Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



The Machine



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
t0mmY
Beiträge: 183

The Machine

Beitrag von t0mmY » So 20 Jan, 2019 10:34

Hallo liebe Filmfreunde,

ich wollte gerne mein neuestes Video mit euch teilen. Ich hoffe es gefällt euch.




pillepalle
Beiträge: 762

Re: The Machine

Beitrag von pillepalle » So 20 Jan, 2019 11:35

Danke für's Teilen :) Mir persönlich seid ihr zu oft in Seenot geraten. Die häufigen Dutch-Angles wirken auf mich eher ungewollt, bzw. zufällig und die Sprünge der Perspektiven zum Ende hin gefallen mir auch nicht besonders. Ich weiß... soll dynamisch wirken, auf mich wirkt's aber in erster Linie chaotisch und zusammengestoppelt.

VG




t0mmY
Beiträge: 183

Re: The Machine

Beitrag von t0mmY » Mo 21 Jan, 2019 11:12

pillepalle hat geschrieben:
So 20 Jan, 2019 11:35
Danke für's Teilen :) Mir persönlich seid ihr zu oft in Seenot geraten. Die häufigen Dutch-Angles wirken auf mich eher ungewollt, bzw. zufällig und die Sprünge der Perspektiven zum Ende hin gefallen mir auch nicht besonders. Ich weiß... soll dynamisch wirken, auf mich wirkt's aber in erster Linie chaotisch und zusammengestoppelt.

VG
Gutes Auge :-) Die Intention dieses Drehs war es eigentlich meinen MoVi Pro zu testen, mit dem ich einige Probleme habe, seitdem ich die neuste Beta Firmware aufgespielt habe. Deswegen sind auch viele ungewollte Rolls drin...ein wirkliches Konzept gab es auch nicht - wir haben uns getroffen und einfach 2 std drauf los gedreht. Trotzdem fand ich die Aufnahmen am Ende irgendwie zu cool um sie auf meiner Festplatte verstauben zu lassen :)




klusterdegenerierung
Beiträge: 12796

Re: The Machine

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Jan, 2019 13:15

Ohne Konzept läuft bei pillepalle garnix! ;-))
Ich finds nicht so schlimm, dafür stehe ich nicht auf dieses Bild von Mann wie er dargestellt wird.

Da schwingt für mich immer ungewollt ein gewisser archaischer Gewaltfaktor mit, den ich nicht mag.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




carstenkurz
Beiträge: 4371

Re: The Machine

Beitrag von carstenkurz » Mo 21 Jan, 2019 13:23

Nicht meine Heimat vom Thema her, aber visuell sehr ansprechend und vor allem netterweise nicht zu lang.
Ich glaube, die Zielgruppe findet's ziemlich cool. Ich finde nicht, dass dieses Format unbedingt eine 'Story' braucht. Die Dutchs enthalten eigentlich alle Bewegungskomponenten und sind dadurch nicht übermäßig im Vordergrund, finde ich.

- Carsten
and now for something completely different...




pillepalle
Beiträge: 762

Re: The Machine

Beitrag von pillepalle » Mo 21 Jan, 2019 13:53

@ klusterdegenerierung

Hab ja nicht gesagt das man für alles ein riesen Konzept haben muss, aber wenn man aus Lust am Machen raus geht und einfach drauflos filmt, sieht man das eben in der Regel auch. Dagegen ist ja auch nichts einzuwenden, nur wenn man sich weiterentwickeln will, wird man feststellen das es sich auszahlt planvoller zu handeln und sich vorher ein paar Gedanken dazu zu machen. Mir ging's ja auch nicht um die nicht vorhandene Story/Idee, sondern um die technische Umsetzung, vor allem der Kameraarbeit. Bin ehrlich gesagt etwas ernüchtert das man mit einem Movi Pro auch solche Probleme haben kann, die ich eher im preiswerteren Segment vermutet hätte. Bisher war Movi für mich (nach Arri) eigentlich der Gold-Standard in Sachen Gimbal.

VG




klusterdegenerierung
Beiträge: 12796

Re: The Machine

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Jan, 2019 14:25

Alles gut, war doch ein Späßchen!!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




3Dvideos
Beiträge: 387

Re: The Machine

Beitrag von 3Dvideos » Mo 21 Jan, 2019 19:21

Schattenboxen in der Tiefgarage. Warum nicht?

Aber was sollen denn die künstlichen Bildstörungen?




klusterdegenerierung
Beiträge: 12796

Re: The Machine

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Jan, 2019 20:09

3Dvideos hat geschrieben:
Mo 21 Jan, 2019 19:21
Schattenboxen in der Tiefgarage. Warum nicht?

Aber was sollen denn die künstlichen Bildstörungen?
Geil! Einfach nur Geil!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




r.p.television
Beiträge: 2852

Re: The Machine

Beitrag von r.p.television » Mo 21 Jan, 2019 20:24

Für nen Testlauf des neuen Gimbals echt gut.
Schöne Kadragen, schöne Fahrten. Die Dutch-Angles habe ich jetzt nicht als störend empfunden obwohl ich da sehr heikel bin.

