Fernsehen Forum



ARTE Mi.20:15 Gundermann



Anschluss eines Videorecorders, Fragen zu TV-Karten, DVB-T, einem PC fürs eigene Mediacenter, ...
Antworten
Jörg
Beiträge: 8387

ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Jörg » Sa 19 Sep, 2020 10:51

Wer noch TV schaut, einen der besten deutschen Filme der letzten Jahre nicht im Kino sah:
ARTE Mi. 20:15 Gundermann.
von mir gibt es 12 Sterne...




rush
Beiträge: 10813

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von rush » Sa 19 Sep, 2020 11:15

Fand den Film ebenfalls gelungen und sehenswert - und besonders jetzt wo der Kohleausstieg in der Lausitz perspektivisch beschlossene Sache ist bekommt er gewiss eine nochmals stärkere Bedeutung in der zeithistorischen Einordnung der Region.

Ich hatte zudem die Gelegenheit bei einem der Drehtage in Berlin dabei sein zu können und kenne auch die Drohnen-Crew.

PS: Netflix-Nutzer müssen nicht bis Mittwoch warten, denn Gundermann ist dort aktuell noch im "Abo" enthalten.
keep ya head up

Zuletzt geändert von rush am Sa 19 Sep, 2020 11:17, insgesamt 1-mal geändert.




Konsument
Beiträge: 146

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Konsument » Sa 19 Sep, 2020 11:17

Gestern abend haben rd. 17 Millionen "noch" TV geschaut.




MrMeeseeks
Beiträge: 1055

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 19 Sep, 2020 11:30

Anzahl der Rentner in Deutschland - > 17 Millionen. Was für ein Zufall.

In 20 Jahren wird das klassische Fernsehen zum Glück Geschichte sein. Nervt mich alle 3 Monate der GEZ Müll.




Darth Schneider
Beiträge: 5660

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Darth Schneider » Sa 19 Sep, 2020 11:40

Dann kommt aber etwas ganz ähnliches, nur mit anderer Technologie dahinter, auch mit immer noch grösseren und noch schärferen Bildschirmen.
Von dem wird das klassische Tv glotzen, wohl auch in 20 Jahren nicht aussterben. Rentner, die auf altmodische Sendungen stehen gibt es ja dann auch, altmodisch wird dann das Zeugs sein was wir heute gucken ;)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 4900

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von roki100 » So 20 Sep, 2020 01:56

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 19 Sep, 2020 11:40
Dann kommt aber etwas ganz ähnliches, nur mit anderer Technologie dahinter, auch mit immer noch grösseren und noch schärferen Bildschirmen.
Von dem wird das klassische Tv glotzen, wohl auch in 20 Jahren nicht aussterben. Rentner, die auf altmodische Sendungen stehen gibt es ja dann auch, altmodisch wird dann das Zeugs sein was wir heute gucken ;)
Gruss Boris
Mit 66 Jahre und vll. Augenprobleme sogar in Farbe...?




Starshine Pictures
Beiträge: 2531

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Starshine Pictures » So 20 Sep, 2020 07:16

Ich bin ja in Hoyerswerda in der Lausitz aufgewachsen. Und mein Vater hat mit dem Gundermann zusammen im Tagebau gearbeitet. Die meisten seiner Kollegen von damals reagieren wegen seiner Stasi-Tätigkeit mit Blut- und Gallespucken auf den Namen Gundermann. Der Film zeigt aber deutlich den Zwiespalt in ihm, und wie er sich trotz guter Absichten für die falsche Sache eingesetzt hat. Mein Vater hat sich trotzdem nicht erweichen lassen den Film mit mir anzuschauen. „Hau ab mit dem Knallkopp!“


Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




7River
Beiträge: 1523

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von 7River » So 20 Sep, 2020 07:35

Wäre ja durchaus interessant, wie Dein Vater den Film so findet. Ich meine von der Glaubwürdigkeit und der Machart. Was gut und weniger gelungen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




radneuerfinder
Beiträge: 140

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von radneuerfinder » Di 29 Sep, 2020 23:08

