Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Videografie: Sigma Contemporary & Sigma Art



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Päddi
Beiträge: 1

Videografie: Sigma Contemporary & Sigma Art

Beitrag von Päddi » Do 06 Dez, 2018 12:28

Liebe Community,

ich will mir gerade ein Kamerasetting aufbauen. Ich besitze eine Sony Alpha 6500 und möchte mir drei Festbrennweiten und 1 Zoomobjektiv zulegen.
Wobei es hier ausschließlich um die Festbrennweiten gehen soll. Ich bin etwas angetan von den Sigma Contemporary-Objektiven.
Diese sind:
- 16mm; f/1.4
- 30mm; f/1.4
- 56mm; f/1.4
Mit Berechnung des Crops meiner APSC-Cam komme ich auf perfekte Brennweiten für Weitwinkel, Porträt und leichtem Tele.
Zudem funktioniert der Autofokus gut (wichtig für Gimbalfahrten), sie sind klein und leicht, bzw. besitzen eine hervorragende Bildqualität und liefern ein schönes Bokeh bei den Blendenwerten natürlich kein Wunder. Außerdem sind sie im Gegensatz zu den Art-Objektiven sehr viel günstiger.

Dem entgegen stehen die qualitätiv hochwertigeren Art-Objektive. Ich habe mir einen Metabones Speedbooster gekauft, aus dem einfachen Grund den Crop zu
negieren, bzw. noch mehr aus der Blende herauszuholen. Die Art-Objektive sind natürlich auch etwas teurer.
Hierbei habe ich mir folgende Objektive rausgesucht:
- 24mm; f/1.4
- 50mm; f/1.4 / oder das einfach Canon 50mm 1.8 tut es sicher auch erstmal
- 85mm; f/1.4 oder 1.8
Ich würde hier wie gesagt alles adaptieren über den Speedbooster. Sicherlich habe ich dann durch den Speedbooster noch etwas mehr Bokeh, die Objektive sind aber auch
schwerer und natürlich teurer. Mit dem Speedbooster finde ich die Möglichkeit auf Canon-Objektive zu adaptieren ganz cool.

Soo, jetzt meine Frage. Ich tendiere momentan ganz klar zu den Contemporary-Objektiven. Aus dem Grund, dass sie kleiner, kompakter und günstiger sind.
Der Autofokus wird (denke ich) ohne Adapter auch besser sein. Wie denkt die Community?
Habt ihr schon Erfahrungen mit den Contemporary-Objektiven gemacht? Redet mir die jemand aus, gibt es nochmal ne geile Qualität bei den Art-Objektiven.
Ich freue mich über Rückmeldungen :-)

Danke, Patrick




pillepalle
Beiträge: 312

Re: Videografie: Sigma Contemporary & Sigma Art

Beitrag von pillepalle » Do 06 Dez, 2018 17:29

Ich hab das 24er und 50er Art. Sind beide recht gut. Meine persönliche Meinung zu Sigma ist gemischt, aber in Punkto Preis/Leistung sind die ganz weit vorne. Der Vorteil der Vollformat Optiken wäre der, daß Du sie auch mit einfachem Adapter (ohne Glas) verwenden könntest und dann quasi doppelt so viele Brennweiten hättest. Also mit drei Optiken quasi ein 17er, 24er, 35er, 50er, 60er und 85er. Mit den APS-C Optiken hättest Du nur 3 Brennweiten.

VG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» unbekanntes Symbol auf canon dv3i mc
von Allmus - Sa 23:34
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von Xergon - Sa 23:34
» canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
von Allmus - Sa 23:14
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Sa 23:03
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von DV_Chris - Sa 22:57
» Wie mach ich das mit footage?
von klusterdegenerierung - Sa 22:14
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von klusterdegenerierung - Sa 22:10
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Skeptiker - Sa 21:08
» Biete Metabones Speedbooster Ultra 0,71 EF-E
von christophmichaelis - Sa 20:51
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von cantsin - Sa 20:15
» Vegas 15 Pro Edit für 22 €
von Frank B. - Sa 20:00
» Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
von Frank B. - Sa 19:50
» Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
von matze29 - Sa 17:41
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 17:05
» Venedig: Marinemuseum
von dosaris - Sa 16:48
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Sa 15:45
» Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
von Huitzilopochtli - Sa 15:32
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Frank Glencairn - Sa 14:56
» "Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
von Fassbrause - Sa 14:29
» Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
von motiongroup - Sa 12:19
» Suche Sony XDCA - FS7
von christophmichaelis - Sa 11:53
» SLR Magic MicroPrime - hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
von Frank Glencairn - Sa 11:45
» Captive State - offizieller Trailer
von Funless - Sa 11:07
» Audiobearbeitung
von andreas97 - Sa 9:56
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von MK - Sa 8:02
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von Frank Glencairn - Sa 7:57
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Darth Schneider - Sa 7:39
» Film aus Avid Media Composer auf DVD brennen
von Madhavi - Sa 6:26
» Adrianas Pakt
von handiro - Fr 21:17
» Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
von Jan - Fr 19:34
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Jan - Fr 19:27
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von Jörg - Fr 18:34
» Tonspur Synchronisation ext. Recorder
von mikroguenni - Fr 17:28
» Biete 7" TFT LCD HD Kamera-Monitor Jag35 / Lilliput
von camerastilo - Fr 17:26
» Biete Kamera Sleeve / Kamera-Schutz für Sony PDW700 und ähniche Schulter-Camcorder
von camerastilo - Fr 17:22
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.