Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Kichikus Welt 2.0



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
kichiku
Beiträge: 480

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von kichiku » So 29 Sep, 2019 19:12

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 28 Sep, 2019 18:13
Jooohh!!!
Sau geil, gefällt mir richtig gut und wenn ich es in Vergleich ziehen sollte, wesentlich besser als der andere Clip.

Tolle Bilder mit Vordergrund macht Bild gesund usw, schöne EInstellungen, auch die Fahrten haben mir besser gefallen und die Dixons waren natürlich auch voll relaxed.
Cooles Projekt, sack neidisch ich bin! Wenn Du mal nen Assi brauchst, gerne! :-)

Daumen hoch, wiedermal saubere Leistung!
Freut mich wenns dir gefallen hat. Ich persönlich finde den Oslo Teil, dann Lissabon und Berlin am besten. Aber alles easy und schönste Grüße




kichiku
Beiträge: 480

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von kichiku » Fr 10 Jan, 2020 17:12

Hilfe, wir haben Kasalla für ihr neues Musikvideo geschrumpft...

Wie jedes Jahr haben wir für Kasalla ein neues Musikvideo gedreht... Idee war ein lustiges buntes familienfreundliches Video zu drehen, welches den Fokus auf die Band setzt...

Wir wollten den Forced Perspective Trick verwenden und mussten überlegen wie wir auf eine Blende von 22 (indoor) kommen um den Trick bestmöglich hin zu bekommen...

Kamera war die C300Mk2

viel Spaß





DWUA y
Beiträge: 89

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von DWUA y » Sa 11 Jan, 2020 12:49

kichiku hat geschrieben:
Fr 10 Jan, 2020 17:12
Hilfe, wir haben Kasalla für ihr neues Musikvideo geschrumpft...
Wieso "Hilfe"?
Passt doch.
Z.B. zu den MOMA - Jecken Lorig/Plancken, die sich in bester Laune ja stets selbst sehr lustig finden.
Die kriegen das schon rein; - ma kurz zwischen Iran/Irak-Nachrichten.
(Auf der kleinsten Bühne).
Passt schon. (Alaaf..)

Wie das weiter südlich (bei den Bajuwaren), weiter östlich (bei den Preußen/Sachsen) oder weiter nördlich (bei den Friesen)
ankommen mag, ist allerdings wieder eine ganz andere Frage.

;))




kichiku
Beiträge: 480

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von kichiku » Sa 11 Jan, 2020 14:34

Hatte ich total verpeilt, es sollte natürlich heißen:
Liebling wir haben Kasalla geschrumpft... Hahaha

Und wir haben „nur“ das Video gedreht, mit der Musik haben wir nichts zu tun. so wie das wohl auch meistens so ist...

Schönste Grüße




Framerate25
Beiträge: 1245

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von Framerate25 » Sa 11 Jan, 2020 14:45

kichiku hat geschrieben:
Fr 10 Jan, 2020 17:12
Hilfe, wir haben Kasalla für ihr neues Musikvideo geschrumpft...

Wie jedes Jahr haben wir für Kasalla ein neues Musikvideo gedreht... Idee war ein lustiges buntes familienfreundliches Video zu drehen, welches den Fokus auf die Band setzt...

Wir wollten den Forced Perspective Trick verwenden und mussten überlegen wie wir auf eine Blende von 22 (indoor) kommen um den Trick bestmöglich hin zu bekommen...

Kamera war die C300Mk2

viel Spaß

Klasse, die Nummer passt. 😎👍
Boah Leute, heute Nacht hab ich gepennt wie ne prinzende Person.




DWUA y
Beiträge: 89

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von DWUA y » Sa 11 Jan, 2020 15:00

kichiku hat geschrieben:
Sa 11 Jan, 2020 14:34
...Und wir haben „nur“ das Video gedreht, mit der Musik haben wir nichts zu tun. so wie das wohl auch meistens so ist...
Ja, absolut gar nix...
https://de.wikipedia.org/wiki/Paradoxon

;))




kichiku
Beiträge: 480

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von kichiku » Fr 24 Jan, 2020 13:13

Letzten November waren Norbert, Christian und ich in Jerusalem um für ARTE Re: eine ganz besondere Reportage zu drehen.

