Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
ksingle
Beiträge: 1096

Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?

Beitrag von ksingle » Mo 20 Mai, 2019 18:07

Mir stellt sich die Frage, welches Objektiv denn nun die bessere Wahl für die Pocket 4K (mit SpeedBooster XL 0,64x) darstellt. Abgesehen von 2mm Brennweite und dem Verhältnis f2,8 zu f1,8 - gibt es da noch etwas, was man berücksichtigen sollte? Wie sieht es z.B. mit der Verzerrung der beiden Linsen aus? Funktioniert der AF beim SIGMA in Verbindung mit der Pocket 4K?
Vielleicht hat jemand hier die beiden Gläser und kann einen Vergleich ziehen.

Welches würdet Ihr bevorzugen?
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




GaToR-BN
Beiträge: 65

Re: Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?

Beitrag von GaToR-BN » Mo 20 Mai, 2019 22:47

Zwar nicht genau die die Kombination aber vielleicht hilft es dir trotzdem in der Entscheidungsfindung.

Ich nutze an der GH5 mit gleichen Speedbooster das genannte Sigma 18 - 35 und hatte bzw. haben noch L-Linsen im Besitz. Was das Sigmal ART auszeichnet ist ein butterweicher und sehr fein regelbarer Fokusring. Es macht wirklich Freude damit zu arbeiten. Großartig ist auch die geringe Nacheinstellgrenze.

Den Autofokus kann man aus meiner Erfahrung mit dem Speedbooster nicht wirklich zuverlässig verwenden (übles Focushunting). Das wird an der Pocket 4K wahrscheinlich ähnlich sein.




ksingle
Beiträge: 1096

Re: Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?

Beitrag von ksingle » Di 21 Mai, 2019 11:21

Danke für deine Meinung.

Mir liegt aber nicht daran, Kameras zu vergleichen. Auch die Sigma Linse ist ja bereits zig-fach besprochen worden. Von Interesse ist bei meiner Frage der Vergleich und das Verhalten der genannten Objektive an der Pocket 4K.
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




cantsin
Beiträge: 5824

Re: Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?

Beitrag von cantsin » Di 21 Mai, 2019 19:36

Das Sigma vignettiert an einem 0.64x-Speedbooster und der Pocket 4K, sogar ziemlich stark. Ich würde daher zu dem Canon-Fullframe-Zoom greifen.




ksingle
Beiträge: 1096

Re: Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?

Beitrag von ksingle » Di 21 Mai, 2019 22:11

Hallo cantsin,
danke für deine Meinung.

Das ist natürlich eine klare Ansage.
Und da ich das 16-35mm EF bereits habe, ist die Frage auch schon beantwortet.
Außerdem bin ich ganz zufrieden mit den Aufnahmen des CANON Objektives.

Jetzt überlge ich, ob nicht vielleicht das alte Canon 24-105mm f4.0 interessant sein könnte.
Das nutzen ja so einige Filmer. Und mit dem Metabones 0.64 wird es zudem noch etwas lichtstärker.

Mal schaun... :-)
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




klusterdegenerierung
Beiträge: 12796

Re: Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 21 Mai, 2019 23:13

ksingle hat geschrieben:
Di 21 Mai, 2019 22:11
Jetzt überlge ich, ob nicht vielleicht das alte Canon 24-105mm f4.0 interessant sein könnte.
Das nutzen ja so einige Filmer. Und mit dem Metabones 0.64 wird es zudem noch etwas lichtstärker.
Die Kombi hatte ich auch schon mal und war mit dem AF, wenn man es überhaupt so nennen kann, sehr unzufrieden und auch ansonsten hat mich diese Scherbe nie beeindruckt und ich war froh als ich noch ein paar Scheine dafür bekam.

