BROSAFARIII
Beiträge: 8

MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von BROSAFARIII » Sa 29 Aug, 2020 21:19

Hallo Liebe Community,

ich verzweifle langsam an der Thematik.

Die Gaming Videodateien welche ich erhalte, wurden mit OBS aufgenommen und liegen mir als:

Bildgröße: 2560 × 1440
Codecs: AAC, H.264
Farbprofil: (1-1-5)
Audiokanäle: Stereo

....Google Drive Download vor.

Schaue ich mir die Datei im Browserfenster von Drive an ist alles synchron. Schon nach dem Download (Safari) haut der Ton nicht mehr hin und ist versetzt (QuickTime Player und auch VLC). Ich hab mal bei FCP geschaut, knapp 1 Sekunde ist der Ton zum Bild versetzt.

Trenne ich jetzt die Audiospur und schiebe sie zur passenden Stelle das die Lippen Synchron sind haut der Gamingsound zum Bild ja leider nicht mehr hin.

Wie kann ich das Thema lösen? Hin und herkonvertiert habe ich es auch schon mal, kein Erfolg.

Danke für eure Hilfe im Voraus.

LG




srone
Beiträge: 9673

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von srone » So 30 Aug, 2020 10:18

BROSAFARIII hat geschrieben:
Sa 29 Aug, 2020 21:19
Schaue ich mir die Datei im Browserfenster von Drive an ist alles synchron.

Trenne ich jetzt die Audiospur und schiebe sie zur passenden Stelle das die Lippen Synchron sind haut der Gamingsound zum Bild ja leider nicht mehr hin.
was nun synchron oder nicht? eine der beiden aussagen kann nicht stimmen.

wahrscheinlich erzeugt deine mic aufnahme ein delay das nun fest in den gamington eingebunden ist. das kannst nur bei der aufnahme lösen, zeichne deine stimme auf einen externen recorder auf (handy?) und synce sie in der post.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Bluboy
Beiträge: 1506

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von Bluboy » So 30 Aug, 2020 10:39

Das ist nichts Neues bei Screenrecorder.

Das Thema wirde hier im Forum bereits öfter behandelt.




BROSAFARIII
Beiträge: 8

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von BROSAFARIII » So 30 Aug, 2020 17:56

srone hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 10:18
BROSAFARIII hat geschrieben:
Sa 29 Aug, 2020 21:19
Schaue ich mir die Datei im Browserfenster von Drive an ist alles synchron.

Trenne ich jetzt die Audiospur und schiebe sie zur passenden Stelle das die Lippen Synchron sind haut der Gamingsound zum Bild ja leider nicht mehr hin.
was nun synchron oder nicht? eine der beiden aussagen kann nicht stimmen.

wahrscheinlich erzeugt deine mic aufnahme ein delay das nun fest in den gamington eingebunden ist. das kannst nur bei der aufnahme lösen, zeichne deine stimme auf einen externen recorder auf (handy?) und synce sie in der post.

lg

srone


Ich meine wenn ich die Audiospur trenne, das gesagte synchron zur Lippenbewegung im Video ist verschiebe ich ja automatisch auch die Game Sounds mit weil ich nur eine Spur habe (Schüsse versetzt z.b)

Aber warum passiert mir der Fehler nicht bei Premiere auf WIN bei der gleichen Datei und warum ist alles im grünen Bereich wenn ich das video in der Vorschau anschaue aber sobald ich die Datei heruntergeladen habe im QuickTime Player und danach auch in Final Cut der Ton verschoben ist um knapp 1 Sekunde? Das verstehe ich einfach nicht wo da der Fehler drin steckt?!


Danke im Voraus und LG




srone
Beiträge: 9673

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von srone » So 30 Aug, 2020 18:01

könnte es sein, dass das audio in deinem clip in 44,1khz vorliegt, anstatt in 48khz, premiere damit umzugehen weiss und fcp eben nicht?

prüf mal bitte mit mediainfo die besagte datei und berichte.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jott
Beiträge: 18945

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von Jott » So 30 Aug, 2020 18:09

Nö, läuft ja nicht auseinander, sondern ist nur leicht zeitversetzt. Eine Sekunde, schreibt er. Wieso auch immer. Den Ton entsprechend zu versetzen dauert kaum länger als diese Sekunde.




srone
Beiträge: 9673

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von srone » So 30 Aug, 2020 18:12

