st-production
Beiträge: 5

Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?

Beitrag von st-production » So 20 Jan, 2019 15:13

Hallo liebes Forum,
ich bin dabei einer dieser Kameras mir zu kaufen . Man liest ja über den AX700, dass er Hybrid 272Auktofokus Punkte hat. und über den AX100 keine Angaben von Punkten. Jedoch sagt man, dass durch die Firmware 3.1 Update beim AX100 der Autofokus verbessert wurde.

Meine Frage, ist der AX100 Firmware 3.1 der Autofokus gleichzusetzten mit dem AX700 ? oder Fast genauso gut ? Schliesslich gibt es einen Preisunterschied von 500€ sonsten ist ja fast alles gleich zwischen den Modellen. bitte um Infomationen.

lg
Yunus




beiti
Beiträge: 4883

Re: Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?

Beitrag von beiti » Mo 21 Jan, 2019 10:01

Der Bildsensor des AX700 enthält Phasen-AF-Punkte. Der AX100 kann hingegen nur Kontrast-AF. Das lässt sich nicht per Firmware angleichen.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




st-production
Beiträge: 5

Re: Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?

Beitrag von st-production » Mo 21 Jan, 2019 12:14

Vielen Dank... Wie kann man das prozentual erklären. Wieviel Prozent wäre das autofokus beim d700 besser als das ax100? Bin kurz vor der Wahl




dosaris
Beiträge: 768

Re: Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?

Beitrag von dosaris » Mo 21 Jan, 2019 12:29

st-production hat geschrieben:
Mo 21 Jan, 2019 12:14
Wieviel Prozent wäre das autofokus beim d700 besser als das ax100?
% was?
% Geschwindigkeit ?
% Focus-Genauigkeit?
% Fehlfokusierungen?
% falsche Focusebenen-Auswahl?




st-production
Beiträge: 5

Re: Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?

Beitrag von st-production » Mo 21 Jan, 2019 12:32

Allgemein beim Video aufnehmen in 4k. Bei Urlaubsvideos möchte ich das der af super läuft und ich nicht ständig nach Regeln muss.. Ob es sich lohnt wegen den neueren verbesserte AF und 2sd card slots 500€ mehr auszugeben?




beiti
Beiträge: 4883

Re: Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?

Beitrag von beiti » Mo 21 Jan, 2019 12:47

Das kann man nicht in Prozent ausdrücken. Sie arbeiten unterschiedlich.
Ich habe auch nicht AX100 und AX700 direkt verglichen, aber ich kenne den Unterschied zwischen Kontrast- und Phasen-AF von anderen Kameras und kenne den Kontrast-AF des AX100 (deren AF war immer ein lahmer Esel - kein Vergleich mit dem, was moderne AF-Systeme leisten können).

Ein Kontrast-Autofokus fährt suchend hin und her, bis er den bestmöglichen Kontrast findet. Wenn man ein Objekt verfolgt und sich dessen Entfernung ändert, muss er erst wieder suchen, d. h. er "pumpt". Mittlerweile haben einige Hersteller ihren reinen Kontrast-AF recht gut im Griff (besonders Panasonic), aber das gilt auch nur für neuere Kameramodelle. Wie gut der Kontrast-AF arbeitet, hängt auch von diversen Einstellungen ab, z. B. von der Blende und Belichtungszeit: Mit kurzen Belichtungszeiten kriegt man schärfere Einzelbilder, und auf die lässt sich präziser fokussieren. Aber aus gestalterischen Gründen will man eigentlich lieber etwas Bewegungsunschärfe für weichere Bewegungsabläufe - und die Unschärfe erschwert dann wieder die Arbeit des AF. Ferner spielt die Auslesegeschwindigkeit des Sensors eine Rolle; deswegen arbeitet am AX100 der AF im HD-Modus etwas besser als im UHD-Modus.

