Magix Video Deluxe Forum



Magix stürzt ab bei Export



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Muggs
Beiträge: 20

Magix stürzt ab bei Export

Beitrag von Muggs » Mo 18 Mai, 2009 10:10

Hi Leute,

rießen problem:

ich hab drei geschnittene spuren (keine effekte oder überlappungen) und will die exportieren.. als solo markiert ist das für die einzelnen spuren kein thema.. aber sobald ich zwei zusammen exportieren will hängt der immer ab 22- 37 %.. hab die stellen untersucht.. an verschiedenen punkten exportiert.. immer das gleiche ergebnis.. bei anderen projekten läuft alles wie geschmiert.. sogar die avi dateien haben die selben eigenschaften wie meine anderen projekte..

hilfe!!!!




joerg-emil
Beiträge: 433

Re: Magix stürzt ab bei Export

Beitrag von joerg-emil » Mo 18 Mai, 2009 14:00

Hi Muggs,

versuche mal folgendes: Markiere alle Objekte und kopiere sie in einen neuen Film. Speichere diesen unter anderem Namen ab und probier es erneut. Falls die interne Speicherstruktur der Projektdatei kaputt ist, kann dies manchmal helfen.

Oder: Gibt es in deinem Film Bereiche ohne Bild und Ton? Normalerweise fragt Magix ob es diese Bereiche ignorieren soll. Wenn so eine Abfrage kommt, bitte Ignorieren mit ja bestätigen!

Gruss Jörg-Emil
www.emilsvideo.de
Magix Video ProX
Panasonic Lumix DMC G70




joerg-emil
Beiträge: 433

Re: Magix stürzt ab bei Export

Beitrag von joerg-emil » Mo 18 Mai, 2009 14:10

jetzt fällt mir noch was ein, hast du bei den Exporteinstellungen vielleicht "nur markierten Bereich exportieren" angekreuzt? ...dann entferne mal das Kreuz, dann wird unabhängig von der Markierung der gesamte Film exportiert....




D.D.
Beiträge: 10

Re: Magix stürzt ab bei Export

Beitrag von D.D. » Mo 18 Mai, 2009 14:21

Das Problem hatte ich mal bei Objekten, auf die der Greenscreen-Effekt angewandt worden war. Die Auslastung der Auslagerungsdatei wurde beim Exportieren an diesen Stellen immer größer und dann bei 1,4 GB oder so hat sich Magix immer aufgehängt.

Auf die Lösung des Problems kam ich dann per Zufall, als ich nach etlichen durchwachten Nächten aus Verzweiflung die Videoobjekte einfach zerhackt hatte (an der Timeline entlang fahren und immer wieder T drücken). Die Auslastung der Auslagerungsdatei stieg zwar noch an, fiel aber dann immer da wo ich T gedrückt hatte wieder ab, sodass die Auslastung am Ende fast genauso klein war wie am Anfang.

Hoffe, das hilft dir irgendwie. Professionell war es nicht, aber geklappt hats.




CommiXV
Beiträge: 108

Re: Magix stürzt ab bei Export

Beitrag von CommiXV » Mo 18 Mai, 2009 20:08

Hi,

hm seltsame Probleme erfordern halt manchmal seltsame Lösungen^^
Hast du dich denn schonmal beim Support oder bei www.magix.info sachkundig gemacht, woran das jetzt liegen könnte? Soll ja nicht darin enden, dass du bei jedem Chromakeying deine Filme zerhacken sollst^^

Gruß
CommiXV
Über 90 Videotutorials von mir zum Thema Video deluxe auf Youtube. Einfach nach Video deluxe suchen.
Bei Fragen - frag mich einfach ;-)




Martin95
Beiträge: 1

Re: Magix stürzt ab bei Export

Beitrag von Martin95 » Sa 01 Okt, 2022 11:07

to Habe den fix herausgefunden.

Nach langer Zeit.

Und zwar, es muss beim Export dieselbe Bildgröße bei den Videos eingestellt werden. Ansonsten stürzt es immer wieder ab.

Also bitte beim Export auf dieselbe Bildgröße innerhalb des Projektes denken, und auch diese in den Exporteinstellungen auswählen.

Your welcome.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von Darth Schneider - Mo 7:12
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Mo 5:25
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Mo 5:18
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mo 5:17
» Sorbische Musikvideos
von chaosstudio - So 23:31
» Neu gewählt: Die 100 besten Filme der Welt - mit neuer Überraschungs-Nummer 1
von iasi - So 23:27
» Heavy Metal meets Midjourney: Musikvideo aus 10.000 KI-generierten Bildern
von markusG - So 22:37
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Bilderspiele - So 22:02
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - So 22:01
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von vaio - So 19:57
» Something big is coming!
von klusterdegenerierung - So 17:19
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von j.t.jefferson - So 16:38
» Wo bekomme ich Adobe Patches?
von klusterdegenerierung - So 16:19
» Green Beret by Stephen Hillenberg
von jogol - So 16:05
» Verkauf nach Todesfall
von PeJu - So 15:23
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne mit C1-Drohnen-Zertifikat im Anflug
von klusterdegenerierung - So 14:42
» Klasse Smallrig V-Mount Akkus
von klusterdegenerierung - So 10:27
» The Witcher: Blood Origin — Declan De Barra/Lauren Schmidt
von Map die Karte - So 8:19
» Nvidia RTX 6000 mit 48 GB Speicher und 8 Pin Stromanschluss kostet 7349 Dollar
von iasi - Sa 23:41
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von BomboClaat - Sa 18:04
» Foto- vs. Filmobjektive.
von Jalue - Sa 17:31
» Alles Cine? Sony FX30 Sensor Test - Rolling Shutter und 4K-Debayering
von j.t.jefferson - Sa 15:37
» AVCHD-Videos schneiden. Welches Muxer-Ausgabeformat?
von Jott - Sa 13:59
» Wenn man schon beim Trailer wegen eines Logiklochs Lachkrämpfe bekommt
von 7River - Sa 13:55
» FFmpeg direkt im Browser nutzen - FFMPEG.WASM
von vaio - Sa 13:41
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von iasi - Sa 11:49
» JVC Camcorder MiniDV-Einzugsproblem (defekt?)
von Jott - Fr 21:24
» RED weitet compressed RAW-Patente aus
von j.t.jefferson - Fr 19:37
» 7Artisans Vision T1.05 Cine Objektive
von klusterdegenerierung - Fr 19:36
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Fr 17:03
» Maske erzeugt Schleier - Bug?
von Cineman - Fr 16:07
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von Mitten-ins-Auge - Fr 14:53
» Cinematic Hacker B-Roll [Short]
von HAL_1704 - Fr 14:13
» Indiana Jones 5
von Steelfox - Fr 13:54
» Warum nicht schon längst ein "Drehmos" Sensor?
von DKPost - Fr 13:54
 
neuester Artikel
 
Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>

Test: Resolve auf dem iPad

Wir haben soeben unseren Beta-Zugang zu Blackmagic Designs DaVinci Resolve for iPad erhalten und wollen hier einen ersten Überblick sowie unsere ersten Eindrücke vom "ultramobilen" Tablet-Videoschnitt und Farbkorrektur-Workflow schildern. Zum Einsatz kam neben der (bemerkenswert stabilen) Betaversion von DaVinci Resolve 18 for iPad Apples aktuelles iPad Pro 12.9" (6. Generation) WiFi Cellular inkl. 1 TB SSD sowie der aktuell Apple Pencil (2. Generation). weiterlesen>>