Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



False Color genormt?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
lensoperator
Beiträge: 51

False Color genormt?

Beitrag von lensoperator » Mo 01 Mär, 2021 16:25

Hio,

mir ist aufgefallen das ich auf unterschiedlichen Geräten unterschiedliche False Color Werte bekomme.

Beispiel Ursa Mini 4.6 und Atomos Shogun.

Die Ursa zeigt gut nen halben bis einen Stop eher an das das Gesicht korrekt belichtet wäre (also grün).
Bei dem Shogun ist es dann halt später. Sprich der Shogun möchte mehr Licht haben.

In Resolve habe ich ein False Color Plugin welches den selben Wert wie der Shogun möchte.

Ich kann bei der Ursa leider nicht bestimmen welcher Wert das "grün" genau hat.

Ist das normal?

Danke




Paralkar
Beiträge: 1632

Re: False Color genormt?

Beitrag von Paralkar » Mo 01 Mär, 2021 16:55

Also es kommt bei deiner Frage auf mehrere Punkte an,

1. Ja die Hersteller setzen teils auf verschiedene Farben an teils unterschiedlichen Werten und auch die Ranges der Farben können sich von Hersteller zu Hersteller der jeweiligen Kameras, externen Aufzeichnungsmöglichkeiten & Softwares unterscheiden.

2. welches Signal liegt dem False Color Tool zu Grunde, bei der Alexa beispielsweise bezog sich das False Color immer auf das zu beobachtende Signal, sprich LUT mit drauf, dann bezog sich das False Color auf das Bildsignal mit LUT, deshalb musste man auch immer auf Log C schalten um das ganze Signal und den ganzen dynamic Range zu sehen und dementsprechend zu belichten.
Für Mini und Amira gabs dann mal n Update und man konnte es im Menü festlegen, auf was sich False Colors bezieht.

https://www.slashcam.de/news/single/ARR ... 14046.html

Letzteres ist es dann mit externen Aufzeichnungsmöglichkeiten bzw. Monitoren auch so, wenn diese mit nem Signal mit LUT gefüttert werden, zeigen sie die Werte dafür an. Wie das bei ProRes Raw oder Braw auf den jeweiligen externen Monitoren ist, kann ich aber nicht sagen.

Hier mal die Legende für das False Color der Ursa Mini Pro 4,6k (muss nacht rechts scrollen um den ganzen Balken zu sehen)
Bild

Hier Atomos (https://atomos.zendesk.com/hc/en-us/art ... represent-)
Bild


Grün hat sich bei den meisten herstellern bei so um die 45 IRE eingependelt, und Pink ein Stop drüber, vermute wegen Pink und Hauttönen....

hier ein interessanter Slashcam Artikel dazu
https://www.slashcam.de/artikel/Praxis/ ... olor-.html
DIT/ digital Colorist/ Photographer




lensoperator
Beiträge: 51

Re: False Color genormt?

Beitrag von lensoperator » Mo 01 Mär, 2021 17:23

Danke.

Ja verstehe.
Wobei jetzt keine LUT angewählt war sondern das reine LOG.
Aber anscheinend haben beide Hersteller einfach eine unterschiedliche Meinung was grün ist und was nicht.
Auf das "pink" muss ich mal achten.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von TheGadgetFilms - Mo 9:41
» Handhabung der Pause
von Jott - Mo 9:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von manfred52 - Mo 8:41
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 8:40
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Mo 7:25
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von ruessel - So 22:34
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Jott - So 21:58
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von Jott - So 21:55
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Tasten mechanisch "umleiten"
von Sammy D - So 20:49
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von Gore - So 18:56
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:05
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...