Ein Phasen-AF arbeitet mit Triangulation von Bildbereichen, die mehrfach durch verschiedene Seiten des Objektivs aufgenommen werden. Dazu hat er spezielle Phasen-AF-Pixel auf dem Sensor, die zwischen die normalen Bildpixel eingestreut sind. Ein Vorteil ist, dass der Phasen-AF nicht nur die Abweichungen erkennt, sondern auch bereits messen kann, in welche Richtung nachfokussiert werden muss. Das ermöglicht von vornherein eine geschmeidigere Nachfokussierung ohne so viel AF-Pumpen. Außerdem ist der Phasen-AF weitgehend unabhängig von der Belichtungszeit, d. h. er liefert auch noch dann gute Ergebnisse, wenn man mit "filmischer" Bewegungsunschärfe aufnimmt.

Wie stark sich die Unterschiede in der Praxis bemerkbar machen, hängt natürlich immer noch von den konkreten Umsetzungen in der Kameras ab. Ich kenne den Unterschied, wie gesagt, nur von anderen Kameras - nicht speziell von AX100 und AX700. Aber nach allem, was ich aus Testberichten weiß, ist die AF-Performance unter schwierigen Bedingungen (Nachführung bewegter Motive) der größte und wichtigste Unterschied dieser beiden Modelle.
Einen Phasen-AF bzw. ein Hybrid-AF (intelligente Kombination aus Phasen- und Kontrast-AF) kann man eben nur mit entsprecheder Hardware erzielen, nicht durch Firmware-Tricks.

Der AX100 (und das ähnliche Profi-Modell PXW-X70) war und ist ein beliebtes Camcorder-Modell, aber der AF gehörte noch nie zu seinen Stärken. Man konnte den AF für Standardsituationen (alles, was unbewegt ist und/oder der Kamera nicht zu nahe kommt) gut verwenden. Auch Schärfenverlagerungen per Tippen auf den Touchscreen funktionierten ganz ordentlich. Aber immer dann, wenn man sich wirklich einen nutzbaren AF gewünscht hätte (z. B. wenn eine Person schnell auf die Kamera zukommt), war er ein Totalausfall. Da konnte Sony vielleicht noch per Firmware feinjustieren und z. B. die Objekterkennung verbessern oder das Pumpen reduzieren, aber die hardwaremäßigen Beschränkungen bleiben bestehen.

Mein Vorschlag:
Wenn Du eher ruhige Motive filmst, reicht der AF des AX100 aus. Du könntest dann auch gleich "profimäßig" auf AF ganz verzichten und manuell fokussieren; der AF ist hier eher eine Komfortfrage und keine Notwendigkeit. Ich kann mir vorstellen, dass ein Großteil der üblichen Urlaubsfilmerei sich auf diese Weise gut bewältigen lässt.
Allerdings wenn Du öfter irgendwas filmst, was Motivverfolgung beinhaltet (also wenn Du wirklich ernsthaft AF brauchst), ist der AX700 den Aufpreis wert.
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




vobe49
Beiträge: 537

Re: Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?

Beitrag von vobe49 » Di 22 Jan, 2019 11:12

Hallo st-production,
leider kann ich die AX700 nicht bewerten, aber die AX100 - die hatte ich etwa 1,5 Jahre in Verwendung. Damals wollte ich unbedingt einen 4k-Camcorder und habe deshalb meine damalige Canon XA20 abgestoßen. Ich merkte schnell, dass das ein großer Fehler war, denn die Nachteile der AX100 haben deren Vorteile um Längen überschritten. Das Fokuspumpen, insbesondere bei Lowlight, war nur einer der Gründe, die mich zum erneuten Wechsel gebracht haben. Miserabel ist das gesamte Tonmanagement - man kann ohne das nicht im Lieferumfang befindliche ca. 430 Euro teuer Sony XLR-k2m nicht mal den Lautstärkepegel bei laufender Videoaufzeichnung regeln und das Bild war - im Verhältnis zu meinen beiden anderen Sony-Kameras (RX10 M3 und Alpha 6300) ausgesprochen flau. Weitere Details erspare ich mir hier. Was die AX700 betrifft hatte ich mal gelesen, dass das Bildprofil besser geworden sei, aber ansonsten ist da wohl nicht viel Neues passiert.

