Ahnungslos3
Beiträge: 15

Pinnacle Studio 23 arbeitet auf einmal nicht mehr richtig

Beitrag von Ahnungslos3 » So 06 Jun, 2021 20:11

Hallo,

ich weiß nicht, ob mir hier Jemand helfen kann.

Ich habe einen Nitro AN517-51
mit Intel Core i7-9750H / 2,6GHZ
16 GB RAM
64-bit - Windows 10

und nutze Pinnacle Studio jetzt seit fast genau einem Jahr. Bis dato lief es auch ohne größere Probleme.
Gestern habe ich dann ein größeres Projekt angefangen (ca. 40 Videos mit insgesamt 13 Stunden Laufzeit, inkl. einiger Sequenzen, die bis zu 46 min. lang sind). Ich hatte alle Videos in das Projekt gezogen und die Videos auf dem Desktop geparkt. Ich habe erst einmal alle Videos in die Timeline gezogen und wollte diese dann entsprechend schneiden (der daraus entstehende Film soll dann ca. 30 Minuten lang werden). Als ich merkte, dass es ja total bescheuert von mir war und das Rendern ja ewig dauern würde, entschloss ich mich, jedes einzelne Video entsprechend zu bearbeiten und dann die geschnittenen Szenen auf einem separaten Film zusammen zufügen.
Jetzt begab es aber sich so, dass das entsprechende Video auf der Timeline gar nicht mehr anzusehen ist. Man sieht zwar wie lang es ist, sehe aber das Video an sich nicht. Ich kann es in der Timeline auch nicht abspielen. Nun habe ich Pinnacle komplett deinstalliert und wieder installiert. Es hat aber nichts gebracht. Auch ein aktuell 6 Minuten langes Video, welches ich in einem neuen Film vom Projekt auf die Timeline ziehe, kann nicht abgespielt werden und wird auch nicht gerendert. Bin echt verzweifelt, da ich dies eigentlich bis Donnerstag fertig haben wollte und nun überlege ich, ob ich das ***ei* Programm verkaufe und mir etwas komplett anderes besorge.

Aber vielleicht liegt es auch an meinem Rechner, der das nicht mehr schafft, wäre halt nur merkwürdig, dass dies von jetzt aug gleich passiert.

Vielleicht hat Jemand eine Idee.

Danke im Voraus und LG
Bernd




surfer90
Beiträge: 1

Re: Pinnacle Studio 23 arbeitet auf einmal nicht mehr richtig

Beitrag von surfer90 » Do 10 Nov, 2022 18:25

Hallo, Ob Pinnacle Studio 19 bis 25 hat immer geholfen. Installiere Directx11 oder 10 neu, zu finden bei Microsoft.
Neu installieren: ist nicht von mir:

Deinstallation Pinnacle, Leitfaden
Für eine saubere Deinstallation führen Sie bitte nachfolgende Schritte in der Reihenfolge aus:


1. Lade die Studio Installationsdatei von hier herunter:
https://www.pinnaclesys.com/de/products ... -download/

2. Melden Sie sich als Administrator an:
Deinstallieren Sie das Programm (Studio Software- und Effektpakete) über die Systemsteuerung des Betriebssystems. 
Deinstallieren Sie alles was mit Pinnacle zu tun hat, einschließlich alte Versionen und Inhalte. 
3. Danach löschen Sie den Pinnacle Studio und Pinnacle MyDVD Ordner unter den folgenden Pfaden: 
C:\Programme\ 
C:\Benutzer\<Ihr Benutzername>\AppData\Local\ 
C:\Programme(x86)\Pinnacle Studio\Pinnacle MyDVD\ 

4. Lösche die temporären Dateien:
a.
- Drücke die Tasten Windows + R
- in das Eingabefeld eingeben: %temp%
- Lösche die angezeigten Dateien, resistente überspringen!

b.
- Drücke die Tasten Windows + R
- in das Eingabefeld eingeben: %appdata%
- Suche in den Ordnern Local/Roaming nach Einträgen „Pinnacle“ und lösche die angezeigten Ordner und Dateien


5. Anschließend laden Sie folgende Anwendung herunter: 

http://cdn.pinnaclesys.com/SupportFiles ... e_PS21.exe 
http://cdn.pinnaclesys.com/Release/RegDelete.exe 
http://cdn.pinnaclesys.com/SupportFiles ... e_PS23.exe     

Führen Sie diese aus, wählen Sie “Alle Produkte” und klicken Sie auf “Reinigen” (clean) 
Führen Sie diese erneut aus und wählen Sie “Benutzerregistrierung und Aktivierungsdaten” aus und klicken Sie auf “Reinigen”. 

6. Zur Reinigung der registry nutzen Sie auch :
a) REVO Uninstaller http://www.revouninstaller.com/download ... ersion.php   und
b) CCleaner   https://www.piriform.com/ccleaner/download/standard
c) Geben Sie in das Suchfeld der Taskleiste „regedit“ ein:
in der registry können trotz alledem noch unter folgenden Schlüsseln (Software) Einträge vorhanden sein, die händisch gelöscht werden müssen:
HKEY_CLASSES_ROOT,
HKEY_CURRENT_USER ,
HKEY_USERS

7. Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung während der Installation.
https://praxistipps.chip.de/benutzerkon ... alten_1299
Auf dieser Weise schalten Sie die Benutzerkontensteuerung aus:
Öffnen Sie den Windows Suchfeld und geben Sie "Benutzerkontensteuerung" ein. Drücken Sie die Entertaste.
Im neuen Fenster stellen Sie den Regler auf die unterste Stufe, um die Benutzerkontensteuerung abzuschalten. 
Speichern Sie Ihre Einstellungen abschließend mit "OK". 

