Vegas Pro Forum



Vegas Pro 15 einstellen



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
frostbox
Beiträge: 7

Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von frostbox » So 29 Jul, 2018 18:17

Hi zusammen,

wow, mein erster Beitrag seit 2009...

Vorgeplänkel (kann übersprungen werden)
...damals habe ich schon mit Vegas 8 gearbeitet und dann kam ein gaaanz lange Phase, in der ich gar keine Videobearbeitung mehr gemacht habe. Vor ein paar Monaten habe ich mir eine Hero Black gekauft und besaß zuvor schon eine Canon 80D, die ich eigentlich nur für das Fotografieren gekauft habe... jedenfalls möchte ich jetzt wieder einsteigen in die Videobearbeitung. Also habe ich mir einen neuen Notebook gekauft
https://store.hp.com/GermanyStore/Merch ... BD&sel=NTB
...und sah Vegas Pro 15 bei Amazon für 333,- EUR und habe zugeschlagen. Ich liebte immer den Workflow von Vegas, weil ich davor auch schon viel Musik in Acid produziert hatte. 10 Jahre später fühlte ich mich einerseits ganz wie zuhause, nachdem ich Pro 15 geöffnet hatte - andererseits trifft das leider auch auf die low lights zu. Ich habe mit der Hero 6 2 Testfiles erstellt, um in die neue 4K-Welt einzutauchen - und ich habe von meinen Hunden ein paar Sequenzen mit 240 Frames bei Full HD gefilmt, um die tolle neue Welt der "Super"-Zeitlupen zu sehen. Das angesprochene low light: die Vorschau ruckelt noch krasser, als vor 10 Jahren mit 720p DV-Material... und zwar auch wenn ich die Prieview Qualität auf Entwurf Viertel einstelle.

Meine Frage
Wie kann/muss ich mein Win10 und VP15 einstellen, um sinvoll arbeiten zu können?

Das Notebook hat
  • Radeon RX Vega M GL (4 GB HBM2 dediziert)
  • 16 GB RAm (2400)
  • i7-8705G (4 Kerne)
  • ein 4K Display
Nach der Installation habe ich gesehen, dass unter Präferenzen --> Video --> GPU Beschleunigung der Videoverabeitung noch "Intel HD Graphics 630" eingestellt war, das habe ich auf die AMD gfx804 geändert. Die Intel ist vermutlich die in den i7 integrierte Grafik.

Mich hat gewundert, dass Vegas überhhaupt 2 Grafikchips erkennt und habe im Gerätemanager nachgesehen, wo auch beide unter Grakas aufgeführt sind, zuerst Intel HD 630, danach Radeon RX Vega M GL.

Welchen Sinn macht es eigentlich, dass beide installiert sind? Woher weiß ich, welche nun wann von Win10 verwendet wird? Vegas sollte vermutlich nur mit der Radeon arbeiten, muss ich das noch irgendwo einstellen? Nutzt Vegas von Haus aus die 16 GB RAM auch wirklich aus, oder muss ich irgendwo etwas hoch setzen?

In einem Youtube-Vid https://youtu.be/mX09KcS-xPkhabe ich gesehen, dass unter "Internal" auch noch "Allow GPU rendering" aktiviert wird - bei VP15 gibt es diesen Eintrag allerdings nicht unter Internal.

Habt ihr hilfreiche Tipps für mich?




wolfgang
Beiträge: 5645

Re: Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von wolfgang » Mo 30 Jul, 2018 17:31

Die interne GPU würde Sinn machen, wenn du etwa QSV Unterstützung nutzen willst. Hängt von verarbeiteten Material ab ob das etwas bringt. Sonst dürfte die Radeon Karte mehr bringen. Kann man aber auch einfach austesten, mit Material auf dem einige Effekte liegen.

Auf vielen Maschinen spielt der eingestellte Wert für den dynamischen Vorschauspeicher für die Güte der Vorschau auch eine Rolle. Testet man idealerweise für sein Material auch aus, mit verschiedenen Einstellungen wie etwa 0, 16, 50, 100, 150, 500, 1000mb. Und schaut sich immer die Vorschauleistung an.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Marco
Beiträge: 2233

Re: Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von Marco » Mo 30 Jul, 2018 21:05

Prüfe vor allem auch, welches Build der Version 15 du installiert hast. Aktuell und empfehlenswerte Installation ist Build 384.




