luftzugdackel
Beiträge: 6

After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Fr 14 Jan, 2022 20:10

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit After Effects in Kombination mit einem Photoshop File. Ich importiere ein PSD File mit den folgenden Einstellungen:

Composition - Retain Layer Size & Editable Layer Styles


Wenn ich im späteren Verlauf merke, dass ich statt der Farbe Gelb doch lieber die Farbe Grün im PSD File haben möchte ist das leider nicht so ohne weiters möglich, da AFX diese Farbänderung ignoriert. Ich muss dazu sagen, dass die Farbe nur dann nicht übertragen wird, wenn diese mit Blending Options wie Color Overlay eingestellt habe. Ändere ich die Farbe eines Textes ohne Blending Options, also ohne Layer FXs, dann wird die Farbe übertragen.

Überhaupt habe ich das Gefühl, dass nicht alles übertragen wird. Positionsänderungen in PS werden auch nur dann übertragen, wenn ich das Footage via Composition (OHNE Retain Layer Size) importiere. Irgendwie ist der ganze Workflow umständlich bzw. frage ich mich: Gibt es überhaupt einen Workflow oder sollte man lieber keine PSD Files in AFX importieren?

Ich möchte einfach nur Änderungen, die ich in Photoshop vornehme, auch in AFX haben. Das muss nicht unbedingt automatisch passieren, eine manuelle Lösung wäre auch super. Aktuell ist es aber so, dass ich keine Lösung gefunden habe Farbänderungen via Blending Options automatisch oder via Workaround nach AFX zu übertragen.

Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen.

Vielen Dank!




TomStg
Beiträge: 2607

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Fr 14 Jan, 2022 21:07

Bei Deinen Import-Einstellungen in AE hast Du doch ausdrücklich die editierbaren Ebenenstile ausgewählt. Dementsprechend änderst Du eine Farbüberlagerung nicht mehr in Photoshop, sondern in AE bei der importierten Ebene-> Ebenenstile -> Farbüberlagerung.

Du musst Dich entscheiden, ob Du die Ebenenstile in Photoshop oder in AE editieren willst. Beides geht natürlich nicht. Willst Du die Ebenenstile in Photoshop editieren, musst Du in AE bei den Importeinstellungen „Ebenenstile in Footage zusammenführen“ wählen. Dann übernimmt AE Deine Änderungen der Ebenenstile, die Du in Photoshop machst - natürlich erst, nachdem Du in Photoshop gespeichert hast.

Der Workflow zwischen Photoshop und AE oder Premiere ist outstanding.




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 11:49

Vielen Dank für deine Antwort.

Meistens habe ich mit PNGs gearbeitet und dadurch konnte ich im Nachhinein Farben und Positionen im Canvas in Photoshop ändern. Natürlich hatte ich dafür keine layerstyles die in AFX übernommen werden. Ich war deshalb davon überzeugt, dass das auch geht, wenn man ein PSD File als Composition importiert und AFX die einzelnen Layer genauso behandeltRetain Layer Size besagt doch nur, dass jedes Element seine eigene Bounding Box & Pivot hat, warum kann man dann die Position nicht mehr mit Photoshop syncen? Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, vorallem nicht, wenn die Canvas Size in Photoshop die gleiche ist wie in AFX, denn so könnte AFX durchaus berechnen wo sich ein Element befindet.

Wenn ich also Layer Styles animieren möchte und gleichzeitig für jedes Element einen eigenen zentrierten Pivot haben möchte, dann muss ich darauf verzichten, dass Photoshop noch viel mit AFX syncen kann. Nur noch grundlegende Sachen gehen dann, richtig?

Ich möchte nur sicher gehen, dass ich das alles richtig verstanden habe. Wie gesagt: Meistens habe ich nicht mit importierten PSD Files gearbeitet.

Danke noch einmal für deine Hilfe.




TomStg
Beiträge: 2607

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Sa 15 Jan, 2022 12:09

Was willst denn nun tatsächlich machen?
Du kannst alle Layer Stiles in AE nach Belieben mit Keyframes animieren. In Photoshop funktioniert das natürlich nicht. Ohne Animation geht das auch in Photoshop und AE übernimmt alles.




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 17:16

Genau, ich möchte soviel Freiheit haben wie möglich. Vorallem Animationen sollen uneingeschränkt möglich sein. Mir ist schon klar, dass man in Photoshop nicht animiert. Ich möchte nur nicht in After Effects anfangen zu arbeiten und dann am Ende merken, dass ich bei den Importeinstellungen etwas falsch gemacht habe. Das ist alles, deshalb meinte ich in meinem vorherigen Post:

Wenn ich also Layer Styles animieren möchte und gleichzeitig für jedes Element einen eigenen zentrierten Pivot haben möchte, dann muss ich darauf verzichten, dass Photoshop noch viel mit AFX syncen kann. Nur noch grundlegende Sachen gehen dann, richtig?




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Sa 15 Jan, 2022 18:23

Ich finde es einfach schade, dass ich zwar Layerstyles importieren und animieren kann, aber dann Änderungen in Photoshop nicht mehr übertragen werden. Das schränkt nur etwas ein.




TomStg
Beiträge: 2607

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » Sa 15 Jan, 2022 18:29

Du kannst in AE nach dem Importieren doch wirklich alles ändern und animieren.
Wozu dann noch in Photoshop ändern?




