dienstag_01
Beiträge: 9505

Re: Aliasing Problem mit Premiere Pro CC 2018

Beitrag von dienstag_01 » So 02 Dez, 2018 09:29

Also nach meinem Verständnis ist das hier progressiv Video (so steht es auch in den Metadaten) aus nur einem Halbbild, dass andere Halbbild fehlt.
Spiel das doch nochmal interlaced aus (Edit: am besten, mit wenigstens etwas Bewegung im Bild).




raffefoto
Beiträge: 25

Re: Aliasing Problem mit Premiere Pro CC 2018

Beitrag von raffefoto » So 02 Dez, 2018 13:07

Hier also der Take nochmal interlaced ausgespielt: https://www.dropbox.com/s/lxx19z37tytjn ... d.mp4?dl=0
Der Clip hat - sowohl auf dem Rechner als auch auf dem TV-Monitor angeschaut - weiterhin Treppenstufen, in der Dropbox sieht er allerdings gut aus. Nicht aber, wenn man ihn aus der Dropbox herunterlädt und dann anschaut. Es ist zum Mäusemelken...




dienstag_01
Beiträge: 9505

Re: Aliasing Problem mit Premiere Pro CC 2018

Beitrag von dienstag_01 » So 02 Dez, 2018 13:48

raffefoto hat geschrieben:
So 02 Dez, 2018 13:07
Hier also der Take nochmal interlaced ausgespielt: https://www.dropbox.com/s/lxx19z37tytjn ... d.mp4?dl=0
Der Clip hat - sowohl auf dem Rechner als auch auf dem TV-Monitor angeschaut - weiterhin Treppenstufen, in der Dropbox sieht er allerdings gut aus. Nicht aber, wenn man ihn aus der Dropbox herunterlädt und dann anschaut. Es ist zum Mäusemelken...
Das File ist ok.
Wie schon beschrieben, ist der Umgang mit interlaced Video am Computer (-monitor) abhängig von der Deinterlacing-Methode des Players (z.B. VLC Player: Deinterlacing AN, Methode BLEND oder BOB oder so)
Beim TV kann das abhängig vom Zuspiel ebenfalls zum Problem werden, z.B. Stick oder ein Gerät, was progressiv ausgibt (und nicht selbst vorher ordentlich deinterlaced).




carstenkurz
Beiträge: 4398

Re: Aliasing Problem mit Premiere Pro CC 2018

Beitrag von carstenkurz » So 02 Dez, 2018 14:48

Ja, die zweite Ausspielung ist jetzt korrekt, in meinen Playern wird das auch korrekt aka sauber dargestellt. Du musst jetzt in deinen Playern mit den Deinterlace-Einstellungen rumspielen.
Bildschirmfoto 2018-12-02 um 14.46.37.png

Lade das Ding mal in den VLC, schalte unter 'Video' den Deinterlacer fest auf 'On', und dann spiele mal mit den verschiedenen Deinterlacervarianten herum und achte auf das 'Aha', das sich in deinem Kopf formen wird. Was Du allerdings schlussendlich daraus machst, hängt davon ab, was aus deinem Endprodukt mal werden soll.

- Carsten
and now for something completely different...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




raffefoto
Beiträge: 25

Re: Aliasing Problem mit Premiere Pro CC 2018

Beitrag von raffefoto » So 02 Dez, 2018 15:06

Anscheinend hat es wirklich mit dem VLC Player, mit dem ich die Clips abspiele, zu tun. Der Originalclip wird automatisch richtig abgespielt, aber wenn ich den von Premiere ausgespielten Clip in VLC abspielen will, muss ich erst in den Einstellungen den DeInterlace-Modus auf "Angleichen" stellen.
Danke vielmals dienstag_01 und carstenkurz für Eure Hinweise!!




carstenkurz
Beiträge: 4398

Re: Aliasing Problem mit Premiere Pro CC 2018

Beitrag von carstenkurz » So 02 Dez, 2018 15:30

Meine beiden Quicktime-Player spielen das File unmittelbar korrekt ab. Beim VLC (in meinem Fall 3.04 OS X) geht in der Tat erstmal das automatische De-Interlacing schief. Möglicherweise die field-order, oder es ist schlicht ein Bug im VLC (der sollte eigentlich unabhängig von der Fieldorder auf das Interlaced-Flag der Datei reagieren). Aber wenn man den manuell konfiguriert, klappt es. Wie gesagt, ob Du es so belässt, hängt von der beabsichtigten Verwendung deines Endproduktes ab.

