Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Geschichte im Reportagestil



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
AndySeeon
Beiträge: 741

Geschichte im Reportagestil

Beitrag von AndySeeon »

Hallo Slashcam- Gemeinde,

nachdem ich hier immer wieder technische Fragen stelle, will ich auch mal zeigen, wofür das Ganze gut ist. Ich mache den Filmjob nur nebenberuflich und die meisten meiner (wenigen) Arbeiten sind für firmeninternen Gebrauch oder für Privatpersonen. Deswegen habe ich mir ein Projekt ausgedacht, welches ich auch auf YT zeigen kann. Wenn es hilfreiche Tipps gibt, würde ich sie gerne hören (lesen)!



Viele Grüße,
Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-
Zuletzt geändert von AndySeeon am Sa 30 Sep, 2023 20:15, insgesamt 1-mal geändert.



pillepalle
Beiträge: 7972

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von pillepalle »

Danke für's Zeigen. Ich hätte mir hier und da etwas spannendere Lichtstimmungen mit dem Baum gewünscht. Du hast einemal einen stimmungsvollen Sonnenaufgang (ohne Baum drinnen), aber das war's dann auch.

VG
Done is better than perfect.



AndySeeon
Beiträge: 741

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von AndySeeon »

Danke @pillepalle für den Hinweis. Der zweite Teil ist zwar schon fertig, aber für den nächsten werde ich bewußt mehr auf solche Punkte achten bzw. diese schon in der Planung berücksichtigen.

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



Alex
Beiträge: 865

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von Alex »

Die ersten drei Einstellungen wirken, als wäre die Kamera nicht im Wasser.
Der Schnitt bei 1:08 ist unglücklich (gleiche Größe auf gleiche Größe).
Ich hätte das lieber in 25p als in 50p gesehen, wirkt dann nicht so "geleckt".
Es ist ein recht statisches Video, bis auf 2 Schwenks, ist keine Kritik, aber mein Geschmack wäre etwas Bewegung reinzubekommen.
Ich kenne dein Equipment nicht und verstehe, wenn du als Hobbyist keinen Gimbal oder Slider hast, aber damit könnte man schon etwas machen. Eine Drohne wäre natürlich ein Träumchen für so ein Projekt.
Und ich hätte mir vielleicht mehr Jahreszeiten gewünscht, also über den Zeitraum von 1 Jahr 3-4 Mal hingehen und ein paar Aufnahmen machen.
Ne Zeitraffer könnte man bestimmt auch einbauen, z.B. mit schön langer Belichtungszeit, der das Wasser glättet. Oder Nachtaufnahme weitwinklig Richtung Baum/Himmel bei der man die Sterne sieht.
Mir fehlt also etwas der optische "wow"-Faktor, ansonsten technisch nichts einzuwenden.



AndySeeon
Beiträge: 741

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von AndySeeon »

Hallo Alex, auch an Dich vielen Dank für die konstruktiven Hinweise.

Zu den ersten drei Einstellungen: die Kamera war tatsächlich im Wasser. Ich habe das Bild im Schnitt aber auch hin- und hergedreht, weil durch das Seeufer tatsächlich der Eindruck entsteht, dass die Kamera schief ist. Bei meinem nächsten Projekt, was ich demnächst hier zeige (ist wie oben geschrieben schon fertig), habe ich das Problem auch.

Die 50p sind in diesem Projekt unsinnig, da gebe ich dir recht. Das werde ich bei den nächsten Projekten ändern.

Was die Bewegungen betrifft, ich habe zwar Gimbal, Slider und sogar einen Kamerakran und auch eine Drohne. Eine Szene ist mit dem Slider gedreht. Mit der Drohne darf ich dort nicht fliegen, weil Verbotszone wegen Naturschutzgebiet. Insgesamt wollte ich aber auch ein eher ruhiges Projekt.

Ehrlich gesagt, ich habe das Projekt im Frühjahr begonnen, als alles noch kahl war. Die Szenen habe ich aber verworfen, weil ich es irgendwie nicht so zusammenfügen konnte, dass es Sinn macht. Die Idee mit den vier Jahreszeiten hatte ich auch, aber ich wollte das Projekt fertig haben 🤭.

Die Nachtaufnahme mit den Sternen ist eine sehr gute Idee, die werde ich mir für das nächste passende Projekt merken. Die hätte auch sicher gut in mein zweites Projekt gepasst, aber das ist ja nun schon fertig.

Also nochmals vielen Dank für Deine Anregungen, Alex. Sie fliessen in meine nächsten Arbeiten mit ein.

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



AndySeeon
Beiträge: 741

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von AndySeeon »

Heute möchte ich das zweite Video aus meiner (neu begonnenen) Reihe "Seeoner Geschichte(n)" zeigen. Da es bereits fertig war, als ich das erste Video hier vorgestellt habe, sind eure Anregungen noch nicht berücksichtigt. Diese fließen aber im nächsten Projekt bereits ein, für das die Planung und Recherchen aktuell laufen.



