Herbie
Beiträge: 118

WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Herbie » Mo 07 Mai, 2018 10:43

Hallo zusammen,

weiss vielleicht jemand, ob Adobe CS 6 unter WIN 10 läuft ?

DANKE für eine kurze Info diesbzgl.
Gruß
Herbie




Bruno Peter
Beiträge: 3337

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bruno Peter » Mo 07 Mai, 2018 11:30

Na klar läuft es...

Ob es noch nach dem neuen W10-Upgrade läuft welches ab morgen von MS ausgerollt wird ist noch offen!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970(zuletzt Nizo 6080), Videofilmer seit 1988(aktuell Panasonic DMC-FZ300) **
www.hennek-homepage.de/video.htm




Herbie
Beiträge: 118

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Herbie » Mo 07 Mai, 2018 11:40

Bruno Peter hat geschrieben:
Mo 07 Mai, 2018 11:30
Na klar läuft es...

Ob es noch nach dem neuen W10-Upgrade läuft welches ab morgen von MS ausgerollt wird ist noch offen!
Danke für Deine schnelle Antwort, na das sind ja super Nachrichten !!

Wäre seeeeeeeeeehr nett von Dir, wenn Du mich informieren würdest, wie es nach dem Update aussieht.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir von hier aus Vieeeeeeel Glück und gutes Gelingen.
Gruß
Herbie




Bischofsheimer
Beiträge: 184

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bischofsheimer » Mo 07 Mai, 2018 18:45

Siehste , genau dazu habe ich auf meinem Schnittrechner noch WIN 7 und CS 6.




thos-berlin
Beiträge: 2420

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von thos-berlin » Di 08 Mai, 2018 14:06

Hi Bischofsheimer,
nach einem Crash musste ich Prozessor und Motherboard tauschen. Die Anwendungen (z.B: CS6) konnte ich alle reaktivieren, aber mein Win7 will nicht mit dem 7.Genration Prozessor arbeiten und verweigert deshalb eine vernünftige Bidschrimaufklösung der On-Board-Grafik, sowie Windows-Updates....

Den vielzitierten Hack zur Behebung werde ich aber erst ausprobieren, wenn ich meine Platte zur Sicherheit geclont habe !
Gruß
thos-berlin




Bischofsheimer
Beiträge: 184

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bischofsheimer » Mi 09 Mai, 2018 11:05

Das ist aber ärgerlich mit dem Absturz. Ist mir noch nicht passiert.Aber man weis ja nie. "Sag niemals nie. "




Syndikat
Beiträge: 419

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Syndikat » Mi 09 Mai, 2018 12:39

Hast du das Win 7 neu istalliert oder einfach die alte Intallation verwendet? In letzterem Fall dürfte das der Grund sein für die Probleme. Beim Wechsel von Motherboard und Prozessor sollte man Windows besser komplett neu installieren.




thos-berlin
Beiträge: 2420

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von thos-berlin » Mi 09 Mai, 2018 13:39

Ich weiß, dass nach einem derartig gravierenden Umbau (Neubau) eine Neuinstallation angebracht ist.
Ich habe trotzdem zunächst mal die alte Platte mit der Komplettinstallation verwendet. Das hat zwei Gründe:

1.) CS6 ist End of Life und wird angeblich nicht mehr supportet. Da ich nach einem Crash schon mal längere Gespräche mit dem Adobe-Support führen mußte, damit meine Lizenz wieder freigeschaltet wird, hatt ich die Befürchtung, dass ich jetzt in die Röhre schaue.

2.) Habe ich eine Microsoft HUP-Lizenz für Office, bei der ich mir auch nicht sicher war, ob die für eine Neuinstallation noch funktioniert.

Bevor ich also Experimente mit womöglich fehlschlagenden Neu-Insatallationen wage, wollte ich das System, erst mal so reanimieren.

Der Effekt mit dem nicht-supporteten "Generation-7" Prozessor ist bekannt und Lösungen sind im Netz. Wenn der Hack also klappt, werde ich diesen Rechner erst mal so lassen.

Absturz ist gut, das Teil war von einer Minute zur anderen völlig tot. Netztteil konnte ich als Fehler ausschließen, da ich ein anderes probieren konnte und Speicher konnte ich auch durch Tausch ausschließen. Um den Fehler auf Mainboard oder Prozessor einzuschränken fehlten mir die Mitel, wehalb ich beides getauscht habe (das Mainboaud gab es leider nicht mehr und so habe ich dann eine aktuellere Hardware verbaut)
Gruß
thos-berlin




Alf_300
Beiträge: 7346

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Alf_300 » Mi 09 Mai, 2018 22:42

Welches Board ?




