markusG
Beiträge: 2708

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von markusG » Mi 06 Jul, 2022 21:48

r.p.television hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 19:46
Deutsche Smartphones gibt es soweit ich weiss auch gar nicht mehr.
Gibt noch Gigaset (ja, die mit den DECT Telefonen) - aber die Zulieferer kommen wie bei allen aus Asien.




r.p.television
Beiträge: 3409

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von r.p.television » Mi 06 Jul, 2022 22:02

medienonkel hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 20:32


Wer braucht denn den Einzöller wirklich?
Also zugegeben: Wenn mein Huawei nun doch die Grätsche macht wäre ich verführt zu glauben, dass daraus die "immer dabei C-Kamera" werden könnte. Auch wenn dabei Wunschdenken und Realtität bei dem vorhandenen Anspruch an Bildästhetik wohl auseinanderdriften werden.
Sammy D hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 21:22

Ich muss aber gestehen, dass ich mir auch nichts anderes als Apple kaufe. Ich bin so lange (u.a. beruflich) in deren Ökosystem gefangen, dass ich schlichtweg keine Lust habe, mich in irgendeiner Weise auf was anderes einzulassen.
Großartige technologische Sprünge - wenn es sie denn gibt - sind mir egal; in meinem Alter geht es nur noch um Gewohnheit.
Daran ist auch ja nichts auszusetzen. Ich selbst wäre andersherum verwirrt ob der anderen Bedienung beim IPhone. Mir reicht schon die ständige Verwirrung am Schnittplatz bei der Produktionsfirma, wo ich gelegentlich schneide und alles auf Apple läuft.

Wenn man sich wo wohl fühlt sollte man dort bleiben. Deswegen sind diese ganzen Missionierungsversuche - egal aus welchem Lager - oft lästig bis unsinnig.
Obwohl ich zugegeben muss dass ich damals einige Final Cut 7 User aufgrund ihrer Probleme in die Adobe Welt geführt habe. Aber aus guten Gründen. Ich hatte einfach die Schnauze voll von den ganzen Problemen. Und meist war damit auch ein Systemwechsel fällig.




Funless
Beiträge: 5031

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Funless » Do 07 Jul, 2022 09:31

Sammy D hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 21:22
RSK und Jott kennst Du nicht? Hmm... :D
Nicht persönlich. Hatte nie die Ehre.
MfG
Funless


No Cenobites were harmed during filming.




Frank Glencairn
Beiträge: 16674

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Frank Glencairn » Do 07 Jul, 2022 09:44

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 16:23

Es überhaupt hinzukriegen, günstige, hochwertige Dinge selber billig produzieren zu lassen und diese auch erfolgreich Weltweit zu verkaufen.
Tja...
Der chinesische E-Autohersteller BYD hat in den ersten sechs Monaten des Jahres mehr als 641.000 Elektrofahrzeuge verkauft. Damit wurde er zum weltweit führenden Hersteller von Elektrofahrzeugen.




andieymi
Beiträge: 1004

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von andieymi » Do 07 Jul, 2022 14:06

berlin123 hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 17:27
andieymi hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 17:16
Ich rede nicht von Produkten, sondern von Firmen. Wenn China größer was einkauft sind das seltener Produkte, als gleich eine Firma. Und das liegt nicht nur an der Qualität, sondern eben am Geld arbeiten lassen.

Das ist eine sehr "gefühlige" Argumentation. Die Zahlen sprechen eine andere Sprache:
Die deutschen Exporte nach China betrugen 95,9 Milliarden Euro. Deutsche Hauptexportgüter waren vor allem Maschinen, Kfz- und Kfz-Teile, Elektrotechnik und Chemie. (2019: 96 Mrd)

Die deutschen Importe aus China betrugen 2020 116,3 Milliarden Euro (2019: 109,9 Milliarden Euro).


