Paulrich
Beiträge: 18

Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 09:04

Hallo!

Als Anfänger habe ich ja immer Sorgen, dass man sich hier lustig über mich macht. Frage jetzt aber trotzdem.

Ich habe ein Video in HD aufgenommen und muss es auf eine DVD brennen. Mit MPG Video Wizard habe ich ein Fade-In und ein Fade-Out erstellt und die Qualität ist prima.

Zunächst habe ich mit Nero Encode die Datei auf 720x576 heruntergerechnet und dabei die Bitrate auf variabel und den maximalen Wert gestellt.
Das Ausgabevideo habe ich dann mit der guten alten Ulead Moviefactory (hat die schönsten Menüs und die einfachste Bedienung) in Kapitel unterteilt und mit Menü belegt usw. Da das Material bereits auf DVD Format geschrumpft war, konnte ich mir bei den Einstellungen die Umwandlung schenken.

Das Ergebnis hat mich aber nicht zufrieden gestellt. Das Bild war schlecht und die Bitraten lagen um 4 - 5 Mbit. Der Rohling war auch nur zu 3/4 voll.

Dann habe ich die HD-Dateien direkt in Ulead importiert und die variable Bitrate auf 7,2 MBit gestellt. Nach dem Authoring und Brennen ist der Rohling zwar voll und die Bildqualität an sich gut, doch es sind immer wieder starke wellenförmige Störungen zu sehen. Mir fällt jetzt der Fachbegriff nicht ein.

Woran kann das liegen?

Vielen Dank,
Mario




Jott
Beiträge: 14346

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Jott » Mo 21 Mai, 2018 09:23

1. HD geht nicht auf DVD.

2. Deine Wellen deuten auf irgendwie eingebackenes Interlacing beim Runterrechnen hin. Wo und wie das mit deiner Software passiert, kann ich dir nicht sagen.




Paulrich
Beiträge: 18

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 09:36

Danke!

zu 1. Das weiß ich ja. Darum rechne ich es ja runter.

zu 2. Hast du vielleicht einen Software-Tipp nur fürs konvertieren ?




Jott
Beiträge: 14346

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Jott » Mo 21 Mai, 2018 09:41

Ein normales/gängiges Schnittprogramm hast du nicht?




Paulrich
Beiträge: 18

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 15:43

Was heißt normal/gängig?




Jost
Beiträge: 1099

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Jost » Mo 21 Mai, 2018 17:47

Paulrich hat geschrieben:
Mo 21 Mai, 2018 15:43
Was heißt normal/gängig?
Es lief gerade eine Umfrage, mit welchen Schnittprogrammen das Forum arbeitet.
https://www.slashcam.de/cgibin/vote/vot ... editid=159

Was Jott mit Recht anmerkt: Dein Workflow ist ungewöhnlich und Deine dabei verwendeten Programme sind ebenfalls ungewöhnlich.

Wahrscheinlich kommst Du nicht umhin, etwas Neues zu kaufen. Magix zum Beispiel oder den Powerdirector.




Paulrich
Beiträge: 18

Re: Wellenförmige Störungen nach Bearbeitung

Beitrag von Paulrich » Mo 21 Mai, 2018 20:29

Hallo!

Ich habe ja jede Menge Programme. Magix zum Beispiel auch. Ich finde nur, dass die Kapitelerstellung und die Menüproduktion mit keinem anderen Programm so gut funktionieren, wie mit der MovieFactory.

Mit Nero Video habe ich auch schon gearbeitet, ebenso wie mit Sony Vegas. Gefällt mir alles nicht so gut.

Gruß,
Mario




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DNxHD SQ oder HQ?
von Jost - Di 22:36
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Onkel Danny - Di 22:33
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von hellcow - Di 22:33
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von Funless - Di 22:04
» GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
von rush - Di 21:40
» Von Resolve zu Resolve Studio?
von scrooge - Di 21:10
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von walang_sinuman - Di 20:41
» Import Inspire2 cdng Clips in FCP
von R S K - Di 20:17
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Di 20:03
» Exklusiv: weitere Fotos der Panasonic Lumix S1(R) von der // Photokina 2018
von pillepalle - Di 17:44
» Leica S3: Mittelformatkamera nutzt volle Sensorfläche für 4K Video // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:37
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:29
» Venedig - ein weiterer Film
von Andreas_Kiel - Di 16:28
» Neue Firmware für GH5, Gh5s,... angekündigt
von -paleface- - Di 16:05
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von suchor - Di 15:28
» SLR Magic Anamorphot 40 1.33 COMPACT
von andieymi - Di 15:26
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von Jott - Di 14:55
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von cantsin - Di 13:41
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
» Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018
von Axel - Di 12:15
» Kaufberatung Videooptik für Canon 5D Mark IV
von cantsin - Di 11:55
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Benny92 - Di 11:54
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Di 11:37
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Rick SSon - Di 10:56
» externen Ton in Video einbinden
von Rabattaktion - Di 9:28
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
» [BIETE] Tascam DR-40 Digital Recorder VERKAUFT!
von rush - Mo 23:27
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Sammy D - Mo 23:04
» [BIETE] On-Camera Mic Polsen "VM-150" für Camcorder / DSLR / Systemkameras
von rush - Mo 22:42
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 22:37
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von macaw - Mo 22:28
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)