Rein technisch sehe ich bei einigen Shots Jitter den man bei nem Gimbal der Preisklasse nicht erwartet. Aber wie Du schon sagst: Testlauf.




3Dvideos
Beiträge: 387

Re: The Machine

Beitrag von 3Dvideos » Mo 21 Jan, 2019 21:04

Einen Dutch-Angle kann man ja gelten lassen. Aber nicht jede schräge Haltung des Gimbals ist schon gleich Kunst.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12796

Re: The Machine

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Jan, 2019 21:46

3Dvideos hat geschrieben:
Mo 21 Jan, 2019 21:04
Einen Dutch-Angle kann man ja gelten lassen. Aber nicht jede schräge Haltung des Gimbals ist schon gleich Kunst.
Geil! Einfach nur Geil!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - Di 4:15
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Di 4:00
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Di 3:23
» Verzerrung bei schnellen Bewegungen
von cantsin - Di 2:07
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von dienstag_01 - Di 0:09
» Ist HDR10+ eine reine Luftnummer?
von Paralkar - Mo 22:15
» Per Texteditor die Worte eines Sprechers in einem Video verändern // Siggraph 2019
von balkanesel - Mo 21:50
» Alter Macbook Final Cut Pro
von rainermann - Mo 20:49
» Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten
von roki100 - Mo 20:31
» Atomos Shogun Flame 4K recorder mit Accessory Kit
von schasdn - Mo 20:30
» Tasche für Hochzeiten, Empfehlungen?
von Mediamind - Mo 20:29
» Verkaufe Canon c300 mit Autofocus Update und viel Zacuto Zubehör
von schasdn - Mo 20:28
» Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF
von roki100 - Mo 20:17
» Century Precision Optics .7X/.5X Wide Angle Adapter Set
von Frobber - Mo 19:54
» Century Pro Series HD 0.6X Wide Angle Adapter für Sony Ex1/Ex3
von Frobber - Mo 19:40
» Erfahrung mit photospecialist.de?
von Sammy D - Mo 18:56
» Marker suchen
von Axel - Mo 18:34
» Alter Macbook Final Cut Pro
von xoxo - Mo 18:22
» Kosten Sound-Mix für 15min Kurzfilm?
von bmxstyle - Mo 17:30
» Bremst Chrome Final Cut Pro X?
von hexeric - Mo 14:20
» Spannendes Wochenende
von Auf Achse - Mo 14:19
» Sony A7III Video ruckelt
von Jott - Mo 13:00
» BRAW Aufnahmen aus Pocket 4K - Schärfe, Farben
von dienstag_01 - Mo 12:16
» Neues RØDE TF-5 Kleinmembran-Kondensatormikrofon verfügbar
von Onkel Danny - Mo 11:33
» Filmlook
von Onkel Danny - Mo 11:16
» Lifecam Ausrüstung
von anjacom - Mo 10:49
» Test: Kopfhörer Monitoring Referenzen: Sennheiser HD 25-1 II & Sony MDR
von pixelschubser2006 - Mo 10:43
» Passende SDXC Karte für JVC JY-HM360E?
von pixelschubser2006 - Mo 9:46
» Neues Laowa 25-100 T2.9 (Z)OOOM
von nic - Mo 9:38
» Bitte um Kritik
von speven stielberg - Mo 8:27
» Schraube für Zapfenhalterung
von TomWI - Mo 7:08
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von roki100 - Mo 2:07
» Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw
von bennik88 - So 16:37
» Ronin M mit Koffer, Thumbcontroller & Monitorhalter
von HSalzmann - So 14:34
» Greenscreen outdoor - geht das ohne Zusatzlicht?
von hellcow - So 14:25
 
neuester Artikel
 
Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten

Die Octopus Camera soll eine Kamera aus frei verfügbaren Komponenten werden. Sie verspricht dadurch einfache, zukünftige Erweiterbarkeit im einmal gekauften Gehäuse. Doch zu welchem Preis? Und wer kann eine solche Flexibilität überhaupt gebrauchen? weiterlesen>>

Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw

Diesmal vergleichen wir den Dynamikumfang (Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K mit der brandaktuellen Ursa Mini Pro 4.6K G2. Also ein reiner Blackmagic Raw Vergleich. Wie gut kann die BMD PCC4K mit ihren kleineren Pixeln im M43-Format hier gegenüber der S35 Klasse mithalten und wer hat bei der Farbkonsistenz die Nase vorn? Mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Said The Whale - "Record Shop" [Official Video]

Schon 1833 gab es mit dem Phenakistiskop ein erstes "Animationsgerät" (ähnlich dem bekannteren Zoetrope). Die Idee war, diesen Effekt zu nutzen, um ein komplettes Musikvideo auf einem Plattenspieler mit einer Reihe von sich drehenden Vintage-Platten abzufilmen. Mit 129 runden Aufklebern ist dieses außergewöhnliche Musikvideo dann Wirklichkeit geworden...