Morgen Mi 30.9. 20:15 dann auch im Ersten:
https://www.daserste.de/unterhaltung/fi ... n-106.html

Ob es die öffentlich-rechtlichen Cineasten schaffen werden, den Film im richtigen Format (2.35:1 Cinemascope) zu zeigen? Die bisher in der ARD gezeigten Trailer (16:9) sprechen dagegen.




rush
Beiträge: 10813

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von rush » Di 29 Sep, 2020 23:16

Auf Arte lief er meines Wissens in 16:9 - zumindest flimmerte er ohne schwarze Balken bei mir über den Schirm meine ich - was darauf schließen lässt.
keep ya head up




carstenkurz
Beiträge: 4713

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von carstenkurz » Mi 30 Sep, 2020 01:42

Also just jetzt in diesem Moment läuft er auf Arte in Scope...

Lustig, in der ARD Mediathek kann ich mal eben an die gleiche Stelle spulen - dort gegenüber der Scopeversion durch seitlichen Beschnitt erzeugtes 16:9...

- Carsten
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von roki100 - Di 0:12
» Was hörst Du gerade?
von Cinemator - Mo 23:56
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:56
» CX900 mit Touchproblem
von Scallywag - Mo 21:42
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von Dhira - Mo 21:05
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mo 20:56
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Alex T - Mo 20:50
» Verkauf von Profi Equipment
von K.-D. Schmidt - Mo 19:49
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Funless - Mo 19:23
» *Biete* SONY A7III - Zubehör
von ksingle - Mo 18:54
» Schnittprogramm mit Menüerstellung
von SHIELD Agency - Mo 18:32
» Authoring Programm + Kapitelmarken Premiere 2020
von Bluboy - Mo 18:13
» Davinci Resolve 4K Multikameraschnitt
von klusterdegenerierung - Mo 17:16
» Weit- und Ultraweitwinkel für BMMCC
von cantsin - Mo 16:11
» Intensity Pro Treiber?
von Bruno Peter - Mo 15:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Mo 15:30
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von Darth Schneider - Mo 15:27
» Adobe MAX 2020: ab morgen viele kostenlose Workshops rund um Video
von slashCAM - Mo 14:57
» Iphone am Ladegerät lassen?
von klusterdegenerierung - Mo 13:54
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - Mo 13:28
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von slashCAM - Mo 10:18
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von Funless - Mo 10:04
» Blackmagic 12K-Kamera für Emmy-Spot von Kia im Einsatz
von Darth Schneider - Mo 7:06
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von roki100 - Mo 6:59
» Eine für Alle(s)? - Panasonic stellt DC-BGH1 Cine-/ Streaming-/ Broadcast-/ Studio MFT-Boxkamera vor
von roki100 - Mo 6:54
» SmallHD Indie 7: 7" Kameramonitor mit 1.000 nits Helligkeit und SDI
von iasi - Mo 0:58
» Wie sichert Ihr eure Projekte?
von pillepalle - So 22:40
» Sony A9: Formatwahl für besten Kontrastumfang?
von jenss - So 20:37
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - So 19:21
» (Windows Pcs) -> Was für eine "zusätzliche" HW verwendet Ihr (noch)? Decoder, Enqoder, SDI Output,...
von rdcl - So 19:01
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Darth Schneider - So 18:02
» François Truffaut in 9 Minuten
von ruessel - So 17:11
» Kennt sich jemand mit Audiobus 3 & Launchpad app aus?
von klusterdegenerierung - So 15:49
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Valentino - So 14:17
» Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken
von markusG - So 13:04
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

Lieferschwierigkeiten bei Nvidia

Nvidias neue RTX30X0 Grafikkarten klingen auf dem Papier sehr gut und sind sogar relativ vernünftig bepreist. Allerdings sind sie auch fast nicht zu bekommen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...