Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Produktvideo "Kettenaufzüge"



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
ksingle
Beiträge: 1442

Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von ksingle » Mo 01 Mär, 2021 11:54

Ich durfte etwas für einen Kunden machen und reihe mich damit mal in diese Rubrik ein.
Mein Part war die Kamera, das Licht und der Schnitt.
Konstruktive Kritik ist gerne gesehen, wenn sie mit Nachsicht geübt wird ;-)


Zuletzt geändert von ksingle am Di 02 Mär, 2021 12:34, insgesamt 1-mal geändert.




Pianist
Beiträge: 6647

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Pianist » Mo 01 Mär, 2021 13:02

Gefilmt ist das sehr anständig, da habe ich nichts zu meckern. Aber auf der erzählerischen Ebene hätte ich mir etwas mehr Gestaltungstiefe gewünscht. Soweit ich weiß, werden solche Konstruktionen in Bergwerken eingesetzt. Jedenfalls habe ich sie noch nie woanders gesehen. Und ehrlich gesagt - ich habe auch nie begriffen, wozu man diese Dinger überhaupt braucht. Nehmen die Klamotten insgesamt weniger Platz weg, wenn man sie hochzieht? Und wie findet man den eigenen Korb wieder? Welche Bedeutung hat sowas für die dort Beschäftigten? Warum hat sich die Kundschaft für genau diesen Hersteller entschieden? Wurde diese Anlage dort gerade modernisiert? Vielleicht nach vielen Jahrzehnten vom gleichen Hersteller?

Also Du merkst: Bild und Musik alleine ist mir zu dünn, da hätte ich schon gerne ein paar Menschen, die mir was erzählen. Zum Beispiel, dass es für sie ein schönes Gefühl ist, wenn sie morgens in saubere trockene Arbeitskleidung einsteigen, und dass es toll ist, nach Schichtende wiederum in trockene Klamotten zu wechseln, bis hin zur Motorradkluft. Interessant und emotional wird es doch erst, wenn man aus dem rein technischen Gebilde etwas macht, was den dort arbeitenden Menschen ihr Leben leichter und besser macht.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




ksingle
Beiträge: 1442

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von ksingle » Mo 01 Mär, 2021 13:25

Derartige Körbe werden nur noch von einem einzigen Hersteller angeboten. Und das ist mein Kunde. Es ging ihm dabei nicht um eine Geschichte, sonder vielmehr um die rein nüchterne Darstellung der Funkton und Anwendung und die Vielzahl der möglichen Variationen der Körbe in Form von "Stills" am Ende.

Der Sinn dieser Aufzüge liegt auf der Hand, wenn man weiß, was damit möglich ist. Jeder Mitarbeiter hat eine ihm zugeteilte Kette mit Schloss, an der er täglich seine Kleidung nach oben zieht. Die Kleidung wird somit in der Höhe gut belüftet (Decken- Ventilatoren) und der Boden kann ohne jedes Hindernis sauber gehalten werden, weil nichts im Weg steht. Teure Schränke entfallen. Und auch der Sicherheitsaspekt ist gewahrt, weil Diebstahl kaum möglich ist. Zudem benötigen derartige Konstruktionen deutlich weniger Platz als Schränke und sind preiswerter.




Pianist
Beiträge: 6647

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Pianist » Mo 01 Mär, 2021 13:33

Na prima! Und warum erfahre ich das alles nicht im Film? Ich meine, wenn man davon ausgeht, dass das eh alle wissen, bräuchte man ja gar keinen Film... :-)

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




elephantastic
Beiträge: 125

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von elephantastic » Mo 01 Mär, 2021 13:37

ksingle hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 13:25
Derartige Körbe werden nur noch von einem einzigen Hersteller angeboten.
Genau dann ist es ja immer die Frage, was der Kunde mit dem Film erreichen will.
Wenn er keine direkte Konkurrenz (in Form von Kettenaufzügen) hat geht es ja dann drum, eben die Vorteile der Kettenaufzügen gegenüber den anderen Konkurrenten (Schränke etc.) zu zeigen.
ksingle hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 13:25
Der Sinn dieser Aufzüge liegt auf der Hand, wenn man weiß, was damit möglich ist.
"wenn"... aber es geht doch wahrscheinlich gerade drum, dass zu zeigen.
ksingle hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 13:25
Die Kleidung wird somit in der Höhe gut belüftet (Decken- Ventilatoren) und der Boden kann ohne jedes Hindernis sauber gehalten werden, weil nichts im Weg steht. Teure Schränke entfallen. Und auch der Sicherheitsaspekt ist gewahrt, weil Diebstahl kaum möglich ist. Zudem benötigen derartige Konstruktionen deutlich weniger Platz als Schränke und sind preiswerter.
Genau die Aspekte hätte man doch dann im Video noch deutlicher Umsetzen können: Hochziehen der Nassen Kleidung am Abend, Herunterziehen der trockenen am Morgen, Deckenventilatoren; jemand, der problemlos den Boden wischt. Eventuell nochmal die Diebstahlsicherung (die Ketten sind unten wahrscheinlich mit einem Vorhängeschloss gesichert?) zeigen etc...
Wie man Platzeffizienz und kostengünstig vernünftig dargestellt bekommt, weiß aber tatsächlich auch nicht.

