HansImUnglück
Beiträge: 30

"Ausstehende Medien"

Beitrag von HansImUnglück » Sa 29 Jul, 2017 17:53

Hallo Allerseits!

Habe ein Problem, das auf YT schon milionenfach gewälzt worden ist. Unglücklicherweise helfen alle dort veröffentlichten Tips bei mir (PP CC 2017) nicht.
PP problem 2.png
Ich wollte die Option ausprobieren, dank der ich im Vorschaufenster zwei Filmblöcke ausgestrahlt bekomme und simpel einstellen kann, wann der eine Clip zu Ende geht und der andere beginnt. Dazu habe ich den Kursor zwischen den zwei Blöcken (Clips) positioniert und lange auf CTRL gedrückt. Als sich der Kursor zu einem roten senkrechten Strich änderte (mit zwei Doppelpfeilen, die nach rechts und links zeigen) habe ich auf die Schnittstelle zwischen den zwei Clips zwei mal mit der linken Maustaste geklickt. Unglücklicherweise sehe ich im Vorschaufenster jedoch keine zwei Clips, sondern "ausstehende Medien". Was kann ich tun?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe,
HIU
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 6468

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von Jörg » Sa 29 Jul, 2017 19:40

clips im Projektfenster suchen-> RMT-> Medien verknüpfen->im popup unten rechts suchen-> zum Speicherort hangeln, aufs erste file klicken, Verknüpfung aller offline clips erfolgt




Jogen
Beiträge: 61

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von Jogen » Sa 29 Jul, 2017 19:50

Hallo HIU,

hast Du im incomming Clip viele Effekte liegen, die den Trim Editor ausbremsen?
Geh doch versuchsweise mal an 2 andere Clips und versuch dort zu trimmen oder nutze das (zuschaltbare) Tool "fx", mit dem Du Effekte ausschalten kannst.

https://picload.org/view/rwrlwdor/trimeditor.png.html

Gruß Jogen




HansImUnglück
Beiträge: 30

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von HansImUnglück » So 30 Jul, 2017 10:32

@Jogen
Ich habe absolut keine Effekte auf keinem Clip :(
Bei anderen Clips und Projekten klappt´s leider auch nicht.

@Jörg
Tut mir leid, ich verstehe leider Deine Hinweise nicht. Was ist RMT? Ich hab´s gegoogelt - ohne Erfolg. Der Rest entzieht sich leider auch meinem Verständnis - bin leider ein Newbee :(




blickfeld

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von blickfeld » So 30 Jul, 2017 10:42

HansImUnglück hat geschrieben:
So 30 Jul, 2017 10:32
@Jogen
Ich habe absolut keine Effekte auf keinem Clip :(
Bei anderen Clips und Projekten klappt´s leider auch nicht.

@Jörg
Tut mir leid, ich verstehe leider Deine Hinweise nicht. Was ist RMT? Ich hab´s gegoogelt - ohne Erfolg. Der Rest entzieht sich leider auch meinem Verständnis - bin leider ein Newbee :(
anleitungen sind nicht so deins. hilfe option auch nicht... Und RMT = RechteMausTaste. jedenfalls gehe ich davon aus.




Jörg
Beiträge: 6468

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von Jörg » So 30 Jul, 2017 10:54

RMT = rechte Maustaste

als absoluter newbee wäre es natürlich sehr sinnvoll, die fantastische Dokumentation des Programms auch zu nutzen...

Deinen clips ist die Verknüpfung auf den Speicherort verloren gegangen, warum auch immer...
Sie sind im Projektfenster mit Fragezeichen markiert.
Klicke mit der rechten maustaste auf den ersten clip.
Wähle die Option _>Medien verknüpfen
Es poppt ein Dialog auf.
Rechts unten ist ein Feld suchen.
da wird drauf geklickt.
Es öffnet sich dein Explorer. gehe zum Speicherort der medien, wähle den fraglichen clip, das wars...

Nebenbei:
die von dir gewünschte Trimmmethode funktioniert nur, wenn auch etwas "Fleisch" zum Trimmen vorhanden ist.
Bei clips die mit originalen In/outpoints aneinanderliegen, wie bei dir, ist das verständlicher Weise nicht möglich




Jogen
Beiträge: 61

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von Jogen » So 30 Jul, 2017 11:01

Hallo HIU,

Du hast aber irgendwas im Clip 2 geändert, Opacity, Size oä - sonst wär die Renderanzeige nicht rot, oder?