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » So 16 Jan, 2022 18:06

Ja, das stimmt schon. Es hat ja jeder so seinen eigenen Workflow. Generell finde ich es einfach gut, wenn nicht auf X verzichtet werden muss, wenn man Y wählt. Die Usability oder die Freiheit beim Arbeiten leidet einfach darunter. Natürlich kann ich in PS nicht animieren, aber ich persönlich finde es gut, wenn die Basis in PS die Gleiche ist wie in in AFX. Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Schriftzug eine andere Schriftart haben könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync. Rein der Ordnungshalber wäre das gut. Trotzdem: Du hast natürlich Recht. Ich kann alles in AFX machen. Photoshop wird dann eigentlich nicht mehr benötigt.

Danke dir für deine Zeit und Hilfe "TomStg".




TomStg
Beiträge: 2607

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von TomStg » So 16 Jan, 2022 19:03

luftzugdackel hat geschrieben:
So 16 Jan, 2022 18:06
Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Schriftzug eine andere Schriftart haben könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync.
Du kannst jederzeit in Photoshop zB die Schriftart ändern und AE übernimmt diese. Die Verknüpfung bleibt doch bestehen.




luftzugdackel
Beiträge: 6

Re: After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt

Beitrag von luftzugdackel » Mo 17 Jan, 2022 00:12

Ja, richtig. Positionen aber eben nicht, zumindest nicht, wenn du "Retain Layer Size" auswählst. Das mit der Schriftart war nur ein Beispiel.

Merke ich während dem Arbeiten in AFX, dass ein Objekt an einer anderen Position sein könnte, muss ich das in beiden Programmen anpassen. In Photoshop und in AFX - weil kein Sync.

Trotzdem: Solche Änderungen werden eben dann in AFX gemacht und nicht in Photoshop. Wenn ich die Basis gleich haben möchte, muss ich Änderungen in beiden Programmen anpassen, also in Photoshop und After Effects.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sicherheit auf Reisen?
von Frank Glencairn - Do 11:48
» Mein erster Langfilm als Kameramann
von -paleface- - Do 11:43
» Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell
von prime - Do 11:22
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 11:02
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Do 10:31
» Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light
von andieymi - Do 10:19
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Do 10:18
» Sachtler stellt aktiv10T, aktiv12T und aktiv14T Fluidköpfe für schwere Kamera-Setups vor
von slashCAM - Do 9:54
» Zoom F3 - professioneller Mini Field Recorder mit XLR und 32-Bit-Float
von ChristianG - Do 9:20
» Was lernst Du gerade?
von Darth Schneider - Do 8:19
» DJI Ronin-S (gebraucht) jetzt kaufen?
von aus Buchstaben - Mi 23:43
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von Axel - Mi 22:09
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von Map die Karte - Mi 21:02
» Mehr Freiheiten für Drohnenpiloten ? - Der NEUE BMVI Erlass
von Frank Glencairn - Mi 20:05
» Edelkrone FocusONE v2 - überarbeitete Schärfeziehvorrichtung
von klusterdegenerierung - Mi 20:04
» Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser?
von fth - Mi 19:40
» BRAW vs ProresRAW - welches hierfür Vorteilhafter
von Frank Glencairn - Mi 18:15
» Neonschwarz "Features" Musikvideo
von Darth Schneider - Mi 18:13
» Verkaufe Canon EOS C100 in sehr gutem Zustand
von galloscar - Mi 17:37
» Sony A7 IV Sensor-Test - heimlicher S35-Spezialist?
von Magnetic - Mi 17:28
» Biete: Scheinwerfer - Weeylite Ninja 400 mit 150W, BiColor
von ksingle - Mi 15:19
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von aus Buchstaben - Mi 14:56
» Aputure Light Storm 300x Bi-Color LED Leuchte
von IvanRoblesM - Mi 14:28
» Blackmagic URSA Broadcast G2 - Bildqualität, Debayering und Rolling Shutter
von slashCAM - Mi 14:12
» Canon stellt am 19. Januar neue Cinema EOS Kamera vor - kommt die EOS R5C?
von Starshine Pictures - Mi 13:44
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von klusterdegenerierung - Mi 12:54
» Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie
von Frank Glencairn - Mi 12:02
» SONY FDR AX 700-fotographieren u.flmen gleichzeitig
von Jott - Mi 11:38
» Nikkor Z 400mm f2.8 TC VR S
von pillepalle - Mi 11:37
» Adobe übernimmt die Kollaborations-Plattform Frame.io
von antonknoblach - Mi 9:18
» ARTE: The Movies – Die Geschichte Hollywoods - 9 Stunden Fassung!!
von ruessel - Mi 9:03
» Die Wannseekonferenz - ZDF/Mediathek
von iasi - Mi 8:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:19
» verkaufe HP Z4 Workstation
von stiffla123 - Di 21:50
» BM Ursa 12K: Welche Zusatzkosten für Speicher?
von cantsin - Di 21:19
 
neuester Artikel
 
Blackmagic URSA Broadcast G2 Sensor Test

Wir hatten ja bereits in einem Artikel die unterschiedlichen Gesichter der Blackmagic URSA Broadcast G2 näher betrachtet, jedoch steht noch eine grundsätzliche Frage zur Klärung im Raum: Wie verhält sich der Sensor - auch im Vergleich zu den anderen URSA-Modellen? weiterlesen>>

Blackmagic URSA Broadcast G2

Mit der URSA Broadcast G2 verspricht Blackmagic in seiner Werbung gleich drei Kameras in einer zu erwerben. Und das Konzept erweist sich nicht als leeres Versprechen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...