Und beachte das Ungleichgewicht bei Direktinvestitionen zugunsten Deutschlands:
Der Bestand deutscher Direktinvestitionen in China betrug im Jahr 2018 86,12 Milliarden Euro. Der Bestand der chinesischen Direktinvestitionen lag 2018 bei 3,2 Milliarden Euro (Bundesbankzahlen).

Definition: Was ist "Direktinvestition"?
Form der Auslandsinvestition. Kapitalexport durch Wirtschaftssubjekte eines Landes in ein anderes Land mit dem Ziel, dort Immobilien zu erwerben, Betriebsstätten oder Tochterunternehmen zu errichten, ausländische Unternehmen zu erwerben oder sich an ihnen mit einem Anteil zu beteiligen, der einen entscheidenden Einfluss auf die Unternehmenspolitik gewährleistet.
Vielleicht liege ich mit den Direktinvestition daneben. Scheint mir lt Statista auch 2016-2018 in Europa den Peak erreicht zu haben und wenn China in Europa investiert hat, dann hauptsächlich in UK (jetzt nicht mehr Europa), Südeuropa und letztens Skandinavien. Nicht Deutschland. Dachte ich anders, das war mein Fehler.

Aber ich bleib bei der These, weil alles andere in auch in die Richtung zeigt: Was zeugt da vom technologischen Vorsprung? Die schwer negative Handelsbilanz von DE Richtung China? Die ist in jüngster Zeit wieder auf 38,5Mrd. angewachsen, also schwer rückläufig. War in den letzten 20 Jahren nie positiv und hat mittlerweile den schlechtesten Wert der letzten 20 Jahre erreicht. Weil China so viel aus Deutschland importiert? Wohl eher nicht...
(https://de.statista.com/statistik/daten ... ofessional)

Scheinbar investiert China nicht in Deutschland, sondern Deutschland investiert in China. Wenn China investiert, tun sie es nicht in Deutschland, sondern im Vereinigten Königreich und in Skandinavien.

Ok, ich lag mit der Einschätzung(!) der Investments von China in DE grob daneben. Aber das ist eigentlich auch alles. Im Rest der Argumente deutet nichts darauf hin, dass Deutschland wirklich einen Technologievorsprung hat, oder?




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Do 07 Jul, 2022 14:12

das neue Xiaomi wird schonmal nur in China und ein paar andere Länder zu bekommen sein. Hier bei uns nicht... Das ist zwar schon seit längere Zeit so, dass manche Smartphones nicht hierher importiert werden, Smartphones die von meisten Menschen auf der Welt genutzt werden, wir aber nie hier in den Läden gesehen haben...

Wenn es so (Poltisch) weiter geht, dann werden wir von mehr als halbe Welt wahrscheinlich ausgegrenzt sein. Leider....
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




berlin123
Beiträge: 157

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von berlin123 » Do 07 Jul, 2022 18:37

roki100 hat geschrieben:
Do 07 Jul, 2022 14:12
das neue Xiaomi wird schonmal nur in China und ein paar andere Länder zu bekommen sein. Hier bei uns nicht... Das ist zwar schon seit längere Zeit so, dass manche Smartphones nicht hierher importiert werden, Smartphones die von meisten Menschen auf der Welt genutzt werden, wir aber nie hier in den Läden gesehen haben...

Wenn es so (Poltisch) weiter geht, dann werden wir von mehr als halbe Welt wahrscheinlich ausgegrenzt sein. Leider....
Dann haben wir das, was für andere Teile der Welt längst gilt. Teils aus politischen, öfter aus wirtrschaftlichen Gründen.

Hab bspw mal einen Monat in Thailand gearbeitet und musste mir ein bestimmtes Mikrofon aus Deutschland nachliefern lassen, weil es selbst in Bangkok für mich einfach nicht zu bekommen war. Nicht wegen Einfuhrbeschränkungen - Thailand ist wirtschaftlich meines Wissens offen Richtung Westen und politisch on friendly terms - aber weil die Nachfrage dort offenbar so gering ist dass vieles einfach nicht vorrätig ist.