- Carsten
and now for something completely different...

Zuletzt geändert von carstenkurz am So 02 Dez, 2018 15:42, insgesamt 1-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 9505

Re: Aliasing Problem mit Premiere Pro CC 2018

Beitrag von dienstag_01 » So 02 Dez, 2018 15:37

raffefoto hat geschrieben:
So 02 Dez, 2018 15:06
Anscheinend hat es wirklich mit dem VLC Player, mit dem ich die Clips abspiele, zu tun. Der Originalclip wird automatisch richtig abgespielt, aber wenn ich den von Premiere ausgespielten Clip in VLC abspielen will, muss ich erst in den Einstellungen den DeInterlace-Modus auf "Angleichen" stellen.
Danke vielmals dienstag_01 und carstenkurz für Eure Hinweise!!
Man könnte jetzt auch den Clip in Premiere deinterlacen: Rechtsklick auf Clip in der Timeline -> Halbbildoptionen -> immer zusammenführen und dann progressiv ausspielen.
Sollte eigentlich genauso (ähnlich?) dem normalen Deinterlacing im VLC aussehen, dann allerdings ohne die Option, dass der Player etwas missversteht.
Oder eben gleich progressiv aufnehmen ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zoom H4n Pro Frage
von pillepalle - Di 18:57
» DaVinci Resolve V15 gegen Premiere Pro V13 - Vergleich und Bewertung
von Axel - Di 18:52
» Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?
von -paleface- - Di 18:33
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von wolfgang - Di 17:31
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von slashCAM - Di 17:03
» Vorschaubilder der Videospur flackern
von Framerate25 - Di 17:01
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Di 16:43
» restplätze frei | filmcamp_019 | 08. bis 11. August 2019 in Mainz
von videofilmtage - Di 13:48
» Sony VX2000 mit Zubehör
von Frobber - Di 12:46
» call for entries || screening_019 || 36. video/film tage
von videofilmtage - Di 12:37
» Live Stream Workflow via Atomos Shogun Inferno?
von doktech - Di 12:28
» DJI Spark: variabler ND filter gesucht.
von carstenkurz - Di 11:57
» Drehen in den USA
von ChrisS - Di 11:50
» [BIETE] Zubehör für die Blackmagic Pocket 4K
von ksingle - Di 11:15
» Apple: Starke Preissenkungen für SSDs und MacBook Air, Update für MacBook Pro
von sjk - Di 9:54
» Shape: Günstiger Kamera-Cage für Panasonic S1 und S1R sowie weitere Rig-Setups
von slashCAM - Di 7:54
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Framerate25 - Di 6:15
» Zieht Avengers: Endgame an Avatar vorbei
von carstenkurz - Di 0:15
» Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?
von Kintaro360 - Di 0:06
» Blackmagic DaVinci Resolve 16 Beta 6 bringt viele Bugfixes
von jakob123 - Mo 22:56
» IR Cut bei Nacht?
von -paleface- - Mo 22:34
» Frage zu Fahraufnahmen
von roki100 - Mo 21:58
» Kann mich nicht entscheiden zwischen field monotor oder shoulder rig
von roki100 - Mo 21:42
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 21:33
» [BIETE] Glidecam XR-PRO
von Olllllllli - Mo 20:32
» [BIETE] Walimex Pro Director III Video Rig mit Gegengewicht
von Olllllllli - Mo 20:31
» BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?
von Sammy D - Mo 18:59
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von R S K - Mo 18:28
» Classic Art Primes: Sigma plant neue Cine-Objektivreihe mit Vintage-Look
von rush - Mo 17:39
» Davinci Resolve 15/16 Gemeinsam experimentieren / Workshop in Bonn
von GaToR-BN - Mo 16:42
» Sony Cyber-shot DSC RX100M5A mit Gimbel feiyu tech g6 plus
von arcon30 - Mo 16:25
» DaVinci Resolve Windows oder Linux?
von Frank Glencairn - Mo 16:03
» Verkaufe Sony PMW 350 K
von bm900 - Mo 15:04
» Funkstrecke an Cam vs Recorder?
von Frank Glencairn - Mo 15:02
» Anamorphotische Optik für DJI Mavic 2 Drohnen -- Moment Air
von chackl - Mo 14:14
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.