Auch hier sind Anregungen (und ein LIKE, wem es gefällt) herzlich willkommen.

Viele Grüße,
Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



Bluboy
Beiträge: 4141

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von Bluboy »

Hör ich da Sächsisch statt Bairisch ?



AndySeeon
Beiträge: 741

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von AndySeeon »

Bluboy hat geschrieben: Fr 20 Okt, 2023 07:20 Hör ich da Sächsisch statt Bairisch ?
Klingt das sächsisch? Ich habe versucht, Hochdeutsch zu sprechen 🤭
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



Bluboy
Beiträge: 4141

Re: Geschichte im Reportagestil

Beitrag von Bluboy »

Mit Fremdsprachen wie Hochdeutsch ist so eine Sache ;-)

Ansonsten nettes Filmchen



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Der nächste Schritt ist da: KI trainiert KI (und braucht den Menschen nicht mehr)
von nicecam - Di 22:24
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:23
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von klusterdegenerierung - Di 22:06
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von Darth Schneider - Di 20:13
» Toslink switch ?
von Bluboy - Di 17:19
» Intel-Arc-GPU?
von dienstag_01 - Di 16:41
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Di 16:23
» PS - jahrelanges betteln hatte Erfolg!
von klusterdegenerierung - Di 15:48
» Apple stellt neue iMacs und MacBook Pros mit erstmalig 3 nm M3 CPUs vor
von rush - Di 15:20
» FX30 USB-LAN/ Verkabeltes LAN PC Fernbedienung - welcher USB-C-Adpater funktioniert??
von MK - Di 13:48
» Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
von AndySeeon - Di 12:31
» Ridley Scotts Napoleon: Die Cinematographie von DOP Dariusz Wolski
von 7River - Di 11:37
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von klusterdegenerierung - Di 11:00
» Besseres Stativ als Sachtler Ace M für DSLM
von Alex - Di 10:55
» Erste Benchmarks zur AMD Ryzen 8000G APU - Apple Leistung zum Sparpreis?
von slashCAM - Di 10:27
» Oppenheimer - ästhetisch und handwerklich
von -paleface- - Di 10:05
» DIVEVOLK SeaTouch 4 Max - Touch-fähiges Unterwassergehäuse für iPhones
von maiurb - Di 8:32
» DV-Schnitt mobil
von wolfgang - Di 7:04
» Die Geschichte der Cardellini Clamp
von pillepalle - Di 3:15
» Google Earth Routenanimation
von drumherum - Mo 22:52
» Codecs
von MrMeeseeks - Mo 18:19
» Werden die Oscars 2024 ein analoges Filmfest?
von iasi - Mo 17:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mo 17:19
» Rollwagen: RockNRoller vs Gravity Cart vs Millenium vs Roadworx
von stip - Mo 13:48
» Kodak stellt Super 8 Filmkamera mit Digitaltechnik und C-Mount für 5.495,- Dollar vor
von roki100 - Mo 13:21
» Sammlungsauflösung Videoequipment (FAST, Avid, Pinnacle)
von roki100 - Mo 11:48
» Meme-Animation, der kommende Internet-Trend?
von teichomad - Mo 11:36
» Videograf als Nebenjob - die einwachste Möglichkeit selständichkeit zu anmelden
von dienstag_01 - Mo 11:01
» MacBook Pro 16“ M3 Max im Performance Test mit ARRI, Sony, RED uvm - mobile Referenz für RAW?
von Paralkar - So 22:42
» Hardwarefehler - heutige Foren Beiträge verloren
von klusterdegenerierung - So 21:04
» DJI Osmo Pocket 3 vorgestellt - Gimbal-Kamera mit größerem Display
von Funless - So 19:49
» AOC Moss M7 - Mac Mini Konkurrent mit 32 GB/2TB und AMD Prozessor für 521 Dollar
von markusG - So 17:23
» Hi 8 Videos schärfer machen
von fubal147 - So 13:50
» DJI Pocket3 aktivieren und anmelden
von Jörg - So 12:07
» Napoleon — Ridley Scott/David Scarpa
von Axel - Sa 21:23
 
neuester Artikel
 
MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>

Black Friday Angebote 2023

Für alle, die erst jetzt in den diesjährigen Schnäppchenwahn einsteigen, haben wir unsere bisherigen Black Friday News mit aktuellen Rabatten aus dem Netz in eine etwas übersichtlichere Liste zusammengefaßt - einige weitere Sonderangebote sind ebenfalls hinzugekommen, etwa zu Cinema-Objektiven von Tokina, außerdem Deals von SmallHD, Zacuto, CameTV, Loupedeck, Datacolor und aescripts. weiterlesen>>