In vielen Ländern der Welt ist das Pro-Kopf Einkommen nochmal weit niederiger als in Thailand, dort dürften die Menschen enstprechend nur einen Bruchteil des Angebots haben, das uns hier offen steht.

Mit Xiaomi hab ich keine Erfahrung. Hab aber gerade gefunden, dass dir als Kubaner, Syrer oder Nordkoreaner das Gerät einfach per Fernwartung aus China abgeschaltet wird.

https://m.winfuture.de/news/125104




Frank Glencairn
Beiträge: 16674

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Frank Glencairn » Do 07 Jul, 2022 19:45

Das haben sie aber soweit ich weiß auch schnell wieder rückgängig gemacht, wahrscheinlich nach ein paar ungehaltenen Anrufen von Kuba Urlaubern, die sich ne lokale Karte besorgt haben.




vaio
Beiträge: 815

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von vaio » Fr 08 Jul, 2022 07:03

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 07 Jul, 2022 09:44
Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 06 Jul, 2022 16:23

Es überhaupt hinzukriegen, günstige, hochwertige Dinge selber billig produzieren zu lassen und diese auch erfolgreich Weltweit zu verkaufen.
Tja...
Der chinesische E-Autohersteller BYD hat in den ersten sechs Monaten des Jahres mehr als 641.000 Elektrofahrzeuge verkauft. Damit wurde er zum weltweit führenden Hersteller von Elektrofahrzeugen.
Ich nehme einmal exemplarisch dieses von dir veröffentliche Zitat.

1. Bezieht sich die angegebene Stückzahl auf Elektro-/ und Hybridautos
2. Da auf der chinesischen Webseite das Verhältnis von Hybrid und reinen e-Autos recht ausgeglichen ist, kann man davon ausgehen, dass Tesla mit rund 560.000 e-Autos nach wie vor Marktführer bleibt. Noch... :-)
3. Auch wenn es ein wichtiger Indikator ist, bleibt die Stückzahl verkaufter - oder in diesem Fall zugelassener - Autos eben nur ein... genau, ein Indikator. Nicht mehr und nicht weniger. Mit Gewinn vor / nach Steuern oder Produktqualität hat das nichts zu tun.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass deine verlinkten Textpassagen wiederholt unvollständig und teilweise auch aus dubiosen Quellen kommen. Nur weil einige Magazine voneinander abschreiben, wird es dadurch nicht besser. Das ist dann halt wie "stille Post". Vielleicht kennst du das noch aus deinen Kindertagen...?
Für deine weiteren Verlinkungen fehlt mir die Zeit und auch die Lust. Soviel bist du mir dann doch nicht wert. Also an Zeit. :-)
Zurück in die Zukunft




Frank Glencairn
Beiträge: 16674

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 08 Jul, 2022 07:52

vaio hat geschrieben:
Fr 08 Jul, 2022 07:03


Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass deine verlinkten Textpassagen wiederholt unvollständig und teilweise auch aus dubiosen Quellen ...
Ja genau,

Handelsblatt: https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 77090.html

Wallstreet Online: https://www.wallstreet-online.de/nachri ... -entthront

alles super dubiose Quellen.




vaio
Beiträge: 815

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von vaio » Sa 09 Jul, 2022 11:13

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 08 Jul, 2022 07:52
vaio hat geschrieben:
Fr 08 Jul, 2022 07:03


Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass deine verlinkten Textpassagen wiederholt unvollständig und teilweise auch aus dubiosen Quellen ...
Ja genau,

Handelsblatt: https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 77090.html

Wallstreet Online: https://www.wallstreet-online.de/nachri ... -entthront

alles super dubiose Quellen.
Hallo und nein, hier unvollständig. Ich schrieb ja auch nicht umsonst "Für deine weiteren Verlinkungen fehlt mir die Zeit und auch die Lust." - bezogen auf die dubiosen Quellen (ich erinnere mich noch vor ein paar Tagen an das von dir verlinkte YouTube-Video mit dem Typen am Steuer).

