slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von slashCAM » Di 21 Mai, 2019 09:36

Bild
Diesmal haben wir uns kurz den Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und der Panasonic GH5S angeschaut. Hierbei vergleichen wir sowohl kameraintern RAW vs LOG in der BMD Pocket Cinema Camera 4K sowie zusätzlich RAW vs LOG zwischen der Panasonic GH5S und der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S




-paleface-
Beiträge: 2983

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von -paleface- » Di 21 Mai, 2019 11:36

Da es jedoch häufig heisst: Finger weg von den RAW-Einstellungen im RAW-Modul, fanden wir es hier auch mal interessant, diese Regel zu brechen
Warum denn das?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1204

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von rob » Di 21 Mai, 2019 11:48

Hallo Paleface,

ja, für uns auch nicht so richtig nachvollziehbar aber wir sind dem häufiger im Netz begegnet - vermutlich eine Vorsichtsmaßnahme die sich an Einsteiger richtet ...

Wir ermuntern ausdrücklich dazu, sich mit den RAW-Parametern der jeweiligen Software auseinanderzusetzen. Schließlich wird hiermit erst das volle Potential von RAW aktiviert.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




dienstag_01
Beiträge: 10469

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von dienstag_01 » Di 21 Mai, 2019 11:54

Hier ist euch ein Fehler passiert, entweder habt ihr die Bilder vertauscht oder die Aussage dazu ist falsch (auf dem Bild sieht man bei der RAW Aufnahme eine rote Stirn)
raw_log_vergleich.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1204

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von rob » Di 21 Mai, 2019 11:56

Ah,

ja Danke fürs Mitdenken - in der Blendenreihe ist es korrekt und die Aussage stimmt auch - ich korrigier die falsche Beschriftung im Detailbild ...

Update: Bild jetzt korrekt beschriftet.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




-paleface-
Beiträge: 2983

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von -paleface- » Di 21 Mai, 2019 13:21

rob hat geschrieben:
Di 21 Mai, 2019 11:48
Hallo Paleface,

ja, für uns auch nicht so richtig nachvollziehbar aber wir sind dem häufiger im Netz begegnet - vermutlich eine Vorsichtsmaßnahme die sich an Einsteiger richtet ...

Wir ermuntern ausdrücklich dazu, sich mit den RAW-Parametern der jeweiligen Software auseinanderzusetzen. Schließlich wird hiermit erst das volle Potential von RAW aktiviert.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM
Also wenn man den RAW Tab nicht nutzt....brauch man ja auch nicht RAW zu filmen...wäre ja quatsch.

Mein ganzes Grading mach ich jetzt nicht darinnen...aber das normalisieren.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




MrMeeseeks
Beiträge: 884

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 22 Mai, 2019 13:49

Normalerweise finde ich eure Testberichte und Artikel wirklich klasse aber den damaligen Test zur GH5s habt ihr wirklich nur halbherzig hingeklatscht.

Die GH5s hat bei Bildraten höher als 61-240fps in Full HD einen extrem starken Einbruch an Bildqualität, vor allem wenn die Lichtbedingungen nicht ideal sind. Dabei ist es völlig egal ob VLOG oder ein anderes Bildprofil.

Das war auch der Grund warum ich meine GH5s wieder hergegeben habe. Eine Lowlight Kamera die man bei den HFR Aufnahme nur bei starkem Sonnenschein nutzen kann ist völlig unbrauchbar. Die BMPCC 4k hat diese Probleme nicht.




cantsin
Beiträge: 7224

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von cantsin » Mi 22 Mai, 2019 13:54

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 22 Mai, 2019 13:49
Die GH5s hat bei Bildraten höher als 61-240fps in Full HD einen extrem starken Einbruch an Bildqualität, vor allem wenn die Lichtbedingungen nicht ideal sind.
Dir ist aber klar, dass mit jeder Verdoppelung der Framerate auch eine Verdoppelung des Lichts nötig ist? 240fps braucht also 10mal soviel Licht wie 24fps, völlig egal, mit welcher Kamera.




Psyco
Beiträge: 4

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von Psyco » Mi 22 Mai, 2019 14:24

Der Titel des Tests ist irreführend: Blackmagic RAW ist kein RAW sondern ein Codec ähnlich ProRes.

@Rob
Wirklich interessant wäre es jetzt aber, noch eine dritte Belichtungsreihe hinzu zu fügen, mit cDNG der Pocket 4k (Firmware 6.1) und dann das mit den beiden anderen zu vergleichen (insbesondere bei entsprechender Überbelichtung).




