Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
clemento
Beiträge: 77

mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 16:01

Neues aus den Miniaturwelten, gedreht auf der blackmagic pocket cinema 4k und der Laowa 24mm Probe macro lens.
Jede Szene wurde sorgfältig von Hand gefertigt.
Mit kleinem bonus making of am Ende.
enjoy :)




Darth Schneider
Beiträge: 3107

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 01 Feb, 2019 16:29

Das finde ich äusserst beeindruckend, Hut ab.
Wirklich ganz faszinierende Bilder, bitte mehr davon.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




cantsin
Beiträge: 5824

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von cantsin » Fr 01 Feb, 2019 16:32

Toll! Vor allem sieht man (auch wegen der Laowa-Optik mit ihrer vergleichsweise großen Schärfentiefe) meistens gar nicht, dass da Miniaturen aufgenommen wurden - könnte schon als klassische analoge SFX durchgehen!




freezer
Beiträge: 1524

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von freezer » Fr 01 Feb, 2019 16:48

Großartig! Schick das doch auch an Blackmagic - die featuren sowas normal gerne auf ihrem Kanal.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Darth Schneider
Beiträge: 3107

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 01 Feb, 2019 17:05

ILM sollte er das auch gleich noch schicken, die sind immer auf der Suche nach solchen Leuten.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 17:37

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 16:29
Das finde ich äusserst beeindruckend, Hut ab.
Wirklich ganz faszinierende Bilder, bitte mehr davon.
Gruss Boris
Vielen Dank.
Bitteschön :)




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 17:38

freezer hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 16:48
Großartig! Schick das doch auch an Blackmagic - die featuren sowas normal gerne auf ihrem Kanal.
Vielen Dank!
Hab ich schon, aber keine Antwort bekommen, daher weiß ich nicht ob das Video an der richtigen Stelle angekommen ist.
Mal abwarten, vielleicht kommt noch was :)




Darth Schneider
Beiträge: 3107

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 01 Feb, 2019 17:48

Danke für die tollen Bilder, das wäre doch auch was für die Tv und Kino Werbung und Kinderfilme oder vielleicht Musicvideos ?
Das hat eine ganz eigene sehr ausdrucksstarke Bildsprache und es lässt sich mit deinem Auge für Details und Ästhetik eigentlich jedes x beliebige Thema umsetzen....
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 01 Feb, 2019 18:02, insgesamt 1-mal geändert.




Funless
Beiträge: 2842

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Funless » Fr 01 Feb, 2019 17:49

Wie*cool*und*wie*geil*ist*das*denn*bitte??!??

Zusammen mit den "Lost Places" Videos von r.p.television das bisher (und mit Abstand) Beste was hier im Forum gepostet wurde. 👍

Danke für's zeigen und teilen! Ich bin baff.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




Frank B.
Beiträge: 8641

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Frank B. » Fr 01 Feb, 2019 17:55

Finds auch toll. :)
Kann man aus seinem Modelleisenbahnhobby weiter entwickeln.




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 17:58

Funless hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 17:49
Wie*cool*und*wie*geil*ist*das*denn*bitte??!??

Zusammen mit den "Lost Places" Videos von r.p.television das bisher (und mit Abstand) Beste was hier im Forum gepostet wurde. 👍
ich glaube das ist übertrieben, aber vielen Dank :)




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 18:00

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 17:48
Danke für die tollen Bilder, das wäre doch auch was für die Tv und Kino Werbung oder Musicvideos ?
Das hat eine ganz eigene sehr ausdrucksstarke Bildsprache und es lässt sich mit deinem Auge für Details und Ästhetik eigentlich jedes x beliebige Thema umsetzen....
Gruss Boris
Danke, genau das ist quasi eh ein showreel von meinen Miniaturarbeiten aus TV Werbung, title sequences, promos, etc. :)




manfred52
Beiträge: 50

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von manfred52 » Fr 01 Feb, 2019 18:04

Klasse!

Dazu 2 Fragen:
1) Wie wird die Beleuchtung mit Spannung versorgt?
2) Wie wird die Beleuchtung ein- bzw. ausgeschaltet?