Egal, teilweise find ich deine fachlich bezogenen Beiträge wiederum gut. Da kann ich auch einiges "mitnehmen".
Zurück in die Zukunft




rush
Beiträge: 12653

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von rush » So 31 Jul, 2022 19:24

Hier gibt es einen schönen Größenvergleich eines 1" Sony Sensors (links) und dem 1" Sensor aus dem Xiaomi 12S ultra (rechts)

Bild
Bildquelle: Notebookcheck.com

Wenn 1" nicht 1" ist ;-)

Ergänzung: der Screenshot zeigt zwei Sensoren aus dem Xiaomi Handy - zum einen den quasi 1"Sensor und dann den kleineren Periskop Sensor.
keep ya head up

Zuletzt geändert von rush am So 31 Jul, 2022 22:35, insgesamt 2-mal geändert.




iasi
Beiträge: 19641

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von iasi » So 31 Jul, 2022 21:09

rush hat geschrieben:
So 31 Jul, 2022 19:24
Hier gibt es einen schönen Größenvergleich eines 1" Sony Sensors (links) und dem 1" Sensor aus dem Xiaomi 12S ultra (rechts)

Bild
Bildquelle: Notebookcheck.com

Wenn 1" nicht 1" ist ;-)
Ich hab mir neulich ein 6,4" Samsung-Smartphone gekauft.
Neben meinem alten 6,4" Sony Ultra-Smartphone ist es jedoch winzig - auch was das Display betrifft. :)




markusG
Beiträge: 2708

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von markusG » So 31 Jul, 2022 21:26

rush hat geschrieben:
So 31 Jul, 2022 19:24
Hier gibt es einen schönen Größenvergleich eines 1" Sony Sensors (links) und dem 1" Sensor aus dem Xiaomi 12S ultra (rechts)
sorry aber da hast du falsch gelesen … beide Sensoren stammen aus dem Xiaomi 12S ultra (siehe Bildunterschrift) und sind beide von Sony ;)
Herausragendes Merkmal des Xiaomi 12S Ultra ist das kreisrunde Kameramodul, das das komplette obere Drittel des Smartphone-Rückens einnimmt. Kernstück ist dabei das Weitwinkel mit 50 MP Auflösung und dem 1-Zoll-Sensor Sony IMX989. Mit dem Sharp Aquos R7 und dem Sony Xperia Pro-I gibt es derzeit nur zwei andere Smartphones, die einen Sensor dieser Größe nutzen.

Daneben setzt Xiaomi zweimal den 1/2-Zoll-Sensor Sony IMX586 mit 48 MP Auflösung ein - einmal für das Ultraweitwinkel und einmal für das Periskop-Zoom. Das Kamera-System ist in Zusammenarbeit mit Leica entstanden.
falls du es als Scherz meintest, dann fand ich ihn etwas lahm :P




rush
Beiträge: 12653

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von rush » So 31 Jul, 2022 22:29

@markusG: Du hast Recht, der Screenshot den ich verlinkt habe ist irreführend. Sorry - hatte das vorhin selbst nicht weiter verifiziert und mich in der Tat verlesen. Und auch nicht das Teardown Video angesehen aus dem der Screen-Grab stammt.

Kurz darauf kommt im Video eigentlich erst die Passage in dem er es mit einem 1" vergleicht bzw. entsprechend einordnet warum es zwar technisch betrachtet keine 1" sind - aus fotografisch historischer Sicht aber schon auch nicht ganz falsch ist.