Jott hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 18:09
Nö, läuft ja nicht auseinander, sondern ist nur leicht zeitversetzt. Eine Sekunde, schreibt er. Wieso auch immer. Den Ton entsprechend zu versetzen dauert kaum länger als diese Sekunde.
lies mal bitte alle posts, so einfach ist das nicht...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




R S K
Beiträge: 1625

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von R S K » So 30 Aug, 2020 19:27

BROSAFARIII hat geschrieben:
Sa 29 Aug, 2020 21:19
Trenne ich jetzt die Audiospur und schiebe sie zur passenden Stelle das die Lippen Synchron sind haut der Gamingsound zum Bild ja leider nicht mehr hin.
Also wenn, wie ich deiner Beschreibung entnehme, die beiden Audiospuren an sich nicht synchron sind und obendrein auf einer Spur liegen, würde ich mal sagen, dass du Pech hast. Keine Ahnung wie man DAS hinbiegen könnte/sollte.

Wenn aber getrennt, dann ist die Lösung ja klar. Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht wie das mal so und mal so sein könnte, wenn sie denn tatsächlich beide auf EINER Spur sind. Ein Ding der Unmöglichkeit.

Sonst, wenn es tatsächlich, warum auch immer, via Google korrekt abspielt, dann greif einfach DAS Audio ab und benutze es für dein Video in FCP. 🤷🏼‍♂️

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




BROSAFARIII
Beiträge: 8

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von BROSAFARIII » So 30 Aug, 2020 19:53

srone hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 18:01
könnte es sein, dass das audio in deinem clip in 44,1khz vorliegt, anstatt in 48khz, premiere damit umzugehen weiss und fcp eben nicht?

prüf mal bitte mit mediainfo die besagte datei und berichte.

lg

srone
Danke für den Tipp, aber das Ausgangsmaterial ist 48khz, das passt alles soweit. Danke für die Hilfe!




BROSAFARIII
Beiträge: 8

Re: MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!

Beitrag von BROSAFARIII » So 30 Aug, 2020 19:56

R S K hat geschrieben:
So 30 Aug, 2020 19:27
BROSAFARIII hat geschrieben:
Sa 29 Aug, 2020 21:19
Trenne ich jetzt die Audiospur und schiebe sie zur passenden Stelle das die Lippen Synchron sind haut der Gamingsound zum Bild ja leider nicht mehr hin.
Also wenn, wie ich deiner Beschreibung entnehme, die beiden Audiospuren an sich nicht synchron sind und obendrein auf einer Spur liegen, würde ich mal sagen, dass du Pech hast. Keine Ahnung wie man DAS hinbiegen könnte/sollte.

Wenn aber getrennt, dann ist die Lösung ja klar. Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht wie das mal so und mal so sein könnte, wenn sie denn tatsächlich beide auf EINER Spur sind. Ein Ding der Unmöglichkeit.

Sonst, wenn es tatsächlich, warum auch immer, via Google korrekt abspielt, dann greif einfach DAS Audio ab und benutze es für dein Video in FCP. 🤷🏼‍♂️

- RK

Ich vermute stark das der Delay hier nur bei der Aufnahme entstehen kann. Er nimmt das Gameplay über OBS auf mit dem integrierten Spielsound und das Mic separat. Da wird sicherlich der Fehler irgendwo bei der Feinjustierung sein oder?

Also das Problem ist bei allen Videos dieser Art, komischerweise bei privaten Aufnahmen von meiner Kamera etc. klärt alles problemfrei. Danke für die ganzen Tipps, echt vielen Dank!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von TomStg - So 13:36
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 13:31
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von MetroCheck - So 13:21
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von slashCAM - So 13:06
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - So 12:57
» HD Camcorder mit 24p
von Jott - So 11:54
» Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player
von medienonkel - So 11:41
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von pillepalle - So 11:28
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von 7River - So 11:21
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von pillepalle - So 10:34
» Meine Fränkische
von manfred52 - So 10:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Bluboy - So 10:20
» Wie unbedeutend...
von markusG - So 9:20
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Darth Schneider - So 7:52
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von pillepalle - So 1:54
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - Sa 23:06
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von roki100 - Sa 21:29
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von iMac27_edmedia - Sa 20:39
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von nicecam - Sa 20:36
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Sa 20:04
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von roki100 - Sa 18:52
» Da Vinci Resolve V14 +++ Audioformat
von cantsin - Sa 16:21
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von Bluboy - Sa 15:57
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von rdcl - Sa 6:13
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...