Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
jwd96
Beiträge: 966

Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von jwd96 » Mo 02 Dez, 2019 20:01

Das Ganze war eine sehr spontane Aktion, deshalb auch die vielen Wackler. Ich wollte allerdings eh einen gritty / etwas "vintage" look ohne es zu übertrieben, da passt das schon fast ein bisschen.
Mich würde mal interessieren was ihr zu dem Look insgesamt sagt. Ich kann mich irgendwie nie so recht entscheiden ob mir meine Farben so gefallen oder nicht.




Drushba
Beiträge: 1703

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von Drushba » Mo 02 Dez, 2019 21:36

Schlicht und effektiv. Farben finde ich ansprechend. Musikalisch auch nicht schlecht, hat mir gefallen. Sieht aus wie mit einem alten Diffusion-Filter gedreht.)
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




jwd96
Beiträge: 966

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von jwd96 » Di 03 Dez, 2019 06:18

Danke!
Mit Diffusion liegst du richtig :) 1/4 Black Pro Mist + Nebel + etwas chroma Noise Reduction




dosaris
Beiträge: 1002

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von dosaris » Di 03 Dez, 2019 09:34

ist also playback?!

bei 3:12 sollte doch allmählich mal der drummer in's Bild kommen
(nach klassischem Musik-cut-Schema)




DWUA y
Beiträge: 69

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von DWUA y » Di 03 Dez, 2019 14:14

jwd96 hat geschrieben:
Mo 02 Dez, 2019 20:01
Das Ganze war eine sehr spontane Aktion, deshalb auch die vielen Wackler. Ich wollte allerdings eh einen gritty / etwas "vintage" look ohne es zu übertrieben, da passt das schon fast ein bisschen.
Mich würde mal interessieren was ihr zu dem Look insgesamt sagt. Ich kann mich irgendwie nie so recht entscheiden ob mir meine Farben so gefallen oder nicht.
Zu dem "Look" sagen wir vorerst mal: "total egal".
Solange die Frage offen bleibt, warum, wozu, für wen ein Clip produziert wird, sind uns Farbe, Helligkeit, Kontrast wurscht.
Die Antwort kommt hier ganz zum Schluss bei ~ 4:33.
Wer keine so lange Geduld hat, schaut sich derweilen an:
www.youtube.com/watch?v=cJNFqhMJ4DA
oder
www.youtube.com/watch?v=uiAWLtInoek

Zuvor hörte man:
"WE MUST BE MORE THAN ANIMALS"
müsste doch eher heißen
"We must be more than HUMANS"
Ne ziemliche Sottise...

Ginge das auch auf Deutsch? Nein!
Wie Atomfried? (Gut gemacht!)
Astrosurfer wird hier zum Windsurfer...

;))




jwd96
Beiträge: 966

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von jwd96 » Di 03 Dez, 2019 15:15

dosaris hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 09:34
bei 3:12 sollte doch allmählich mal der drummer in's Bild kommen
(nach klassischem Musik-cut-Schema)
Der steht links :D




jwd96
Beiträge: 966

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von jwd96 » Di 03 Dez, 2019 15:19

DWUA y hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 14:14
Zuvor hörte man:
"WE MUST BE MORE THAN ANIMALS"
müsste doch eher heißen
"We must be more than HUMANS"
Ne ziemliche Sottise...
Eh, da kann man viel philosophieren. Ich glaube der Text hat so schon seine Berechtigung, aber darum geht's ja hier auch nicht.




dosaris
Beiträge: 1002

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von dosaris » Di 03 Dez, 2019 16:07

jwd96 hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 15:15
dosaris hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 09:34
bei 3:12 sollte doch allmählich mal der drummer in's Bild kommen
Der steht links :D
kommt nicht so richtig 'rüber
irgendwie hatte ich Drummer agiler in Erinnerung ;-)




DWUA y
Beiträge: 69

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von DWUA y » Di 03 Dez, 2019 17:30

jwd96 hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 15:19
Eh, da kann man viel philosophieren. Ich glaube der Text hat so schon seine Berechtigung, aber darum geht's ja hier auch nicht.
Aber es geht doch um Text und um Musik und um DEIN Bewegtbild dazu?
Glaubst du etwa, dass Farbe, Kontrast, Schärfe, Kadrierung, Fokussierung usw. etwas an dieser Aufnahme "verbessern" können?
Nein! Warum auch?
DEIN Bild + Ton transportieren einen Inhalt.
Dieser musikalische Inhalt erweckt nun mal Assoziationen. Soll er ja auch.
"Atomfried" kann jeder Depp verstehen. Das hier nur jeder englische.
Das hat mit Philosophieren rein gar nichts zu tun.