Hier jetzt das entsprechende Video zur Aufklärung... Ungefähr ab der 6. Minute geht's um die Sensorgröße.

keep ya head up




markusG
Beiträge: 2708

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von markusG » Mo 01 Aug, 2022 08:46

rush hat geschrieben:
So 31 Jul, 2022 22:29
Kurz darauf kommt im Video eigentlich erst die Passage in dem er es mit einem 1" vergleicht bzw. entsprechend einordnet warum es zwar technisch betrachtet keine 1" sind - aus fotografisch historischer Sicht aber schon auch nicht ganz falsch ist
Ja, das 1" Thema kann ja auch mit der original Blackmagic Pocket wieder auf...Da fand ich die Einordnung in Filmgrößen "klarer" (in dem Fall halt Super16). Interessanterweise ist der Sensor in dem Xperia etwas größer als der Hauptsensor des Xiaomi:

Sony xperia Pro 1:
IMX383
16.198 mm(H) x 11.246 mm(V)

Xiaomi 12S Ultra:
IMX989
13.1 x 9.8 mm,

Das den crop des xperias aber wohl nicht aus. Aber hab nun nach zig Jahren Xperia umgesattelt auf einen anderen Hersteller und vermisse schon diverse Features wie u. A. einen dedizierten Auslöseknopf. Statt universeller/besser werden Smartphones gefühlt immer abstrakter/"virtueller"... Weiß nicht ob ich das so gut finde :(




cantsin
Beiträge: 11207

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von cantsin » Mo 01 Aug, 2022 09:19

markusG hat geschrieben:
Mo 01 Aug, 2022 08:46
Ja, das 1" Thema kann ja auch mit der original Blackmagic Pocket wieder auf...Da fand ich die Einordnung in Filmgrößen "klarer" (in dem Fall halt Super16). Interessanterweise ist der Sensor in dem Xperia etwas größer als der Hauptsensor des Xiaomi:

Sony xperia Pro 1:
IMX383
16.198 mm(H) x 11.246 mm(V)

Xiaomi 12S Ultra:
IMX989
13.1 x 9.8 mm,
Der Sensor der OG Pocket war 'nur' 12.48 x 7.02mm groß, insofern hauen da 1" für das Xiaomi schon hin.

Wäre interessant, mal einen Shootout zwischen dem CinemaDNG der OG Pocket und dem CinemaDNG des Xiaomi mit der Motion Cam-App zu machen (falls sie auf dem Telefon läuft). Wobei die Einschränkungen des Xiaomi natürlich fehlende Blende und fehlende Wechseloptiken sind.

Trotzdem kommen wir jetzt in den Bereich, wo Telefone diese älteren Kameras abhängen, auch wegen der besseren Pixelauflösung und der besser auf den Sensor abgestimmten Optiken.




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Mo 01 Aug, 2022 11:54

das möchte ich gerne sehen, CinemaDNG von einem 50mp Sensor mit so gutem DynamicRange wie das von OG Pocket und all die grading Möglichkeiten...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




iasi
Beiträge: 19641

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von iasi » Mo 01 Aug, 2022 12:15

cantsin hat geschrieben:
Mo 01 Aug, 2022 09:19
markusG hat geschrieben:
Mo 01 Aug, 2022 08:46
Ja, das 1" Thema kann ja auch mit der original Blackmagic Pocket wieder auf...Da fand ich die Einordnung in Filmgrößen "klarer" (in dem Fall halt Super16). Interessanterweise ist der Sensor in dem Xperia etwas größer als der Hauptsensor des Xiaomi:

Sony xperia Pro 1:
IMX383
16.198 mm(H) x 11.246 mm(V)

Xiaomi 12S Ultra:
IMX989
13.1 x 9.8 mm,
Der Sensor der OG Pocket war 'nur' 12.48 x 7.02mm groß, insofern hauen da 1" für das Xiaomi schon hin.

Wäre interessant, mal einen Shootout zwischen dem CinemaDNG der OG Pocket und dem CinemaDNG des Xiaomi mit der Motion Cam-App zu machen (falls sie auf dem Telefon läuft). Wobei die Einschränkungen des Xiaomi natürlich fehlende Blende und fehlende Wechseloptiken sind.