Gruß Manfred




Darth Schneider
Beiträge: 3107

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 01 Feb, 2019 18:05

Was ist mit ARTE ?
Die sollten gleich einen Beitrag über deine Arbeit machen.
Ich weiss ich übertreibe auch aber ILM solltest du das wirklich auch schicken....und eine Idee, hast du schon mal daran gedacht mal mit Legos zu arbeiten ? Man kann eigentlich alles damit bauen.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 18:11

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 18:05
Was ist mit ARTE ?
Die sollten gleich einen Beitrag über deine Arbeit machen.
Ich weiss ich übertreibe auch aber ILM solltest du das wirklich auch schicken....und eine Idee, hast du schon mal daran gedacht mal mit Legos zu arbeiten ? Man kann eigentlich alles damit bauen.
Gruss Boris
hehe zummindest war kürzlich ein kleiner TV Beitrag in der deutschen Welle :)
https://www.dw.com/de/eine-reise-durch- ... OrV5mJHkjI




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 18:15

manfred52 hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 18:04
Klasse!

Dazu 2 Fragen:
1) Wie wird die Beleuchtung mit Spannung versorgt?
2) Wie wird die Beleuchtung ein- bzw. ausgeschaltet?

Gruß Manfred
Du meinst für die Miniaturbeleuchtung in den Häusern, Hütten, Weihnachtsmarkt?
Da arbeite ich mit dem klassischen Fleischmann Modellbahntrafo und kleinen Mini LED's.
Des weiteren jede Menge Studiolicht sowie kleinen Lichtleitern.




manfred52
Beiträge: 50

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von manfred52 » Fr 01 Feb, 2019 18:19

Nein,
ich meinte die LED in dem Objektiv.




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Fr 01 Feb, 2019 18:23

manfred52 hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 18:19
Nein,
ich meinte die LED in dem Objektiv.
Achso, das verwende ich nicht.
Aber es ist ein USB Kabel dabei welches du an das Objektiv steckst und dann mit beispielsweise einer powerbank versorgst.




manfred52
Beiträge: 50

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von manfred52 » Fr 01 Feb, 2019 18:37

Ok, danke.

In einem der Videos auf der Laowa-Seite ist ein Schalter mit Kabel zu sehen, das zum Objektiv führt.

Vermute mal zu dem kleinen Kästchen ca. in der Mitte des Objektivs.

Vielleicht finde ich noch mehr Infos.




freezer
Beiträge: 1524

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von freezer » Fr 01 Feb, 2019 21:14

clemento hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 17:38
freezer hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 16:48
Großartig! Schick das doch auch an Blackmagic - die featuren sowas normal gerne auf ihrem Kanal.
Vielen Dank!
Hab ich schon, aber keine Antwort bekommen, daher weiß ich nicht ob das Video an der richtigen Stelle angekommen ist.
Mal abwarten, vielleicht kommt noch was :)
Hast Du es an pr@blackmagicdesign.com geschickt?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

mini landscapes

Beitrag von slashCAM » Mo 11 Feb, 2019 15:40

Bild
Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.

Hier geht es zum Video auf den slashCAM Magazin-Seiten:
mini landscapes




Jörg
Beiträge: 6888

Re: mini landscapes

Beitrag von Jörg » Mo 11 Feb, 2019 15:42




blip
Administrator
Administrator
Beiträge: 300

Re: mini landscapes

Beitrag von blip » Mo 11 Feb, 2019 16:21

Jörg hat geschrieben:
Mo 11 Feb, 2019 15:42
vor etlichen Tagen....
viewtopic.php?f=33&t=144353&p=977519&hi ... es#p977519
Na da sollte ich wohl öfters in unserem eigenen Forum lesen ;-)
Danke für den Hinweis, hatte ich nicht gesehen!




roki100
Beiträge: 1408

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von roki100 » Mo 11 Feb, 2019 19:25

WOOW! Ich bin mir sicher, mit EVA1 würde das alles noch viel schöner aussehen ;)




RDG
Beiträge: 57

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von RDG » Di 12 Feb, 2019 08:16

ich bin in Sachen Makro eher in einem anderen Bereich tätig, kann mich aber an deinen Arbeiten gar nicht satt sehen Clemens. Das Ding ist der Hammer.




