 
neuester Artikel
 
Top-7-Tipps für Gimbal-Kamera

Nicht jede Kamera eignet sich gleich gut für den kompakten Betrieb am Gimbal. Und häufig hat man auch nicht die freie Wahl. Aber was macht eigentlich eine gute Gimbal-Kamera aus und worauf sollte man hier besonders achten? Hier unsere Top-Sieben Tipps die wir bei der Auswahl einer DSLM für den Gimbal-Betrieb berücksichtigen würden ... weiterlesen>>

Legion Y540 17IRH mit RTX 2060 und Core i7-9750H

Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...