Trotzdem kommen wir jetzt in den Bereich, wo Telefone diese älteren Kameras abhängen, auch wegen der besseren Pixelauflösung und der besser auf den Sensor abgestimmten Optiken.
Sensorgröße ist nicht alles.
Das Objektiv spielt eine sehr wichtige Rolle.
Die Brennweite gibt den Abstand zwischen Linse und Brennpunkt an - da bietet ein flaches Telefon nur wenig Spielraum.
Und: Je größer der Sensor, umso größer auch die Brennweite.




cantsin
Beiträge: 11207

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von cantsin » Mo 08 Aug, 2022 11:07

roki100 hat geschrieben:
Mo 01 Aug, 2022 11:54
das möchte ich gerne sehen, CinemaDNG von einem 50mp Sensor mit so gutem DynamicRange wie das von OG Pocket und all die grading Möglichkeiten...
Habe mal spaßeshalber einen Dynamic Range-Vergleichstest zwischen meiner OG Pocket und meinem Google Pixel 6 Pro mit MotionCam gemacht, beide mit CinemaDNG-Aufnahme.

Das Test-Setup ist wie folgt: Mit einer Videoleuchte (Godox UL150) mit Fresnel-Vorsatzlinse einen Spot auf eine weiße Wand in einem dunklen Raum gesetzt, mit dem Fresnelvorsatz und ein paar kleineren Gegenständen im Bild (um die Schattenbereiche besser beurteilen zu können), mit beiden Kameras Belichtungsreihen bei jeweils nativer ISO gedreht, in der Post genau die (ETTR-) Aufnahmen ausgewählt, in der das Signal/die Kurve im Waveform-Monitor maximal ausschlägt, aber noch nicht clippt (in beiden Fällen ohne Highlight Recovery), und dann in einer zweiten Node eine Kurve definiert, die die Schatten stark anhebt.

Resultat:
1.1_1.1.1.jpg
Pixel 6 Pro (Bild wegen der unterschiedlichen Brennweiten 141% gecroppt)


1.2_1.2.1.jpg
OG Pocket
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Mo 08 Aug, 2022 11:36

Es gibt auch softwarebasierte Werkzeug, um DR zu messen "hraw"

Unabhängig von BMD Angaben, haben manche (damals noch als die OG BMPCC rauskam) professionelle Werkzeuge zur DR Messung der OG Pocket benutzt. Das Ergebnis: 12.5 stops mit nativ ISO800 und mit ISO1600 13 stops.
Mit HR hat man noch mindestens +1 Stop ohne irgendwelche lila Artefakte (wie das zB. mit RawTherapee oder MLV-App der Fall ist) - mehr Details in den Highlights.
Das klingt für manche wahrscheinlich etwas übertrieben, ist aber eben so, weil größere Pixel, Dual Gain Sensor usw.

Würde mich freuen wenn diese teuere DR Messwerkzeuge benutzt werden, um DR bei Smartphone mit MotionCam/cDNG zu messen.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 11207

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von cantsin » Mo 08 Aug, 2022 12:08

roki100 hat geschrieben:
Mo 08 Aug, 2022 11:36
Es gibt auch softwarebasierte Werkzeug, um DR zu messen "hraw"
Du kannst DR aber nur anhand eines Motivs messen, das selbst einen hohen Kontrast bzw. Dynamikumfang hat. Normalerweise verwendet man dafür sowas:


Bild

Das ist nicht nur einfach ein gedruckter Chart, sondern ein hintergrundbeleuchtetes Gerät, bei dem die 21 Stops tatsächlich als aktive Lichtmenge austreten und daher messbar sind.

Meine Methode mit dem Spot und seinem an den Rändern abfallenden Licht ist die DIY-Variante desselben Prinzips (bei der allerdings keine exakten Blendenstufen gemessen werden können).




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Mo 08 Aug, 2022 12:42

Ja das sowieso. Wir können uns solche Messgeräte aber nicht leisten^^
Irgendwo in einem Photography Forum stand, das hraw nicht so exakt ist (Werte sind etwas höher als sonst) wie das mit teuere Messwerkzeuge....man kann es aber nutzen um zwei Kameras mit gleiche Bildmotiv zu vergleichen. Schatten und Highlights(in Waveform bis zum Anschlag) müssen natürlich vorhanden sein und es funktioniert nur mit RAW (DNG wird unterstützt, scheinbar aber nicht von allen Kameras*)...

