Magix Video Deluxe Forum



Export Einstellung für Youtube



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Tom_G
Beiträge: 2

Export Einstellung für Youtube

Beitrag von Tom_G » Fr 29 Nov, 2019 18:01

Hallo Forum,

ich habe Clips im Format 3840 x 2160 / 60 fps (59,94 fps), die ich exportiert habe (siehe Anhang mit den Einstellungen).

Die Qualität meines Exports ist auf meinem Rechner hervorragend, doch nach dem Upload in YouTube ist es super verpixelt https://www.youtube.com/watch?v=c3Y3yDl84Tg (ihr seht das besonders beim Flug in den hinteren Bereich des Sees). YouTube rendert das Video anscheinend jedes Mal neu, obwohl ich denke, ich habe die richtigen Einstellungen gemacht, die Youtube vorgibt https://support.google.com/youtube/answer/1722171?hl=de.

Ich hoffe, Ihr könnt anhand der Exporteinstellungen oder den Daten des exportierten Videos (siehe unten) einen Fehler erkennen und mir einen Tipp geben.

Viele Grüße: Tom

************
Format : MPEG-4
Format-Profil : Base Media
Codec-ID : isom (isom/avc1)
Dateigröße : 495 MiB
Dauer : 1 min 0s
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 68,9 Mb/s
Kodierungs-Datum : UTC 2019-11-29 12:00:28
Tagging-Datum : UTC 2019-11-29 12:00:28

Video
ID : 1
Format : AVC
Format/Info : Advanced Video Codec
Format-Profil : High@L5
Format-Einstellungen : CABAC / 2 Ref Frames
Format-Einstellungen für CABAC : Ja
Format-Einstellungen für RefFrames : 2 frames
Format_Settings_GOP : M=3, N=30
Codec-ID : avc1
Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
Dauer : 1 min 0s
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 68,8 Mb/s
maximale Bitrate : 99,0 Mb/s
Breite : 1 920 Pixel
Höhe : 1 080 Pixel
Bildseitenverhältnis : 16:9
Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
Bildwiederholungsrate : 59,940 (60000/1001) FPS
ColorSpace : YUV
ChromaSubsampling/String : 4:2:0
BitDepth/String : 8 bits
Scantyp : progressiv
Bits/(Pixel*Frame) : 0.554
Stream-Größe : 494 MiB (100%)
Sprache : Englisch
Kodierungs-Datum : UTC 2019-11-29 12:00:28
Tagging-Datum : UTC 2019-11-29 12:00:28
colour_range : Limited
colour_primaries : BT.709
transfer_characteristics : BT.709
matrix_coefficients : BT.709
Codec configuration box : avcC

Audio
ID : 2
Format : AAC LC
Format/Info : Advanced Audio Codec Low Complexity
Codec-ID : mp4a-40-2
Dauer : 1 min 0s
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 96,0 kb/s
Kanäle : 2 Kanäle
ChannelLayout : L R
Samplingrate : 48,0 kHz
Bildwiederholungsrate : 46,875 FPS (1024 SPF)
Stream-Größe : 719 KiB (0%)
Sprache : Englisch
Kodierungs-Datum : UTC 2019-11-29 12:00:28
Tagging-Datum : UTC 2019-11-29 12:00:28
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 18808

Re: Export Einstellung für Youtube

Beitrag von Jott » Fr 29 Nov, 2019 18:25

YouTube encodiert auf jeden Fall neu.
Und wie das dann wiederum bei dir ankommt, hängt von deiner Datenverbindung ab. UHD 60p ist ein bisschen viel verlangt.

Wieso nimmst du 60p für langsame Drohnenaufnahmen?




Tom_G
Beiträge: 2

Re: Export Einstellung für Youtube

Beitrag von Tom_G » Fr 29 Nov, 2019 18:46

Hi Jott,

meine Datenverbindung ist nicht das Problem. Das Issue sehen auch andere, die eine noch bessere Datenverbindung haben. Es ist egal, ob 30 oder 60, die Qualität ist immer die gleiche. Ich habe ca. 100 Tests mit allen möglichen fps gemacht. Keine Änderung. Letztlich muss das ja auch mit 60 fps laufen, oder? Normalerweise mache ich schnelle Aufnahmen und mache dann eine Slow-Motion daraus. Da brauche ich 60fps.

VG




dienstag_01
Beiträge: 10811

Re: Export Einstellung für Youtube

Beitrag von dienstag_01 » Fr 29 Nov, 2019 19:05

Schick es doch mal als 4k.




Asjaman
Beiträge: 213

Re: Export Einstellung für Youtube

Beitrag von Asjaman » Sa 30 Nov, 2019 20:51

Wie Dienstag schon sagt: Lade eine UHD Auflösung des Clips bei Youtube hoch, alles andere ist Mumpitz. Zweige, Büsche, Blattwerk - das kriegt der Youtube Codec niemals bei der Datenrate hin, die normalem HD zugeteilt wird.
Nach dem Upload musst du ein Weilchen warten, bis die volle Auflösung tatsächlich zur Verfügung steht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Sa 1:23
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von carstenkurz - Sa 1:17
» The one never seen - Neue Alpha Kamera am 26.01.2021
von iasi - Sa 1:06
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von rush - Sa 0:08
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von Phkor - Fr 23:44
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:15
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von pillepalle - Fr 22:09
» FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut
von Jott - Fr 21:35
» Frage zu YRGB Color Managed
von mash_gh4 - Fr 21:03
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von SonyTony - Fr 20:46
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von SonyTony - Fr 20:43
» Atem Mini Pro kleines Problemchen
von videofreund23 - Fr 20:12
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Fr 19:35
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von anamorphic - Fr 19:09
» Kaufberatung Grafikkarte
von markusG - Fr 19:04
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von beiti - Fr 19:04
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von rush - Fr 18:37
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Fr 18:08
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 17:13
» Titel "Herausschlagen" weißer Hintergrund geht nicht
von R S K - Fr 16:46
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von pillepalle - Fr 16:03
» Wer kennt guten Filehoster für ca. 5 GByte Datei Versand
von Bluboy - Fr 14:56
» Moleküle & Mindmap - Bewegung "erzeugen"
von Daffytroll - Fr 13:39
» VERKAUFE: Benro-Stativ, Nitrotech Neiger, Fieldmonitor, Flycam/Weste, Ringlicht, Zoom-Remote, Mikros, ZOOM H4n, VILTROX
von cantsin - Fr 12:31
» Umfrage: Welche neue Kamera findest Du am interessantesten?
von ksingle - Fr 11:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Darth Schneider - Fr 11:48
» Wie finde ich diesen Lut?
von sim - Fr 11:40
» Spielfilme vor und nach Corona?
von cantsin - Fr 11:23
» K-Tek stellt neue Tonangel Serie „Mighty Boom Pole“ vor
von Darth Schneider - Fr 10:55
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Darth Schneider - Fr 9:58
» Sony FE 24-105 f4 G OSS / wie neu - 830,00€
von Fabock - Fr 9:41
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von rush - Fr 8:31
» USB-C Stick zur Aufnahme mit Pocket 4k
von Darth Schneider - Fr 8:07
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von vladi - Do 22:03
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...