8. deaktivieren Sie den Proxy :
Start Taste - Einstellungen - Netzwerk & Internet - Proxy
Alle Optionen müssen auf 'Aus' sein.

9. Führen Sie ein System Update aus, bevor Sie die Installation beginnen. 

10. Öffnen Sie Internet Explorer > Folgen Sie diesen Schritten über diesen Link, um die Internet-Einstellungen zurückzusetzen: https://support.microsoft.com/de-de/hel ... t-settings

11. Internet Explorer (nicht Microsoft Edge) als Standardbrowser festlegen
12. Starten Sie den Computer neu.

13. Deaktivieren Sie kurzfristig Ihr Antivirusprogramm, die Firewall, Windows Defender, und alle unnötigen laufenden Prozesse, die den Vorgang stören könnten.

14. Führen Sie die heruntergeladene Installations-Datei als Administrator aus (mit der rechten Maustaste auf die Installations-Datei klicken und die Option "als Administrator ausführen" wählen).

15. Nach der Installation können Sie die Firewall- und Benutzerkontensteuerung wieder aktivieren.




StanleyK2
Beiträge: 1077

Re: Pinnacle Studio 23 arbeitet auf einmal nicht mehr richtig

Beitrag von StanleyK2 » Fr 11 Nov, 2022 14:45

Pinnacle ist auf den ersten Blick nicht schlecht, ich hab es auch über viele Jahre benutzt (bis U22). Aber es gab auch immer wieder Ärger. Das will ich nicht alle aufzählen. Es gab Fehler, die nie beseitigt wurden, die Systemausnutzung war bis zuletzt unzureichend (Speicher , CPU-Kerne) usw. Irgendwie war ich es dann endgültig leid und bin zu Resolve gewechselt. Da ist zwar auch nicht alles Gold was glänzt, aber die typischen Pinnacle Fehler/Probleme gibt es da nicht.

Trotz allem wollte ich parallel P24 usw. eine Chance geben. Aber da funktionierte schon die Installation nicht mehr. Support und Spezialforum halfen nicht weiter. Hoffnungslos, dann eben nicht, keine Lebensenergie mehr vergeuden. Ja, die tollen Rezepte zum Aufräumen / Neuinstallieren kenn ich auch. Die Softwareentwickler sollten erst mal ihre Hausaufgaben machen.

Ich hatte da vor gut einem Jahr auch ein größeres Projekt: Marathonläufe aus 8 Jahren, 8 Verzeichnisse, über hundert Dateien, längste Rohclips auch bis 20 Minuten, insgersamt mehr al 7h Material, HD und teilweise 4K. Zusammenschnitt 18 min, mit Zeitlupe in der der Post 36 min HD - alles auf einer Timeline !! Das geht mit Resolve, manches dauert etwas, aber das ist normal (hier Ryzen 2700x, 32 GB). Mit Pinnacle in jedem Fall unmöglich!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von klusterdegenerierung - Mi 11:45
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von Gore - Mi 11:40
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
» Photoshop - Fotos automatisch restaurieren
von Alex - Mi 11:20
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von Alex - Mi 11:13
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von cantsin - Mi 11:05
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von tom - Mi 11:03
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von andieymi - Mi 10:46
» Fujifilm x-s10 blinkt rot Sensorreinigung
von lemmisart - Mi 10:35
» Foto- vs. Filmobjektive.
von andieymi - Mi 10:23
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von SHIELD Agency - Mi 10:23
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von Steelfox - Mi 10:23
» 3-Chip DLP-Laserprojektor für "Projection Mapping"
von ruessel - Mi 9:25
» Colorist Andrew Daniel: DaVinci Resolve Studio
von ruessel - Mi 8:54
» Bluetooth Mikrofon -Hörgeschädigte
von gunman - Mi 8:51
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Mi 7:39
» Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben
von Map die Karte - Mi 5:56
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Mi 5:54
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Mi 5:53
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:52
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Mi 4:50
» LUTs in Alpha speichern ?
von Zizi - Mi 2:33
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Di 22:39
» Was schaust Du gerade?
von Jan - Di 19:41
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug
von klusterdegenerierung - Di 19:02
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:49
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Di 17:24
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Di 16:39
» Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar
von slashCAM - Di 15:06
» Sorbische Musikvideos
von Frank Glencairn - Di 11:26
» Fuji X-S10 in OVP, Garantie 10/23, Ausl. 5.700
von Jörg - Di 11:24
» Verkaufe Mavic Air Combo
von hock jürgen - Di 11:18
» Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar
von markusG - Di 8:50
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von vaio - Di 7:52
» Die Drei Musketiere - D'Artagnan (Les trois mousquetaires: D'Artagnan) — Martin Bourboulon/Matthieu Delaporte
von Map die Karte - Di 5:40
 
neuester Artikel
 
Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>

Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>