slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Beitrag von slashCAM » Di 17 Jul, 2018 11:03

Bild
Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten…



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Grundlagen: Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera




domain
Beiträge: 10650

Re: Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Beitrag von domain » Di 17 Jul, 2018 12:24

Das Wichtigste bei 8 und 16K überhaupt ist die total statische Kamera, denn jede Bewegung reduziert die spatiale Auflösung enorm.
Damit kommen wir zu einer alten Regel zurück: die Kamera steht auf dem Stativ, nur die Objekte dürfen sich bewegen, damit eine ausgiebige Betrachtung der sich leicht im Wind biegenden Grashalme für Pixelfans überhaupt möglich ist.




Jott
Beiträge: 14606

Re: Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Beitrag von Jott » Di 17 Jul, 2018 13:28

In jedem Videoformat reduziert Bewegung die spatiale Auflösung. Völlig egal ob irgendwasK, HD, SD oder 90er-Videobriefmarke mit 360x240. Das ist kein Argument.

Richtig ist, dass 8K seine Wirkung mit statischer oder nur sanft bewegter/gleitender/schwebender Kamera entfaltet. Weil nicht die Kamera die Action macht, sondern das Motiv. Ganz anders als bei den meisten Ramm-Bamm-Spielfilmen, dort ist die Kamera Teil der Action und ständig am Fliegen und Zappeln. Für dieses Genre ist 8K natürlich unnötiger Unfug.

Bei anderen wohlüberlegt produzierten Sachen aber fantastisch anzusehen. Nur zu empfehlen! :-)

2001 wäre ein Film, der heute - wenn nicht wie damals auf 70mm - wohl mit 8K-Kameras gedreht werden würde.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mit Corel Photo Paint freistellen
von Timo86 - Fr 14:35
» Die tatsächliche Erreichbarkeit von optischen UHD-Auflösungen
von Roland Schulz - Fr 14:18
» Günstige Unterwasserkamera 4K 24 fps
von roki100 - Fr 13:11
» VPX Akt.Vers. Neuer Patch 16.0.2.291
von fubal147 - Fr 11:04
» Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?
von motiongroup - Fr 9:56
» V: Canon XF 300
von lotharjuergen - Fr 9:28
» Came TV: Mobiler 7“ Videomonitor mit 2200 nits, HDMI und SDI In/Out für 350 Dollar
von slashCAM - Fr 8:18
» Verkaufe 30 Seagate Festplatten
von Veit Berlin - Fr 1:18
» Zhiyun Crane 2 ruckelt
von Syndikat - Do 22:39
» Verkaufe: Leica Vario Elmar 14-150 für Four Thirds
von Ulist - Do 19:12
» Verkaufe: Manfrotto Studiostativ Mini Salon 190
von ksingle - Do 13:40
» Musik von Yummy Sounds jemand erfahrung?
von Axel711 - Do 13:32
» Dogs of Berlin - Teaser Trailer
von Funless - Do 11:29
» Sprecherstimme weiblich klingen lassen
von rudi - Do 10:03
» Nikon Z6/Z7...
von Roland Schulz - Do 9:18
» MPEG 1920x1080P = XDCAM 422 ??
von mowbray - Mi 21:25
» Filmkorn als visuelles Tool: Konstante Bewegung, Textur, Sehnsucht nach Analogem uvm.
von iasi - Mi 20:56
» DaVinci Resolve 15> und nur noch Probleme!
von roki100 - Mi 19:41
» Skypen mit DV Cam
von McPitty - Mi 18:42
» Davince Resolve registrieren...
von Onkel Danny - Mi 18:34
» H.264 / H265 Codec in Da Vinci Resolve
von Onkel Danny - Mi 18:30
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von Sammy D - Mi 15:03
» Orson Welles‘ „The Other Side Of The Wind“ - Trailer
von Axel - Mi 12:35
» Verschachtelungen nach Premiere CC 2019 Update
von gekkonier - Mi 12:26
» Kontrollmonitor für Videoaufnahmen für Photocameras
von arnejoel6 - Mi 12:18
» Rodenstock Digital Pro MC 67mm Vario Graufilter (variabler ND-Filter) 67 mm
von Breitmaulfrosch - Mi 11:32
» Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
von R S K - Mi 9:40
» GH5 fokus Peeking problem verstellt?
von rocketfox - Mi 6:11
» GH 5 Zeitraffer
von rocketfox - Mi 6:10
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mi 1:38
» Empfehlung Field-Monitor/Recoder
von pillepalle - Di 19:12
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von iasi - Di 17:31
» Neuester Patch 16.0.2.288 für VPX
von wabu - Di 16:39
» LaCie: Portable SSD mit USB-C, max. 2 TB und 500 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von slashCAM - Di 15:48
» Filmer und Cutter Raum FFH mit Kapazitäten sucht Projekte
von kliMAC44 - Di 13:58
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

(UPDATE: 20.11.2018 - 13:30 Neu dazu: beyerdynamic, DJI, CAME-TV, Lowepro, Joby, Universal Audio) Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus

Die neue Canon EOS R ist für Filmer durchwachsen ausgestattet. Doch abseits der bereits bekannten Features konnte uns die erste spiegellose Vollformatkamera von Canon dann doch überraschen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer

Auf der Blender Conference 2018 hielt Captain Disillusion einen außerordentlichen Vortrag, der in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt hat. Sehr kurz gesagt: So muss Präsentation! Nicht nur für Blender-Anwender extrem sehenswert.