„In Israel leben viele Holocaust-Überlebende unter der Armutsgrenze. Hilfe kommt ausgerechnet aus dem Land der Täter. Handwerker aus Sachsen besuchen jedes Jahr Israel, um besondere Versöhnungsarbeit zu leisten. Unentgeltlich beheben sie Wasserschäden, streichen Wände oder renovieren die Wohnungen der Holocaust-Überlebenden. Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Begegnung.“

Die Tage in Jerusalem, der Dreh und ganz besonders die Menschen, die wir treffen durften, waren sehr beeindruckend...

heute um 19:40 auf ARTE. oder in der Mediathek:

https://www.arte.tv/de/videos/090639-00 ... MNdvHQdQLI

Viel Spaß

ps. gedreht haben wir reportagig auf der C300 MK2. Leider nicht im Log, weil kein Budget für die Farbkorrektur da war. Aber auch nicht wirklich schlimm...




klusterdegenerierung
Beiträge: 14586

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 24 Jan, 2020 13:46

Wow!!
Was für eine schöne Sache!

Das gibt bestimmt für alle eine beeindruckende Zeit und Gefühle.
Dazu gehört aber Größe, ausgerechnet "die" Menschen zu empfangen und Hilfe anzunehmen.

Ich liebe solche Projekte.
Ist super geworden, habt ihr toll gemacht!!!

Ist die Sprecherin Anja Lehmann?
Liebe Grüße und danke fürs teilen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Bluboy
Beiträge: 123

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von Bluboy » Fr 24 Jan, 2020 13:53

Am 26 läuft EXodus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




kichiku
Beiträge: 480

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von kichiku » Mo 27 Jan, 2020 18:55

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 24 Jan, 2020 13:46
Wow!!
Was für eine schöne Sache!

Das gibt bestimmt für alle eine beeindruckende Zeit und Gefühle.
Dazu gehört aber Größe, ausgerechnet "die" Menschen zu empfangen und Hilfe anzunehmen.

Ich liebe solche Projekte.
Ist super geworden, habt ihr toll gemacht!!!

Ist die Sprecherin Anja Lehmann?
Liebe Grüße und danke fürs teilen.
Hey und freut mich wenn’s dir gefallen hat.
War wirklich ein sehr schöner und bewegender Dreh...
Solche Drehs, schön nah dran und die paar Tage wirklich mit ihnen leben, so nah wie es halt geht, macht schon wirklich Spaß...

Hier auch mich mal schnell der YouTube Link zum Film...




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1145

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von rob » Di 28 Jan, 2020 09:17

Tolles Projekt - vielen Dank für`s Teilen.

Coole Handwerker-Truppe aus Sachsen - großartig. Echt bewegende Schicksale, die hier zu Wort kommen.

Kannst du etwas zum Ton-Konzept sagen? Habt ihr den vor allem geangelt?

Rob/
slashCAM




kichiku
Beiträge: 480

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von kichiku » Di 28 Jan, 2020 13:35

rob hat geschrieben:
Di 28 Jan, 2020 09:17
Tolles Projekt - vielen Dank für`s Teilen.

Coole Handwerker-Truppe aus Sachsen - großartig. Echt bewegende Schicksale, die hier zu Wort kommen.

Kannst du etwas zum Ton-Konzept sagen? Habt ihr den vor allem geangelt?

Rob/
slashCAM
Hi Rob, christian hat den Ton gemacht, war aber eigentlich ganz einfach... wir wollten einen Rekorder mit lockit um frei und mindestens drei Spuren zu haben, ging aber von redaktioneller Seite nicht und somit hatten wir einfach einen Mischer mit ner Angel und zwei Funken... ganz simple, aber hat wie immer dann doch auch gut geklappt... christian hat dann immer eine Funke an oder aus gestellt, weil wir ja auch nur 2 Xlr-Audioeingänge haben...

