Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Bijan
Beiträge: 238

Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von Bijan » Do 19 Jul, 2018 13:41

Hallo zusammen,
Ich habe mir eine Panasonic AG DVX200 zugelegt und bin auf der Suche nach einer ordentlichen Hinterkamerafernbedienung für den Zoom (für den rechten Stativarm) und Focus (für den linken Stativarm).
Welche Fernbedienungen könnt ihr mir empfehlen und welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?
Vielen Dank für die Antworten !
LG Bijan




Skeptiker
Beiträge: 4172

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von Skeptiker » Do 19 Jul, 2018 18:11

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich diese oder eine ähnliche Frage hier kürzlich schon einmal gelesen.

Bei Deiner Version habe ich selbst eine Frage:

(Zitat) "Zoom (für den rechten Stativarm) und Focus (für den linken Stativarm)"

Kann das mit EINER Fernbedienung funktionieren?
Die müsste ja zweiteilig sein, oder nicht?

Und wenn man 2 Fernbedienungen montierte (rechts für Zoom, links für Fokus), dann hat die Kamera dennoch 1 Remote Anschluss, oder nicht?




Crockers
Beiträge: 97

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von Crockers » Do 19 Jul, 2018 18:31

Skeptiker hat geschrieben:
Do 19 Jul, 2018 18:11

Und wenn man 2 Fernbedienungen montierte (rechts für Zoom, links für Fokus), dann hat die Kamera dennoch 1 Remote Anschluss, oder nicht?
Diese Frage lässt sich nach einer halben Minute Googlen mit "nein, hat sie nicht" beantworten. Panasonic führt bei der DVX200 (wie bei vielen ihrer Handhelds) Focus / Iris (3,5 mm) und Zoom (2,5 mm) separat. Mehr Infos hierzu u.a. im DVX 200-Manual.

Jens




Skeptiker
Beiträge: 4172

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von Skeptiker » Do 19 Jul, 2018 18:56

Danke für den Hinweis - das war genau die halbe Minute, die mir fehlte! ;-)

Ändert aber nichts daran, dass die Fernbedienung zweiteilig sein müsste - oder habe ich da einen Verständnis-Knoten?




handiro
Beiträge: 2948

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von handiro » Do 19 Jul, 2018 19:00

von Bebop gabs die mal (oder noch?) heisst ZOE DVX...geht auch an meiner HPX 250. In der Bucht gibts die reichlich...
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Bijan
Beiträge: 238

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von Bijan » Do 19 Jul, 2018 20:28

Also, es macht Sinn mit der einen Hand zu zoomen und mit der anderen Hand (zeitgleich) die Schärfe zu ziehen. Da man das nicht gleichzeitig mit einer Hand machen kann, spreche ich in diesem Fall von 2 Fernbedienungen...
Für den Fokus und die Iris kommt wohl das Manfrotto 521 PFI in Frage...
Aber für den Zoom habe ich noch nichts Gescheites gefunden....




DV_Chris
Beiträge: 2923

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von DV_Chris » Fr 20 Jul, 2018 02:17




Bijan
Beiträge: 238

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von Bijan » Fr 20 Jul, 2018 09:14

Hallo DV Chris,
Vielen Dank für Deine Antwort ! Grundsätzlich sehen die Bedienungen richtig gut und stabil aus, jedoch habe ich 2 Probleme:
1. In der Beschreibung steht, dass die Bedienungen "für alle Panasonic Camcorder mit Remote Control geeignet sind." Ist mit "Remote Control" die 3,5mm bzw. 2,5 mm Anschluss-Minibuchse gemeint, die die Kamera hat ???
2. Wo kaufe ich die Bedienungen am besten und am sichersten ???

LG Bijan




DV_Chris
Beiträge: 2923

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von DV_Chris » Fr 20 Jul, 2018 09:24

Varizoom in Deutschland bei:

http://www.cvc.de

Der Support dort kann Dir auch alle Fragen beantworten.