Rechner oder System schwach? Footage auf ner HD mit USB2 Verbindung oder so was?

Jogen




Jogen
Beiträge: 61

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von Jogen » So 30 Jul, 2017 11:03

@Jörg: die Clips müssen nicht zwingend offline sein, wenn PP sehr mit sich selbst beschäftigt ist, können Files auch schon mal von der "gelben Warnung" im Viewer ersetzt werden.




HansImUnglück
Beiträge: 30

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von HansImUnglück » So 30 Jul, 2017 11:16

Jörg hat geschrieben:
So 30 Jul, 2017 10:54
RMT = rechte Maustaste...
Ich erschiesse mich. Bitte um Vergebung :) Bin anscheinend noch nicht richtig wach, anders kann ich mir meine Dummheit nicht erklären.
Jörg hat geschrieben:
So 30 Jul, 2017 10:54
Deinen clips ist die Verknüpfung auf den Speicherort verloren gegangen, warum auch immer...
Sie sind im Projektfenster mit Fragezeichen markiert.
Klicke mit der rechten maustaste auf den ersten clip.
Wähle die Option _>Medien verknüpfen
Es poppt ein Dialog auf.
Rechts unten ist ein Feld suchen.
da wird drauf geklickt.
Es öffnet sich dein Explorer. gehe zum Speicherort der medien, wähle den fraglichen clip, das wars...
Vielen Dank für Deine Geduld!
Ich nutze die englischsprachige Version (um besser mit den Tutorials zurechtzukommen). Zweifelsohne ist "Medien verknüpfen" bei mir "Link Media". Unglücklicherweise ist dieser Menupunkt nicht aktiv.
Ich habe beide Clips "Make offline" gemacht und dann, als "Link Media" aktiv war, wieder "located". Unglücklicherweise hat es nichts gebracht!
Es ist zum Verzweifeln!




Jörg
Beiträge: 6468

Re: "Ausstehende Medien"

Beitrag von Jörg » So 30 Jul, 2017 11:30

Einem erfahreneren Nutzer hätte ich den zusätzlichen tip gegeben, den mediacache für dieses Projekt zu löschen, eine Re-indizierung durchzuführen, und die
""Write XMP ID To files on import" in den Einstellungen testweise zu deaktivieren, das Projekt neu zu starten.
Zu Jogens Frage nach der roten linie:
RMT auf den fraglichen clip in der timeline, Attribute entfernen, ändert sich etwas?
Wenn nicht:
verschiebe den fraglichen clip auf eine andere Platte, jetzt greift der obige Ablauf des relinks?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von iasi - So 15:53
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 7River - So 15:48
» VDL: Lookangleichung
von 3Dvideos - So 14:31
» Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme
von iasi - So 14:14
» FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
von Jörg - So 13:55
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von srone - So 13:47
» Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
von rush - So 12:22
» AOC CQ32G1: Curved 31.5" QHD Monitor mit 124% sRGB
von slashCAM - So 12:00
» Erfahrungen mit 7artisans o.ä. Objektiven?
von Jott - So 11:14
» Video zieht seltsam hinterher nach rendern.
von Flipmode - So 11:09
» Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
von Heinrich123 - So 11:08
» Der Kameramarkt 2018 -- weniger Verkäufe, steigende Preise
von slashCAM - So 10:40
» Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest
von Darth Schneider - So 9:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von Drushba - Sa 20:12
» mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt
von Cinemator - Sa 18:27
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von srone - Sa 18:06
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Sa 17:49
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Sa 17:39
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 16:01
» Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) meldet Insolvenz an
von cantsin - Sa 14:44
» WIN10 4K Ansicht, wie macht ihr das?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
von rob - Sa 10:53
» Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
von K.-D. Schmidt - Sa 8:41
» Lumetri Effekt nicht löschbar
von Jogen - Sa 8:38
» Firmwareupdate für Z6 erschienen
von Mediamind - Sa 7:09
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Sa 1:41
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von freezer - Fr 21:14
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
» Kamerar Triangle Cinema Skater Kamerawagen - Dolly für Video-DSLR
von fxk - Fr 19:05
» DJI Ronin M Tuning Stand
von fxk - Fr 19:03
» 100 kostenlose Musiktitel gema frei
von Jalue - Fr 18:31
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
von dosaris - Fr 17:17
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Fr 17:13
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.