klusterdegenerierung
Beiträge: 11292

Re: Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 16 Nov, 2018 17:26

Roland Schulz hat geschrieben:
Fr 16 Nov, 2018 16:40
In dem Video geht‘s auch nicht um UHD -> FHD sondern um 120fps FHD, aufgenommen in Cine4.
Hat er und ich ja auch nicht behauptet, er zieht aber seine 1080p Schlüsse trotzdem daraus!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Knoppers
Beiträge: 189

Re: Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500

Beitrag von Knoppers » Fr 16 Nov, 2018 21:33

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 16 Nov, 2018 16:09
Hier ist aber nicht von 1080 aus UHD die Rede, sondern 1080 100Mbit aus der Cam,
das ist ne ganz andere Nummer.
ich meinte schon 1080p 100fps. deshalb das beispielvideo mit 120fps. ich finde den look echt creamy. ist mal genau das genteil vom überschärften lindenstraßen look ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 11292

Re: Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 16 Nov, 2018 21:42

Klar, 120fps bei 1080p ist supi, looks realy nice.
Roland meinte nicht fps sondern MBit, also die interen 1080 100MBit. ;-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500

Beitrag von Roland Schulz » Sa 17 Nov, 2018 07:54

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 16 Nov, 2018 21:42
Klar, 120fps bei 1080p ist supi, looks realy nice.
Roland meinte nicht fps sondern MBit, also die interen 1080 100MBit. ;-)
...ich meinte was ich schrieb, also fps.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11292

Re: Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Nov, 2018 09:54

Ah ok, dann habe ich Dich missverstanden,
denn meißtens geht es ja um das intern 1080p und das herunterskalierte 4K zu FHD.

Aber ich kann auch überhaupt nicht klagen,
denn auf der einen Seite ist slomo perse immer weicher und auf der anderen kann man sich ja ein Profil mit höherer Schärfe anlegen, dann sieht eigentlich alles aus wie immer.

Mein The White Hell Video ist mit der 6300 in 120fps gedreht und ich denke nicht das es jetzt irgendwie zu mattschig oder unschärf ist, wobei ich es nicht einmal nachgeschärft habe und es zudem noch mit einer 100€ Kitlinse gedreht wurde.

Da habe ich echt keinen Grund zum meckern. :-)

"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Knoppers
Beiträge: 189

Re: Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500

Beitrag von Knoppers » Sa 17 Nov, 2018 10:35

stimmt, sieht gut aus. schön smooth.




vobe49
Beiträge: 479

Re: Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500

Beitrag von vobe49 » Sa 24 Nov, 2018 17:50

Nochmal kurz zur 4k-Qualität der Alpha 6300.
Ich hatte diese kürzlich zusammen mit 2 Canon Legria HFG40, einer Sony RX10M3 und einer Gopro Hero 7 bei einem Multicamprojekt im Einsatz. Da haben wir ein Bühnen- und Vorbühnenprogramm mit jede Menge Farblicht/-Spots aufgezeichnet. Da ich keine Erfahrungen mit den Fotoprofilen habe und ich auf Nummer sicher gehen wollte, habe ich - gegenüber früheren Einsätzen - lediglich im Farbprofil Neutral die Schärfe auf +1 gesetzt. Da die Kamera von meiner Frau bedient worden ist, die keine Erfahrungen hat, habe ich mit Halbautomatik "S", Blende 4 und ISO Auto mit Begrenzung 3000 gearbeitet. Meine Frau hatte nur die Aufgabe, je nach Szene die Brennweite zwischen 10 … 18 mm zu variieren, wenn nötig zu schwenken und - wegen des Überhitzungsproblems - die Aufnahme nach jeder Programmnummer zu stoppen und die Kamera auszuschalten. Aufgezeichnet wurde in 4k 25p.

So und jetzt kommts: die Aufnahmen sind tatsächlich besser als die der anderen Kameras - auch die der RX10M3, mit der ich allerdings von wechselnden Standorten aus gefilmt und auch viele Nahaufnahmen gemacht habe. Da gab es schon mal mehr Probleme mit dem Weißabgleich, was sich in der Post aber recht gut korrigieren ließ.

Ich möchte mich an dieser Stelle wirklich nochmal für die Hinweise bedanken - 4k der 6300er ist also besser als "ganz gut" ! Da die Bildkomposition nicht immer optimal war, habe ich bei den Videosequenzen der A 6300 des Öfteren mit Ausschnitten gearbeitet (Ausgabe erfolgte sowieso in FhD). Selbst da gibt es kaum zu beanstandende Qualitätseinbußen.

Im übrigen habe ich gerade den empfohlenen Dummi für die Sonys erhalten und auch gleich ausprobiert - funktionierte mit meiner Powerbank auf AnhiebN toll !!
Habe jetzt auch die neue Firmware aufgespielt; bin gespannt, ob sich da etwas Positives verändert hat.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von cantsin - Mo 12:32
» Deutscher Look
von Axel - Mo 11:37
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von slashCAM - Mo 11:36
» JVC GY HD201e Start
von gunman - Mo 11:31
» Pocket 4K - Bootproblem?
von dosaris - Mo 11:27
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von Axel - Mo 10:46
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von tom - Mo 10:45
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mo 10:14
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von slashCAM - Mo 9:39
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Mo 9:30
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von rush - Mo 8:03
» canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
von Frank B. - Mo 7:55
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von motiongroup - Mo 7:34
» Welche Karte für 4K 10Bit Monitor?
von MK - Mo 2:19
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 19:02
» Problem 1394 OHCI Legacy Driver
von srone - So 17:40
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - So 16:42
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von slashCAM - So 15:00
» Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
von Jasper - So 10:30
» Fuji XT2, mit Batteriegriff für 670 Euro
von KaremAlbash - So 10:14
» Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
von iasi - So 10:01
» unbekanntes Symbol auf canon dv3i mc
von Frank B. - So 7:20
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von DV_Chris - Sa 22:57
» Wie mach ich das mit footage?
von klusterdegenerierung - Sa 22:14
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von klusterdegenerierung - Sa 22:10
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Skeptiker - Sa 21:08
» Biete Metabones Speedbooster Ultra 0,71 EF-E
von christophmichaelis - Sa 20:51
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von cantsin - Sa 20:15
» Vegas 15 Pro Edit für 22 €
von Frank B. - Sa 20:00
» Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
von Frank B. - Sa 19:50
» Venedig: Marinemuseum
von dosaris - Sa 16:48
» "Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
von Fassbrause - Sa 14:29
» Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
von motiongroup - Sa 12:19
» Suche Sony XDCA - FS7
von christophmichaelis - Sa 11:53
» SLR Magic MicroPrime - hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
von Frank Glencairn - Sa 11:45
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.