slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von slashCAM »


Zwar gab es schon diverse Pre-Black Friday Angebote, doch heute bricht die Rabattwoche erst so richtig an – hier was wir noch an weiteren Schnäppchen für Filmer und Fotog...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.



roki100
Beiträge: 14445

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von roki100 »

Ich denke, dass "Black Friday" nicht nur etwas ist, wo der Käufer günstiger einkaufen kann, sondern auch verrät, welche Produkte sich nicht gut verkaufen. "Black Friday" - eine Gelegenheit für Hersteller, um erneuert Aufmerksamkeit auf ihre Produkte zu lenken und Produkt xy z.B. so billig wie möglich loszuwerden.... Diese Politik wurde in "Black Friday" getauft.

Nicht alle nutzen Black Friday als Gelgenheit um quasi den produzierten "Müll" so zu entsorgen mit möglichst wenig verluste. Panasonic gehört m.M. dazu. Solche Hersteller sind m.M. einfach nur Fair was Preis-und Leistungsverzeichnis betrifft.



medienonkel
Beiträge: 633

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von medienonkel »

Das Einzige, was mich da immer wieder anspricht, sind Speicher.
SSDs und Karten bekommt man hier öfter zu dem dann ein halbes Jahr später aufgerufenen Straßenpreis.

Eine 512 GB mSD von Samsung zu 29 Euro kann man wie einen Schokoriegel an der Kasse einfach mal mitnehmen.
Und die 2TB Samsung 980 pro Heatsink für 120 Euro... Ist zur Zeit ein echt guter Preis.



Darth Schneider
Beiträge: 17554

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von Darth Schneider »

Gut ist das grundsätzlich schon wenn Produkte günstiger verkauft werden.
Niemand weiss vorweg wo die Rabatte sein werden.
20% ev. hier 30% vielleicht da….
Das ist schon cool.

Aber schlussendlich machen das die Hersteller und die Händler nur aus einem einzigen simplen Grund.
Um einfach mehr Produkte zu verkaufen.

Weil sehr viele Leute tendieren dazu sich bei solchen Überraschungs Aktionen Dinge zu kaufen die sie zu Normalpreisen gar nicht erst kaufen würden.

Und bald sind Weinachten, Juhui, dann kaufen viele noch viel, viel mehr Kunden auch voll unnötiges Zeugs…
Perfektes Timing.;)

Es geht beim schwarzen Freitag nur darum um kurzfristig viel mehr Geld zu verdienen .
Gruss Boris



GaToR-BN
Beiträge: 409

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von GaToR-BN »

roki100 hat geschrieben: Mo 20 Nov, 2023 18:23 Nicht alle nutzen Black Friday als Gelgenheit um quasi den produzierten "Müll" so zu entsorgen mit möglichst wenig verluste. Panasonic gehört m.M. dazu. Solche Hersteller sind m.M. einfach nur Fair was Preis-und Leistungsverzeichnis betrifft.
Wie Panasonic diese Preise mache kann wundert mich. Gerade die S5II für knapp 1.000 Eur (netto) neu gekauft. Da schäme ich mich ja fast - im Verhältnis zur gebotenen Leistung und dem Preis vor ein paar Monaten.
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



cantsin
Beiträge: 13533

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von cantsin »

GaToR-BN hat geschrieben: Mo 20 Nov, 2023 23:36 Wie Panasonic diese Preise mache kann wundert mich. Gerade die S5II für knapp 1.000 Eur (netto) neu gekauft.
Wo?



roki100
Beiträge: 14445

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von roki100 »

Ich finde auch keine S5II für knapp 1000 Euro



cantsin
Beiträge: 13533

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von cantsin »

GaToR-BN hat geschrieben: Mo 20 Nov, 2023 23:36 Wie Panasonic diese Preise mache kann wundert mich. Gerade die S5II für knapp 1.000 Eur (netto) neu gekauft.
Könnte es sein, dass Du versehentlich die alte S5 gekauft hast? Die kostet nämlich aktuell 1000 Euro (immer noch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis).



roki100
Beiträge: 14445

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von roki100 »

:D
für 1000 eine neue S5 ist doch auch supi.



