slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von slashCAM » So 21 Feb, 2021 12:07


Totgeglaubte leben länger. So hat Nikon - die in ihren Kameras seit Jahren Sensoren von anderen Herstellern im großen Stil verbauen - nun überraschenderweise die Entwick...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen




cantsin
Beiträge: 8638

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von cantsin » So 21 Feb, 2021 12:23

...und Fuji hat ein Patent auf eine 1"-Kamera-Wechselobjektiv angemeldet:
https://www.fujirumors.com/fujifilm-pat ... pe-sensor/

Hier will doch nicht ernsthaft jemand das Nikon 1-System auferstehen lassen?

Hier übrigens eine ziemlich niederschmettende Visualisierung des Niedergangs (bzw. im Jahr 2020: eigentlich schon Einstürzens) der Kameraindustrie:

infographics-2020-scaled.jpg
Quelle: https://lensvid.com/lensvid-exclusive-r ... 2010-2020/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




mash_gh4
Beiträge: 3944

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von mash_gh4 » So 21 Feb, 2021 12:46

ich würde mir zwar auch sehr wünschen, wenn es langsam wieder ein bisserl mehr alternativen bei den sensoren geben würde. für die anwender würde es aber wohl am vorteilhaftesten auswirken, wenn die entsprechenden entwicklungen ein wenig unabhängiger von den großen kamerahersteller durch sensor-zulieferer geleistet werden würden, obwohl natürlich die großen und bekannten produzenten auch schön länger großartiges versprechen:




r.p.television
Beiträge: 3253

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von r.p.television » So 21 Feb, 2021 14:24

"Totgeglaubte leben länger. So hat Nikon - die in ihren Kameras seit Jahren Sensoren von anderen Herstellern im großen Stil verbauen - nun überraschenderweise die Entwicklung eines eigenen Sonysors angekündigt."

War das Absicht oder ist das ein Freudscher Verschreiber?




Funless
Beiträge: 4300

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von Funless » So 21 Feb, 2021 15:49

Mit hoher Wahrscheinlichkeit letzteres. 😏
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




dosaris
Beiträge: 1392

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von dosaris » So 21 Feb, 2021 16:59

eher ein Marketing-Gag.

Also #1




r.p.television
Beiträge: 3253

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von r.p.television » So 21 Feb, 2021 17:10

Grundsätzlich fände ich ja einen guten 1" Camcorder mit einem weitwinkligen Zoomobjektiv sehr interessant. Aber irgendwie gibt es gerade nur Kompromisse.
Sony geizt mit guten Codecs (kein 10bit, kein 422 bei UHD), Panasonic hat einen unbrauchbaren AF und Canon ist arg teuer und das Bild bleibt von der Auflösung der Konkurrenz zurück.
Ich warte eigentlich die ganze Zeit auf einen Nachfolger der AX700, aber dann bitte mit den neuen 10bit Codecs. Das wäre mal wieder ein CAMCORDER, den ich mir kaufen würde um den Run & Gun Arbeitsbereich abzudecken.




Jan
Beiträge: 9674

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von Jan » So 21 Feb, 2021 20:19

Was soll das bringen (finanziell - Massenproduktion) und was kann Nikon da besser machen als Sony? Natürlich möchte man nicht abhängig von Sony sein, aber so eine Produktion kostet auch Geld. Selbst Panasonic baut aktuell nur noch einen eigenen Kamera-Sensor selbst mit dem MN34440PL Super35/20M(6k), das wars.
Zuletzt geändert von Jan am So 21 Feb, 2021 20:27, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 8638

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von cantsin » So 21 Feb, 2021 20:24

Die IMHO einzig logische Erklärung ist, dass Nikon den Sensor für Highend-Smartphones entwickelt (zumal ja die Topmodelle von Samsung & Co. mit 1/1.33" bereits fast die gleiche Sensorgröße haben) und sich in der Zukunft ähnlich auf dem Markt positioniert wie Leica in seiner Zusammenarbeit mit Huawei und Zeiss in seiner Zusammenarbeit mit Vivo.