Wenn ich heute einen Camcorder kaufen wollte, würde ich wahrscheinlich zur Canon GX10 oder zur XF405 greifen. Letztlich sind die Ansprüche an ein solches Gerät immer auch personenbezogen sehr unterschiedlich und letztlich gilt immer folgende Regel: "ob ein Gerät deinen Ansprüchen tatsächlich genügt merkst du immer erst dann, wenn du das Geld bereits ausgegeben hast" :-(
Gruß vobe49




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DaVinci Resolve 15 Free läuft nur nicht flüssig // AMD-System
von dienstag_01 - Mo 18:55
» Nikons spiegellose D5 Alternative im Anflug - 8K Video und interne ProRes RAW Aufnahme?
von pillepalle - Mo 18:29
» Welche SD-Karte für die Pocket 4K?
von rush - Mo 18:15
» MFT Objektive // Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Mo 18:11
» Best Freelance Field Support for Operational Success
von Rohit12k - Mo 18:06
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Mo 18:05
» JVC GY-HC550E oder Panasonic AG-CX350..
von xandix - Mo 17:46
» CanXM2 Kassettenfachdeckel defekt
von Auf Achse - Mo 16:08
» EIZO EV2456 oder NEC EA245WMi ?
von fubal147 - Mo 15:43
» Erfahrung mit Funkadaptern bei Reportageeinsatz ?
von Auf Achse - Mo 15:42
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von Jott - Mo 15:32
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Henning Bischof - Mo 12:19
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von Seba Peh - Mo 10:28
» Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?
von rob - Mo 10:06
» AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner
von rudi - Mo 8:41
» Optik der Sony hvr s270
von newser1411 - Mo 4:46
» Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
von roki100 - Mo 1:03
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von sedimagic - So 22:35
» Zehn kostenlose DaVinci Resolve Titel-Templates
von Jörg - So 22:17
» Suche passende Musik für Naturaufnahmen...
von roki100 - So 21:36
» 4k Filmmaterial Schneiden mit Adobe Pro CS6
von dienstag_01 - So 20:55
» Videoschnittrechner gesucht
von Frank Glencairn - So 20:19
» Voking scharf! Saturn verkauft Chinalinsen unter neuem Label
von Frank B. - So 20:15
» Sony A7III Video ruckelt
von dosaris - So 17:27
» Verkaufe Sony PDW700 / 680 XDCAM HD422 mit Canon WW
von camerastilo - So 12:43
» Welche Fernsehzeitung ist die beste?
von speven stielberg - So 12:19
» LiveCap: Echtzeit-Motion Capturing per Webcam // Siggraph 2019
von balkanesel - So 11:32
» Aftereffects Slideshow Hilfe
von Auf Achse - So 10:40
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - So 4:03
» Lenovo mit neuen leistungsstarken mobilen ThinkPad P Workstations
von Karin75 - Sa 23:17
» Race Drohne, GoPro und gute Nerven
von Framerate25 - Sa 18:34
» Neuer Höhenrekord Quadrokopter 12.5 km
von Frank Glencairn - Sa 16:21
» Suche Schülerpraktikum in Hamburg (Videoediting)
von kxo - Sa 14:00
» Zuverlässige 4k Kamera für Interviews + Vortragsmitschnitte
von leobaby - Sa 11:23
» Welche Kamera?
von Jott - Sa 7:13
 
neuester Artikel
 
AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner

Mit der AMD Radeon VII ist AMD im Februar eine echte Überraschung geglückt. Als leicht abgespeckte Profikarte für den Gaming- und Content-Creator Markt gibt es unerwartet viel Leistung zum Kampfpreis von 700 Euro... weiterlesen>>

Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Wir haben den Autofokus im Videobetrieb der aktuellen Sony Alpha 6400 gegen die Referenz im Autofokusbereich, das Canon Dual Pixel AF System in Form der EOS C200, antreten lassen und uns die Frage gestellt: Wer verfügt über das derzeit beste Autofokussystem im S35 Sensorbereich? Sony mit seinem Hybrid AF oder Platzhirsch Canon mit seinem Dual Pixel AF? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.