sonnigenacht
Beiträge: 1

Haar aus Gesicht entfernen - Welche Methode?

Beitrag von sonnigenacht » Di 09 Jan, 2018 14:16

Hallo!

Ich sitze seit einiger Zeit an einem Problem. Und zwar habe ich eine Detailaufnahme von einem Teil eines Gesichts. Leider habe ich beim Dreh nicht bemerkt, dass ein einzelnes Haar quer über die Wange der Person an der Lippe festhängt. Da die Person anfangs recht ruhig im Bild ist, später jedoch lächelt und sich das Haar somit sehr bewegt, komme ich einfach nicht weiter. Ich habe es bereits einer Maske und dem Verschieben des duplizierten Clips probiert, ebenso wie mit dem Kopierstempel. Leider scheitert es immer wieder, wenn sich der Mundwinkel bewegt.

Vielleicht hat noch jemand eine alternative Idee, was ich probieren könnte?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße




Little Mother
Beiträge: 33

Re: Haar aus Gesicht entfernen - Welche Methode?

Beitrag von Little Mother » Mi 10 Jan, 2018 00:50

Ich vermute, daß nur eine Kombination aus den von Dir erwähnten Methoden zum Ziel führen wird.
Du hast sicher den Clip in mehrere Abschnitte unterteilt, die Du entsprechend bearbeitest, je nach dem was mit dem Haar grade los ist?
Also solange das Gesicht ruhig ist, den Stempel, wenn es sich bewegt ne Maske, etc.?
Notfalls frame per frame, evtl. sogar in PS händisch (je nachdem wie lange der Clip ist)...
Wenn das Haar relativ gerade ist: gibt's noch das gute alte "wire removal" äh, Draht entfernen?
Viel Erfolg!




TonBild
Beiträge: 1816

Re: Haar aus Gesicht entfernen - Welche Methode?

Beitrag von TonBild » Mi 10 Jan, 2018 01:31

sonnigenacht hat geschrieben:
Di 09 Jan, 2018 14:16
Ich sitze seit einiger Zeit an einem Problem. Und zwar habe ich eine Detailaufnahme von einem Teil eines Gesichts. Leider habe ich beim Dreh nicht bemerkt, dass ein einzelnes Haar quer über die Wange der Person an der Lippe festhängt.
Auf
http://www.radiobremen.de/mediathek/vid ... popup.html
wird beschrieben wie man solche Fremdkörper im Gesicht fachgerecht entfernt.

Wenn die Aufnahmen wiederholbar sind ist das oft die einfachste Lösung.

Ansonsten könnte man das Haar auf jedem Frame retuschieren.

Wenn das Haar eine ganz andere Farbe als die Haut hat könnte man auch die Faarfarbe durch die Hautfarbe ersetzen.
Zuletzt geändert von TonBild am Mi 10 Jan, 2018 10:26, insgesamt 1-mal geändert.




mash_gh4
Beiträge: 2666

Re: Haar aus Gesicht entfernen - Welche Methode?

Beitrag von mash_gh4 » Mi 10 Jan, 2018 02:14

im prinzip geht's hier einfach nur um einen typischen Inpainting anwendungsfall.
der aufwand, das entsprechende haar herauszuheben und zu maskieren, ist vermutlich größer als das vervollständigen der lücke mit einem rekonstruierten bild.

in den meisten compositing lösungen und bildverarbeitungsprogrammen gibt's für solche aufgaben spezielle werkzeuge bzw. plugins.

als freie g'mic basierende lösung im natron bspw.:
http://natron.readthedocs.io/en/master/ ... paint.html
https://patdavid.net/2014/02/getting-ar ... nting.html

Bild
Bild




CameraRick
Beiträge: 4536

Re: Haar aus Gesicht entfernen - Welche Methode?

Beitrag von CameraRick » Mi 10 Jan, 2018 09:09

All diese Lösungen basieren idR aber darauf, dass sich so gut wie nichts ändert - sobald sich da was bewegt wird es meistens problematisch :(

Das könnte einer der Anwendungsfälle für SmartVector Tools vom Nuke sein, wobei das Haar, je nachdem wie viel es sich individuell bewegt, das auch ruinieren könnte.
Ansonsten die gute alte manuelle Methode, mit Warps und Morphs.

Ist generell schwer zu sagen ohne das Bild zu sehen.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Verbesserte 4K-Actioncams -- GoXtreme Black Hawk+ und Phantom 4K
von Blackbox - Di 20:24
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von pillepalle - Di 20:21
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Di 20:09
» DSGVO-Opfer hier?
von Frank B. - Di 20:08
» Endlich ist der Sommer vorbei
von Blackbox - Di 20:04
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von Blackbox - Di 19:29
» GH5/GH5s Update nun verfügbar
von kmw - Di 19:13
» BBC Logo benutzen?
von Trixer - Di 18:57
» Wo kriege ich einen DJI Ronin S her?
von VIDEALISTEN - Di 17:30
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von mottoslash - Di 17:28
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von VIDEALISTEN - Di 17:28
» Hydrogen
von rush - Di 16:50
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von Jörg - Di 16:49
» Tilta Nucleus-M - Erfahrungen
von pillepalle - Di 16:15
» The Haunting of Hill House Grading
von kmw - Di 15:50
» Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem
von gaboa - Di 15:35
» Snapdragon 675 bringt Smartphones Bokeh und 720p mit 480 fps
von slashCAM - Di 14:45
» MFT - Crop, Speedbooster und 600er Telezooms von Sigma & Tamron
von jellyfish - Di 13:33
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Roland Schulz - Di 12:52
» GPU-Mainstream bleibt bis auf weiteres fast unverändert
von CandyNinjas - Di 9:55
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von pillepalle - Di 9:46
» Sparkassenwerbung in die Hose gegangen.
von MK - Di 9:46
» Workflow für Messe
von funkytown - Di 9:45
» Lux Noctis: per LED Drohnen dramatisch ausgeleuchtete Nachtlandschaften
von schloerg - Di 7:44
» Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
von zfbku - Mo 21:15
» Venom - Official Teaser Trailer
von Funless - Mo 20:43
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von Jott - Mo 20:08
» Vögel filmen - Erfahrungsaustausch gesucht
von Pseudemys - Mo 19:09
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von vobe49 - Mo 18:49
» Resolve 15 Studio - unbegrenzt Updates?
von roki100 - Mo 18:25
» Matrox MXO2 Le Max unter Win 10
von joje - Mo 17:30
» Steuerknüppelmodus - Welcher?
von carstenkurz - Mo 15:44
» RESERVIERT Verkaufe Samyang 12 mm f2 für Fuji
von Jörg - Mo 15:34
» Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
von slashCAM - Mo 15:15
» Können DVD- bzw. BluRay-Recorder auch von einem Internetrouter aufnehmen?
von Steelfox - Mo 14:49
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.