;))




jwd96
Beiträge: 966

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von jwd96 » Di 03 Dez, 2019 19:04

Ja klar, die Sache ist nur... es ist nicht MEIN Ton. Ich habe mit der Musikproduktion absolut nichts zu tun.
Ich habe mir das Video nicht ausgedacht. Ich habe es umgesetzt.
Und so finde ich es auch absolut legitim, mal nur über die technische Seite zu diskutieren.




DWUA y
Beiträge: 69

Re: Mal wieder ein Musikvideo. Astrosurfer - Animals

Beitrag von DWUA y » Di 03 Dez, 2019 19:36

jwd96 hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 19:04
...Und so finde ich es auch absolut legitim, mal nur über die technische Seite zu diskutieren...
Das ist aber doch völlig o.k. so!
Ja, hättest du denn die Möglichkeit, alles vom Statv, in anderem Licht, an einem anderen Ort,
zu einer anderen Tageszeit zu wiederholen?
Unser Prinzip:
Wenn wir das nicht bekommen können, was wir uns wünschen,
sollten wir uns das wünschen, was wir bekommen können.

;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
von rkunstmann - Sa 18:45
» Fokussierung der BMPCC 4/6K auf dem Gimbal
von AndySeeon - Sa 18:24
» Neuer PC - wenn es doch nur so einfach wäre
von motiongroup - Sa 18:20
» Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
von Jott - Sa 17:59
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von Pianist - Sa 17:52
» Wenn ihr nur noch ein Objektiv nutzen dürftet...welches wäre das?
von Pianist - Sa 17:34
» Ich filmte für Millionen
von ruessel - Sa 17:13
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von 3Dvideos - Sa 16:01
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von cantsin - Sa 14:41
» Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor
von MarcusG - Sa 14:28
» Verkaufe Soom XL Stativ System inkl. Stativkopf FSB6
von SeenByAlex - Sa 13:11
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von dienstag_01 - Sa 12:34
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von ruessel - Sa 12:19
» Was bedeutet Aperture Height und Width?
von mash_gh4 - Sa 12:07
» Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)
von Sammy D - Sa 11:45
» Seltsames Geräusch Sony AX700
von John - Sa 10:45
» Davinci Resolve - Lücke schließen beim Löschen
von Harz - Sa 10:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 9:40
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 0:58
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Sa 0:22
» Der Balkan, ein Garant für Qualität!
von klusterdegenerierung - Sa 0:20
» Schweinerei: Netzwerk per Funk lahmlegen!
von roki100 - Sa 0:06
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von Mantas - Fr 21:53
» Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
von iasi - Fr 21:23
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von dienstag_01 - Fr 13:08
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von aus Buchstaben - Fr 12:44
» Quicktime Codec Win 10 Sicherheitsfragen
von frm - Fr 12:18
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Auf Achse - Fr 12:08
» Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar
von slashCAM - Fr 10:12
» Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten
von Jörg - Fr 9:39
» Sony 4K FS RAW Interface PXW-FS5 Upgrade-Lizenz
von HerrVonundZuWolf - Fr 8:09
» slashCHECK / Nachgereicht - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp Teil 2
von Jost - Fr 8:00
» BILD träumt vom User Generated Video Content
von Jalue - Do 23:12
» Oscar-Nominierungen - und wieder ...
von iasi - Do 22:19
» Schärfeproblem bei neuer GoPro-Linse
von Auf Achse - Do 21:41
 
neuester Artikel
 
Gelöst: SATA-SSDs an der Sigma fp

Nach einem ersten erfolglosen Versuch haben wir einen weiteren Anlauf gestartet an der Sigma fp normale SATA-SSDs zur externen RAW-Aufzeichnung zu nutzen... weiterlesen>>

Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).