Wie das mit hraw funktioniert, hier ein Beispielvideo (Kamera Canon R7):



*Bei mir hat es mit cDNG von der BMPCC leider nicht funktioniert (k.A warum, aber es fehlen diese linke und obere black bars nach der Umwandlung mit dcraw).
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Mo 08 Aug, 2022 13:00, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 11904

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Aug, 2022 12:53

Warum überhaupt versuchen etwas genau zu messen ?
Ohne ein entsprechend kalibriertes, genormtes Messgerät ?

Und wer hat den die R7 um den DR der Kamera jetzt wirklich zu testen ?
Nur SlashCAM, sonst niemand von uns…;)))
Sinnlos !
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




SamSuffy
Beiträge: 121

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von SamSuffy » Mo 08 Aug, 2022 13:29

Genau passend zu diesem Thema wie die Faust aufs Auge:

https://www.cined.com/lab-test-talk-cin ... a-testing/

oder direkt das Video:


Wer genau zuhört wird auch verstehen, warum es bisweilen sinnlos wäre den DR Umfang eines Smartphones testen zu wollen.




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Mo 08 Aug, 2022 13:44

ca. 1 Stunde Video anschauen um es zu verstehen...;)

Man kann es schon testen, weil die cDNG OpenSource App MotionCam die smartphone interne Prozesse für die Kamera (soweit ich weiß) komplett deaktiviert.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




SamSuffy
Beiträge: 121

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von SamSuffy » Mo 08 Aug, 2022 13:52

roki100 hat geschrieben:
Mo 08 Aug, 2022 13:44
ca. 1 Stunde Video anschauen um es zu verstehen...;)
Soll ja für alle Forenuser gelten ;)




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Mo 08 Aug, 2022 13:53

ab welche Minute bis welche Minute wird Smartphones DR angesprochen? ;) Du kannst doch "Video-URL an dieser Stelle kopieren" machen und dann verlinken...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16674

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 08 Aug, 2022 14:22

17:34




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Mo 08 Aug, 2022 14:33

Also war meine Antwort richtig. Die kennen also die App MotionCam noch nicht...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11904

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Aug, 2022 15:08

Womöglich kennen sie die App schon, nur wollten sie ganz einfach beim ersten Test/Review fairerweise nicht benutzen…;)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 08 Aug, 2022 15:15, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 11207

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von cantsin » Mo 08 Aug, 2022 15:12

In der Tat ist es so, dass auf mein oben gepostetes Smartphone-Videostill die Standard-Weisheiten über die starke (HDR-/computational photography-) Prozessierung von Smartphone-Videografie und -Fotografie nicht zutreffen, weil MotionCam in der Tat reines Sensor-Raw ausliest und in das CinemaDNG ansonsten nur eine einfache, optional abschaltbare Objektivkorrektur (Geometrie und Vignetting) einbackt.




roki100
Beiträge: 11599

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von roki100 » Mo 08 Aug, 2022 15:18

Man sieht doch das an den Noise.

MotionCam ist doch noch nicht jedem bekannt...die Technologie geht mit. Schon gibt es ein 1" für Smartphone...und irgendwann vll. auch neues kleines Bajonett und passende kleine Linsen dazu und ratzfatz können Kamerahersteller einpacken.
Die Telefone waren damals auch riesig. Das erste mobile Telefon was mein Vater damals hatte, sah aus wie ein Dokumenten-Koffer^^
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Mo 08 Aug, 2022 15:20, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 16674

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 08 Aug, 2022 15:20

Was man vor allem sieht ist, daß die Pocket unter diesen Bedingungen bereits mehr als grenzwertig und das Handy unbrauchbar ist ;-)




cantsin
Beiträge: 11207

Re: Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1

Beitrag von cantsin » Mo 08 Aug, 2022 15:21

roki100 hat geschrieben:
Mo 08 Aug, 2022 12:42
Wie das mit hraw funktioniert, hier ein Beispielvideo (Kamera Canon R7):

Da wird, wenn ich das richtig verstehe, der Signal-/Rauschabstand des aufgezeichneten Bildes gemessen, aber nicht der DR, den der Sensor erfassen kann. Letzteres geht ja auch gar nicht mit dieser Methode.

