Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Suche spezielle Baseplate



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 3031

Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Sa 02 Mai, 2020 08:30

Tag zusammen.

Ich suche eine Baseplate die es so nach langer Suche eventuell so gar nicht gibt.

Und zwar sowas wie hier.... Nur das die Plate auch einen 15mm Rod Support hat.



Die Plate soll also Manfrotto kompatibel sein UND Rod Support haben.

Und zwar all in one.

Gibt es sowas?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




pillepalle
Beiträge: 2277

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von pillepalle » Sa 02 Mai, 2020 08:32

Ich sehe nix :) Hab' gerade gemerkt das es an meinem Browser liegt der Amazon Links nicht anzeigt.

Ich habe mir sowas kompaktes für den Gimbal selber gebastelt:

Bild

Die untere Schwalbenschwanzplatte kann man natürlich abnehmen, aber ich benutze die sozusagen im Sandwich, um mit der Kamera schnell vom Stativ zum Gimbal wechseln zu können. Hab auch eine Sachtler Ace Baseplate die noch höhenverstellbar ist, aber die ist aufgrund der Größe eben auch nur auf dem Stativ gut.

https://www.sachtler.com/en/sachtler/ac ... -26/p-1358

VG
Hagel und Granaten! Schwarzfüße! Hatschi-Bratschis! Söldnerseelen! Vegetarier! Duckmäuser! Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde! - Archibald Haddock




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Sa 02 Mai, 2020 09:14

Hast du dir die Löcher selber gebohrt oder wie geht das?

Hab die Sachtler Baseplate sogar. Suche aber was flacher und leichteres.

Soll oben auf einen Jib drauf.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




pillepalle
Beiträge: 2277

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von pillepalle » Sa 02 Mai, 2020 09:21

Ja klar. Ich habe zwei Gewinde in die Manfrotto Platte gebohrt und den Rod-Mount vom Ronin S dran befestigt. Eben weil ich auch nichts kompaktes mit Rodmount gefunden habe. Die Ronin S Platte ist ja nicht Manfrotto kompatibel.

Mittlerweile benutze ich die fast nur noch, weil die auch für Handheld super praktisch ist. Dann kann ich vom Stativ runter und den FF-Motor weiterbenutzen, ohne eine fette Baseplate rumzuschleppen. Alternativ kann man den Rod natürlich auch an einem Cage befestigen, falls man einen benutzt.

VG
Hagel und Granaten! Schwarzfüße! Hatschi-Bratschis! Söldnerseelen! Vegetarier! Duckmäuser! Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde! - Archibald Haddock




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Sa 02 Mai, 2020 09:33

Hab kein Cage. Ist für die Ursa. Da gibt es leider nichts vernünftiges. Und für den Jib muss ich eh alles an Gewicht verlieren was geht.
Daher dachte ich an eine leichte Plate.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Sa 02 Mai, 2020 09:33

Aber cool dein DIY :-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




pillepalle
Beiträge: 2277

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von pillepalle » Sa 02 Mai, 2020 09:35

Ich hab zum Glück einen bastelnden Vater der Gewindeschneider hat. Frag doch einfach mal einen Schlosser, oder Feinmechankier in Deiner Nähe. Normalerweise bohren die Dir sowas für ein paar Euro in die Kaffeekasse.

VG
Hagel und Granaten! Schwarzfüße! Hatschi-Bratschis! Söldnerseelen! Vegetarier! Duckmäuser! Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde! - Archibald Haddock




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Sa 02 Mai, 2020 09:43

Könnte mein Plan B sein. Falls nicht jemand anderes noch ne Idee hat.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Asjaman
Beiträge: 190

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von Asjaman » Sa 02 Mai, 2020 11:18

Wäre dir vielleicht hiermit gedient?
https://shop.equiprent.de/Cavision-R15P ... :1129.html

Auf den Schraubanschluss könntest du evtl. deine Schnellwechselplatte befestigen.




ksingle
Beiträge: 1317

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von ksingle » Sa 02 Mai, 2020 11:36

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Sa 02 Mai, 2020 12:16

Asjaman hat geschrieben:
Sa 02 Mai, 2020 11:18
Wäre dir vielleicht hiermit gedient?
https://shop.equiprent.de/Cavision-R15P ... :1129.html

Auf den Schraubanschluss könntest du evtl. deine Schnellwechselplatte befestigen.
Das geht sicherlich.
Nur dann hab ich Manfrotto... Rod Platte... Schnellwechselplatte... Und dann ne schwere Kamera oben drauf... Will es ja klein.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Sammy D
Beiträge: 1653

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von Sammy D » Sa 02 Mai, 2020 12:18

Brauchst du einen oder zwei Rods? Wofür genau? Follow Focus?

pillepalle hat geschrieben:
Sa 02 Mai, 2020 09:35
Ich hab zum Glück einen bastelnden Vater der Gewindeschneider hat. Frag doch einfach mal einen Schlosser, oder Feinmechankier in Deiner Nähe. Normalerweise bohren die Dir sowas für ein paar Euro in die Kaffeekasse.
...
Sorry, aber das halte ich für eine Urban Legend. Ich habe schon bei einigen Schlossereien angefragt, ob sie Kleinigkeiten wie Gewinde bohren oder ein Metallstück anpassen können. Die einen wollten das gar nicht machen, die anderen den vollen Meister-Stundensatz (für eine Stunde). Solche Gefälligkeiten gabs vielleicht mal vor 40 Jahren, heute meiner Erfahrung nach nicht mehr.




pillepalle
Beiträge: 2277

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von pillepalle » Sa 02 Mai, 2020 12:24

Liegt vielleicht an der sozialen Kompetenz, aber bei mir klappt das recht oft. Das letzte Mal auch nicht lange her. Ich gehe da persönlich vorbei, erkläre die Aufgabe und frage nett. Vielleicht gibt's in größeren Städten aber auch einfach mehr Leute zu denen man gehen kann.