MrMeeseeks
Beiträge: 1796

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von MrMeeseeks »

GaToR-BN hat geschrieben: Mo 20 Nov, 2023 23:36
roki100 hat geschrieben: Mo 20 Nov, 2023 18:23 Nicht alle nutzen Black Friday als Gelgenheit um quasi den produzierten "Müll" so zu entsorgen mit möglichst wenig verluste. Panasonic gehört m.M. dazu. Solche Hersteller sind m.M. einfach nur Fair was Preis-und Leistungsverzeichnis betrifft.
Wie Panasonic diese Preise mache kann wundert mich. Gerade die S5II für knapp 1.000 Eur (netto) neu gekauft. Da schäme ich mich ja fast - im Verhältnis zur gebotenen Leistung und dem Preis vor ein paar Monaten.
Eher dreist dass was man dann für eine s5 II x am Anfang verlangte, nach all den Abzügen und Casbacks habe ich nun etwa 1500€ bezahlt. Das sind einfach mal so 1000€ weniger als zum Release vor einigen Monaten.

Panasonic Kameras werden echt immer so schnell verscherbelt.



Alex
Beiträge: 882

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von Alex »

roki100 hat geschrieben: Mo 20 Nov, 2023 18:23 Ich denke, dass "Black Friday" nicht nur etwas ist, wo der Käufer günstiger einkaufen kann, sondern auch verrät, welche Produkte sich nicht gut verkaufen. "Black Friday" - eine Gelegenheit für Hersteller, um erneuert Aufmerksamkeit auf ihre Produkte zu lenken und Produkt xy z.B. so billig wie möglich loszuwerden.... Diese Politik wurde in "Black Friday" getauft.

Nicht alle nutzen Black Friday als Gelgenheit um quasi den produzierten "Müll" so zu entsorgen mit möglichst wenig verluste. Panasonic gehört m.M. dazu. Solche Hersteller sind m.M. einfach nur Fair was Preis-und Leistungsverzeichnis betrifft.
Bei mir ists regelmäßig die Adobe Suite für die Hälfte.



GaToR-BN
Beiträge: 409

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von GaToR-BN »

cantsin hat geschrieben: Di 21 Nov, 2023 00:19
Könnte es sein, dass Du versehentlich die alte S5 gekauft hast? Die kostet nämlich aktuell 1000 Euro (immer noch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis).
Nein :-).
Das ist eine glückliche Kombi aus Rabatten und einem Nachlass gewesen. Da scheinen mir die Hersteller im Hintergrund zu beeinflussen, um die Firstmover am Anfang und Preisbewussten am Ende zu erreichen.

1. Angebot bei Galaxius für 1804 Brutto (Geizhals Preisalarm gesetzt)
2. - 400 Eur Cashback (Panasonic - Händler steht in der Liste)
3. - 126 Eur Cashback (Topcashback.de)
4. - Abzüglich der Mehrwertsteuer

Der Angebotspreis jetzt vor Weihnachten scheint mir inkl. Cashback jetzt 1499 (brutto) zu sein.

Was die Tage sonst möglich war (über mydealz.de - Brutto!)
- Das Doppelkit der S5 (20-60 +50 1.8) für 1299 Eur
- Die S1 mit 24-105 4 für 1470,86 Eur
- Die S5IIX gabe es über Amazon Frankreich auch für 1699 Eur.
- Über Amazon gibt es die S5II für 1749 Eur (Cashback ist fraglich)

Wer meine 2. Lumix S5 (März 2023 / mit Cage) brauchen, kann kann sich gerne bei melden. 3 Kameras brauche ich selten.
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



Darth Schneider
Beiträge: 17554

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von Darth Schneider »

Also bei uns in der Schweiz sehen die regulären Preise der S5 immer noch so in der Art aus.
https://www.galaxus.ch/de/s1/product/pa ... a-13689249

Bei einem anderen Händler hab ich das Kit noch für 100 weniger gesehen.
Aber bisher gar nix mit S5 mit 20-60 nur für um 1000 Franken.

