Grass Valley Edius Forum



Erfahrungen EDIUS 9 und i9 9900K...



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Bruno Peter
Beiträge: 3506

Re: Erfahrungen EDIUS 9 und i9 9900K...

Beitrag von Bruno Peter » Fr 02 Nov, 2018 10:01

Roland Schulz hat geschrieben:
Fr 02 Nov, 2018 09:46
Viel Plan scheinst Du aber nicht zu haben was EDIUS und QuickSync angeht.

Mein Plan ist umfassender als der von Dir mit Deinen Beschimpfungs-Tiraden.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Erfahrungen EDIUS 9 und i9 9900K...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 02 Nov, 2018 21:25

Prima, endlich mal jemand der Ahnung hat - wie bekomme ich denn bei mir den alten Zustand wieder ans Laufen, also GTX als primäre Grafikkarte und die iGPU gespiegelt incl. QuickSync - ich will auf einem Bildschirm nämlich keinen erweiterten Desktop auf dem Sachen auf dem zweiten Bildschirm verschwinden.




rush
Beiträge: 8782

Re: Erfahrungen EDIUS 9 und i9 9900K...

Beitrag von rush » Fr 02 Nov, 2018 21:49

@Roland... schieb halt nichts "rüber" - dann verschwindet auch nichts.
Speichere deine Edius Konfig einfach entsprechend ab - dann passt es auch und alle Tools bleiben auf demselben ("linken") Monitor.

So ganz habe ich das Problem daher jetzt auch noch nicht verstanden um ehrlich zu sein - vielleicht aber auch eine Frage des Workflows oder es gibt tatsächlich ein Problemchen..
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Erfahrungen EDIUS 9 und i9 9900K...

Beitrag von Roland Schulz » Fr 02 Nov, 2018 22:06

...auch die Variante (erweiterter Desktop, nVidia primär) funktioniert derzeit nicht mit QuickSync, lediglich iGPU primär oder iGPU solo - bringt mir aber alles nicht die 10bit der GTX zurück.

Bisher lief halt nVidia primär mit iGPU gespiegelt, also 10bit nVidia sichtbar und iGPU QuickSync ohne unnötigen „unsichtbaren“, erweiterten Desktop.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
» Kamerar Triangle Cinema Skater Kamerawagen - Dolly für Video-DSLR
von fxk - Fr 19:05
» DJI Ronin M Tuning Stand
von fxk - Fr 19:03
» 100 kostenlose Musiktitel gema frei
von Jalue - Fr 18:31
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
von dosaris - Fr 17:17
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Fr 17:13
» faire Schauspielgage 14 Tage Dreh (je. 6-7 Std.)
von Lapaloma - Fr 14:07
» Mega Time Squad - offizieller Trailer
von klusterdegenerierung - Fr 13:21
» Tipps zu Tutorial Video Setup
von BastiM - Fr 12:58
» Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade
von Frank B. - Fr 12:56
» Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
von HolmS - Fr 12:02
» ERGO Kurzfilm
von manuelk - Fr 10:24
» Künstliche Intelligenz erschafft realistische Gesichter
von tom - Fr 10:09
» DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
von Jott - Fr 8:20
» NIKKOR Z 24-70mm f/2.8 S
von rush - Do 21:46
» Suche Erfahrung mit RodeLink Filmkit
von klusterdegenerierung - Do 19:18
» iMac Th3 an Beamer & Verstärker (5.1) verbinden?
von R S K - Do 18:33
» Käfighalterung für Hero 7 Black
von vobe49 - Do 18:15
» Oscar-winning director used MacBook Pro to produce 'Moonlight'
von RUKfilms - Do 17:59
» Zacuto Z-Drive und Tornado Grip neuwertig
von martin8425 - Do 14:08
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Do 14:07
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Do 14:07
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Do 14:06
» Vortrag zu Sensor, Farbe, Colormanagement, und Color Workflow
von rudi - Do 12:25
» Alternative für Panasonic Batteriegriff DMW-BGGH5E
von Blanca - Do 12:05
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Jalue - Do 11:45
» Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
von slashCAM - Do 9:15
» Canon EOS RP Gerüchte
von Blancblue - Do 8:57
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Darth Schneider - Do 7:50
» MXFOP1A 25i / 50i
von Jott - Do 4:38
» Fujifilm X-T3 Firmware 3.0 im April: Verbesserungen bei AF-Tracking, Gesichts- und Augenerkennung u.a.
von Jörg - Do 0:27
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mi 22:07
» Sony Software Imaging Edge
von meirong - Mi 16:35
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.