TomStg
Beiträge: 1741

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von TomStg » Do 10 Mai, 2018 08:43

Syndikat hat geschrieben:
Mi 09 Mai, 2018 12:39
Beim Wechsel von Motherboard und Prozessor sollte man Windows besser komplett neu installieren.
Das funktioniert aber nicht mit OEM-Versionen von Windows. Der Windows Produktkey lässt sich nur mit Kaufversionen auf andere Hardware übertragen.




MK
Beiträge: 1068

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von MK » Do 10 Mai, 2018 09:50

TomStg hat geschrieben:
Do 10 Mai, 2018 08:43
Das funktioniert aber nicht mit OEM-Versionen von Windows. Der Windows Produktkey lässt sich nur mit Kaufversionen auf andere Hardware übertragen.
Stimmt nicht.




TomStg
Beiträge: 1741

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von TomStg » Do 10 Mai, 2018 14:16

MK hat geschrieben:
Do 10 Mai, 2018 09:50
Stimmt nicht.
Beim Wechsel des Motherboards verfällt eine OEM-Version. Nur eine Retail-Version ist dann übertragbar.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
von DV_Chris - Fr 2:22
» Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200
von DV_Chris - Fr 2:17
» Sony RX100 - was kann Sie wirklich
von cantsin - Fr 1:40
» Einzelframes mit Zeichentablett bemalen - wie macht man das am besten?
von mash_gh4 - Fr 1:23
» Andere Formate auf Mini-DV?
von TheBubble - Fr 1:12
» Unterschied zwischen Sennheiser und Sony Lavalier-Klinkenstecker für Tascam DR-10CS
von Kamerafreund - Do 22:36
» Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
von srone - Do 22:09
» Black Magic Pocket WO BIST DU?
von cantsin - Do 20:56
» TV ist quasi tot
von Frank Glencairn - Do 19:13
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von -paleface- - Do 19:06
» Ton- und Bildsynchronisation
von WolleP - Do 19:02
» RED Raven Rauschen RAW
von rafael55 - Do 18:21
» Apple: Aktualisierte MacBook Pro mit Intel Coffee Lake-Prozessoren (4-/6-core)
von motiongroup - Do 17:39
» Hilfe ! Resolve lässt sich auch nach neuinstallierung nicht starten
von HansMüller - Do 15:36
» Intel Sechs-Core i9 im neuen Macbook Pro 2018 gedrosselt?
von MrMeeseeks - Do 14:32
» GH5 vs FS5
von rush - Do 13:57
» Magic Leap One: Erscheinungsdatum der Mixed Reality Brille wird etwas konkreter
von Auf Achse - Do 12:09
» 50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
von Kamerafreund - Do 7:32
» Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!
von Skeptiker - Mi 23:49
» Technik vs Talent: Was ist die Zukunft der Kinematographie?
von iasi - Mi 22:18
» Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy
von dienstag_01 - Mi 21:28
» DJI Osmo Mobile2 - IPhone 7 + NDs klappt das?
von sanftmut - Mi 17:18
» Davinci Upgrade im laufenden Projekt
von Kamerafreund - Mi 16:51
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Kranich - Mi 16:32
» Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro
von RUKfilms - Mi 16:16
» Premiere Pro CC Fehler beim Importieren
von therealbigten - Mi 15:45
» Satelity by Michal Sobierajski & Suwal
von slashCAM - Mi 15:40
» Netflix "Dark" Nebel
von Frank Glencairn - Mi 15:29
» Motion Designer zur Festanstellung gesucht!
von timdamrau - Mi 14:10
» Umfassendes Panasonic AU-EVA1 eBook von Barry Green zum freien Download verfügbar
von Roland Schulz - Mi 12:54
» Encore CS6, nach erstellen Ton auf Blu Ray zu spät
von dienstag_01 - Mi 12:47
» Verkaufe + + + Sony FS700 mit 4K RAW Output!
von blueplanet - Mi 8:27
» GH5 mit Timelapse, gibt es einen Trick?
von blueplanet - Mi 8:13
» Kamerastabilisator beim einsatz eines Gimbals
von vobe49 - Mi 6:34
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von klusterdegenerierung - Di 20:23
 
neuester Artikel
 
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts

Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt... weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Satelity by Michal Sobierajski & Suwal

Polnisches Musikvideo ohne erkennbaren Plot aber mit dezidiertem Weltraum-Thema; die Kamera dreht sich sogar um eine ihrer Achsen wie es der Himmelskörper Art ist.