Darth Schneider
Beiträge: 3107

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Feb, 2019 08:34

An roki 100
Die Eva kostet über 7000 €. Das ist ein unsinniger Vergleich.
Also ich finde diese Bilder sind absolut cineastisch.
Habt ihr das riesige Macro Objektiv gesehen das er benutzt ??
Sieht mehr aus wie ein Lauf von einem Gewehr.
Wenn man mit dem Teil draussen dreht wird man vieleicht verhaftet.....
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Axel
Beiträge: 12383

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Axel » Di 12 Feb, 2019 10:57

Inspirierend!
Sehr!
Bravo!
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Skeptiker » Di 12 Feb, 2019 12:06

Bei so viel Lob neugierig geworden, habe ich's mir endlich auch angesehen (ohne Ton).

Eine Klasse für sich - grosses Kompliment!

Und ein Beispiel dafür, was herauskommen kann, wenn technisches Können, visuelles Verständnis und frische Ideen so gut zusammenspielen wie hier.

PS:
Ich erinnere mich an eine Aussage von Roland Emmerich, der bei seinen Film-Explosionen und -Katastrophen auch gerne Miniatur-Modelle einsetzte, die dann in Zeitlupe gefilmt wurden. Sieht überzeugend aus und ist zudem ökonomisch - ein haushälterischer Schwabe eben! ;-)
Und wurden solche Miniatur-Bauten nicht auch in der deutschen S/W-Stummfilmzeit eingesetzt (und auch anderswo - weil es technisch vielleicht gar nicht anders ging - Computer gab's noch nicht, aber die Ideen zur Erschaffung visuell beeindrucker Filmwelten waren ja trotzdem vorhanden, ich denke z. B. an Fritz Lang)?

PS2:
Noch eine technische Frage: Wie hast Du die Kamera in dieser Mini-Skala so ruhig & gleichmässig bewegt? Oder sind das teils Post-4K-nach-2K-Animationen?

PS3:
Wenn ich Dein Kreativ-Video (um den überstrapazierten & abgenutzten Begriff mal im Wortsinn 'schöpferisch' zu gebrauchen) mit all den Video-Reviews von Leuten vergleiche, die mit dem exotischen Laowa WW-Sonden-Macro eigentlich nichts anzufangen wussten (und deshalb filmisch eher im Trüben stocherten) - da liegen Mini-Welten dazwischen ...




roki100
Beiträge: 1408

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von roki100 » Di 12 Feb, 2019 16:06

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 12 Feb, 2019 08:34
An roki 100
Die Eva kostet über 7000 €. Das ist ein unsinniger Vergleich.
Also ich finde diese Bilder sind absolut cineastisch.
Ich finde es auch WOOW, liegt aber an der tolle Idee, Kunst usw. einfach schön.




clemento
Beiträge: 77

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von clemento » Mi 13 Feb, 2019 11:58

Skeptiker hat geschrieben:
Di 12 Feb, 2019 12:06
Bei so viel Lob neugierig geworden, habe ich's mir endlich auch angesehen (ohne Ton).

Eine Klasse für sich - grosses Kompliment!

PS2:
Noch eine technische Frage: Wie hast Du die Kamera in dieser Mini-Skala so ruhig & gleichmässig bewegt? Oder sind das teils Post-4K-nach-2K-Animationen?


Vielen Dank, freut mich :)
Ich habe einen motorisierten slider von Edelkrone verwendet bei dem man minimale Bewegungen programmieren kann.




3Dvideos
Beiträge: 387

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von 3Dvideos » Mi 13 Feb, 2019 18:19

Der Film beginnt mit dem Abspann. Tolle Pointe.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12796

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 13 Feb, 2019 18:33

clemento hat geschrieben:
Fr 01 Feb, 2019 16:01
Neues aus den Miniaturwelten
!SPRACHLOS! 1++
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Steelfox
Beiträge: 299

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Steelfox » Do 14 Feb, 2019 17:16

Grandiose Bilder, großes Kino!
Und volle Punktzahl fürs Sounddesign!!!




Onkel Danny
Beiträge: 302

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Onkel Danny » Sa 16 Feb, 2019 10:53

Einfach ein tolles Video!