Im Auto haben wir den Mischer dann einfach auf den Boden gelegt...

Freut mich das dir der kleine Film gefallen hat...

Schöne Grüße




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1145

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von rob » Di 28 Jan, 2020 14:07

Hi Chris,

war bestimmt nicht einfach, in so kleinen Räumen mit doch recht vielen Personen zu drehen.

Habt ihr ziemlich gut gelöst finde ich.

P.S.
Ich hab dir noch eine Mail geschickt ;-)

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1145

Re: Kichikus Welt 2.0

Beitrag von rob » Di 28 Jan, 2020 15:34

***nach Offtopic von Admin verschoben***




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC4K kein echtes 4K
von WoWu - Do 1:43
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von micha2305 - Do 1:11
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 0:27
» Kessler KillShock Recon: Kamera-Buggy mit Antivibrations-System
von srone - Mi 22:41
» unreal engine
von roki100 - Mi 22:28
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Jörg - Mi 22:23
» Handbrake- Probleme
von srone - Mi 22:10
» mp4 Bitraten Problem gelöst!
von srone - Mi 21:52
» LEDs zum Filmen gesucht
von phreak - Mi 21:42
» Blackmagic Davinci Resolve ruckelt
von Frank Glencairn - Mi 20:44
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Mi 20:22
» Biete: Grass Valley HD Spark (Ausgabe-Karte für Edius)
von eko - Mi 20:02
» DVD Bearbeiten, Pioneer HS 545 DVD Rekorder, Standbild erstellen, Avis
von Sander182 - Mi 18:23
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von Sevenz - Mi 16:44
» Für eine 400€ Drohne nicht übel!
von mash_gh4 - Mi 16:43
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von roki100 - Mi 16:39
» Retusche in After Effects_Was funktioniert am besten?
von gekkonier - Mi 12:52
» Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab
von carstenkurz - Mi 12:34
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von roki100 - Mi 12:18
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von roki100 - Mi 12:05
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von Jott - Mi 11:52
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von iasi - Mi 11:29
» Oscar-Nominierungen - und wieder ...
von 7River - Mi 11:19
» iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
von scrooge - Mi 11:10
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mi 11:01
» Probleme mit Atomos Ninja V/Teradek Ace 500 und Sony A7s II
von jansi - Mi 10:12
» ARRIs Stellar App 1.7 zur Lichtsteuerung bringt Verbesserungen und neue Funktionen
von slashCAM - Mi 9:27
» Sony Action Cam WIFI Live Übertragung und Steuerung
von Darth Schneider - Mi 8:08
» Ohrwurm 2020
von ruessel - Mi 7:36
» Premiere CS6 Pro Unterschiedliche Pixel und fps Angaben zu ein und demselben Video
von Jörg - Mi 0:02
» BMPCC 4K - Keine Blendenkontrolle
von 4TY8 - Di 23:52
» Samsung zeigt riesiges 583" 8K Micro-LED Display
von Jott - Di 20:50
» Sigma oder Tamron auf 6K
von srone - Di 19:12
» Suche gutes Transition Pack
von ksingle - Di 18:47
» Sony A6600 - Dreh Club/Resultat kontrastreich/sw
von klusterdegenerierung - Di 17:40
 
neuester Artikel
 
Miller CX2 75mm Fluidkopf

Miller ist bislang eher im englischsprachigen Raum mit Stativen und vor allem seinen Fluidköpfen verbreitet. Wir hatten den aktuellen Miller Fluidkopf CX2 für 75mm Halbschale (Traglast 0-8 kg) zum Test in der slashCAM Redaktion. Wir wollten wissen, ob das Miller-System eine Alternative zur etablierten Sachtler-Konkurrenz darstellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.