MarcoCGN80
Beiträge: 25

Premiere remote per Teamprojekt bzw RemoteDesktop nutzen?

Beitrag von MarcoCGN80 » Di 23 Jul, 2019 05:59

Hallo

Ich kann derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht ins Büro, würde aber gerne weiter an meinen Premiere Projekten arbeiten.

Im Büro arbeite ich auf einem Mac Pro. Darauf, bzw im Büronetzwerk befinden sich auch die im Projekt verwendeten Medien. Zuhause habe ich einen Windows 10 Laptop.

Über TeamViewer höre ich zuhause keinen Sound und bei Anydesk sehe ich zwar das Bild meines Macs, kann aber keine Aktionen durchführen, die Maus nicht bewegen etc.

Kennt ihr eine Lösung? Wäre das anlegen eines Teamprojektes über Teamviewer eine Möglichkeit um dann die CreativeCloud zuhause zuinstallieren, damit ich auch auf dem Windows Laptop Premiere habe? Könnte ich das Projekt dann bearbeiten obwohl die Medien sich auf dem Mac im Büro befinden?

Oder bin ich auf dem Holzweg und es gibt keine bzw besere Lösungen?




carstenkurz
Beiträge: 4481

Re: Premiere remote per Teamprojekt bzw RemoteDesktop nutzen?

Beitrag von carstenkurz » Di 23 Jul, 2019 13:01

Gegenwärtig kann Teamviewer keinen Ton von OS X hosts remote wiedergeben.

- Carsten
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe Auto Frame für Premiere Pro: Automatisches Reframing von Videos für andere Seitenverhältnisse per AI // IBC 2019
von slashCAM - Fr 16:42
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von tom - Fr 15:50
» Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones
von r.p.television - Fr 15:25
» smallHD Cine/Vision: Neue 4K 13" , 17" und 24" Fieldmonitore mit bis zu 2.500 nits // IBC 2019
von slashCAM - Fr 15:12
» Blackmagic Video Assist 12G HDR 5" und 7" Monitor-Recorder mit 2500nit Display und USB-C // IBC 2019
von Frank B. - Fr 13:41
» Sound Devices 833: Neuer portabler Profi Mixer-Rekorder // IBC 2019
von slashCAM - Fr 13:18
» Blackmagic Design IBC 2019 Update
von freezer - Fr 12:00
» Komponist für Medien - WE Audio
von WilliamEqual - Fr 11:20
» DJI Action
von StanleyK2 - Fr 10:51
» Cooles Colorgrading Tutorial
von cantsin - Fr 10:11
» MacOS Catalina - Software Kompatibilität?
von MK - Fr 9:32
» High-end Rotoscoping- und Paint-Tool Silhouette wird Teil von Boris FX + Mocha Pro 2020 Preview // IBC 2019
von CameraRick - Fr 9:03
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von klusterdegenerierung - Fr 8:33
» FOTO-MORGEN Geschlossen-Jinbei hat einen Deutschland Vertrieb
von klusterdegenerierung - Do 20:51
» Orchestertonaufnahme mit einfachen Mitteln
von freezer - Do 19:24
» >Der LED Licht Thread<
von Auf Achse - Do 17:46
» Hobbyfilmer verzweifelt
von nachtaktiv - Do 17:42
» Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)
von teichomad - Do 17:38
» smallHD Cine 7 Monitor: Steuerung für RED DSMC2 Kameras per Pay-Upgrade // IBC 2019
von slashCAM - Do 17:03
» Sigma - Neue FF "Classic" Primes sowie PL/L-Mount Konverter MC31 // IBC 2019
von tom - Do 16:57
» Wir haben Ferien beim Bergdoktor gemacht
von klusterdegenerierung - Do 16:29
» Video Editor in Bonn und Umgebung
von emotemedia - Do 15:10
» Apple TV+ Streamingdienst startet im November für nur 4.99 Euro pro Monat
von Hayos - Do 13:36
» Apple iPhone 11 Pro erstmals mit Triple-Kamera - und bestem Video aller Smartphones?
von scrooge - Do 12:56
» gopro hero8
von Auf Achse - Do 11:58
» Homeoffice Schnittrechner
von Drushba - Do 11:42
» Nextlevel Drohnenpilot
von sjk - Do 11:40
» Nvidia GTX 1660 Ti - Genug Leistung für 4K-Videobearbeitung?
von Bruno Peter - Do 10:50
» Nikon Z6 Essential Movie Kit: Vollformat RAW Setup für 2.899,- Euro // IBC 2019
von Jörg - Do 9:18
» Sound Devices dreht weiter auf: 833
von pillepalle - Do 1:45
» Hilfe ich halte das nicht mehr aus!
von nachtaktiv - Mi 23:03
» Position keyen - wie mach ich das?
von srone - Mi 22:39
» Autoleben - interessant, aber nicht meins
von klusterdegenerierung - Mi 22:29
» Z-Cam E2 S6 Preis von 3.995 auf 2.995,- Dollar reduziert // IBC 2019
von srone - Mi 22:09
» Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019
von Peter Wyrwich - Mi 20:01
 
neuester Artikel
 
HP Pavilion Gaming - Workstation unter 1000 Euro?

Müssen portable Workstations zur 4K-Videobearbeitung wirklich mehrere tausend Euro kosten oder geht es auch günstiger? Wir versuchen zu beleuchten, welche Kompromisse man unter 1.000 Euro wirklich eingehen muss. weiterlesen>>

Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).