Egal mit welcher Kamera gedreht, denn die Umsetzung zählt und die passt hier wie die Faust aufs Auge.
Aber natürlich wäre es ohne die P4K nur halb so gut ;)

Weiter machen bitte, danke.

greetz




Cinemator
Beiträge: 212

Re: mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt

Beitrag von Cinemator » Sa 16 Feb, 2019 18:27

Ganz, ganz toll. Bin begeistert. Macht Spaß, das zu sehen (vielleicht nicht so viel, wie das machen...)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von Jörg - Mo 15:29
» Tasche für Hochzeiten, Empfehlungen?
von pillepalle - Mo 15:05
» Bremst Chrome Final Cut Pro X?
von hexeric - Mo 14:20
» Spannendes Wochenende
von Auf Achse - Mo 14:19
» Verzerrung bei schnellen Bewegungen
von cantsin - Mo 14:13
» Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF
von roki100 - Mo 13:11
» Sony A7III Video ruckelt
von Jott - Mo 13:00
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 12:42
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mo 12:24
» BRAW Aufnahmen aus Pocket 4K - Schärfe, Farben
von dienstag_01 - Mo 12:16
» Neues RØDE TF-5 Kleinmembran-Kondensatormikrofon verfügbar
von Onkel Danny - Mo 11:33
» Filmlook
von Onkel Danny - Mo 11:16
» Lifecam Ausrüstung
von anjacom - Mo 10:49
» Test: Kopfhörer Monitoring Referenzen: Sennheiser HD 25-1 II & Sony MDR
von pixelschubser2006 - Mo 10:43
» Per Texteditor die Worte eines Sprechers in einem Video verändern // Siggraph 2019
von slashCAM - Mo 10:21
» Passende SDXC Karte für JVC JY-HM360E?
von pixelschubser2006 - Mo 9:46
» Neues Laowa 25-100 T2.9 (Z)OOOM
von nic - Mo 9:38
» Bitte um Kritik
von speven stielberg - Mo 8:27
» Schraube für Zapfenhalterung
von TomWI - Mo 7:08
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von roki100 - Mo 2:07
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von Seba Peh - So 23:11
» Kosten Sound-Mix für 15min Kurzfilm?
von Framerate25 - So 16:47
» Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw
von bennik88 - So 16:37
» Ronin M mit Koffer, Thumbcontroller & Monitorhalter
von HSalzmann - So 14:34
» Greenscreen outdoor - geht das ohne Zusatzlicht?
von hellcow - So 14:25
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - So 11:16
» 2 x QXD Karten Sony G 128 GB
von HSalzmann - So 11:14
» Retro in HD - YouTube und Universal remastern Musikvideo-Klassiker
von rainermann - So 9:58
» Vimeo kündigt Unterstützung für freien AV1 Codec an
von slashCAM - So 9:48
» Ist HDR10+ eine reine Luftnummer?
von wolfgang - So 9:40
» Video DSLR oder doch wieder ne Cam?
von ice - So 8:10
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von roki100 - So 1:43
» Rundgang bei ARRI Media
von Starshine Pictures - So 1:09
» Metabones Ultra Speed-Booster Canon EF to E-Mount
von HSalzmann - Sa 22:20
» Sony FS7 MK I XDCAM (Profi Super-35-mm-Filmkamera 4K) mit Zubehör
von HSalzmann - Sa 21:52
 
neuester Artikel
 
Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw

Diesmal vergleichen wir den Dynamikumfang (Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K mit der brandaktuellen Ursa Mini Pro 4.6K G2. Also ein reiner Blackmagic Raw Vergleich. Wie gut kann die BMD PCC4K mit ihren kleineren Pixeln im M43-Format hier gegenüber der S35 Klasse mithalten und wer hat bei der Farbkonsistenz die Nase vorn? Mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)

In Kürze kommt mit "O Beautiful Night" ein Debütfilm mit Seltenheitswert in die Kinos: eine deutsche Produktion, die beispielsweise Witz hat, ohne albern zu sein. Wir haben uns mit dem Regisseur Xaver Böhm und der Kamerafrau Jieun Yi über sehr neonlastige Bilder unterhalten, darüber wie man eine märchenhafte Stimmung erzeugt, wie sich die Produktion eines echt gedrehten Films von animierten Filmprojekten unterscheidet u.v.m. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Said The Whale - "Record Shop" [Official Video]

Schon 1833 gab es mit dem Phenakistiskop ein erstes "Animationsgerät" (ähnlich dem bekannteren Zoetrope). Die Idee war, diesen Effekt zu nutzen, um ein komplettes Musikvideo auf einem Plattenspieler mit einer Reihe von sich drehenden Vintage-Platten abzufilmen. Mit 129 runden Aufklebern ist dieses außergewöhnliche Musikvideo dann Wirklichkeit geworden...