luftzugdackel
Beiträge: 13

After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Fr 14 Jan, 2022 20:10

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit After Effects in Kombination mit einem Photoshop File. Ich importiere ein PSD File mit den folgenden Einstellungen:

Composition - Retain Layer Size & Editable Layer Styles


Wenn ich im späteren Verlauf merke, dass ich statt der Farbe Gelb doch lieber die Farbe Grün im PSD File haben möchte ist das leider nicht so ohne weiters möglich, da AFX diese Farbänderung ignoriert. Ich muss dazu sagen, dass die Farbe nur dann nicht übertragen wird, wenn diese mit Blending Options wie Color Overlay eingestellt habe. Ändere ich die Farbe eines Textes ohne Blending Options, also ohne Layer FXs, dann wird die Farbe übertragen.

Überhaupt habe ich das Gefühl, dass nicht alles übertragen wird. Positionsänderungen in PS werden auch nur dann übertragen, wenn ich das Footage via Composition (OHNE Retain Layer Size) importiere. Irgendwie ist der ganze Workflow umständlich bzw. frage ich mich: Gibt es überhaupt einen Workflow oder sollte man lieber keine PSD Files in AFX importieren?

Ich möchte einfach nur Änderungen, die ich in Photoshop vornehme, auch in AFX haben. Das muss nicht unbedingt automatisch passieren, eine manuelle Lösung wäre auch super. Aktuell ist es aber so, dass ich keine Lösung gefunden habe Farbänderungen via Blending Options automatisch oder via Workaround nach AFX zu übertragen.

Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen.

Vielen Dank!




TomStg
Beiträge: 2720

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Fr 14 Jan, 2022 21:07

Bei Deinen Import-Einstellungen in AE hast Du doch ausdrücklich die editierbaren Ebenenstile ausgewählt. Dementsprechend änderst Du eine Farbüberlagerung nicht mehr in Photoshop, sondern in AE bei der importierten Ebene-> Ebenenstile -> Farbüberlagerung.

Du musst Dich entscheiden, ob Du die Ebenenstile in Photoshop oder in AE editieren willst. Beides geht natürlich nicht. Willst Du die Ebenenstile in Photoshop editieren, musst Du in AE bei den Importeinstellungen „Ebenenstile in Footage zusammenführen“ wählen. Dann übernimmt AE Deine Änderungen der Ebenenstile, die Du in Photoshop machst - natürlich erst, nachdem Du in Photoshop gespeichert hast.

Der Workflow zwischen Photoshop und AE oder Premiere ist outstanding.




luftzugdackel
Beiträge: 13

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 11:49

Vielen Dank für deine Antwort.

Meistens habe ich mit PNGs gearbeitet und dadurch konnte ich im Nachhinein Farben und Positionen im Canvas in Photoshop ändern. Natürlich hatte ich dafür keine layerstyles die in AFX übernommen werden. Ich war deshalb davon überzeugt, dass das auch geht, wenn man ein PSD File als Composition importiert und AFX die einzelnen Layer genauso behandeltRetain Layer Size besagt doch nur, dass jedes Element seine eigene Bounding Box & Pivot hat, warum kann man dann die Position nicht mehr mit Photoshop syncen? Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, vorallem nicht, wenn die Canvas Size in Photoshop die gleiche ist wie in AFX, denn so könnte AFX durchaus berechnen wo sich ein Element befindet.

Wenn ich also Layer Styles animieren möchte und gleichzeitig für jedes Element einen eigenen zentrierten Pivot haben möchte, dann muss ich darauf verzichten, dass Photoshop noch viel mit AFX syncen kann. Nur noch grundlegende Sachen gehen dann, richtig?

Ich möchte nur sicher gehen, dass ich das alles richtig verstanden habe. Wie gesagt: Meistens habe ich nicht mit importierten PSD Files gearbeitet.

Danke noch einmal für deine Hilfe.




TomStg
Beiträge: 2720

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Sa 15 Jan, 2022 12:09

Was willst denn nun tatsächlich machen?
Du kannst alle Layer Stiles in AE nach Belieben mit Keyframes animieren. In Photoshop funktioniert das natürlich nicht. Ohne Animation geht das auch in Photoshop und AE übernimmt alles.




luftzugdackel
Beiträge: 13

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 17:16

Genau, ich möchte soviel Freiheit haben wie möglich. Vorallem Animationen sollen uneingeschränkt möglich sein. Mir ist schon klar, dass man in Photoshop nicht animiert. Ich möchte nur nicht in After Effects anfangen zu arbeiten und dann am Ende merken, dass ich bei den Importeinstellungen etwas falsch gemacht habe. Das ist alles, deshalb meinte ich in meinem vorherigen Post:

Wenn ich also Layer Styles animieren möchte und gleichzeitig für jedes Element einen eigenen zentrierten Pivot haben möchte, dann muss ich darauf verzichten, dass Photoshop noch viel mit AFX syncen kann. Nur noch grundlegende Sachen gehen dann, richtig?




luftzugdackel
Beiträge: 13

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 18:23

Ich finde es einfach schade, dass ich zwar Layerstyles importieren und animieren kann, aber dann Änderungen in Photoshop nicht mehr übertragen werden. Das schränkt nur etwas ein.




