Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
DeejayMD
Beiträge: 451

Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von DeejayMD » So 09 Jan, 2022 23:58

Hallo Forum!

Ich hoffe ihr hattet alle geruhsame Feiertage und seid gut reingerutscht!

Ende letzten Jahres hat mich ein Musikproduzent (Artifact Studio aka Lars Gischewski) kontaktiert. Er suchte für seine neuen Tracks eine passende Bilderuntermalung. Erstes Treffen verlief sehr symphatisch, also erfolgte die erste Zusammenarbeit:



Das Footage wurde von mir in den vergangenen Jahren angefertigt.

Mich würde eure Meinung interessieren...
Denn der Lars, der hat noch geilere Tracks am Start, die ich gerne untermalen würde. ;-)
Kameras: Panasonic GH5 - Canon 70D - Canon 5D MK III - Inspire 1 - Mavic Pro

Objektive: Tokina 11-16mm - Voigtlander Nokton 25mm - Lumix 12-60mm - Canon 100mm 2,8L - Canon 16-35mm 4.0L - Samyang 24mm...

www.ideja-media.de - www.facebook.com/idejamedia




blueplanet
Beiträge: 1185

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von blueplanet » Mo 10 Jan, 2022 07:45

...Respekt - mit dem angegebenen Equipment (weder die GH5 noch die 70D sind Lowlight-Monster ;) und in der Qualität solche nächtlichen Timelapseaufnahmen hinzubekommen!
Bild, Musik und Schnitt harmonieren gut miteinander, wobei die Zeitraffer, für meinen Geschmack, etwas zu exessiv eingesetzt sind.

LG
Jens




Bluboy
Beiträge: 2710

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von Bluboy » Mo 10 Jan, 2022 07:59

Schönes Video, da gibts nx zu meckern




klusterdegenerierung
Beiträge: 23173

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 10 Jan, 2022 09:17

Da ich seit Jahren selbst auch Musik in einer Band und alleine mache, fühle ich mich angesprochen, allerdings empfinde ich viele Szenen als viel zu schnell in Bezug auf die Musik, die ja doch eher smoother daher kommt, auch empfinde ich zuviel unterschiedliches footage als art Retrospektive oder reel und das passt meiner Meinung nach nicht auf einen Titel.

Persönlich hätte ich mich auf ein Thema, also zb. Berge, eine Region oder das Universium eingeschossen, so finde ich kaum einen Bezug und es wirkt wie 2 Instanzen, ein Video und ein Musiktrack.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Axel
Beiträge: 14874

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von Axel » Mo 10 Jan, 2022 09:41

Technisch super, aber ich gebe kluster Recht. Generell finde ich, dass irdischer Timelapse nicht zu Chill-Out passt. Selbsterfahrung: im Urlaub höre ich, wie meistens wild und unsortiert, irgendwelche Musik, und das Meer, Sonne und Palmen bringen mich dazu, Cafe del Mar oder irgend sowas auf mein Phone zu laden. Geniale Musik. Zuhause denke ich, puh, was für eine Supermarkt-Muzak und lösch's sofort wieder.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AMD Ryzen 7000 und Mendocino - neue Prozessoren für Herbst angekündigt
von macaw - Mo 19:57
» ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt
von andieymi - Mo 19:54
» SSD Speed - muß ich das verstehen?
von klusterdegenerierung - Mo 19:16
» DJI Pocket 2 Active Tracking
von Jörg - Mo 19:01
» Fast wie selber gedreht: Ijon Tichy
von jogol - Mo 17:53
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - Mo 17:14
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 17:13
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von pillepalle - Mo 17:01
» Marlene Dietrich - Wenn Ich Mir Was Wünschen Dürfte
von jogol - Mo 15:49
» Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
von Darth Schneider - Mo 15:32
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Mo 15:19
» Sigma 24-70mm F2,8 Art Sonty EMount Verkauf oder Tausch gegen EF-Mount
von nanook - Mo 14:58
» Selbstgebaut: Die 35mm Filmkamera aus dem 3D-Drucker
von Jörg - Mo 14:44
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von DKPost - Mo 11:48
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von TheGadgetFilms - Mo 11:44
» Junior-Cutter/Mediengestalter Bild/Ton (m/w/d) Berlin fest
von FilmproduktionBerlin - Mo 10:30
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von r.p.television - Mo 9:57
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 9:48
» Confess, Fletch — Greg Mottola/Zev Borow
von Map die Karte - Mo 9:38
» In der Dunkelheit farbig sehen: KI gibt schwarz-weißen Infrarotbildern die Farbe zurück
von Darth Schneider - Mo 9:37
» Raw und Whitebalance
von klusterdegenerierung - Mo 8:14
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mo 8:01
» Meine Erfahrungen mit Fiverr
von Tobias Claren - Mo 0:57
» RRR - das größte Kino-Spektakel des Jahres
von iasi - So 21:45
» Sony Catalyst Prepare
von gammanagel - So 16:33
» IR Cut 4x4 Filter?
von -paleface- - So 15:47
» Heute hat es Netflix erwischt
von cantsin - So 14:00
» Update für DJI Fly App schaltet alle Funktionen für DJI Mini 3 Pro frei
von patfish - So 11:21
» Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
von Franky3000 - So 10:25
» AOC Agon Pro AG274QZM mit MiniLED, HDR1000 und 97% DCI-P3 Abdeckung angekündigt
von slashCAM - So 9:09
» Schnittrechner
von mircoscheurich - Sa 14:26
» Erfahrungsbericht: Montage und Betrieb AX700 auf Ronin RSC2
von FocusPIT - Sa 12:46
» The Winchesters - Supernatural Prequel — Glen Winter/Robbie Thompson
von Map die Karte - Sa 9:42
» Video als Gemälde
von oove2 - Sa 9:36
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von MK - Sa 6:12
 
neuester Artikel
 
Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>

Sony FX3 + Powerzoom 16-35: Traumkombo?

Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16-35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben. weiterlesen>>