VG
Hagel und Granaten! Schwarzfüße! Hatschi-Bratschis! Söldnerseelen! Vegetarier! Duckmäuser! Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde! - Archibald Haddock




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Sa 02 Mai, 2020 16:25

Sammy D hat geschrieben:
Sa 02 Mai, 2020 12:18
Brauchst du einen oder zwei Rods? Wofür genau? Follow Focus?
Genau. 2 wären super. Für FF und Mattebox.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




freezer
Beiträge: 2066

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von freezer » So 03 Mai, 2020 00:40

Wäre die neue Baseplate von 8sinn was für Dich?
-> https://www.8sinn.com/products/baseplat ... lates.html
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Sammy D
Beiträge: 1653

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von Sammy D » So 03 Mai, 2020 16:29

-paleface- hat geschrieben:
Sa 02 Mai, 2020 16:25
Sammy D hat geschrieben:
Sa 02 Mai, 2020 12:18
Brauchst du einen oder zwei Rods? Wofür genau? Follow Focus?
Genau. 2 wären super. Für FF und Mattebox.
Hmm... wenn Du eine Mattebox und FF benutzt, brauchst du hohe Stabilität der Rods. Deine Sachtler wiegt nicht so dramatisch viel.
Ein wenig leichter wäre die Smallrig-Baseplate (www.amazon.de/SMALLRIG-Baseplate-Univer ... 245&sr=8-3). Oben könntest du die Manfrotto draufmachen; unten hat es drei Befestigungsgewinde.
Da sparst du dir vielleicht 150g.

Eine andere Möglichkeit wäre, eine solche Rodclamp (www.amazon.de/dp/B076S93ZCG/ref=sr_1_20 ... 34&sr=8-20) in Verbindung mit dieser Baseplate (www.smallrig.com/smallrig-quick-release ... -1716.html). Die Klemme für die Rods kannst du
vorne befestigen (ähnlich wie obiges DIY-Beispiel).




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » So 03 Mai, 2020 19:55

@sammy

Gar keine schlechte Idee. Denke aber mal meine Ursa mini ist zu lang für die kurze Plate. Aber das guck ich mir mal genauer an. Danke für die links.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Di 05 Mai, 2020 16:48

So...hier nun meine Lösung. Danke an Sammy für den Denkanstoss.

Besteht aus 2 Teilen.

Als Plate:
https://amzn.to/3flwW1O

Und passend dazu der Rod Support:
https://amzn.to/2SDfFY5

Ergebnis:
IMG_20200505_164129.jpg
Passt und hat Luft! :D
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Olaf Jahnke
Beiträge: 1

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von Olaf Jahnke » Mi 27 Mai, 2020 20:46

Hallo,

ich habe mir vor einem Monat eine Baseplate von SmallRig gekauft, schimpft sich 2092. Sie könnte deinen Vorstellungen entsprechen.
Ich habe ein Video dazu gebastelt, Influenza für Arme... äh for beginners 😊😎📷




-paleface-
Beiträge: 3031

Re: Suche spezielle Baseplate

Beitrag von -paleface- » Mi 27 Mai, 2020 21:30

Olaf Jahnke hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 20:46
Hallo,

ich habe mir vor einem Monat eine Baseplate von SmallRig gekauft, schimpft sich 2092. Sie könnte deinen Vorstellungen entsprechen.
Ich habe ein Video dazu gebastelt, Influenza für Arme... äh for beginners 😊😎📷

Hi.
Nein sowas hab ich nicht gesucht. Da man die Plate fest mit der Kamera verbinden muss. Das ist unpraktisch. Hab mir inzwischen aber ja was gebastelt und es funktioniert einwandfrei.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 18:14
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 18:05
» Medienorganistion AVCHD und FCPX
von Dexter Paris - So 18:05
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von matthy30 - So 17:22
» Komponist (Filme, Werbung usw)
von unerase - So 16:52
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von Siegfried Zenke - So 16:17
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von cantsin - So 15:22
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - So 15:18
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von R S K - So 14:47
» Sony HDR FX1
von Lobsy - So 14:41
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von iasi - So 13:40
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von AndreasBuder - So 12:55
» Live Stream Equipment Beginner
von j.t.jefferson - So 12:52
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - So 12:29
» China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
von iasi - So 12:16
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - So 11:28
» Neu: Blackmagic ATEM 2 M/E und ATEM 4 M/E Advanced Panels
von slashCAM - So 10:15
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 8:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:43
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jan - Fr 21:34
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - Fr 21:20
» Genialer Webcam-Hack gegen hängende Köpfe im Bild
von Jost - Fr 20:42
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von klusterdegenerierung - Fr 18:37
» Alle Titles im Überblick
von klusterdegenerierung - Fr 15:00
» Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame
von joje - Fr 14:37
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinemator - Fr 14:24
» Blackmagic ATEM Live Production Update
von prime - Fr 13:06
» So präsentiert man Heute Games!
von klusterdegenerierung - Fr 11:49
» Auch GoPro Hero 8 Black als Webcam nutzbar
von slashCAM - Fr 10:48
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 8:56
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...