slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

DJI Mini 3 in der Praxis: Günstiger Einstieg in führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) ab 439 Euro

Beitrag von slashCAM » Fr 09 Dez, 2022 14:00


Mit der DJI Mini 3 stellt DJI eine abgespeckte Variante seiner (mittlerweile) recht umfassend ausgestatteten DJI Mini 3 Pro zur Seite – und dies quasi zum halben Preis. Die neue DJI Mini 3 verfügt über den gleichen 12 MP 1/1.3-inch CMOS wie die Pro-Version, zeichnet in max 4K 30p oder 2.7K 60p auf und bietet alle QuickShot-Funktionen direkt vom Verlaufsstart ab. Hier unser erster Test mit der neuen DJI Mini 3 in der Fly-More Combo.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: DJI Mini 3 in der Praxis: Günstiger Einstieg in führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) ab 439 Euro




DeeZiD
Beiträge: 717

Re: DJI Mini 3 in der Praxis: Günstiger Einstieg in führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) ab 439 Euro

Beitrag von DeeZiD » Mi 14 Dez, 2022 11:06

Die Beispielbilder zeigen die gleichen Probleme, die ich auch mit meiner Mini 3 Pro vor dem letzten Update hatte.

Chroma-Wolken.

Seit dem letzten Update kann man die Rauschunterdrückung allerdings soweit runterfahren, dass das Problem nicht mehr existiert.

Falls die Mini 3 das Runtersetzen von Nachschärfung und Rauschunterdrückung ebenfalls erlaubt, wäre die Drohne der Kracher!




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1454

Re: DJI Mini 3 in der Praxis: Günstiger Einstieg in führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) ab 439 Euro

Beitrag von rob » Mi 14 Dez, 2022 12:30

Hallo D.

unsere Preproduction Mini3 hat das Einstellen von Schärfe und NR leider nicht erlaubt.

Aber DJI ist ja bekannt dafür, noch reichlich Funktionen via Firmware-Updates nachzuliefern. S. Ganz aktuell auch hier:
https://www.slashcam.de/news/single/Neu ... 17625.html

Schauen wir mal …

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




DeeZiD
Beiträge: 717

Re: DJI Mini 3 in der Praxis: Günstiger Einstieg in führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) ab 439 Euro

Beitrag von DeeZiD » Mi 14 Dez, 2022 12:34

rob hat geschrieben:
Mi 14 Dez, 2022 12:30
Hallo D.

unsere Preproduction Mini3 hat das Einstellen von Schärfe und NR leider nicht erlaubt.

Aber DJI ist ja bekannt dafür, noch reichlich Funktionen via Firmware-Updates nachzuliefern. S. Ganz aktuell auch hier:
https://www.slashcam.de/news/single/Neu ... 17625.html

Schauen wir mal …

Viele Grüße

Rob/
slashCAM
Stimmt, wäre klasse, wenn das käme.
Hatte damals übrigens die Unterschiede vor und nach dem Update (Sharp/NR -2/-2) gepostet. Vorher war die Drohne ab ISO400 nicht mehr zu gebrauchen, jetzt sind selbst ISO1600 noch ordentlich, weil NR und Nachschärfung das Bild nicht mehr eindampfen.

Ich finde das Bild nun gar besser als bei der Mavic 3, was immer noch sehr gekünzelt aussieht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bezahlbare Mikrofonspinne für XXL Mikrofon?
von Clemens Schiesko - So 14:19
» Rheinfolge der Postproduktion in Davinci Resolve 18
von Underdog2612 - So 14:11
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von Map die Karte - So 14:02
» Drohnenunfall bei Netflix-Dreh: Schauspieler im Gesicht verletzt
von Jalue - So 13:51
» Neues Samsung Galaxy S23 Ultra Smartphone: 8K, 200MP-Sensor, KI-Nachtmodus und verbesserter Autofokus
von iasi - So 13:50
» Francis Ford Coppola dreht "Megalopolis" im virtuellen Set von Trilith Studios
von iasi - So 13:35
» Überkopfstativ
von Darth Schneider - So 13:20
» Das ist ja mal ein schickes Mikrophon/Recorder
von Frank Glencairn - So 12:01
» Weniger Sirren: Neues Rotorendesign macht Drohnen endlich leiser
von Darth Schneider - So 11:54
» L-Mount Adapter für DJI Ronin 4D / Zenmuse X9 jetzt verfügbar
von slashCAM - So 11:48
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - So 11:00
» Was hörst Du gerade?
von Map die Karte - So 10:50
» 3D Druck & Kamerazubehör, Lichtechnik, Tonequipment
von ruessel - So 10:47
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von DAF - So 10:25
» Zusammenfügen von Videos ohne neu zu Komprimieren
von Frank Glencairn - So 9:46
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Sa 23:33
» Napoleon — Ridley Scott/David Scarpa
von Map die Karte - Sa 22:43
» "The Last of Us" vs. "Black Panther 2"
von iasi - Sa 20:52
» Color Mix Look Development für Resolve
von Frank Glencairn - Sa 18:26
» Walter Röhrl - Zurück in die Vergangenheit
von Christian 671 - Sa 16:53
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von Axel - Sa 15:56
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Sa 15:52
» Dehancer Film PlugIn für Capture One
von dienstag_01 - Sa 14:34
» Material finden
von Frank Glencairn - Sa 9:58
» Videoleuchte mit DMX Steuerung – Rollei Lumen 150
von DAF - Sa 9:04
» Aputure Amaran-Kopflicht: Welcher Ladezustand bei Lagerung?
von Darth Schneider - Sa 8:49
» After Effects unglaublich langsam kaum Auslastung der Hardware
von Frank Glencairn - Sa 6:11
» Das Jahr 2022 auf 16mm Film. Serene Moments on a Bolex Camera and Kodak Film
von Frank Glencairn - Sa 5:38
» MXF-Dateien in CS 5.5?
von Bluboy - Sa 1:41
» Samsung Odyssey Neo G70C: 43" Mini-LED Monitor mit SmartTV-Funktionen
von VBehrens - Sa 1:36
» WhisperX: Kostenlose lautgenaue Audiotranskription mit Sprechererkennung
von hexeric - Fr 22:18
» Anzeige ruckelt extrem wg. VFR oder doch HEVC?
von Frank Glencairn - Fr 18:09
» After Effects CS 6 > 3d Kameratracker
von Herbie - Fr 18:04
» Was macht eigentlich PRR in Resolve?
von wolfgang - Fr 16:52
» Drohnenfootage Ruckeln/Stocken
von huck222 - Fr 16:50
 
neuester Artikel
 
Asus ProArt Display PA147CDV

Ist dieses besonders breite Touchdisplay von Asus "nur" eine gigantische Touchbar, oder taugt es auch als Tablet oder als Vorschaumonitor für extreme Cinemascope Projekte? Das wollten wir doch mal sehen... weiterlesen>>

Filmtips für Computational Cinematography

Wer für seine Aufnahmen in der Nachbearbeitung maximalen Bildverbesserungs-Spielraum erhalten will, sollte die folgenden Tipps im Auge behalten... weiterlesen>>