Wenn Du magst, schicke ich Dir mal mein 2.8 er Tamron zum testen, die ist auch nicht viel schlechter, aber wesentlich günstiger und an einer eher manuell lastigen Cam wie die Pocket, bestimmt kein schlechtes Teil. :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Per Texteditor die Worte eines Sprechers in einem Video verändern // Siggraph 2019
von Framerate25 - Mo 18:02
» Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten
von Darth Schneider - Mo 18:00
» Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF
von Framerate25 - Mo 17:58
» Marker suchen
von Sn0west - Mo 17:42
» Kosten Sound-Mix für 15min Kurzfilm?
von bmxstyle - Mo 17:30
» Erfahrung mit photospecialist.de?
von Sammy D - Mo 17:16
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von Jörg - Mo 16:31
» Tasche für Hochzeiten, Empfehlungen?
von pillepalle - Mo 15:05
» Bremst Chrome Final Cut Pro X?
von hexeric - Mo 14:20
» Spannendes Wochenende
von Auf Achse - Mo 14:19
» Verzerrung bei schnellen Bewegungen
von cantsin - Mo 14:13
» Sony A7III Video ruckelt
von Jott - Mo 13:00
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 12:42
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mo 12:24
» BRAW Aufnahmen aus Pocket 4K - Schärfe, Farben
von dienstag_01 - Mo 12:16
» Neues RØDE TF-5 Kleinmembran-Kondensatormikrofon verfügbar
von Onkel Danny - Mo 11:33
» Filmlook
von Onkel Danny - Mo 11:16
» Lifecam Ausrüstung
von anjacom - Mo 10:49
» Test: Kopfhörer Monitoring Referenzen: Sennheiser HD 25-1 II & Sony MDR
von pixelschubser2006 - Mo 10:43
» Passende SDXC Karte für JVC JY-HM360E?
von pixelschubser2006 - Mo 9:46
» Neues Laowa 25-100 T2.9 (Z)OOOM
von nic - Mo 9:38
» Bitte um Kritik
von speven stielberg - Mo 8:27
» Schraube für Zapfenhalterung
von TomWI - Mo 7:08
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von roki100 - Mo 2:07
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von Seba Peh - So 23:11
» Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw
von bennik88 - So 16:37
» Ronin M mit Koffer, Thumbcontroller & Monitorhalter
von HSalzmann - So 14:34
» Greenscreen outdoor - geht das ohne Zusatzlicht?
von hellcow - So 14:25
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - So 11:16
» 2 x QXD Karten Sony G 128 GB
von HSalzmann - So 11:14
» Retro in HD - YouTube und Universal remastern Musikvideo-Klassiker
von rainermann - So 9:58
» Vimeo kündigt Unterstützung für freien AV1 Codec an
von slashCAM - So 9:48
» Ist HDR10+ eine reine Luftnummer?
von wolfgang - So 9:40
» Video DSLR oder doch wieder ne Cam?
von ice - So 8:10
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von roki100 - So 1:43
 
neuester Artikel
 
Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten

Die Octopus Camera soll eine Kamera aus frei verfügbaren Komponenten werden. Sie verspricht dadurch einfache, zukünftige Erweiterbarkeit im einmal gekauften Gehäuse. Doch zu welchem Preis? Und wer kann eine solche Flexibilität überhaupt gebrauchen? weiterlesen>>

Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw

Diesmal vergleichen wir den Dynamikumfang (Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K mit der brandaktuellen Ursa Mini Pro 4.6K G2. Also ein reiner Blackmagic Raw Vergleich. Wie gut kann die BMD PCC4K mit ihren kleineren Pixeln im M43-Format hier gegenüber der S35 Klasse mithalten und wer hat bei der Farbkonsistenz die Nase vorn? Mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Said The Whale - "Record Shop" [Official Video]

Schon 1833 gab es mit dem Phenakistiskop ein erstes "Animationsgerät" (ähnlich dem bekannteren Zoetrope). Die Idee war, diesen Effekt zu nutzen, um ein komplettes Musikvideo auf einem Plattenspieler mit einer Reihe von sich drehenden Vintage-Platten abzufilmen. Mit 129 runden Aufklebern ist dieses außergewöhnliche Musikvideo dann Wirklichkeit geworden...