Bijan
Beiträge: 238

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von Bijan » Di 31 Jul, 2018 10:06

Vielen lieben Dank, DV Chris... habe ich bestellt...




videogufi
Beiträge: 120

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von videogufi » Di 31 Jul, 2018 11:53

Leider den Thread erst jetzt gesehen...
Varizoom ist eine Möglichkeit. Hatte ich selbst für die DVX200. Aber Varizoom liefert keine Ersatzteile. Mir ging das Zoom-Poti übern Jordan. Konnte nur mehr ruckweise langsam zoomen.
Ein Ersatzpoti war nicht zu bekommen...
Habe dann eine wesentlich bessere Variante gefunden:
Die PaRe DigiPin 13 ist von haus aus 2-teilig, hat ein großes Fokus-Rad, Super Zoomwippe und kann 3 Fokuspunkte speichern! Ist eine super Hilfe. Weiters kann sie die Blende fixieren. Hilft bei der DVX200 weil sie ja eine ramping Linse hat.
Schau mal hier:
http://www.digipin13.hr/de/video/pare-p ... ote-detail

Möchte sie nicht mehr mit der Varizoom tauschen....




DV_Chris
Beiträge: 2923

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von DV_Chris » Di 31 Jul, 2018 12:06

videogufi hat geschrieben:
Di 31 Jul, 2018 11:53
Leider den Thread erst jetzt gesehen...
Varizoom ist eine Möglichkeit. Hatte ich selbst für die DVX200. Aber Varizoom liefert keine Ersatzteile. Mir ging das Zoom-Poti übern Jordan. Konnte nur mehr ruckweise langsam zoomen.
Ein Ersatzpoti war nicht zu bekommen...
Hattest Du diesbezüglich Kontakt zum deutschen Vertrieb ( www.cvc.de ) ?




videogufi
Beiträge: 120

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von videogufi » Di 31 Jul, 2018 13:19

Nein, ich habe die FB direkt im Webshop gekauft. Ist ja ein Produkt aus dem Nachbarland...
Einziger Nachteil: Korrespondence in English.




videogufi
Beiträge: 120

Re: Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200

Beitrag von videogufi » Di 31 Jul, 2018 13:22

Ach ja, wegen Ersatzteil der Varizoom bin ich bis zum Erzeuger in USA gegangen. Nix genützt. Bourns hat das Poti, aber ich müsste mindestens 10Stk bestellen...Daher auch nix.
Naja, und jetzt hab ich ja die DigiPin.
LG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Filmen und fotografieren mit minimaler Ausrüstung in guter Qualität?
von Jost - Mo 0:52
» TV ist quasi tot
von handiro - So 23:57
» Premium-Mikro für Tierfilm
von Skeptiker - So 23:32
» Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
von wus - So 22:53
» 1/2" (B4?) ENG-0bjektiv an MFT adaptieren?
von cantsin - So 22:24
» Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
von CandyNinjas - So 20:38
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank B. - So 19:19
» Kotor in 4K
von fisheyeadventures - So 17:44
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Olaf Kringel - So 17:04
» Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?
von pixelschubser2006 - So 16:37
» Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
von Bischofsheimer - So 12:49
» Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
von iasi - So 12:02
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von Frank Glencairn - So 11:44
» Spannender als ein Krimi!
von klusterdegenerierung - So 11:01
» Schnäppchen Sony NEX-EA50
von fotofritz - So 10:50
» Ton beim Film "Public Enemies"
von Frank Glencairn - So 2:53
» Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?
von WoWu - So 0:57
» Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
von lutzherbach - So 0:49
» Kameras in Kleinanzeigen gebraucht teurer als im neu Handel?
von Donuss - Sa 23:38
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von Blackbox - Sa 21:40
» Tasche für DJI Ronin-S
von sanftmut - Sa 19:22
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von Darth Schneider - Sa 18:50
» Seoul zwischen K-Pop und Konkurrenzdruck -- gelungenes Stadtportrait mit Regie-Kommentar
von Axel - Sa 16:21
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von Frank Glencairn - Fr 22:49
» Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)
von Cinemator - Fr 21:14
» Farbkorrektur - die ersten Schritte
von 3Dvideos - Fr 19:45
» Yuneec Mantis Q: Faltbare 4K Drohne
von klusterdegenerierung - Fr 17:09
» Corel Pinnacle Studio 22 ua. mit neuer Farbkorrektur
von StanleyK2 - Fr 15:21
» Edelkrone HeadPlus -- überarbeitetes Pan&Tilt Modul
von Rick SSon - Fr 15:07
» Hilfe bei der Jobsuche
von alex15 - Fr 11:16
» Export XML aus FCPX - Daten nicht drin... nur verlinkt
von R S K - Fr 10:21
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Fr 10:14
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Fr 9:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Fr 0:10
» Billig Camcorder gebraucht bis 300
von ph00x - Do 23:23
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.