Aber sowas ist am Ende dann natürlich auch immer eine Frage des Kundebudget und Kundenwunsches.




Pianist
Beiträge: 6647

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Pianist » Mo 01 Mär, 2021 13:42

elephantastic hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 13:37
Wie man Platzeffizienz und kostengünstig vernünftig dargestellt bekommt, weiß aber tatsächlich auch nicht.
Alles, was man nicht so gut zeigen kann, lässt man eben Leute im O-Ton erzählen. Ich mag Menschen in Filmen, die mir was erzählen.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




srone
Beiträge: 9736

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von srone » Mo 01 Mär, 2021 21:36

@pianist

genau, da will man sehen, dass die fa. xy "brennt" für "ihre" sache...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Bluboy
Beiträge: 1592

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Bluboy » Mo 01 Mär, 2021 21:41

Die Firma hat das Video auf ihrer Webseite und Youtube, weils Mode ist Videos zu haben.
Da sind auch alle Infos parat.

53 Aufrufe auf Youtube in 3 Jahren sagt eigentlich Alles aus über das interesse an diesen Produkt




ksingle
Beiträge: 1442

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von ksingle » Di 02 Mär, 2021 12:38

Pianist hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 13:02
Gefilmt ist das sehr anständig, da habe ich nichts zu meckern.
Matthias
Ich nehme das als Kompliment .-) und bedanke mich.

Alle anderen Anregungen von euch leite ich evtl. mal weiter an den Kunden.




ksingle
Beiträge: 1442

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von ksingle » Di 02 Mär, 2021 13:07

Bluboy hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 21:41
53 Aufrufe auf Youtube in 3 Jahren sagt eigentlich Alles aus über das interesse an diesen Produkt
Deine Vermutung ist aus meiner Sicht hier nicht nur fehl am Platz, sondern auch nicht zutreffend. Das Video auf der Website des Kunden kommt nicht, wie von dir fälschlich vermutet, von VIMEO. Ich persönlich halte mich mit solchen Schlussfolgerungen grundsätzlich zurück.

Nachtrag: Gemeint ist nicht VIMEO, sondern Youtube.

Zuletzt geändert von ksingle am Di 02 Mär, 2021 13:33, insgesamt 3-mal geändert.




Bluboy
Beiträge: 1592

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Bluboy » Di 02 Mär, 2021 13:15

Ich hab nichts von Vimeo geshrieben, sondern von der Shoppmann Seite

https://kettenaufzug.de/




elephantastic
Beiträge: 125

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von elephantastic » Di 02 Mär, 2021 13:40

Bluboy hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 21:41
.

53 Aufrufe auf Youtube in 3 Jahren sagt eigentlich Alles aus über das interesse an diesen Produkt
Kommt immer aufs Produkt und die Mage an...
Wenn ich mit einem Kunden pro Jahr genug gewinn einfahren kann, weil die Aufträge entsprechend groß sind und genug gewinn abwerfen, reichen 54 Aufrufe in 3 Jahren wohlmöglich. Es gibt außerdem andere Vertriebswege als Videos auf der Website.




Darth Schneider
Beiträge: 7330

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Darth Schneider » Di 02 Mär, 2021 15:16

Also gefilmt und gemacht finde ich das Video auch sehr gut, mehr braucht es nicht.
Schön das es ohne doofen Sprecher auskommt, macht’s für mich nur langweilig.
Nur zum Produkt selber, nun ja, es braucht solche Dinge halt scheinbar schon...
Warum das jetzt so hoch rauf muss...? Platzsparend ist es, aber die Ketten hängen ja dann doch herum;))
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




TheBubble
Beiträge: 1564

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von TheBubble » Di 02 Mär, 2021 15:50

Bluboy hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 21:41
53 Aufrufe auf Youtube in 3 Jahren sagt eigentlich Alles aus über das interesse
Bei manchen Produkten muss man nur einen Kunden gewinnen, da ist das allgemeine Interesse völlig egal.