Du kannst in einem Bild nur 8 oder weniger Blenden Dynamik haben - selbst ein auf Fotopapier gedrucktes Foto z.B. hat nur rund 6 Blenden DR -, was aber überhaupt nichts über den vom Sensor oder Film erfassten DR aussagt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9)
von cantsin - Fr 17:16
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von Jott - Fr 17:08
» GPU Phänomen mit Resolve (und anderer CUDA Software)
von Bruno Peter - Fr 17:04
» Kennt jemand diesen Sound?
von klusterdegenerierung - Fr 17:02
» Full Frame vs. Crop
von roki100 - Fr 17:00
» Was schaust Du gerade?
von berlin123 - Fr 15:46
» Daido Moriyama - The Mighty Power
von jogol - Fr 15:41
» DeepFake statt Nachdreh: Schimpfwörter nachträglich aus Kinofilm entfernt
von slashCAM - Fr 14:54
» Doku: KZ-Gedenkstätte Dachau
von klusterdegenerierung - Fr 14:35
» Vergleich Topaz AI vs Resolve Superscale
von iasi - Fr 14:22
» $100 Licht Setup für einen $100 Millionen Film?
von Frank Glencairn - Fr 13:09
» Tamron kündigt 20-40mm F/2.8 Di III VXD Vollformat-Zoomobjektiv an
von andieymi - Fr 13:03
» Neue Rotolight App ermöglicht LED Lichtsteuerung per Smartphone
von slashCAM - Fr 12:40
» Tamron kündigt neues UWW Zoom für Sony FE an: 20-40mm f/2.8 VXD
von andieymi - Fr 10:56
» Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat
von andieymi - Fr 10:52
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:02
» Ist das ein Dish oder Octabox?
von klusterdegenerierung - Do 21:02
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von roki100 - Do 19:55
» Camcorder multiple Perspektiven
von nicecam - Do 19:07
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von roki100 - Do 18:53
» Wednesday Addams | Netflix | offizieller Teaser Trailer
von iasi - Do 17:51
» Ein paar Resolve-Tricks
von Darth Schneider - Do 15:52
» Megabetrug: YouTube zahlt 23 Millionen Dollar an Content-ID Scammer aus
von Rheinauer - Do 13:36
» Topaz Video Enhance AI 2.3: Neue Super-Zeitlupe per KI und Rabattaktion
von Frank Glencairn - Do 12:59
» Seagate kündigt 30 TB Festplatten für 2023 an, 50 TB und mehr sollen 2026 kommen
von medienonkel - Do 12:28
» Premiere Essential Graphics - Responsive Rounded Rectangle?
von dergottwald - Do 11:02
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:56
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von iasi - Do 10:51
» Lexar Professional Typ A Gold: schnellste CFexpress Karten mit 800 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von andieymi - Do 10:05
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von Darth Schneider - Do 8:52
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von roki100 - Mi 22:46
» TikTok prescht vor: KI generiert Bilder nach Beschreibung
von Darth Schneider - Mi 20:04
» Viertes Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 35mm F1.8
von roki100 - Mi 19:32
» DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI
von medienonkel - Mi 18:24
» Rode GoII aufgehangen?
von klusterdegenerierung - Mi 17:09
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Cloud Pod und Store Mini 8TB

Wir hatten die Möglichkeit, einmal die neuen Cloud Storage Hardware Produkte von Blackmagic näher auszuprobieren. Vor allem die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der verschiedenen Modelle bestimmen dabei ihre Einsatzszenarien. weiterlesen>>

Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>