cglukas
Beiträge: 2

Matchmoving mit zweiter Kamera

Beitrag von cglukas » Mo 24 Aug, 2020 23:20

Hallo Zusammen,

vorab erstmal danke, dass ihr so aktiv in diesem Forum seid. Bisher konnte ich viele meiner Probleme nur durch schon gestellte Fragen beantworten. Nun stehe ich jedoch vor einer ziemlich großen Aufgabe.
In einem Videoprojekt möchte mein Kameramann eine etwas aufwändigere Plansequenz vor grün drehen. Soweit noch nicht schlimm, einfach Tracking Marker überall hin und fertig wäre es meiner Meinung nach. Nun möchte er das aber als Nahe Einstellung drehen. Ergo werde ich keine zwei Trackingmarker gleichzeitig im Bild haben. Selbst wenn ich den Greenscreen so zu tapeziere, dass mindestens 8 Marker zu sehen sind, bezweifle ich, das es mir mein Leben leichter machen würde. Dann wäre ich sicherlich mehr mit dem Rausretuschieren der Marker beschäftigt, als mit allem Anderen.
Nun meine Frage:
Theoretisch könnte man ja eine zweite Kamera an der A-Kamera anbringen. Sozusagen eine extra weitwinklige Trackingkamera. Die könnte dann die Decke filmen, die durch die vielen Lichter ja genügend Trackingpunkte bereitstellen würde. Schlussendlich müsste man dann nur noch den Versatz der zwei Kameras bestimmen und könnte dann den Bewegungspfad der Trackingkamera auf den der A-Kamera übertragen, oder?

Ich hab das jetzt einige Male ausprobiert, aber so richtig funktionieren will das System nicht. Habt ihr schonmal sowas ähnliches gehabt / so ein System genutzt?

Ich würde mich sehr über jegliche Hilfe freuen. Auch gerne Suchbegriffe, unter denen ich vielleicht Lösungen finden könnte. Denn mit "Multicamera Matchmovent" oder "Camera tracking with second camera" komme ich nicht wirklich weit.
In der Robotik gibt es ja theoretisch das multi camera SLAM https://de.wikipedia.org/wiki/Simultane ... nd_Mapping. Leider sind die Libs alle in C++ und da bin ich mit meinen Programierkenntnissen leider am Ende.

Liebe Grüße,
Lukas




-paleface-
Beiträge: 3119

Re: Matchmoving mit zweiter Kamera

Beitrag von -paleface- » Di 25 Aug, 2020 08:20

Macht auch keinen Sinn weil die Parallaxe dann nicht stimmt.

Wenn du nah dran bist mach doch einfach kleinere Tracking Marker.
Oder geh etwas mehr in den Weitwinkel, tracke und Zoome dann digital etwas rein.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




cglukas
Beiträge: 2

Re: Matchmoving mit zweiter Kamera

Beitrag von cglukas » Di 25 Aug, 2020 20:45

Erstmal danke für die schnelle Antwort!
Was du mit den Parallaxen meinst verstehe ich nicht ganz. Natürlich kann ich die 3D Kamera der Trackingkamera nicht für die A Kamera nutzten. Das würde keinen Sinn ergeben. Meine Idee wäre hier die Distanz und Ausrichtung der zwei Kameras zu bestimmen und dann in 3D dieses Rig nachzubauen, um dann das Rig an die 3D Kamera zu packen.

Bezüglich deiner Antwort mit den kleineren Marken und dem Vorschlag weitwinkliger zu filmen, muss ich leider noch einen weiteren Faktor mit in die Rechnung bringen: Der Greenscreen wird nicht statisch sein. Der wird wohl draußen auf einem Gerüst gespannt. Somit wird Wind die Marker beeinflussen, wodurch ein genauer 3D Track sowieso unmöglich wird... Ergo bleibt einem nur die Möglichkeit per Referenzkamera, oder mittels externem Motion Capture die Kamera zu verfolgen. Motion Capture ist in unserem Fall einfach zu teuer, daher hatte ich darauf gesetzt, dass wir das Referenzkamera (Trackingkamera) System irgendwie akurat zum Laufen bekommen.




-paleface-
Beiträge: 3119

Re: Matchmoving mit zweiter Kamera

Beitrag von -paleface- » Di 25 Aug, 2020 21:50

Dann mach die Marker neben das Fenster. Oder stell ein grünes Stativ vor das Fenster mit Markern. Dann bewegt sich auch nichts.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 11878

Re: Matchmoving mit zweiter Kamera

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 26 Aug, 2020 07:45

Das geht schon, is aber ein pain in the ass.

Schau mal da, der Kommentar von Steve: viewtopic.php?f=2&t=150084&p=1056880&hi ... s#p1056880




freezer
Beiträge: 2135

Re: Matchmoving mit zweiter Kamera

Beitrag von freezer » Mi 26 Aug, 2020 14:10

Von Russ Andersson (Syntheyes Tracker) zum Thema Green/Bluescreen Tracking:
https://www.ssontech.com/content/bluscrn.html

Und hier im Usermanual die Vorgehensweise bei einem Multi-Shot-Tracking (das, was Du vorhast):
https://www.ssontech.com/docs/SynthEyes ... cking.html

Für die Survey-Shots:
https://www.ssontech.com/docs/SynthEyes ... Shots.html
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kameraempfehlungen
von Jost - Di 2:23
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von pillepalle - Di 0:30
» Edis X Pro und Plugins
von Jörg - Mo 23:43
» 4K BenQ schon wieder schrott!
von Grubi - Mo 22:50
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von MrMeeseeks - Mo 22:21
» Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps
von hellcow - Mo 22:15
» WQHD Monitor mit 144hz, 10bit und gutem Farbraum
von kroxx - Mo 21:33
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von Clemens Schiesko - Mo 20:51
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mo 19:55
» Kinotechnik XXL Führung
von nicecam - Mo 19:47
» Drehen mit Minderjährigen - Ohne Bewilligigunsbescheid?
von dosaris - Mo 19:26
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Mo 19:23
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von gordonparks - Mo 17:31
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von pillepalle - Mo 17:18
» Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod
von Schleichmichel - Mo 16:51
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von Paula93 - Mo 16:50
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Frank Glencairn - Mo 16:44
» Kaufberatung Livestream
von zid - Mo 15:36
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von Jott - Mo 15:32
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von slashCAM - Mo 15:02
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von MICHEL1990 - Mo 14:39
» Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt final
von Bergspetzl - Mo 10:46
» KI synchronisiert Lippen und Audio in Echtzeit
von ruessel - Mo 10:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Mo 10:13
» Atom One SSM 500: 500 fps in HDR
von ruessel - Mo 10:08
» [Drehbuch] Wo immer du auch hingehst
von 7River - Mo 9:24
» Slider zu lang oder zu kurz?
von Paula93 - Mo 8:18
» Was hörst Du gerade?
von Paula93 - Mo 8:04
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mo 5:20
» Gute Kinoflo-Clones?
von Frank Glencairn - Mo 4:45
» Rode Videomic Pro Einsatz
von sim - So 20:03
» Digitalisierte Super 8 Filme qualitativ verbessern möglich?
von mg666 - So 19:32
» Rode Videomic Pro Einsatz
von Frank Glencairn - So 17:45
» Editshare stößt Lightworks ab
von motiongroup - So 16:47
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von fth - So 16:00
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...