TomStg
Beiträge: 2720

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Sa 15 Jan, 2022 18:29

Du kannst in AE nach dem Importieren doch wirklich alles ändern und animieren.
Wozu dann noch in Photoshop ändern?




luftzugdackel
Beiträge: 13

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » So 16 Jan, 2022 18:06

Ja, das stimmt schon. Es hat ja jeder so seinen eigenen Workflow. Generell finde ich es einfach gut, wenn nicht auf X verzichtet werden muss, wenn man Y wählt. Die Usability oder die Freiheit beim Arbeiten leidet einfach darunter. Natürlich kann ich in PS nicht animieren, aber ich persönlich finde es gut, wenn die Basis in PS die Gleiche ist wie in in AFX. Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Schriftzug eine andere Schriftart haben könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync. Rein der Ordnungshalber wäre das gut. Trotzdem: Du hast natürlich Recht. Ich kann alles in AFX machen. Photoshop wird dann eigentlich nicht mehr benötigt.

Danke dir für deine Zeit und Hilfe "TomStg".




TomStg
Beiträge: 2720

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » So 16 Jan, 2022 19:03

luftzugdackel hat geschrieben:
So 16 Jan, 2022 18:06
Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Schriftzug eine andere Schriftart haben könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync.
Du kannst jederzeit in Photoshop zB die Schriftart ändern und AE übernimmt diese. Die Verknüpfung bleibt doch bestehen.




luftzugdackel
Beiträge: 13

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Mo 17 Jan, 2022 00:12

Ja, richtig. Positionen aber eben nicht, zumindest nicht, wenn du "Retain Layer Size" auswählst. Das mit der Schriftart war nur ein Beispiel.

Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Objekt an einer anderen Position sein könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync.

Trotzdem: Solche Änderungen werden eben dann in AFX gemacht und nicht in Photoshop. Wenn ich die Basis gleich haben möchte, muss ich Änderungen in beiden Programmen anpassen, also in Photoshop und After Effects.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
von rush - Do 7:46
» Für Videoschnitt geeignet ?
von Frank Glencairn - Do 7:45
» Heute hat es Netflix erwischt
von iasi - Do 6:04
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von -paleface- - Mi 23:31
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von pmk - Mi 23:24
» Schnäppchenecke
von markusG - Mi 23:11
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mi 21:53
» Benachrichtigungen
von AndySeeon - Mi 20:54
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Mi 19:38
» Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7
von pillepalle - Mi 16:44
» Neue SanDisk Extreme Pro microSD und SD UHS-I Karten: Die schnellsten der Welt
von Lorphos - Mi 15:51
» Hochzeitsfilm - Positionierung - Achsensprung
von wtr - Mi 15:28
» Litepanels Gemini 2×1 Hard LED Panel: Das hellste LED Panel mit 23.000 Lux
von slashCAM - Mi 15:21
» NAB 2022
von ruessel - Mi 14:04
» Blackmagic Design - Resolve 18 mit Cloud Schwerpunkt und Storage Hardware
von klusterdegenerierung - Mi 13:41
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mi 13:35
» VERKAUFE Atomos Ninja V Monitor Recorder
von Druckbuchstabe - Mi 13:13
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - Mi 11:07
» Probleme mit DJI Pocket 2 und Comica BoomX-D
von rush - Mi 8:34
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 7:34
» Sony NEX FS100e USB-Kabel
von Jott - Mi 5:36
» Oscar Gewinner "Parasite" gerade in der ARTE Mediathek
von Blackbox - Mi 4:08
» Wie viele Objektive besitzt/benötigt Ihr?
von FocusPIT - Di 23:44
» Wer will zum Film? Hamburger Filmwirtschaft bildet Quereinsteiger aus
von pillepalle - Di 23:15
» "Bleistiftmikrofone" - welches?
von rabe131 - Di 21:01
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - Di 20:10
» "Video-Memo-Rekorder"? Menschen können einfach Videonachrichten hinterlassen.
von MK - Di 19:02
» Dirty Muppet Dancing
von jogol - Di 18:38
» Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange (The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) — FL/MA
von Map die Karte - Di 16:27
» Nikon z9 Shutter-Feineinstellung bei LED Lichtern
von whaas - Di 15:54
» Viltrox Adapter EF-M2 0.71
von scotland - Di 13:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 13:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 18 Public Beta 2 bringt neue Objektmaskenfunktion und mehr
von klusterdegenerierung - Di 12:18
» Canon C100 auf Ronin RS2 wie Verbinden?
von jan_cgn - Di 12:04
» Erweiterter Telebereich bei der GH5II?
von Bavbob - Di 11:46
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 C - Sensortest

Nach längerer Wartezeit hat es schließlich auch mal ein Serienmodell der Canon R5 C in unsere Redaktion geschafft, mit dem wir unsere üblichen Messungen durchführen konnten... weiterlesen>>

DJI Mini 3 Pro im Praxistest

Mit der DJI Mini 3 Pro stellt DJI seine bislang ambitionierteste Drohne in der populären Sub- 250g Klasse vor. Mit 4K 60p Aufnahme, neuem RC Controller inkl. integriertem Bildschirm, Flugzeiten bis max. 47 (!) Minuten, Hinderniserkennung (APAS 4.0), Active Track, Point of Interest 3.0, D-Cinelike Gammaprofil, 120p Zeitlupe (HD), Hyperlapse uvm. - wie "Pro" ist also die neue Mini 3 Pro? weiterlesen>>