Das wäre sogar einmal eine vielversprechende Geschäftsidee, da Nikon Sensor und Optik aus einer Hand liefern kann.




Jan
Beiträge: 9674

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von Jan » So 21 Feb, 2021 20:41

Bei dem Zugewinn zwischen 1Zoll (13,2x8,8mm) und 1/1.33 Zoll (9,6x7,2mm) wird der größere Sensor auch wahrscheinlich irgendwann mal in die Handys kommen. Für reine Kameras kann das aber kein Thema sein, da macht alles unter 4/3 Zoll/MFT (17,3x13mm)/BM Ursa/BM Pocket keinen Sinn.




rush
Beiträge: 11407

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von rush » So 21 Feb, 2021 20:49

Die 1" Sensoren haben ja durchaus in Kompaktkameras (RX100 Reihe, diverse Lumix Modelle) oder auch Camcordern mit fest verbauter Optik Ihre Berechtigung und Fans... entsprechende Bridge-Kameras erfreuen sich ebenso aufgrund großem Brennweitenbereich zu halbwegs moderaten Preisen ganz gewiss in einem bestimmten Klientel. Nicht jeder hat Bock ständig Gläser zu wechseln.
Wenn da ein Sensor mit hoher Dynamik punkten kann - warum nicht? 1" ist nicht so schlecht wie oft dargestellt - es hängt eben immer auch ein wenig vom Pixelpitch, der Offenblendleistung des Objektivs und der entsprechenden Weiterverarbeitung der Sensordaten ab.

Es wäre ein Beginn und Versuch in eine neue Richtung - perspektivisch sicherlich auch in Smartphones denkbar wenn das von der Größe her halbwegs hinhaut.
keep ya head up




moowy_mäkka
Beiträge: 16

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von moowy_mäkka » Mo 22 Feb, 2021 00:06

Ja, es gibt einige 1"-Kameras und ich wünschte es gebe noch mehr davon, aber wird dieser Nikon-Sensor in einer "normalen" Kamera landen? Immerhin hat er ein Bildseitenverhältnis von 1:1. Bisher hatten die 1"-Kameras aber einen Bildseitenverhältnis von 3:2. Eine etwas seltsame Konstruktion. Vielleicht wird es eine Kamera mit Multi-Aspect-Sensor oder leider doch eine Industriekamera (oder ähnliches).




mash_gh4
Beiträge: 3944

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von mash_gh4 » Mo 22 Feb, 2021 03:49

wenn man sich anschaut, was an neuen spannenden sensoren laufend herauskommt (z.b. hier: https://image-sensors-world.blogspot.com ), verwundert es tatsächlich, dass sich darunter derart auffällig viele ~1" sensoren befinden.

nachdem eine solche sensorgröße weder in handys noch in unseren kameras besonders viel sinn macht, vermute ich, dass man derartiges wohl eher in der automobilindustrie, überwachungs- und industriekameras häufig antreffen dürfte.




Darth Schneider
Beiträge: 6911

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von Darth Schneider » Mo 22 Feb, 2021 05:56

Drohnen mit Fix Kameras und kleine Gimbal Kameras, da machen 1 Zoll Sensoren schon durchaus Sinn. Ich denke nicht das die in die Autos 1 Zoll Nikon Sensoren in Rückfahrt Kameras einbauen, zu teuer.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




mash_gh4
Beiträge: 3944

Re: Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen

Beitrag von mash_gh4 » Mo 22 Feb, 2021 11:16

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 05:56
Drohnen mit Fix Kameras und kleine Gimbal Kameras, da machen 1 Zoll Sensoren schon durchaus Sinn. Ich denke nicht das die in die Autos 1 Zoll Nikon Sensoren in Rückfahrt Kameras einbauen, zu teuer.
Gruss Boris
nein -- die rückfahrkameras kann man auch deutlich billiger umsetzten, aber bei den aufgabenstellungen rund um das autonomen fahren bzw. entsprechende bildanalysen wird vermutlich schon eine deutlich höhere bildqualität und vermutlich auch eignung für dunklerer verhältnisse benötigt.