EnzoH
Beiträge: 2

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von EnzoH » Fr 24 Mai, 2019 16:49

Falls ihr eine BMPCC4K mit cdng raw braucht sagt Bescheid :)




roki100
Beiträge: 4090

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von roki100 » Fr 24 Mai, 2019 16:59

EnzoH hat geschrieben:
Fr 24 Mai, 2019 16:49
Falls ihr eine BMPCC4K mit cdng raw braucht sagt Bescheid :)
Am besten hier anbieten: viewforum.php?f=8




Jott
Beiträge: 17765

Re: Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Beitrag von Jott » Fr 24 Mai, 2019 18:11

cantsin hat geschrieben:
Mi 22 Mai, 2019 13:54
MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 22 Mai, 2019 13:49
Die GH5s hat bei Bildraten höher als 61-240fps in Full HD einen extrem starken Einbruch an Bildqualität, vor allem wenn die Lichtbedingungen nicht ideal sind.
Dir ist aber klar, dass mit jeder Verdoppelung der Framerate auch eine Verdoppelung des Lichts nötig ist? 240fps braucht also 10mal soviel Licht wie 24fps, völlig egal, mit welcher Kamera.
Das ist so gut wie niemandem klar. Statt Licht wird ISO hochgefahren und - skandalös - die Slomo rauscht! Aufreg, rabäh!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tischmikrofone - Empfehlung?
von rabe131 - Fr 12:22
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von TheGadgetFilms - Fr 12:16
» Fehlerbereinigtes Blackmagic Camera Update 6.9.4 ist jetzt online
von slashCAM - Fr 12:15
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von xy-maps - Fr 12:12
» >Der LED Licht Thread<
von Elsalvador - Fr 11:28
» Lensrentals: Große Serienstreuung des Auflagemaßes bei vielen Kameras
von rush - Fr 10:45
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von Mediamind - Fr 10:38
» EmberGen realtime Volumetric
von -paleface- - Fr 9:03
» Aufrüsten oder Neukauf?
von klusterdegenerierung - Fr 8:53
» Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör
von Beavis27 - Fr 7:05
» Samsung Odyssey G9 C49G95T: Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit DisplayHDR1000
von patfish - Fr 4:15
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 1:38
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:26
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Jörg - Do 23:20
» Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen
von Drushba - Do 21:31
» Wann hat eine Kamera (bei slashCAM) sehr gute Bildqualität?
von Jan - Do 19:36
» Filming in Supermarionation
von klusterdegenerierung - Do 19:03
» The Cold War
von pillepalle - Do 18:03
» Ehrenamtsfilme
von nachtaktiv - Do 17:24
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von nachtaktiv - Do 17:19
» Kann jemand Trigger Kabel empfehlen?
von klusterdegenerierung - Do 15:12
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von rideck - Do 14:02
» After Effects Alternative: Cavalry.app
von Jörg - Do 12:48
» Gelungener Mavics Vergleich!
von TheGadgetFilms - Do 11:48
» Neuer Schnitt-PC - bitte um Kritik
von Jost - Do 9:12
» Verkaufe Star Wars Artikel
von Funless - Mi 20:51
» PP - Maske/Bild über andere Spur tracken
von DAF - Mi 18:06
» Lexar: Neuer Professional CFexpress Type B USB 3.1 Kartenleser mit bis zu 1.050 MB/s
von pillepalle - Mi 17:31
» Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
von roki100 - Mi 15:32
» Komponist stellt sich vor
von Joe-musik - Mi 14:36
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von MrMeeseeks - Mi 10:42
» Samyang legt nach mit einem AF 85mm F1.4 RF Objektiv für Canon R
von rush - Mi 9:38
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Darth Schneider - Di 18:08
» Arma- oder Rollygeddon - Gucken nach dem "Shut-Lock"
von nicecam - Di 17:48
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von Xander-Rose - Di 17:20
 
neuester Artikel
 
Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör

Viele Hersteller bieten zur Zeit Cashback-/Rabatt-Aktionen beim Kauf einer ihrer Kameras an, vielleicht um den Verkauf nach der großen COVID19-bedingten Flaute wieder anzukurbeln. Wir haben für Euch zusammengestellt, was es aktuell an solchen Aktionen gibt - unter anderem von Canon, Fujifilm, Olympus, Sennheiser, und Sony. weiterlesen>>

Beste Bildqualität einer Kamera?

Auch wenn bei der Bildästhetik vieles im Subjektiven liegt: Es gibt objektive Kriterien, die bestimmen ob die Bildqualität einer Kamera gut oder schlecht ist. Wir klären einmal grundsätzlich, wie wir das bei slashCAM sehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.