Ich sehe aber leider für mich keinen besonderen Vorteil gegenüber Schränken. Man bräuchte zum Anbringen auch einen Raum mit sehr hoher Decke, dieser dürfte einen Kostenvorteil wieder aufheben. Meine Privatsachen würde ich lieber in einem eigenen Schrank verstauen und wenn Arbeitskleidung am Ende des Arbeitstages so nass und verschmutzt ist, dass Schränke ungeeignet sind, sollte sie gewaschen werden. Allenfalls bei Regenkleidung sehe ich einen Sinn, dass könnte man filmisch auch ohne Sprecher darstellen, aber einen Schrank hätte ich als Mitarbeiter trotzdem gerne. :-)

Habe so etwas bisher auch nur in Filmen über Bergwerke gesehen, daher schon interessant zu wissen, dass es für so etwas einen Hersteller gibt.




Jott
Beiträge: 19125

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Jott » Di 02 Mär, 2021 16:26

Echt skurriles Produkt!




Darth Schneider
Beiträge: 7330

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von Darth Schneider » Di 02 Mär, 2021 17:58

Witzig wäre wenn so eine ähnliche Konstruktion gleich einem auch aus und anziehen würde, so motorisiert und so..;))
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




ksingle
Beiträge: 1442

Re: Produktvideo "Kettenaufzüge"

Beitrag von ksingle » Di 02 Mär, 2021 18:15

Die Firma lieferte die Körbe sogar schon mal als Kulisse für eine Opernaufführung. Oder auch als Garderobe für eine Sauna.

Dein "Skuril" ist sicher kein schlechter Ansatz .-)

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Deutscher Kamerapreis ehrt Sophie Maintigneux
von ruessel - Do 5:02
» Movavi Video Editor 14 (Plus) mit Auto-Editing Funktion
von Annemcbride - Do 4:59
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von nachtaktiv - Do 4:31
» Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?
von Jalue - Do 3:53
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 3:13
» Video ohne Audio
von Htin - Do 1:16
» Externer Monitor an DJI Mini 2 - stabile Lösung
von PrincipeAzzurro - Do 0:50
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von brendan - Do 0:11
» Panasonic Camcorder Probleme
von JonasTildus - Mi 23:33
» Erfahrung Sony FX6?
von brendan - Mi 22:53
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von patfish - Mi 22:52
» Neue Apple iPad Pros mit M1, Thunderbolt 4 und Mini-LED Display mit Local Dimming Zonen
von christophmichaelis - Mi 22:31
» Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter
von Cinemator - Mi 18:19
» Sony DCR-PC1E C:32:11
von TomStg - Mi 17:58
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von mash_gh4 - Mi 17:58
» Resolve 17 delete optimized media
von Jasper - Mi 17:12
» Zoom/Teams Sync
von hatschiii - Mi 16:45
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Darth Schneider - Mi 16:39
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Mi 11:51
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von markusG - Mi 11:45
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von Frank Glencairn - Mi 10:32
» DJI Zenmuse X5 als Standalone-Kamera?
von blueplanet - Mi 10:14
» Junge Generation meidet Fernsehen und Kino
von TomStg - Mi 10:08
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Mi 8:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rush - Di 21:24
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von gekkonier - Di 20:24
» Canon G7XIII jetzt mit Atomos Connect 4K HDMI/USB Streaming Konverter im offziellen Kit
von Jan - Di 20:00
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Di 18:33
» Hollyland veröffentlicht Solo-Kit der Lark 150 Audio-Funkstrecke für Vlogger
von medienonkel - Di 17:21
» Mit 30 fps auf 25 fps Timeline umgehen
von cantsin - Di 14:54
» Blackmagic RAW für Nikon Z6 II und Panasonic S1H mit dem Video Assist 12G HDR
von iasi - Di 13:23
» Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
von funkytown - Di 11:32
» MSI Optix MAG342CQ: Gekrümmter 34" Monitor mit 3.440 x 1.440 und 90% DCI-P3
von Frank Glencairn - Di 10:26
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 9:29
» Biete https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/wooden-camera-uvf-mount-sony-fx9-fs7-fs7-mkii-panasonic-eva1-/17400044
von rideck - Di 9:14
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...