Onkel Danny
Beiträge: 78

Re: Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von Onkel Danny » Di 31 Jul, 2018 10:09

Hi,
also bei den NLE's würde ich immer auf die dedizierte Graka setzen. Wegen der Leistung natürlich.
Welche Graka dein Windows nutzt, kannst Du in den Einstellungen nachschauen. Dafür sollte die CPU interne Intel locker reichen.
Die für Vegas suchst Du selbst aus. Aber auch in meiner Version 14 gibt es kein "internal" mehr.
Einfach im "Video" Tab aussuchen und gut ist. Vielleicht war das bei der initial release Version noch so.
Und bedenke, Du hast bereits die Version 15, da kann sich schon wieder einiges geändert haben.


greetz




frostbox
Beiträge: 7

Re: Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von frostbox » Di 31 Jul, 2018 13:07

Besten Dank schon einmal, ich prüfe....




frostbox
Beiträge: 7

Re: Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von frostbox » Di 31 Jul, 2018 22:42

Marco hat geschrieben:
Mo 30 Jul, 2018 21:05
Prüfe vor allem auch, welches Build der Version 15 du installiert hast. Aktuell und empfehlenswerte Installation ist Build 384.
Ich traue mich ja kaum zu fragen... wie update ich Vegas?? Ich habe Build 177... allerdings wird mir nirgendwo ein Update in der Software angeboten. Ich hatte nach der Bestellung VP15 auf DVD erhalten, nicht als Download.




otmar
Beiträge: 126

Re: Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von otmar » Di 31 Jul, 2018 23:17

Sony PXW-X70 mit 4K-Update
Final Cut Pro X
iMac 27, I7 7700K, 32GB RAM, ATI-Radeon 8GB




frostbox
Beiträge: 7

Re: Vegas Pro 15 einstellen

Beitrag von frostbox » Do 02 Aug, 2018 17:37

Danke, @otmar, das hat funktioniert, bin jetzt auf dem aktuellsten Build.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich
von iMac27_edmedia - Di 2:39
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von Olaf Kringel - Di 0:44
» Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor
von markusG - Di 0:08
» CFast 2.0 to SSD Recording für Canon C200
von Starshine Pictures - Mo 23:43
» 30p zu 60p in Premiere
von wus - Mo 23:43
» Premium-Mikro für Tierfilm
von Frank Glencairn - Mo 23:35
» Webmaster in Berlin gesucht
von SebiM - Mo 22:27
» Tonproblem Premiere
von carstenkurz - Mo 21:42
» Wieso nur 20 Raws & Englisch?
von klusterdegenerierung - Mo 20:39
» Kotor in 4K
von klusterdegenerierung - Mo 19:52
» Nach Keying Maske?
von rayxin - Mo 19:34
» TV ist quasi tot
von Pianist - Mo 18:42
» Gegenlichtblende für GoPro Hero 5/6
von blueplanet - Mo 18:11
» CEntrance Mixerface R4: Mobiles Recordinginterface
von cantsin - Mo 16:31
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Mo 16:03
» Filmen und fotografieren mit minimaler Ausrüstung in guter Qualität?
von Donuss - Mo 15:11
» Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?
von slashCAM - Mo 14:40
» Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
von Jott - Mo 13:01
» Nivellierkopf Manfrotto 438 plus Manfrotto 701HDV
von herzomax - Mo 11:38
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mo 11:32
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Darth Schneider - Mo 6:55
» Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
von wus - So 22:53
» 1/2" (B4?) ENG-0bjektiv an MFT adaptieren?
von cantsin - So 22:24
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank B. - So 19:19
» Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?
von pixelschubser2006 - So 16:37
» Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
von Bischofsheimer - So 12:49
» Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
von iasi - So 12:02
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von Frank Glencairn - So 11:44
» Spannender als ein Krimi!
von klusterdegenerierung - So 11:01
» Schnäppchen Sony NEX-EA50
von fotofritz - So 10:50
» Ton beim Film "Public Enemies"
von Frank Glencairn - So 2:53
» Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?
von WoWu - So 0:57
» Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
von lutzherbach - So 0:49
» Kameras in Kleinanzeigen gebraucht teurer als im neu Handel?
von Donuss - Sa 23:38
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von Blackbox - Sa 21:40
 
neuester Artikel
 
Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?

Das Filmen mit dem Smartphone unterscheidet sich wesentlich vom Filmen mit anderen Bewegtbildlösungen. Tatsächlich ergeben sich bei mobilen Android / iOS Geräten teils völlig andere Prioritäten bei den zentralen (Video)funktionen. Hier unser Ratgeber worauf bei der Wahl eines Handys fürs Filmen zu achten wäre ... weiterlesen>>

Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.