Herbie
Beiträge: 118

WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Herbie » Mo 07 Mai, 2018 10:43

Hallo zusammen,

weiss vielleicht jemand, ob Adobe CS 6 unter WIN 10 läuft ?

DANKE für eine kurze Info diesbzgl.
Gruß
Herbie




Bruno Peter
Beiträge: 3386

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bruno Peter » Mo 07 Mai, 2018 11:30

Na klar läuft es...

Ob es noch nach dem neuen W10-Upgrade läuft welches ab morgen von MS ausgerollt wird ist noch offen!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970(zuletzt Nizo 6080), Videofilmer seit 1988(aktuell Panasonic DMC-FZ300) **
www.hennek-homepage.de/video.htm




Herbie
Beiträge: 118

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Herbie » Mo 07 Mai, 2018 11:40

Bruno Peter hat geschrieben:
Mo 07 Mai, 2018 11:30
Na klar läuft es...

Ob es noch nach dem neuen W10-Upgrade läuft welches ab morgen von MS ausgerollt wird ist noch offen!
Danke für Deine schnelle Antwort, na das sind ja super Nachrichten !!

Wäre seeeeeeeeeehr nett von Dir, wenn Du mich informieren würdest, wie es nach dem Update aussieht.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir von hier aus Vieeeeeeel Glück und gutes Gelingen.
Gruß
Herbie




Bischofsheimer
Beiträge: 193

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bischofsheimer » Mo 07 Mai, 2018 18:45

Siehste , genau dazu habe ich auf meinem Schnittrechner noch WIN 7 und CS 6.




thos-berlin
Beiträge: 2422

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von thos-berlin » Di 08 Mai, 2018 14:06

Hi Bischofsheimer,
nach einem Crash musste ich Prozessor und Motherboard tauschen. Die Anwendungen (z.B: CS6) konnte ich alle reaktivieren, aber mein Win7 will nicht mit dem 7.Genration Prozessor arbeiten und verweigert deshalb eine vernünftige Bidschrimaufklösung der On-Board-Grafik, sowie Windows-Updates....

Den vielzitierten Hack zur Behebung werde ich aber erst ausprobieren, wenn ich meine Platte zur Sicherheit geclont habe !
Gruß
thos-berlin




Bischofsheimer
Beiträge: 193

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bischofsheimer » Mi 09 Mai, 2018 11:05

Das ist aber ärgerlich mit dem Absturz. Ist mir noch nicht passiert.Aber man weis ja nie. "Sag niemals nie. "




Syndikat
Beiträge: 419

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Syndikat » Mi 09 Mai, 2018 12:39

Hast du das Win 7 neu istalliert oder einfach die alte Intallation verwendet? In letzterem Fall dürfte das der Grund sein für die Probleme. Beim Wechsel von Motherboard und Prozessor sollte man Windows besser komplett neu installieren.




thos-berlin
Beiträge: 2422

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von thos-berlin » Mi 09 Mai, 2018 13:39

Ich weiß, dass nach einem derartig gravierenden Umbau (Neubau) eine Neuinstallation angebracht ist.
Ich habe trotzdem zunächst mal die alte Platte mit der Komplettinstallation verwendet. Das hat zwei Gründe:

1.) CS6 ist End of Life und wird angeblich nicht mehr supportet. Da ich nach einem Crash schon mal längere Gespräche mit dem Adobe-Support führen mußte, damit meine Lizenz wieder freigeschaltet wird, hatt ich die Befürchtung, dass ich jetzt in die Röhre schaue.

2.) Habe ich eine Microsoft HUP-Lizenz für Office, bei der ich mir auch nicht sicher war, ob die für eine Neuinstallation noch funktioniert.

Bevor ich also Experimente mit womöglich fehlschlagenden Neu-Insatallationen wage, wollte ich das System, erst mal so reanimieren.

Der Effekt mit dem nicht-supporteten "Generation-7" Prozessor ist bekannt und Lösungen sind im Netz. Wenn der Hack also klappt, werde ich diesen Rechner erst mal so lassen.

Absturz ist gut, das Teil war von einer Minute zur anderen völlig tot. Netztteil konnte ich als Fehler ausschließen, da ich ein anderes probieren konnte und Speicher konnte ich auch durch Tausch ausschließen. Um den Fehler auf Mainboard oder Prozessor einzuschränken fehlten mir die Mitel, wehalb ich beides getauscht habe (das Mainboaud gab es leider nicht mehr und so habe ich dann eine aktuellere Hardware verbaut)
Gruß
thos-berlin




Alf_300
Beiträge: 7364

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Alf_300 » Mi 09 Mai, 2018 22:42

Welches Board ?




TomStg
Beiträge: 1784

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von TomStg » Do 10 Mai, 2018 08:43

Syndikat hat geschrieben:
Mi 09 Mai, 2018 12:39
Beim Wechsel von Motherboard und Prozessor sollte man Windows besser komplett neu installieren.
Das funktioniert aber nicht mit OEM-Versionen von Windows. Der Windows Produktkey lässt sich nur mit Kaufversionen auf andere Hardware übertragen.




MK
Beiträge: 1095

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von MK » Do 10 Mai, 2018 09:50

TomStg hat geschrieben:
Do 10 Mai, 2018 08:43
Das funktioniert aber nicht mit OEM-Versionen von Windows. Der Windows Produktkey lässt sich nur mit Kaufversionen auf andere Hardware übertragen.
Stimmt nicht.




TomStg
Beiträge: 1784

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von TomStg » Do 10 Mai, 2018 14:16

MK hat geschrieben:
Do 10 Mai, 2018 09:50
Stimmt nicht.
Beim Wechsel des Motherboards verfällt eine OEM-Version. Nur eine Retail-Version ist dann übertragbar.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von cantsin - Di 13:51
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von luka unlimited - Di 13:49
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von cantsin - Di 13:47
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von cantsin - Di 13:41
» Panasonic FF s-line
von didah - Di 13:24
» DNxHD SQ oder HQ?
von dienstag_01 - Di 12:52
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von -paleface- - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von iasi - Di 12:28
» Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018
von Axel - Di 12:15
» Kaufberatung Videooptik für Canon 5D Mark IV
von cantsin - Di 11:55
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Benny92 - Di 11:54
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Di 11:37
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Di 11:19
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Rick SSon - Di 10:56
» externen Ton in Video einbinden
von Rabattaktion - Di 9:28
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» Venedig - ein weiterer Film
von Bruno Peter - Di 8:28
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 0:07
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
» [BIETE] Tascam DR-40 Digital Recorder
von rush - Mo 23:27
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Sammy D - Mo 23:04
» [BIETE] On-Camera Mic Polsen "VM-150" für Camcorder / DSLR / Systemkameras
von rush - Mo 22:42
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 22:37
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von macaw - Mo 22:28
» Suche gute Audiorecorder-App für Android Smartphone
von beiti - Mo 20:51
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Mo 19:12
» Kann man RHINOCAMERA trauen?
von tom - Mo 19:07
» Suche preisgünstiges Richtmikrofon für Birding u.ä.
von Skeptiker - Mo 18:24
» Mein großer Filterfragen Thread
von -paleface- - Mo 17:52
» Neue Festbrennweite für EF-/F-Mount: Tokina opera 50mm F1.4 FF // Photokina 2018
von slashCAM - Mo 16:40
» Allerlei Getier im Revier
von manfred52 - Mo 16:16
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)