Postproduktion allgemein Forum



VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Butterfly
Beiträge: 4

VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Butterfly » Do 23 Mai, 2019 15:39

Hallo
da ich Neuling bin hab ich mal zum Anfang eine Freeware Video Editor besorgt.
Ein und ausblenden von Clips funktioniert.
Problem ist wenn ich einen Clip teile und darauf einen Übergang lege wird der Übergang in der Timeline angezeigt aber wenn ich die Clips abspielen lasse wird der Übergang nicht durchgeführt.
Vielleicht hat jemand für einen Neuling eine Idee, oder einen Tipp welche Freeware ich für den Anfang benutzen kann ohne mich in Unkosten zu stürzen.
Danke im voraus
Butterfly




Riki1979
Beiträge: 350

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Riki1979 » So 20 Okt, 2019 15:10

Moin Butterfly,

meine Antwort kommt zwar ziemlich spät (da ich den Beitrag erst jetzt gefunden habe), aber ich experimentiere zum ersten Mal mit der kostenlosen Version der Software "DaVinci Resolve", die es jedoch leider nur in englischer Sprache gibt. Und ich bin damit sehr zufrieden.

Um hiermit eine Überblendung zu erzeugen, gehst Du unten auf den Button "Edit", fügst zwei beliebige Clips ein, wählst einen davon mit der linken Maustaste aus, hältst dabei die Hochstelltaste und die Alt-Taste gedrückt und schiebst die Sequenz dann sozusagen in die andere hinein, sodass eine Überblendung entsteht. Das Ganze sieht dann so aus wie in dem unterstehenden Bild:
Überblendung.jpg
Die Software kannst Du hier herunterladen, ganz unten auf der Seite:
https://www.blackmagicdesign.com/de/pro ... ciresolve/

Gib aber darauf Acht, dass der Treiber Deiner Grafikkarte aktuell ist und dass Du NICHT die Software "Audio Cleaning Lab" von Magix bzw SoundForge installiert hast, denn zumindest bei mir hat es deshalb leider Komplikationen gegeben, was die Titel in DaVinci Resolve betraf...

LG, Ricardo!
Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten!

Videosoftware: Vegas Pro 15 / DaVinci Resolve 16

Windows 10 Pro 64 bit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Prozessor
Speicher: 16 GB DDR4-RAM,
Graka: Radeon RX580

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Butterfly
Beiträge: 4

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Butterfly » Mo 21 Okt, 2019 13:38

Danke für deine Antwort.
ich kann etwas englisch aber um mit einem Programm zu arbeiten ist es zu wenig.
grüßle
Butterfly




domain
Beiträge: 10937

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von domain » Mo 21 Okt, 2019 17:55

Habe gerade entdeckt, dass das alte Videopad noch auf meinem schwachbrüstigen Internet-PC existierte. Dann das Neuere installiert. Gar nicht so übel.
Überblendungen, die man normalerweise nicht braucht, funktionieren aber schon. Du musst einfach nur den folgenden Clip über den vorhergehenden schieben und die Überblendungsart auswählen.
Wenn zu wenig "Fleisch" vorhanden ist meldet er das, aber die Länge der Überblendung ist offenbar fix und sehr kurz.
Wird beim Rausrendern dann aber sehr wohl berücksichtigt.




Butterfly
Beiträge: 4

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von Butterfly » Di 22 Okt, 2019 10:18

Supi
danke, werd ich am Wochenende ausprobieren.
Danke Danke Danke




domain
Beiträge: 10937

Re: VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht

Beitrag von domain » Di 22 Okt, 2019 11:18

Gern geschehen, muss mich aber etwas korrigieren.
Die betreffenden zwei Clips brauchst du gar nicht übereinander schieben, sondern einfach nur das Überblendsymbol anwählen, dann kommt quasi eine Fehlermeldung: Nicht genügend Material für überlappenden Übergang vorhanden. Danach klickst du einfach "Für überlappenden Übergang Clip verschieben" an.
Schon verschiebt sich der zweiten Clip automatisch und die Überblendung ist fertig, aber in der Frameanzahl nicht variabel.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von R S K - Mi 12:47
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Darth Schneider - Mi 12:36
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Frank B. - Mi 12:14
» Looking Glass 8K: Das erst holographische 8K Display
von slashCAM - Mi 12:12
» Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
von dienstag_01 - Mi 11:59
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von Frank B. - Mi 11:25
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Mi 11:23
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Mi 11:22
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Mi 11:20
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Mi 10:32
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von rush - Mi 10:03
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Mi 9:11
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Jott - Di 23:07
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von acrossthewire - Di 22:16
» The Color of Film
von Frank Glencairn - Di 21:24
» Sony FS5 App zum Sichten der Clips
von Oli Krause - Di 20:47
» Easy Superzoom Effekt?
von klusterdegenerierung - Di 20:32
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von GaToR-BN - Di 15:15
» Martin Scorsese’s „The Irishman"
von rob - Di 13:05
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von Leopold Jessner - Di 11:10
» Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - Di 10:12
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Funless - Di 10:09
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Di 9:09
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von roki100 - Di 8:32
» The Cage Fight
von Darth Schneider - Di 8:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Darth Schneider - Di 7:54
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von rush - Di 7:04
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 2:08
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - Mo 23:41
» Ausrüstungsverkauf Lenovo Thinkpad X1 Extreme, Resolve Studio, Sachtler, Objektive, Ton etc.
von Jörg - Mo 22:16
» Video-Autofokus Gesichtserkennung nutzen in OneMan-Show?
von Jott - Mo 17:42
» Datenträger analog/digital
von Framerate25 - Mo 17:21
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).