ob dieses marktsegment derzeit wirklich schon bedeutend genug ist, um tatsächlich solche sensorentwicklungen rechtzufertigen, kann ich dir natürlich auch nicht recht sagen. ich erlebe aber zumindest, wie intensiv in diesem umfeld gegenwärtig geforscht wird. fast alles, was bspw. hier im forum gerne als firmenspezifische errungenschaft einzelner AF-lösungen bewundert wird, dürfte sich bei näherer betrachtung als abfall- bzw. nebenprodukt der dortigen fortschritte entpuppen.

hin und wieder stößt man auf diesbezügliche buissnes-grafiken, die dann meist den bereich der industrieautomatisierung als den mit abstand größten und finaziell bedeutsamsten markt herausstreichen.

(bspw.: https://image-sensors-world.blogspot.co ... arket.html)

ich denke aber, dass in anderen sektoren -- u.a. auch bei militärischen anwendungen -- jenseits aller stückzahlen und dem praktischem nutzen einfach noch mehr geld im spiel sein dürfte.

unsere heiß geliebten video-kameras zur [amateur-]film-produktion spielen in der ganzen geschichte aber vermutlich leider weder wirtschaftlich noch von innovativen geschehen her irgendeine nennenswerte rolle.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Franz86 - Fr 8:43
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Jott - Fr 8:19
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Fr 7:57
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von Darth Schneider - Fr 7:54
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 7:45
» Tonaufnahme Kinder
von Frank Glencairn - Fr 7:24
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 7:10
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von groover - Fr 6:55
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von Frank Glencairn - Fr 6:50
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von iasi - Fr 0:08
» Blender 2.92 is out!
von roki100 - Do 23:22
» Suche Rhino Slider V1 mit Motion Control und Arc
von iflybleifrei - Do 22:29
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Do 22:18
» DIJ teasert neue Drohne
von rush - Do 21:32
» BMCC 2,5K — EF Mount
von RaphaelLanguillat - Do 21:13
» Rode Wireless Go II
von videofreund23 - Do 21:00
» FInalCut als Mietsoftware
von roki100 - Do 16:41
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von Kanaloa - Do 14:17
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von GaToR-BN - Do 14:09
» Resolve 17.0
von Bruno Peter - Do 12:52
» Adobe Engineering Hours heute ab 16h -- und das CC-Abo ist ausgelost
von slashCAM - Do 12:42
» wie kann ich ein verwackeltes Zeitraffervideo aufbereiten?
von mash_gh4 - Do 11:39
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Do 11:33
» Wie unbedeutend...
von Frank Glencairn - Do 10:07
» Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich
von lensoperator - Do 9:55
» Pocket 4K Dual ISO Artefakte bei ISO 1250
von Darth Schneider - Do 9:27
» Focal Clear Mg Professional: Neuer Referenz-Kopfhörer mit verbesserter Membran
von ruessel - Do 8:25
» Aldi-PC: i7 10700, 32GB, RTX3070 - sinnvoll?
von markusG - Do 8:14
» Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras
von prime - Mi 17:38
» Neuer Patch Video deluxe 20.0.1.80 / Video Pro X 18.0.1.95
von wabu - Mi 17:22
» BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3
von cantsin - Mi 16:49
» Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock
von slashCAM - Mi 15:21
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Jasper - Mi 14:48
» ATEM Mini Pro Streaming via Ethernet
von tillsen - Mi 14:11
» Staub im Sigma Art 24-70 f:2.8 DGDN
von rush - Mi 13:55
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...