Für 1600 kriegt man die S5 Mark2, aber ohne Objektiv.;)
Gruss Boris



stip
Beiträge: 252

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von stip »

Video Village's Scatter gibt es gerade für 3€ (!) statt 100 für 3 Monate.

https://videovillage.com/scatter/buy

Wer gerne Diffusionsfilter verwendet sollte es auf jeden Fall ausprobieren. Nur nicht vergessen das Abo zu kündigen, sonst teuer :)



HerrWeissensteiner
Beiträge: 91

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von HerrWeissensteiner »

Kennt wer einen guten Rabattcode für Zoom(.us)?



Frank Glencairn
Beiträge: 21082

Re: Und noch mehr Black Friday 2023 für Foto+Video – Teil 3 mit Canon, Panasonic, Tilta, Rotolight, Aputure etc.

Beitrag von Frank Glencairn »

Gratis EVF von BM


image_2023-11-23_135034102.png
Außerdem:

Today we announced a limited time offer of up to 30% off ATEM Television Studio HD8 and HD8 ISO, saving you between US$800 and US$1,000!
De omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lumix S5 II X Streaking in dunklen Bereichen.
von Chev - So 14:51
» FS7 - HDMI lässt sich nicht aktivieren?
von TomStg - So 14:27
» Der Veldensteiner Forst
von klusterdegenerierung - So 14:07
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - So 14:02
» Die Top 20 Filme für die VFX-Oscars: Napoleon, Spider-Man, The Creator aber kein Oppenheimer
von Darth Schneider - So 13:09
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Darth Schneider - So 11:48
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von rudi - So 10:51
» DVD klemmt in externem USB Apple SuperDrive
von Cinemator - So 9:45
» Godzilla Minus One
von Darth Schneider - So 9:23
» Ich finde die Filme einfach nicht!
von MK - So 3:16
» Was hörst Du gerade?
von Cinemator - Sa 23:15
» KI - Text zu Bild (um ein Drehbuch zu bebildern)
von Tee - Sa 21:48
» FUJIFILM GFX25 - 6K Mittelformat Kamera speziell für Filmer?
von iasi - Sa 19:59
» Hilfe, Open Office Dokument korrupt...
von MK - Sa 14:57
» Eine vernünftige Kamera
von Jost - Sa 13:35
» RTX 3080 Ti vs RTX 4070 for video editing
von SHIELD Agency - Sa 13:27
» Neon Idol - Concept-Trailer
von darth_brush - Sa 13:26
» SHURE SM7B selber bauen!
von ruessel - Sa 12:03
» Mastering Codec Mac für H265-Footage
von Frank Glencairn - Sa 10:33
» Panasonic G9II erhält Blackmagic RAW und ProRes RAW Aufnahme via HDMI
von sardinien - Sa 7:47
» Sony FX30 für Low Budget Spielfilm
von scrooge - Sa 0:30
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Bruno Peter - Fr 21:15
» Ein Camcorder wie es früher einmal gab...
von Paraglider - Fr 19:13
» MagicYUV 2.4.0 - schneller Intermediate Codec in neuer Version
von cantsin - Fr 13:23
» Fuji X-Mount Objektive an Nikon Z-Mount (inkl. AF) nutzen: Boryoza FX-Z AF Lens Adapter
von slashCAM - Fr 13:21
» SDXL-Turbo - Neuer KI-Algorithmus beschleunigt Stable Diffusion extrem
von medienonkel - Fr 12:38
» 6K Material in 4K Multicam-edit: Cropped (?)
von phili2p - Fr 12:15
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von stip - Fr 11:54
» Neue Zcam E2-M5G
von markusG - Fr 10:54
» After Effects goes 3D
von -paleface- - Fr 10:15
» RF-S Kitobjektiv Erfahrungen?
von GeorgeM - Fr 5:03
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - Do 21:44
» Neue Low-Cost Anamorphoten aus China: Remus 1.5x Anamorphic (Fullframe) für unter 1000,- Euro
von Darth Schneider - Do 20:11
» Meta Emu KI-Bildgenerator - online kostenlos, jedoch aktuell nur in den USA
von slashCAM - Do 15:15
» Tokina stellt Vintage Varianten seiner „Ted Lasso“ - Optiken vor: Cinema Vista-P
von slashCAM - Do 12:18
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>